2012-11-11 32. Sonntag 2012

pfarrbriefkopf

11.11.2012   
32. Sonntag im Jahreskreis – Nr. 42

Liebe Gemeinde,

„Wie entwickeln sich unsere Kirchengemeinden Mariä Himmelfahrt und  St. Martinus?“ – Die Frage nach der Entwicklung der Kirchengemeinde und ihrem pastoralen Standort stellt sich in Verbindung mit der Frage nach der Entwicklung des Kirchengebäudes in Mariä Himmelfahrt. Äußerer Anlass dazu ist das Jubiläum „100 Jahre Mariä Himmelfahrt“ im Jahr 2015. Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat haben diesen Gesprächsprozess in einer gemeinsamen Sitzung begonnen. Wir sind Kirche, und es geht um die Sanierung unserer Kirche.

Um diese und ähnliche Fragen ging es in St. Martinus vor der Renovierung bzw. Sanierung des Pfarrheimes unter der Kirche. Im Dialog der Gremien, Verbände und Gruppen stellte sich deutlich heraus,  dass nach 40 Jahren der „Unterbau“ des Gottesdienstraumes pastoral und auch funktional neu zu gestalten sei.

Die Finanzierung unserer Eigenleistung ist weiterhin unsere große Aufgabe. Ich hoffe, dass sich Gemeindemitglieder, wenn sie sehen, was aus dem altgewordenen Treffpunkt geworden ist, verstärkt für den finanziellen Beitrag in diesem Programm motivieren lassen. Renovierung? – Sanierung? – Wir können nur hoffen, dass solche Investitionen dem Heil und der Heilung des kirchlichen Lebens dienen und eine Investition in die Zukunft der Kirche vor Ort sind. Letzte Sicherheiten haben wir nicht. Wir läuten aber auch nicht das Ende kirchlichen Lebens in Hagen ein.

 

2012 11 07 postkarte segen

Am 25. November möchten wir das Pfarrheim unter der St. Martinuskirche nach einem festlichen Dankgottesdienst eröffnen. Dazu und vorher noch zum Namenstag der St. Martinusgemeinde am 11. November starten wir eine Postkartenaktion. Es geht um Segen für unser kirchliches Leben. Alle sind bis zum kommenden Sonntag gebeten, „Ein“ Segenswort auf eine vorgedruckte Postkarte (siehe Beilage zum Pfarrbrief und in den Eingängen der Kirche, bzw. Bild oben) zu schreiben und im Postkasten des Pfarrbüros in St. Martinus bzw. in einem im großen Eingang der Kirche aufgestellten Kasten abzugeben. Es geht nur um ein Wort zum Segen und was aus den hoffentlich vielen Segensworten aller Generationen wird, das dürfen wir bei der Einweihung am 25.11. und darüber hinaus im neuen Kirchenjahr erleben. Familien können sich auch auf ein Wort einigen. Auf geht`s! Nur bis Sonntag! Mit dem Laternenumzug zum Namensfest von St. Martinus endet diese spontane Aktion zur Sanierung unserer Kirchengemeinde.

Gespannt u. dankbar grüßt
Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens


Gottesdienst feiern

Sonntag, 11.11.2012            32. Sonntag im Jahreskreis
17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
17.30 Uhr    Vorabendmesse in Mariä Himmelfahrt Gellenbeck, mitgestaltet von der KAB anlässlich des Stiftungsfestes
18.00 Uhr    Jugendmesse
08.00 Uhr    Hl. Messe
09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.30 Uhr    Familienmesse
16.30 Uhr    Martinsspiel mit Martinsumzug
      
Montag, 12.11.2012        Hl. Josaphat
18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 13.11.2012
08.00 Uhr    Hl. Messe
20.-21.00 Uhr    Eucharistische Anbetung im Sankt-Anna-Stift

Mittwoch, 14.11.2012
07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
09.00 Uhr    Hl. Messe  
    
Donnerstag, 15.11.2012        Hl. Albert der Große, Hl Leopold
07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
09.00 Uhr    Schulgottesdienst der Klassen 1 – 4  
19.30 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 16.11.2012        Hl. Margareta
07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Goldhochzeit Karl u. Maria Franksmann, geb. Holtgrewe, Haskamp 26
17.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Goldhochzeit Stefan u. Gisela Bücker, geb. Schopmeyer, Klusmannweg 2
    
Samstag, 17.11.2012        Hl. Gertrud von Helfta
08.00 Uhr    Hl. Messe
17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 18.11.2012            33. Sonntag im Jahreskreis
18.00 Uhr    Vorabendmesse         JSA + Marion Plogmann
08.00 Uhr    Hl. Messe
09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.30 Uhr    Hochamt mit Kinderkirche und Diamantene Hochzeit
        Karola und Bernhard Koch, Brückenstr. 29    


Messdiener- und Lektorendienste vom 10.11. – 18.11.2012

Samstag: 10:00 Uhr Goldhochzeit: Ole Ehrenbrink, Lukas Köhne
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Maximilian Moormann, Jan Niklas Bröerken, Henrika Elixmann, Max Beermann, Lektor: Sophia Bensmann
Sonntag: 8:00 Uhr: Ilka Worpenberg, Helma Tovar, Lea Westermann, Mira Temme-Winter, Lektor: Manfred Böhnstedt
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Karolin Kramer, Sophia Borrink
10.30 Uhr: Marius Blom, Moritz Dörenkämper, Louisa Pieper, Merle Witte, Lektor: Sylvia Schwarberg-Krengel

Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Christina Bensmann, Michael Bensmann

Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Donnerstag: 19.30 Uhr: Jakob Menkhaus, Nils Tobergte, Lektor: Marita Rolf

Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener
10.00 Uhr Goldhochzeit: Lilian Kaps, Pia Tobergte
17.00 Uhr Goldhochzeit: Ann-Christin Holkenbrink, Katharina Hehemann

Samstag: 8:00 Uhr: Laura Haunhorst, Helma Tovar
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Henri Bolke, Mathis Hehmann, Lisa Glasmeyer, Janis Glasmeyer, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag: 8:00 Uhr: Alexander Fischer, Marie Gausmann, Annika Michalick, Anna Solbach, Lektor: Franz Schuten
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: 9.45 Uhr Lukas Konermann, Caroline Bittner
10.30 Uhr: Sophie Plogmann, Max Beermann, Merle Osterhaus, Aileen Menkhaus, Lektor: Janine Wille



Messintentionen in der Zeit vom 11.11. – 17.11.2012

Sonntag: + Paula Bußmann, JM + Wilhelm Dransmann, JM + Margarethe Franke, LuV Fam. Hestermeyer-Telscher, + Minchen Elixmann, LuV Fam. Frank, Anne, + Josef Kortlücke

Montag: + Martha Glasmeyer

Dienstag: JM + Heinrich Röwekamp, + Benno Eckhoff u. zu Ehren Sr. Euthymia, JM + Heinrich Haunhorst

Mittwoch: LuV Fam. Flesch, Verst. Fam. Schopmeyer, Natruper Str., WM + Heinrich Obermeyer, ++ Ehel. Maria u. Eberhard Riesenbeck, LuV Fam. Glasmeyer-Bußmann

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, + Alois u. + Thea Brückl, München und ++ Johannes und Bertha Runde, + Walter Minnerup, + Wilhelm Huning, LuV Fam. Josef Worpenberg, LuV Fam. Witte-Westerbusch, LuV Fam. Nobbe-Schade

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann, LuV Fam. Lechmann u. Schulz, LuV Fam. Tolkonow u. Fam. Konstantin Lechmann, LuV Fam. Karl u. Maria Tovar, LuV Fam. Christoph u. Kath. Wöhrmeyer

Samstag: + Maria u. + Anton Witte u. + Maria u. + Fritz Schwarberg, + Fritz Herkenhoff, + Karl Obermeyer, + Josef  Heitmeyer, + Kurt Entrup, + Karl Rhotert, + Ewald Sevens, LuV Fam. Hehemann u. Plogmann, + Johannes Kölling, + Gregor Plogmann

Von Gott heimgerufen wurde Maria Anna Baumann, geb. Korte, Himmelreich 11, 88 Jahre, Franz Elixmann, Marktweg 1, 86 Jahre und Paula Pötter, Natruper Str. 11, 95 Jahre. Herr gib der Verstorbenen die ewige Ruhe.


Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Bücherei 467,74 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Sozialdienste kath. Frauen/Männer und nächsten Sonntag ist Diaspora Opfertag.

Treffpunkt: Mo., 15.00 Uhr: Wir erinnern an vergangene Zeiten mit alten Gedichten.

Die kfd lädt am 15.11., 15:00 Uhr zu einem musikalischen Nachmittag mit Großeltern und Enkelkindern ein. Bitte zum Basteln eine leere Toilettenrolle mitbringen. Der Kostenbeitrag beträgt 5€ pro Familie. Anmeldungen bitte bis zum 12.11. bei M.Krabbemeyer 98939 oder M. Ehrenbrink 9448.
Am 24.11. findet um 17:00 Uhr das Volker Rosin Konzert in der Sporthalle der Grundschule St. Martinus statt. Kartenvorverkauf bei Meyers Fachmarkt.

Die Kolpingsfamilie veranstaltet am Dienstag, 13. Nov. um 19.30 Uhr im Martinusheim einen Gesprächsabend mit Bürgermeister Peter Gausmann. Ein Themenschwerpunkt wird die Frage sein: “Greifen kommunale Regelungen zu Gebrauchtkleidersammlungen den Sozialverbänden die Luft ab?“ Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Kolpingsfamilie beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Nussknackermarkt. Der Erlös ist für die Osnabrücker Kindertafel. Wer Marmelade, Saft, Plätzchen oder auch selbst-gestrickte Socken zur Verfügung stellen möchte, melde sich bitte bei A.Konersmann (90893).

Infoabend der KAB  zur  „Notfallmappe“ 12.11., 19.30 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal.
Bei der Gemeindeverwaltung Hagen kann eine „Notfallmappe“ erworben werden. Jeder von uns kann plötzlich auf Hilfe angewiesen sein. Mit der Notfallmappe will die Gemeinde dazu beitragen, dass wir und unsere Angehörigen auf einen solchen Notfall besser vorbereitet sind. Zur Erläuterung der Mappe haben wir einen Referenten gewinnen können.

KAB– Rentnertreff: Abschlusswanderung mit Grünkohlessen am Mi. 21.11.2012
Um 14.30 Uhr starten wir ab Pfarrheim (T.P.). Es geht zur Gaststätte „Zum Wiesental“, die  für alle gegen 17.15 Uhr eine leckere Grünkohlmahlzeit vorbereitet hat. Wer nicht mit wandert, kann sich zum Essen zu diesem Zeitpunkt dort einfinden. Eine Anmeldung zum Essen ist erforderlich. Diese nimmt bis Sonntag  18.11.2011 Christa Ueberwasser, Tel. 99606 oder Herbert Winter, Tel. 90565 entgegen. Herzliche Einladung auch an Gäste und Freunde.

Der "Gesprächskreis Pflegende Angehörige" trifft sich am 14.11.,19.30 Uhr im alten Pfarr-haus Hagen. Herzliche Einladung an alle Interessierte. Infos bei M.Martin-Borrink  (980017)

Tag der offenen Tür in der Bücherei im Alten Pfarrhaus Hagen
Am 18.11. von 14.00 bis 18.00 Uhr lädt das Team der Bücherei ein. „Was ist der Schatz im Silbersee?“ Diese spannende Frage für alle großen und kleinen Schatzsucher klären ab 15.00 Uhr Gerhard Mäscher u. Michael Sünkler. Verschiedene „Schätze“, ein lecheres Kuchenbuffet, ein Bücherflohmarkt und eine große Kindertombola laden zum Verweilen ein.

Benefizkonzert für die Litauenhilfe: Am 18.11. um 17.00 veranstaltet das Gymnasium Bad Iburg in der Alten Kirche Hagen ein Benefizkonzert. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Litauenhilfe wird gebeten. Konto-Nr. des Vereins ´Litauenhilfe`: 1643 273 764, Spk. Osnabrück BLZ: 26550105.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr;  Die. und Do. von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr        Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   


Lesen Sie auch unsere weiteren Berichte und Artikel...

Zusätzliche Informationen