2012-12-09-2. Adventssonntag

09.12.2012   
- 2. Adventssonntag  -    Nr. 46


Liebe Gemeinde,

8. Dezember – „ Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“ – in lateinischer Sprache: „Immaculata conceptio“ – übersetzt: „Unbefleckte Empfängnis“. Auf der Suche nach einer verständlichen Sprache fand ich andere Übersetzungen: „makelloses Konzept“ oder „tadelloser Entwurf“.
An Maria wird sichtbar, wie sich Gott den Menschen denkt und wünscht. Maria wäre also Gottes makelloses Konzept vom Menschen, Programm für ein erfülltes menschliches Leben.


Im biblischen Zeugnis ist Maria die Hörende. Sie hört auf das, was Gott ihr an Lebensaufgabe zugedacht hat, was er ihr zutraut und von ihr erwartet. Maria setzt aber auch in die Tat um, was sie als Auftrag gehört hat. Sie will zur Welt bringen, was sie empfangen hat. Sie ist eine Handelnde.
Und was Maria gehört hat, was ihr als Sinn ihres Lebens aufgegangen ist, was in ihr gewachsen ist, was ihr Handeln prägt, das will sie auch anderen mitteilen. Die hörende und handelnde Maria macht aufmerksam auf den, der Himmel und Erde verbindet. "Was er euch sagt, das tut!“  - so lenkt Maria den Blick von sich weg auf Jesus.
    
„Hören – Handeln – Hinweisen“ – Programm der drei H’s – Richtungsanzeige für Menschen im Advent – Grundmuster christlichen Lebens?  

„Einer kam
und zeigte,
wie ein Blitzlicht,
einen Bruchteil
der Geschichte,
was ein Mensch
sein könnte.“    (Martin Gutl)

Mit diesem Jesusgedicht leuchtet auf, weshalb wir Christen Weihnachten feiern und die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus bekennen. In Jesus wird offenbar, „was ein Menschen sein könnte“, was wirklich Menschsein ausmacht. Es geht um ein Menschsein, das seine Wurzeln in Gott hat.
Advent – Zeit der Spurensuche nach mehr Menschlichkeit.

Mit frohem Gruß
Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens


Gottesdienst feiern
Sonntag,09.12.2012            2. Adventssonntag
     17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
    18.00 Uhr    Vorabendmesse Kolpinggedenktag
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt JSA + Franz Sommerkamp
    11.45 Uhr    Taufe
        Ida Ziep, Hermann-Löns-Weg 5, GM-Hütte
    15.30 Uhr    Kleinkindergottesdienst „Wir sind die Sterne“
    
Montag,10.12.2012
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag,11.12.2012             Hl. Damasus I.
    06.00 Uhr    Frühschicht im Pfarrheim
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    18.00 Uhr    Feier der Versöhnung für die Erstkommunionkinder
    20-21.00 Uhr Eucharistische Anbetung im Sankt-Anna-Stift
    
Mittwoch,12.12.2012            Gedenktag unserer lieben Frau in Guadalupe
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe  
    
Donnerstag, 13.12.2012            Hl. Luzia
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    19.30 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 14.12.2012             Hl. Johannes vom Kreuz
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
            
Samstag,15.12.2012            
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag,16.12.2012            3. Adventssonntag
    18.00 Uhr    Vorabendmesse  JSA + Wendelin Sandner
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt mit Kinderkirche
    17.00 Uhr    Bußandacht

Messdiener- und Lektorendienste vom 8.12. bis 16.12.2012
Samstag: 8:00 Uhr: Jonathan Altevogt, Daniel Bekker
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Henri Bolke, Mathis Hehmann, Lisa Glasmeyer, Janis Glasmeyer, Lektor: Sophia Bensmann
Sonntag: 8:00 Uhr: Jonas Höckerschmidt, Tobias Berger, Stefan Herrmann, Tobias Laubrock, Lektor: Manfred Böhnstedt
Taufe: 11.45 Uhr Elijas Rahe, Dennis Kampe
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Johannes Bensmann, Michael Bensmann
10.30 Uhr: Alexander Fischer, Annika Michalick, Anna Solbach, Lektor: Mathias Berger
Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Nils Tobergte, Florian Witte
Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Donnerstag: 19.30 Uhr: Tobias Berger, Matthias Berger, Lektor: Matthias Berger
Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener
Samstag: 8:00 Uhr: Ole Ehrenbrink, Lukas Köhne
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Maximilian Moormann, Jan Niklas Bröerken, Lea Westermann, Mira Temme-Winter, Lektor: Verena Leidecker
Sonntag: 8:00 Uhr: Ilka Worpenberg, Helma Tovar, Henrika Elixmann, Max Beermann, Lektor: Franz Schuten
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Karolin Kramer, Sophia Borrink
10.30 Uhr: Marius Blom, Moritz Dörenkämper, Louisa Pieper, Merle Witte, Lektor: Uta Worpenberg

Messintentionen in der Zeit vom 09.12. bis 15.12.2012
Sonntag: ++ Ehel. Heese, ++ Ehel. Heinrich u. Maria Hehmann, Verst. Fam. Völler-Bolke, in bestimmter Meinung, + Wilhelm Krabbemeyer
Montag: + Agnes Dransmann, ++ Ehel. Sophia u. Bernhard Kriege
Dienstag: JM + Maria Kodur
Mittwoch: + Josepha Tobergte, + Johannes Kasselmann, LuV Fam. Georg Gausmann, JM + Sophia Grimmelsmann, JM + Hermann Brockmeyer
Donnerstag: + Heinrich Frommeyer, ++ Ehel. Elisabeth u. Franz Niedernostheide, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, + Alois u. + Thea Brückl, München u.  
+ Johannes u. + Bertha Runde, JM + Georg Völler, WM + Walter Krampf, WM + Michael Kampe, WM + Katharina Bußmann, WM + Franz Elixmann, WM + Maria Baumann, WM + Hubert Niedernostheide, LuV Grimmelsmann-Westenberg, + Maria Flesch, + Heinrich Schönhoff , WM + Josef Kriege
Freitag: + Werner u. + Uwe Ehrenbrink, LuV Fam. Sander-Dieckmann
Samstag:  ++ Ehel. Auerbach, + Karl Obermeyer, +Friedel Worpenberg, ++ Ehel. Paul u. Else Ossege, + Winfried Sandner, + Gregor Plogmann, + Fritz Herkenhoff, JM + Maria Grafe, + Reinhold Pohlmeyer, LuV Fam. Völler-Kasselmann, LuV Fam. Schwarberg-Brörmann, LuV Fam. Rehnen, Günter Tepe, ++ Johannes u. Luise Tepe, ++ Johannes u. Maria Borgmann, + Heinz Sandfort
Von Gott heimgerufen wurde Karl-Heinz Landwehr, Schopmeyerstr. 10, 65 Jahre. Herr gib dem Verstorbenen die ewige Ruhe.

Gebetsmeinung unseres Papstes Benedict XVI. für den Monat Dezember 2012:
1. Die Menschen auf der Suche nach neuer Heimat mögen – besonders von den christlichen Gemeinden - großzügig und mit Nächstenliebe empfangen werden.
2. Christus offenbare sich allen Menschen im Licht von Bethlehem, das auf dem Antlitz seiner Kirche leuchtet.

Einladungen – Hinweise – Termine
Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Kapelle im Sankt-Anna-Stift 508,76 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte und am nächsten Sonntag sind bestimmt für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Montag, 15.00 Uhr: Anne-Rose Hebbe macht mit uns Gymnastik.

Der "Gesprächskreis Pflegende Angehörige" trifft sich am 12.12.12. um 19.30 Uhr im Alten Pfarrhaus in Hagen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Nikolausfeier der Kolpingsfamilie ist in diesem Jahr am Samstag, dem 15. Dezember im Pfarrheim (Treffpunkt). Um 15:30 Uhr sind Familien mit ihren Kindern zum gemeinsamen Kaffeetrinken eingeladen. Der Nikolaus wird auch kommen. Anmeldungen für die Nikolaustüten bitte bis zum 13. Dez. bei Andreas Höckerschmidt, Tel. 05401/98372

Erwachsene Messdienerinnen und Messdiener gesucht:  Wir möchten möglichst den Messdienerdienst im Kinder- und Jugendalter erhalten, aber die Unterrichtszeiten in den Schulen gehen immer weiter in den Nachmittag hinein und somit finden sich kaum noch Kinder, die bei den Beerdigungen, Goldhochzeiten usw. dienen können.  Es wäre schön, wenn sich Erwachsene finden würden zur Verstärkung. Wer sich vorstellen kann, dieses Amt zu übernehmen melde sich bitte im Pfarrbüro.

Sternsingeraktion: Am So. 6. Januar findet wieder unsere Sternsingeraktion statt. Ein Vortreffen gibt es am Donnerstag, 13.12., 17 Uhr im Pfarrheim "Treffpunkt". Kinder und Erwachsene sind eingeladen mitzumachen. Außerdem brauchen wir noch mindestens zwei Helfer/-innen, die sich ab 14.oo Uhr am 6. Januar beim Waffelbacken und Kakaoausschank beteiligen.
Melden Sie sich/Ihr Euch im Pfarrbüro, Tel. 84258-0 oder bei Kaplan Ralf Krause, Tel. 84258-11 - herzlichen Dank!

Die Katholische Erwachsenenbildung lädt ein zu einem Vortrag: Ewiges Leben
Die Frage nach einem Leben nach dem Tod berührt alle Menschen. Letztlich geht es dabei um den eigentlichen Sinn der Existenz. „Vom Werden des ewigen Lebens“, so lautet das Thema eines Vortrags von KEB, FABI und Forum Osnabrück mit Prof. Dr. Dieter Emeis. Der Vortrag findet am Di., 11.12.12, um 19:30 im Forum am Dom (Domhof 12), Osnabrück, statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen unter www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.

Die Krankenkommunion bringt Pastor Ahrens am Freitag, 14.12. und wie abgesprochen.

Die Profilhefte liegen am Sa./So. 8./9.12. für die VerteilerInnen im Eingangsbereich der Kirche zur Abholung aus.

Es wurde ein Autoschlüssel im Bereich der Kirche gefunden.  Er kann im Pfarrbüro abgeholt werden.

Wegen Urlaub geänderte Öffnungszeiten im Pfarrbüro vom 10.12. bis 14.12.:
Mo. geschlossen, Di. 8.30 - 10.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr;  
Do.-Nachmittag geschlossen.  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen