2013-03-10- 4. Fastensonntag 2013

10.03.2013    - 4. Fastensonntag -    Nr. 10

Liebe Gemeinde,
aus der zweiten Fastenpredigt von Andrea Schwarz:  „… Es gibt eine interessante Theorie, wie Organisationen und Institutionen geboren werden und leben, aber wie sie auch sterben. Sie wurde von einem Soziologen namens Saarinen aus Finnland vorgestellt. Am Anfang ist eine Vision, eine Idee, ein Bild. Um diese Vision, diese Idee finden sich Menschen in einer Gemeinschaft. Sie geben sich ein Programm, kommen ins Handeln. Und dann braucht es natürlich eine Organisation und Struktur.

In dem Lebensbogen einer Organisation stirbt dann als allererstes die Idee, die Vision, das Bild. Es bleibt noch die Gemeinschaft, das Programm, die Organisation und Verwaltung. Dann geht auch die Gemeinschaft verloren – aber das Programm und die Verwaltung funktionieren noch. Und am Ende bleibt dann nur noch die Verwaltung übrig.

- Eine Kirche, die nur noch aus Verwaltung besteht, wäre der Tod der Kirche.

- Eine lebendige Kirche fängt bei der Vision, bei der Idee an – oder anders gesagt: bei der Begeisterung.    Wenn uns die Idee trägt, die Begeisterung, wenn wir dem Geist Gottes Raum geben, wenn der Glauben für uns Grund unseres Lebens und Handelns ist, dann wird Kirche lebendig sein …“

Ich stelle mir vor: Alle Gruppen und Verbände in unserer Kirchengemeinde lassen diese Gedanken zu und bedenken ihre derzeitige Situation. Die beiden Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte unserer Pfarreien-gemeinschaft stellen sich im Klausurtag den Fragen nach einer lebendigen Kirche vor Ort. Der Satz „das haben wir noch nie gemacht“ könnte einer Weiterentwicklung des kirchlichen Lebens im Wege stehen. Dazu Andrea Schwarz: „Wenn Maria damals, als der Erzengel Gabriel zu ihr kam, gesagt hätte: ‚Das haben wir aber noch nie so gemacht!‘, dann hätte sie zwar recht gehabt – aber dann gäbe es gar keine Kirche und kein Christentum – und wir alle säßen nicht hier!“

Übrigens stelle ich mir vor: Die Kardinäle gehen mit Begeisterung, mit einem offenen Raum für den Geist Gottes in die Wahl eines neuen Papstes … was dann? Mit einer Vision geht’s los und mit Menschen, die dafür offen sind … aufstehen und gehen.

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens


Gottesdienst feiern

Sonntag, 10.03.2013            4. Fastensonntag

    17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
    18.00 Uhr    Vorabendmesse gestaltet zum Abschluss der gemeinsamen Klausurtagung PGR und KV St. Martinus und Mariä Himmelfahrt und den Mountainsingers
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt
    11.45 Uhr    Taufe Max Niemann, Kronenweg 9,  Fiona Malessa, Natruper Str.5  u. Felix Karsten, Kleinmachnow
     
Montag, 11.03.2013  
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 12.03.2013  
    06.00 Uhr    Frühschicht
    08.00 Uhr    Hl. Messe
20. – 21.00 Uhr    Eucharistische Anbetung mit Lobpreis im Sankt-Anna-Stift    
    
Mittwoch, 13.03.2013
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe     

Donnerstag, 14.03.2013        
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    19.30 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 15.03.2013
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
    18.00 Uhr    Kreuzwegandacht KAB
            
Samstag, 16.03.2013             
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 17.03.2013             5. Fastensonntag
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt
    18.00 Uhr    Bußgottesdienst in Mariä Himmelfahrt    


Messdiener- und Lektorendienste vom 09.03. – 17.03.2013

Samstag: 8:00 Uhr: Lukas Köhne, Ole Ehrenbrink
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Dennis Kampe, Moritz Dörenkämper, Magdalena Dörenkämper, Maren Wiehe, Lektor: Monika Schürmann

Sonntag: 8:00 Uhr: Jan Ehrenbrink, Dirk Ehrenbrink, Tobias Laubrock, Lea Westermann, Lektor: Manfred Böhnstedt
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Jessica Jour, Charlotte Brandebusemeyer
10.30 Uhr: Stefan Bensmann, Christina Bensmann, Clarissa Sandkämper, Lektor: Sylvia Schwarberg-Krengel

Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Rieke Höfling, Sophie Höfling

Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Donnerstag: 19.30 Uhr: Matthias Berger, Elijas Rahe, Lektor: Matthias Berger

Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener

Samstag: 8:00 Uhr: Nils Tobergte, Florian Witte
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Henrika Elixmann, Anna Solbach, Sophie Plogmann, Louise Pieper, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag: 8:00 Uhr: Johannes Gausmann, Lisa Glasmeyer, Stefan Herrmann, Mira Temme-Winter, Lektor: Franz Schuten
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Laura Haunhorst, Sarah Hehemann
10.30 Uhr: Merle Witte, Rieke Witte, Jasmin Fischer, Selina Schröer, Lektor: Janine Wille


Messintentionen in der Zeit vom 10.03. – 16.03.2013


Sonntag:
Verst. Fam. Westerbusch-Maschkötter u. Altenhoff, ++ Ehel. Patt u. + Barbar Niemczyk, + Günther Niemann u. Fam. Fritz Haunhorst, WM + Elisabeth Weber

Mittwoch
: für eine best. Verstorbene u. in bes. Anliegen, LuV Fam. Konrad Runde u. LuV Fam. Karrenbrock

Donnerstag
: + Agnes Niehenke, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, + Rudolf Morgret, WM + Margarete Rolf, WM + Angela Kuhn, ++ Monika u. Josef  Bücker, WM + Paula Wilxmann

Freitag
: LuV Fam. Sander-Dieckmann

Samstag
:  + Gregor Plogmann, + Josef  Mussenbrock, + Fritz Herkenhoff, ++ Ehel. Franz u. Gerda Meltebrink, ++ Ehel. Heese, + Doris Klüber, + Markus Hechler, + Heinrich Kulgemeyer, JM + Hermann Tobergte u. + Ehefrau Brigitta Tobergte, Fam. Steinbrügge-Spreckelmeyer, JM + Georg Heitmeyer



Einladungen – Hinweise – Termine


Kollekte
: Herz-Jesu-Freitag spendeten Sie 72,20 € und am letzten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde  473,67 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für den Etat unserer Kirchengemeinde und nächsten Sonntag für Misereor.

Treffpunkt: Mo., 15.00 Uhr: Christine Altevogt gestaltet mit den Kindern den Nachmittag.

kfd: Die Anmeldung zur Fahrt nach Ahmsen am 16.03. wird vor der Vorabendmesse im Pfarrheim entgegen genommen. Kosten: 18 € Mitglieder, 20 € Nichtmitglieder;
Der Einkehrnachmittag findet am 13. März, 15.00 Uhr im Pfarrheim statt. Referentin Kreidler-Kos spricht zum Thema "Kirche bewohnen", Anm. bis 11.3. bei M.Ehrenbrink (9448) od. B. Bensmann (Tel.: 99347) 6 € Mitglieder; 7 € Nichtmitglieder. Herzliche Einladung.

Die Kolpingsfamilie bietet am So., dem 10. März wieder ein Fastenessen an. Ab 11:30 Uhr ist die ganze Gemeinde zum Pfannkuchenessen ins Pfarrheim eingeladen. Der Erlös ist für den Verein zur Förderung behinderter Menschen in Hagen bestimmt.
Die Kolpingsfamilie bietet unter dem Thema „Organtransplantation – Organisation, Ablauf, aktuelle Fragen“ am Di., 12. März einen Themenabend an. Beginn: 19.30 Uhr im Pfarrheim. Privatdoz. Dr. Jürgen Tepel, Chefarzt der Klinik für Allgemein,- Visceral- u. Thoraxchirurgie im Klinikum Osnabrück, hat schon viele Organtransplantationen durchgeführt. Er wird die Abläufe schildern und steht auch gern für Fragen zur Verfügung.

KAB: Besichtigung der "Bunten Leitstelle" in Osnabrück - bekannt durch die Notrufnummern  110 und 112 des Rettungsdienstes und der Feuerwehr - am Sonntag, 17.03., Abfahrt um 10.30 Uhr in Fahrgemeinschaften ab Marktplatz. Begrenzte Teilnehmerzahl. Auskunft und Anmeldung: Magda u. Rainer Apke, Tel. 05401/90211.

Der Rentnertreff der KAB lädt alle Interessierten am Mi., 20. März zur Hl. Messe um 9.00 Uhr in der Kirche und anschl. Frühstück ins Pfarrheim ein. Danach wird ein Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung zum Thema: „Wie setzt sich die Hinterbliebenenrente zusammen“ sprechen. Dies aktuelle Thema interessiert besonders ältere Menschen, die diese Informationsmöglichkeit nutzen sollten.  Nichtmitglieder  sind herzlich willkommen.
Um ein ausreichendes Frühstück anbieten zu können, wird um Anmeldung bis zum 18. März bei Christa Überwasser, Tel. 99606 und Herbert Winter, Tel. 90565 gebeten.

Der Hospizverein Hagen a.T.W. in Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule lädt ein zum Concerto Recitativo „… und schnurren vor Gemütlichkeit“ in der Ehemaligen Kirche am 10. März um 17.00 Uhr. Dietrich Bonhoeffer u. Maria von Wedemeyer Elf Kapitel vom Klang einer tragischen Liebe nachgelesen von Annette Kristina Bande und Hans Christian Schmidt-Bande mit Konrad Maria Engel, Klavier. Weitere Infos unter www.concerto-recitativo.de.

Der "Gesprächskreis Pflegende Angehörige" trifft sich am 13.03. um 19.30 Uhr im Alten Pfarrhaus. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Kindergarten St. Martinus lädt ein zum religiösen Impuls zum Jahr des Glaubens am 12. März, 8.30 Uhr offenes Elterncafé mit Frau Stille.

Bußgottesdienste und zusätzliche Beichtgelegenheiten zur Vorbereitung auf Ostern
St. Martinus: Bußgottesdienst am So. 24.3., 17.00 Uhr; Beicht- und Gesprächsmöglichkeit bei einem fremden Beichtvater am Sa. 23.3., 16.00 Uhr bis 17.45 Uhr; Beicht- und Gesprächs-möglichkeit am Karfreitag im Anschluss an die Feier vom Leiden und Sterben Christi.
Mariä Himmelfahrt: Bußgottesdienst am So. 17.03., 18.00 Uhr; Beicht- und Gesprächsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche ab Klasse 5, Do. 14.3., 17.30 Uhr;
Beicht- und Gesprächsmöglichkeit Mi. 27.3., 17.00 bis 18.00 Uhr.

Termine für Jugendliche in unserer Gemeinde:

Mit Jesus durch seine letzte Nacht
Herzliche Einladung an alle jungen Leute der Pfarreiengemeinschaft Hagen-Gellenbeck,
den Gründonnerstagabend,  28.03.2013,
gemeinsam zu verbringen.

19.30 bzw. 20.00  Uhr    Abendmahlsfeier in beiden Kirchen
anschließend gemeinsam im GGH in Gellenbeck:
21.15  Uhr        Agape – Gemeinschaft geht durch den Magen
22.00  Uhr     Kreuzweg – Dieser Weg wird kein leichter sein
23.00     Uhr    Osterkerzen verzieren – Damit uns an Ostern ein Licht aufgeht (bitte Brett und Messer mitbringen)
24.00 Uhr    Anbetung – Wir lassen Jesus nicht allein
Ca. 0.45 Uhr Ende
Den Anmeldeabschnitt  im Pfarrhaus, Gellenbeck oder im Martinusheim, Hagen abgeben! Oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden!
Anmeldeschluss ist Montag, 25. März 2013!
Unkostenbeitrag: 3 Euro
Wir freuen uns auf Euch!
Kaplan Krause, Sr. M. Cariessa, Sarah Twyrdy

Sehen –Urteilen –Handeln“
Neugründung der CAJ in Hagen
Die Christliche Arbeiterjugend (CAJ) gründet eine neue Ortsgruppe in Hagen. Am 07. und 21. März jeweils um 19:00 Uhr (beide Termine Donnerstags) finden im Kinder-und Jugendzentrum Martinusheim die Gründungstreffen statt, zu denen alle politisch Interessierten aus Hagen und Umgebung zwischen 15 und 30 Jahren eingeladen sind. Die Idee dazu entstand bei der letzten Aktion „Deine Stimme zählt!“ zur Landtagswahl in Niedersachsen. Hier stellten sich sechs Landtagskandidaten den Fragen der Jugendlichen. Die positiven Rückmeldungen zu dieser Aktion brachten die Idee zur Neugründung einer CAJ-Gruppe in Hagen hervor.
Die CAJ ist ein demokratischer, politisch und finanziell selbstbestimmter Jugendverband. Die neue Ortsgruppe in Hagen soll eine Plattform für junge Menschen bilden, die aktiv ihren Platz in der Gesellschaft einfordern.  Es geht darum, einen eigenen Standpunkt zur Gesellschaft zu entwickeln und mutige Politik zu machen, um die eigene Idee von Leben und Arbeit mit Spaß und Verantwortung umzusetzen.
Wie soll zum Beispiel der neue Hagener Ortskern aussehen? Ist eine direkte Demokratie in Deutschland möglich? Ist Bildungsgerechtigkeit umzusetzen? Brauchen wir ein Bedingungsloses Grundeinkommen? Welche Aktionen lassen sich hier in Hagen durchführen? Fragen die es zu klären gilt.
Wer also aktiv in der CAJ in Hagen mitarbeiten und eigene Ideen einbringen möchte, Lust hat, sich einzumischen, mitzusprechen und mitzugestalten, zum Beispiel bei Aktionen und Treffen etc., nette Leute kennenlernen und Spaß haben will, ist herzlich eingeladen.
    
Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.         Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



...mehr Berichte und Artikel aus unserem Gemeindeleben...

Zusätzliche Informationen