2012-09-09 - 23. Sonntag 2012

09.09.2012 - 23. Sonntag im Jahreskreis - Nr. 34

Liebe Gemeinde, die Fußball-Bundesliga ist gestartet. Ich kann mein Interesse nicht verbergen, muss aber feststellen, dass mir die Welt des Fußballs immer fremder wird: 40 Millionen für einen Spieler … Das Thema Gewalt ist ein „Dauerbrenner“ … usw. Wo bleibt der Mensch?

Ich erinnere mich: Deutschland spielt gegen Tschechien. Auffällig gut ist der tschechische Torwart. Gelenkig, mutig, mit starken Nerven verhindert er Tore der deutschen Mannschaft. Das Spiel geht in die Verlängerung. 1:1 steht es. Und dann passiert es: er kann einen Ball nicht festhalten, den ein deutscher Spieler ihm praktisch in die Hände geschossen hat. Deutschland ist Europameister. Während die deutschen Spieler auf dem Platz ausgelassen tanzen, sitzt der tschechische Torhüter auf dem Rasen, mit dem Rücken an den Pfosten gelehnt, sein Gesicht zwischen den Knien vergraben. Niemand ist da. Er ist der Verlierer. Alle Leistungen vorher sind vergessen. In Erinnerung bleibt der Torhüter, der nicht die tschechische Mannschaft zum Europameister gemacht hat, sondern die deutsche Mannschaft. So kann es in der Welt der Millionen jedem Spieler ergehen, aber auch jedem von uns. Der letzte Fehler genügt, um aus einem langen und fruchtbaren Leben eine lastende Niederlage zu machen.   „Ja, er war großartig, enttäuschte aber zum Schluss.“ Menschen sind in ihrem Urteil letzten Endes sehr wankelmütig. Was wäre gewesen, wenn die „Heiligen“ länger gelebt hätten und den Ball in den Schlussminuten nicht hätten festhalten können? Aus und vorbei mit der Heiligkeit?! Bei uns in der Kirche soll das anders sein, aber dann geht es verstärkt um eine Theologie des Scheiterns und der Barmherzigkeit. „Gott – und nur er – kennt unser eigentliches Sein und liebt uns wirklich, vergibt uns voll und ganz und erinnert sich immer aufgrund dessen, was wir in Wahrheit sind“ (Henri J. M. Nouwen in: „Das letzte Tagebuch“, Verlag Herder, Freiburg 2000) Damit gehören als Getaufte auch „Halbgläubige“ und „Halbüberzeugte“ zu uns. Es müssen auch nicht alle vor dem letzten Fehler sterben. Kirche – auch Kirche vor Ort – könnte eine Gegen-Welt sein in der Aus-einandersetzung mit Welten, in denen nur Sieger mit Goldmedaillen zählen und Menschen mit einer Silbermedaille schon zu den Verlierern gehören. Hier liegt eine große Chance, Menschen von heute in ihren Nöten und Hoffnungen zu erreichen. Mit Zuversicht grüßt Ihr/ Euer Pastor Josef Ahrens

Gottesdienst feiern

Sonntag, 09.09.2012   23. Sonntag im Jahreskreis         

17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit  

18.00 Uhr Vorabendmesse JSA + Maria Brandebusemeyer  

08.00 Uhr Hl. Messe  

09.45 Uhr Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift  

10.30 Uhr Familienmesse  

11.45 Uhr Taufe Otto Franke, Edith-Stein-Str. 8 und Anton Franke,   Amtsweg 6      

Montag, 10.09.2012    

18.00 Uhr Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift   - JSA + Felizitas Utzni

Dienstag, 11.09.2012     

08.00 Uhr Hl. Messe  

20. – 21.00 Uhr Eucharistische Anbetung im Sankt-Anna-Stift  

Mittwoch, 12.09.2012  Mariä Namen  

07.00 Uhr Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift  

09.00 Uhr Hl. Messe   

Donnerstag, 13.09.2012   Hl. Johannes Chrysostomus  

07.00 Uhr Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift  

19.30 Uhr Abendmesse, anschl. Rosenkranz        

Freitag, 14.09.2012   Kreuzerhöhung Fest

07.00 Uhr Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift  

10.00 Uhr Dankgottesdienst zur Goldhochzeit Johannes u. Martha Koch,geb. Witte, Zur Hüggelschlucht 5  

17.00 Uhr Dankgottesdienst zur Silberhochzeit Klaus u. Heike Herkenhoff,  geb. Uhlenbrock, Bergstraße 4         

Samstag, 15.09.2012     

08.00 Uhr Hl. Messe  

17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 16.09.2012   24. Sonntag im Jahreskreis  

18.00 Uhr Vorabendmesse mit Messdienerneuaufnahme   JSA + Hedwig Altevogt  

08.00 Uhr Hl. Messe  

09.45 Uhr Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift  

10.30 Uhr Hochamt mit Kinderkirche  

Messdiener- und Lektorendienste vom 09.09. – 16.09.2012

Samstag: 8:00 Uhr: Sarah Hehemann, Isabell Schröer Vorabendmesse 18:00 Uhr: Jannis Glasmeyer, Lisa Glasmeyer, Simon Herkenhoff, Henrika Elixmann, Lektor: Verena Leidecker Sonntag: 8:00 Uhr: Helma Tovar, Laura Haunhorst, Florian Witte, Ole Ehrenbrink, Lektor: Manfred Böhnstedt. 9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Lukas Konermann, Maximilian Moormann 10.30 Uhr: Merle Osterhaus, Aileen Menkhaus, Maren Wiehe, Magdalena Dörenkämper 11.45 Uhr Taufe:  Lukas Meier, Jonathan Altevogt Montag:  18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Charlotte Brandebusemeyer, Sara Natschke Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener Donnerstag: 19.30 Uhr: Carina Kuch, Rieke Witte, Lektor: Matthias Berger Freitag: 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener 17.00 Uhr: Daniel Bekker, Marius Blom Samstag: 8:00 Uhr: Johannes Bensmann, Michael Bensmann Vorabendmesse 18:00 Uhr: Carina Meltebrink, Lisa Michalick, Pascal Pieper, Tobias Laubrock, Sabrina Trimborn, Gruppe: Pieper/Schröer/Witte 2*, Meltebrink/Michalick 2*, Leiter: Mats Witte, Fabian Schröer, Lektor: Sophia Bensmann Sonntag: 8:00 Uhr: Lektor: Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Dennis Kampe, Mathis Hehmann, Lektor: Franz Schuten 9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Janine Kleimeyer, Jessica Jour 10.30 Uhr: Jan Niklas Broerken, Ann-Christin Holkenbrink, Alexander Fischer, Jasmin Fischer, Lektor: Janine Wille

Messintentionen in der Zeit vom 09.09. – 15.09.2012

Sonntag: + Josepha Tobergte, + Leo Franke, LuV Fam. Erich u. Lena Kriege, + Maria Kather, + Martha Wöhrmeyer u. LuV Fam. Christoph Wöhrmeyer

Dienstag: LuV Fam. Huster-Appelbaum, Fam. Plogmann, JM + Franz Otten, LuV Fam. Alois Sbonnik

Mittwoch: + Regina u. + Goswin Boberg, + Monika Lilienbecker u. Ehel. Bernhard u. Hildegard Lilienbecker, + Hermann Rottmann u. Sohn Edgar, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Kolkmeyer, + Geschw. Mechthild Wagner u. + Heinz Plogmann, LuV Fam. Wilxmann-Otten, + Rudolf Morgret

Donnerstag: LuV Fam. Josef Schwarberg u. Heinz Brörmann, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, JM + Heinz Plogmann, + Maria Hellermann, + Johannes Witte, Osnabrücker Str., WM + Heinrich Runde, WM + Anna Trimborn, WM + Gertrud Herkenhoff, WM + Martha Glasmeyer

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann, LuV Fam. Heinrich Obermeyer, Am Goldbach, LuV Fam. Koch-Witte

Samstag: + Karl Obermeyer, + Alex Igelbrink, + Fritz Herkenhoff, LuV Fam. Rudolf Ortmann 

Von Gott heimgerufen wurden Olaf Meyer, er verstarb im Alter von 47 Jahren in München und Anna Katharina Trimborn, Sonnenhügel 14, 79 Jahre, Gertrud Herkenhoff, Plogmanns Feld 18, 79 Jahre und Martha Glasmeyer, geb. Große Kracht, Kronenweg 1, 98 Jahre, Walter Tepe, Mentruper Esch 18, 82 Jahre. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Gebetsmeinung unseres Papstes Benedict XVI. für den Monat September 2012

1. Die Politiker seien stets auf Redlichkeit, Integrität und Liebe zur Wahrheit bedacht. 2. Die christlichen Gemeinden mögen die ärmsten Kirchen personell und materiell großzügiger unterstützen.

Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Etat unserer Kirchengemeinde 405,21 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit und nächsten Sonntag für die Schwestern im Sankt-Anna-Stift.

Treffpunkt: Montag 10.09.: Abfahrt 14.00 Uhr Parkplatz Aldi, Kaffeefahrt nach Ibbenbüren, Landgasthof zum Köllbachtal mit anschl. Führung durch die Ausstellung der präparierten Tiere von Herrn Willi Hellermann. Rückkehr gegen 18.30 Uhr.

Die nächste Kirchenvorstandssitzung ist am Mo. 10.09., 19:00 Uhr im St. Christophorus-Kindergarten.

Die kfd lädt am 13.09. zur Buswallfahrt nach Telgte ein. Abfahrt ist 14:00 Uhr am Busparkplatz an der Hüttenstraße. Anmeldungen bis zum 11.09. bei Andrea Berlekamp 980063 oder Mechthild Ehrenbrink 9448.

Das nächste Treffen "Gesprächskreis Pflegende Angehörige" findet  am 12.9.12 um 19.30 Uhr im Alten Pfarrhaus in Hagen statt. Betroffene sind hierzu jederzeit herzlich willkommen. Infos bei M. Martin-Borrink (980017).

Wallfahrt mit Kranken und für Kranke in Lage-Rieste am 16. Sept. 2012: Unser Weihbischof Theodor Kettmann und die St.-Johannes-Gemeinde in Lage-Rieste laden zur 18. Wallfahrt „mit Kranken und für Kranke“ zum Lager Kreuz ein. Eingeladen sind Kranke und Gemeindemitglieder mit Behinderungen, aber auch alle, die sie begleiten und sich ihnen im Gebet verbunden wissen. Um 10.00 Uhr feiert der Weihbischof auf dem Kirchplatz gemeinsam mit allen Wallfahrern die hl. Eucharistie. Zuvor ist ab 9.00 Uhr Beichtgelegenheit. Der Weihbischof spendet im Rahmen der Hl. Messe zusammen mit Priestern und Diakonen den einzelnen Kranken den Segen. Es ist zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst für einen Fahrdienst gesorgt.  Der Kontakt mit dem Malteser Hilfsdienst muss vor Ort aufgenommen werden, was am besten über die Gemeinde oder das Dekanat geschehen sollte. Für Rückfragen steht das Seelsorgeamt zur Verfügung (Tel. 0541/318-207).

Terminhinweise der Katholischen Erwachsenenbildung, Große Rosenstr. 18, Osnabrück:

Chancen des islamischen Religionsunterrichts in den deutschen Bundesländern Ref.: Heinz-Wilhelm Brockmann, Staatssekretär a.D., Osnabrück Termin: Mi., 12.09.2012, 19:30 Uhr Ort: Forum am Dom

Der Kirche Recht und Möglichkeit Positionen zu Fragen um wiederverheiratete Geschiedene Ref.: Prof. Dr. Klaus Lüdicke, Münster Termin: Mo., 17.09.2012, 19:30 Uhr Ort: Kath. FABI / KEB (nähere Infos Tel.: 0541/35868-71 oder www.keb-os.de)

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.         Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen