2012-12-16-3. Adventssonntag 2012

16.12.2012    
- 3. Adventssonntag -  Nr. 47


Liebe Gemeinde,

„Wenn es keine Lösung gibt, dann finden wir eine“ – dieses Wort wird Bischof Wanke aus Erfurt nachgesagt. Sein Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen ist ein Verlust für die ganze Kirche in Deutschland. Bei seiner Verabschiedung sagte der Hildesheimer Bischof Trelle: „Du bist mit Achtung und Respekt den Menschen begegnet: den Katholiken und den Protestanten, den Christen und den  Nichtchristen. Nie hast du nachgelassen, auch die Nichtgetauften als Adressaten eines guten Wortes und der Frohen Botschaft zu verstehen.“

Eine solche Weite im Wissen um den Ursprung der Kirche, der in Jesus Christus gegeben ist, überzeugt. Begegnungen mit Bischof Joachim Wanke waren immer für mich ermutigend. Sein Nachfolger als Vorsitzender der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz ist unser Bischof Dr. Franz-Josef Bode. „Wenn es keine Lösung gibt, dann finden wir eine“ – in diesen Tagen war die erste Sitzung des Kooperationsrates unserer Pfarreiengemeinschaft. (Bericht: hier )

Er setzt sich zusammen aus den beiden Vorständen der Pfarrgemeinderäte, den stellvertretenden Vorsitzenden der beiden Kirchenvorstände und dem leitenden Pfarrer. Nachdem die vier Gremien der Kooperations-vereinbarung zwischen den Kirchengemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Martinus mehrheitlich zugestimmt hatten, wurde diese jetzt unterschrieben und unserem Bischof vorgelegt. Im Kooperationsrat werden wir nicht alle pastoralen Probleme lösen können, aber wir werden im Miteinander Lösungen suchen und Wege finden. Der Dialogprozess mit den Verbänden und Gruppen, aus dem die Kooperationsvereinbarung sich entwickelte, hat viel Mut gemacht.

Dankbar hinweisen möchte ich auf die neue Ausgabe „Profil“. In Ergänzung zum wöchentlichen Pfarrbrief geht es in diesem Heft als Schwerpunkt um die Pfarreiengemeinschaft. Das Profil-Heft liegt auch in Mariä Himmelfahrt im Schriftenstand aus und ist erhältlich im Pfarrbüro. Nicht uninteressant dürften die Aufgabenbeschreibungen und Schwerpunkte des pastoralen Teams der neuen Pfarreiengemeinschaft sein. Wir sind gut gestartet. Es geht um eine gemeinsame Zukunft. Das Vertrauen, dass Jesus Christus auch in der Kirche vor Ort lebt und wirkt, macht Mut, das anzunehmen, was kommt.

Dankbar grüßt Ihr/Euer Pastor



Gottesdienst feiern

Sonntag, 16.12.2012            3. Adventssonntag
    16.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
                     (als fremder Priester Pfr. i.R. Friedhelm Fuest)
    18.00 Uhr    Vorabendmesse  JSA + Wendelin Sandner
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt mit Kinderkirche
    17.00 Uhr    Bußandacht
      
Montag, 17.12.2012
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 18.12.2012  
    06.00 Uhr    Frühschicht Pfarrheim
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    
Mittwoch, 19.12.2012
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe          + Mitglied der kfd Maria Anna Baumann
    
Donnerstag, 20.12.2012 
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.00 Uhr    Aufführung Krippenspiel für die Bewohner des Sankt-Anna-Stiftes
    19.30 Uhr    Abendmesse (Rorate), anschl. Rosenkranz

Freitag, 21.12.2012  
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
    08.30 Uhr    ökum. Wortgottesdienst der Oberschule Kl. 5 u. 6 im Pfarrheim
    09.30 Uhr    Hirtengang nach Mariä Himmelfahrt der Oberschule Kl. 9 u. 10, anschl.  ökum. Gottesdienst in Mariä Himmelfahrt
    10.00 Uhr    Krippenspiel für die Kinder der Grundschule
    12.30 Uhr    ökum. Wortgottesdienst der Oberschule Kl. 7 u. 8 in der Kirche
            
Samstag, 22.12.2012 
     08.00 Uhr    Hl. Messe
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 23.12.2012            4. Adventssonntag
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt JSA + Maria Rottmann
    15.00 Uhr    Taufe Jannes Valcarcel Rodriguez, Parkweg 3


Messdiener- und Lektorendienste

Samstag: 8:00 Uhr: Ole Ehrenbrink, Lukas Köhne
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Maximilian Moormann, Jan Niklas Bröerken, Lea Westermann, Mira Temme-Winter, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag: 8:00 Uhr: Ilka Worpenberg, Helma Tovar, Henrika Elixmann, Max Beermann
Lektor: Franz Schuten
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Karolin Kramer, Sophia Borrink
10.30 Uhr: Marius Blom, Moritz Dörenkämper, Louisa Pieper, Merle Witte
Lektor: Uta Worpenberg

Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Christina Bensmann, Michael Bensmann

Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Donnerstag: 19.30 Uhr: Jakob Menkhaus, Nils Tobergte, Lektor: Marita Rolf

Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener

Samstag: 8:00 Uhr: Laura Haunhorst, Helma Tovar
10.00 Uhr: Üben für 24.12., 17.00 Uhr
10.45 Uhr: Üben für 24.12., 22.00 Uhr
11.30 Uhr: Üben für 25.12., 10.30 Uhr

Vorabendmesse 18:00 Uhr: Johannes Gausmann, Tobias Berger, Tobias Laubrock, Matthias Berger, Lektor: Matthias Berger

Sonntag: 8:00 Uhr: Stefanie Plogmann, Merle Witte, Rieke Witte, Stefan Bensmann, Lektor: Magarete Berger
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Lukas Konermann, Caroline Bittner
10.30 Uhr: Sophie Plogmann, Karolin Kramer, Merle Osterhaus, Aileen Menkhaus, Lektor: Hans Poettering


Messintentionen in der Zeit vom 16.12. – 23.12.2012

Sonntag: LuV Fam. Flesch, LuV Fam. Kampe-Kortlücke, + Wilhelm Krabbemeyer, LuV Fam. Entling-Schröder, + Maria u. + Gerhard Grafe, Heggestr.

Montag: JM + Michael Reuter, LuV Fam. Friedrich Strothmann, Oesede

Dienstag: Fam. Westerbusch-Maschkötter, LuV Fam. August Brockmeyer, GM-Hütte, + Adolf Spellmeyer

Mittwoch: ++ Ehel. Agnes u. Heinrich Brüggemann, + Regina Beuter u. + Ernst Otten, LuV Fam. Reuter-Breiwe, Verst. Fam. Plasmeyer-Hehemann, + Heinz Morgret, LuV Fam. Pötter-Lücking

Donnerstag: ++ Ehel. Bernhard u. Elisabeth Tobergte, Kolberger Weg u. Geschw. Grafe, + Agnes Niehenke, JM + Ewald Linnemeyer, + Günter Tepe u. + Johannes u. Luise Tepe, ++ Alois u. Thea Brückl, München u. Johannes u. Bertha Runde, + Josef Patermann, + Walter
Krampf, WM + Michael Kampe, WM + Katharina Bußmann, WM + Franz Elixmann, WM + Maria Baumann, WM + Hubert Niedernostheide, WM + Josef Kriege, WM + Friedrich Sander

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann, + Ehel. Klara u. Christoph Minnerup

Samstag:  LuV Fam. Huster-Appelbaum, + Karl Obermeyer, LuV Fam. Heinrich Grafe-Ostermöller, + Gregor Plogmann, + Fritz Herkenhoff, LuV Fam. Schwarberg-Brörmann

Von Gott heimgerufen wurde Friedrich Sander, Grüner Weg 2, 84 Jahre. Herr gib dem Verstorbenen die ewige Ruhe.


Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte: Herz-Jesu-Freitag spendeten Sie 65,95 € und am letzten Sonntag für den Etat der Kirchengemeinde 315,88  €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte und nächsten Sonntag sind bestimmt für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Montag, 15.00 Uhr: Gemeinsame Adventsfeier mit den Bewohnern des Sankt-Anna-Stiftes und dem Singekreis des Heimatvereins.

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird in St. Martinus  am Sa. 22.12. in der Vorabendmesse um 18.00 Uhr festlich begrüßt. Das Licht wird in der Kirche stehen und  kann von den Gemeindemitgliedern mit nach Hause genommen werden. Jugendliche aus Holzhausen bringen am 17.12. um 18.00 Uhr das Friedenslicht ins Sankt-Anna-Stift.

Erstkommunionvorbereitung: Der nächste Katechesenachmittag ist am Di. 18.12., 15.00 Uhr.

KEB mit Vortragsvideothek – Seit Dezember macht die Kath. Erwachsenenbildung Ihre Vortragsveranstaltungen auch für Interessierte verfügbar, die nicht dabei sein konnten. Auf der neu gestalteten Homepage gibt es eine Videothek, in der die Vorträge kostenfrei angesehen werden können. Selbstverständlich bietet die Homepage noch andere Servicemöglichkeiten, z.B. einen Newsletter, mit dem man sich ebenfalls kostenfrei über geplante Veranstaltungen vorab informieren lassen kann. Alles weitere unter www.keb-os.de.

Krippenausstellung im Diözesanmuseum in Osnabrück vom 28.11.2012 bis 03.02.2013 – Mit einer Jubiläumsausstellung anlässlich seines 30jährigen Bestehens präsentiert der Verein der Krippenfreunde Osnabrück-Emsland e.V. im Diözesanmuseum Osnabrück einen Querschnitt seines Wirkens und seiner Sammlungsbestände. Die Ausstellung vermittelt einen historischen Überblick über das Krippenbrauchtum der Region. Anmeldung und Information: Tel. 0541/318-481, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.bistum-osnabrueck.de/kultur/dioezesanmuseum.html.

Impulse zum Advent, Besinnliches, Texte zum Nachdenken finden Sie unter www.Code25.de | Code25 - Neues von Maria und Josef ist ein ökumenisches Adventsprojekt des Ev.-luth. Kirchenkreises und des kath. Stadtdekanats Osnabrück sowie der Ev. Studierendengemeinde und des Forums am Dom. Projektteam: Sr. Engratia Brinkmann, Martin Bruns, Norbert Kalinsky, Sibylle Kühn, Hochschulpastorin Ute Schneider-Smietana, Citypastor Martin Wolter.

Die Krippe in St. Martinus wird am Dienstag, den 18.12. aufgebaut. Die Helfer treffen sich um 9.00 Uhr nach dem Gottesdienst.

Am Sonntag 23.12. erscheint der Weihnachtspfarrbrief als Doppelausgabe. Alle Termine die in diesem Pfarrbrief erscheinen sollen müssen bis zum 17.12. dem Pfarrbüro mitgeteilt werden. Die nächste Ausgabe erscheint dann zum Sonntag 06.01.2013.
Geänderte Öffnungszeiten im Pfarrbüro wegen Urlaub vom 17.12. bis 22.12.: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, nachmittags geschlossen! Mi. 8.30 – 11.30 Uhr, Do. 16.00 – 18.00 Uhr, vormittags geschlossen, Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen