„Arm an Dingen – reich an Leben!“

  • p-DSC03294

Die Räume unseres Pfarrheimes haben einen neuen Namen!

Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung mit Dr. Martina Kreidler-Kos, Referentin des Bistum Osnabrück bekamen die Räume im Pfarrheim am Do, 26.10. nach der Abendmesse einen neuen Namen. Der große teilbare Raum des Pfarrheims erinnert jetzt an Franz und Klara von Assisi – der kleine Gruppenraum am Eingang an die Lübecker Geistlichen – dieses hat auch eine ökumenische Bedeutung. Die Abendmesse wurde mitgestaltet vom Martinus-Chor.

Weiterlesen...

"Tag des Dienens"

2014 10 messdiener logo

Einladung zum Messdienertag 2017

Liebe Messdiener St. Martinus Hagen, wir hoffen, dass ihr auch weiterhin euren großen Spaß am Dienen behaltet... Aus diesem Grund möchten wir am 07. Oktober mit euch einen "Tag des Dienens" veranstalten. Wir möchten euch zu den wichtigsten Orten unserer Kirchengemeinde führen und euch zeigen, wie ihr beim Dienen noch besser werden könnt - sofern das überhaupt geht.

Weiterlesen...

Aktion „Gemeinde unterwegs“

martinus grau

Brich auf, bewege dich!


Die Aktion „Gemeinde unterwegs“ startete in unsererer Pfarreiengemeinschaft am Sonntag, 17.09.2017, mit einem besonders gestalteten Gottesdienst in der Kirche Mariä Himmelfahrt. Die gesamte Gemeinde hat in dieser Messe ein Netz der Gemeinschaft in der ganzen Kirche gespannt und eine Welle des Friedens durch die Kirche heraus in die Welt geschickt.

Weiterlesen...

Frische Luft im Anna-Stift

Klimaanlage in der Kapelle ist installiert

Die Arbeiten zu Einbau einer Klimaanlage in der Kapelle des Sankt-Anna-Stiftes sind abgeschlossen. Gerade wenn die Kapelle besucht ist und zudem die Sonne durch die großen Glasfenster schien, heizte sich der Andachtsraum stark auf. Dieses gehört nun der Vergangenheit an. Dank an alle am Einbau beteiligten!

Weiterlesen...

Neuer Spielplatz

  • DSC02188


„Gemeinsam sind wir stark!“ –
Neuer Spielplatz am Martinus-Kindergarten

Große Aufregung an der Martinistraße in Hagen a.T.W.. Der neue Teilbereich des Spielplatzes konnte nach dreimonatiger Bauzeit eröffnet werden und alle Eltern, Kinder und Mitarbeiter freuten sich auf dieses großartige Ereignis. Lange wurde auf diesen Tag hin gefiebert, gespannt bei den Bauarbeiten zugeschaut und tatkräftig mit angefasst. Viele Eltern haben zu Beginn der Bauarbeiten einige Stunden an Eigenleistungen erbracht, dazu eine Menge Sand ausgehoben, Sträucher sowie Spielgeräte entfernt und Pflastersteine geschleppt.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen