2013-03-24 - Palmsonntag

24.03.2013    - Palmsonntag -     Nr. 12

Liebe Schwestern und Brüder!

Die Wahl von Kardinal Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst hat uns alle überrascht. Umso mehr ist sie für uns Anlass zu Freude und Dankbarkeit.

Dass der Papst für sich den Namen „Franziskus“ gewählt hat, freut mich persönlich natürlich besonders. Und er stellt sich damit bewusst in die Tradition des heiligen Franz von Assisi, der ein großer Erneuerer der Kirche war. Er bringt als ehemaliger Erzbischof von Buenos Aires wertvolle Erfahrung in sein neues Amt ein. Er kennt die Armut in Teilen Lateinamerikas und wird sich auf gute Weise auch in die sozialen Verhältnisse der Welt einfühlen können. Dass er in seinen ersten Worten als neuer Papst zunächst um den Segen Gottes durch das Volk gebeten hat, ist schon ein besonderes und ganz außergewöhnliches Zeichen. Er wendet sich ausdrücklich an alle Männer, Frauen und Kinder und lädt sie ein zu einem gemeinsamen Weg. Ich bin gespannt auf die Impulse, die er in den nächsten Jahren für den weiteren Weg der Kirche – auch bei uns in Deutschland – geben wird.

Denn unsere Kirche steht vor großen Herausforderungen in einer zerrissenen Welt voller politischer und gesellschaftlicher, auch religiöser Spannungen. Es ist die Aufgabe aller Christen, die frohe Botschaft und die positiv gestaltende Kraft unseres Glaubens auch in dieser Zeit wachsender Fragen und Unsicherheiten zu entfalten. Dem Papst kommt dabei aber eine besondere Bedeutung zu. Nur wenige Personen weltweit haben eine vergleichbare öffentliche Strahlkraft, werden ähnlich intensiv auch beobachtet in allem, was sie tun und sagen. Ich bin sicher, dass sich Papst Franziskus diesen Herausforderungen tatkräftig stellen und die Chancen seines Amtes in seiner Verantwortung für die ganze Weltkirche nutzen wird.

Ich bitte Sie, liebe Schwestern und Brüder, unseren neuen Papst in Ihr Gebet einzuschließen und ihn so in seinem Dienst zu begleiten und zu unterstützen.

Mit frohen Grüßen

Dr. Franz-Josef Bode
Bischof von Osnabrück



Gottesdienst feiern


Sonntag, 24.03.2013             Palmsonntag

     Sa. 16.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
        (bei einem fremden Beichtvater)
    18.00 Uhr    Vorabendmesse             JSA + Alex Igelbrink
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.00 Uhr    Hochamt mit Palmweihe u. Palmprozession, Kinderkirche und
        Mehrgenerationenchor
    15.00 Uhr    Taufe Faya Isabella Fayek, Herzogenrath und
        Claas Christian Nitsch, Köhlerstr.
    17.00 Uhr    Bußgottesdienst    
     
Montag, 25.03.2013
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    18.00 Uhr    Spätschicht für Jugendliche im Martinusheim

Dienstag, 26.03.2013
    08.00 Uhr    Hl. Messe    
    11.00 Uhr    Kreuzweg mit den Kindern des Christophoruskindergartens
    15.00 Uhr    Kinderkreuzweg mit den Erstkommunionkindern
    
Mittwoch, 27.03.2013
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe     

Gründonnerstag                     
    08.30 Uhr    Wortgottesfeier  Martinuskindergarten
    17.00 Uhr    Wortgottesfeier  für Kinder
    19.30 Uhr    Feier des Abendmahls mit Fußwaschung und Segnung der Hände
        der Erstkommunionkinder           JSA + Anni Strotmann
     ab 21.00 Uhr        Betstunden – 21.30 Uhr kfd, 21.30 – 22.00 Uhr Kolping
        22.00  - 22.30 Uhr KAB

Karfreitag                
    09.30 Uhr    Kreuzweg im Schulten Holz
    15.00 Uhr    Feier vom Leiden und Sterben Christi, es singt der Martinuschor,
        anschl. Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
            
Karsamstag        Zeit der Toten-Stille (keine Gottesdienste)    

OSTERN
    21.30 Uhr    Feier der Osternacht und Taufe Leonard Kochon, Natruper Str. 24
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hochamt im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Festhochamt, es singt der Martinuschor
Ostermontag
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt, es singt der Mehrgenerationenchor        


Messdiener- und Lektorendienste vom 23.03. – 31.03.2013

Vorabendmesse 18:00 Uhr: Jonas Höckerschmidt, Marie Gausmann, Sarah Natschke, Isabell Schröer, Lektor: Matthias Berger
Palmsonntag: 8:00 Uhr: Merle Witte, Rieke Witte, Max Beermann, Jan Ehrenbrink, Lektor: Margarete Berger
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Rieke Höfling, Sophie Höfling
10.00 Uhr: Lisa Michalick, Annika Michalick, Carina Meltebrink, Louisa Pieper, Marius Blom, Jakob Menkhaus, Lektor: Hans Poettering
15.00 Uhr Taufe: Moritz Dörenkämper, Ole Ehrenbrink

Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Jessica Jour, Janine Kleimeyer

Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Gründonnerstag: 19.30 Uhr: Tobias Laubrock, Simon Herkenhoff, Ilka Worpenberg, Helma Tovar, Lektor: Franz Schuten

Karfreitag:
9.30 Uhr Kreuzweg Schulten Holz: Gruppen Pieper/Schröer/Witte, Leidecker/Prasse. Leiter: Leidecker/P. Pieper.
15.00 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben Christi: Mira Temme-Winter, Annika Michalick, Lisa Glasmeyer, Sophia Borrink, Lektor: Manfred Böhnstedt

Osternacht
: 21.30 Uhr: Carina Meltebrink, Lisa Michalick, Sophie Plogmann, Marie Gausmann, Weihrauch: Jonas Höckerschmidt, Tobias Berger, Gruppen: Berger/Gausmann, Meltebrink/Michalick, Leiter: Matthias Berger/Johannes Gausmann. Lektoren: Franz Schuten, Sophie Bensmann

Ostersonntag
: 8:00 Uhr: Lukas Konermann, Jan Niklas Bröerken, Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Lektor: Margarete Berger
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Anna Solbach, Maximilian Moormann
10.30 Uhr: Jasmin Fischer, Stefan Herrmann, Carolin Kramer, Sarah Natschke, Weihrauch: Alexander Fischer, Henrika Elixmann, Lektor: Hans Poettering

Ostermontag: 8.00 Uhr: Johannes Bensmann, Stefan Bensmann, Lea Westermann, Charlotte Brandebusemeyer, Uta Worpenberg
9.45 Uhr: Mathis Hehmann, Henri Bolke,
10.30 Uhr: Jonathan Altevogt, Marius Blom, Ilka Worpenberg, Selina Schröer, Lektor: Janine Wille

Übungstermine für die Kar- Und Ostertage: Do. 28.03., 11.00 Uhr für Gründonnerstag, Karfreitag, 29.03., 11.00 Uhr für die Karfreitagsliturgie,
Karsamstag, 30.03., 11.00 Uhr für die Osternacht



Messintentionen in der Zeit vom 24.03. – 30.03.2013


Sonntag
: + Gerhard Brüggemann (Sa.), LuV Fam. Walter Ehrenbrink u. Peter Schmidt, WM + Elisabeth Weber, LuV Fam. Boberg-Kather, LuV Fam. Wilhelm Krabbemeyer, JM + Franz Hemesath

Montag
: LuV Fam. Völler-Schütte, + Joseph Kortlücke

Dienstag
: + Maria u. + Heinrich Dransmann und Hans-Jürgen u. Peter Schmidt

Mittwoch
: ++ Ehel. Hermann u. Emma Huster, LuV Fam. Kasselmann-Rottmann, + Doris Klüber, LuV Fam. Engelmeyer u. + Elisabeth Bockholt, + Maria Szymiczek u. + Elisabeth Karliczek

Gründonnerstag:
+ Anni Hasenpatt, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, JM + Hildegard Lilienbecker u. Tochter Monika, LuV Fam. Walter Ehrenbrink u. + Peter Schmidt, + Gerhard Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, + Alois Sbonnik, WM + Margarete Rolf, WM + Angela Kuhn, JM + Thomas Schomäker, LuV Fam. Heinrich Schönhoff, LuV Fam. Jochmann u. Tobergte, WM + Paula Wilxmann, + Maria Weingardt, + Johannes Witte, Osnabrücker Str. u. + Mathilde Ehrenbrink, + Franz Frauenheim

Osternacht:
++ Ehel. Hildegard u. Horst Fröhner, + Gregor Plogmann, + Werner u. +Uwe Ehrenbrink, + Fritz Herkenhoff, + Alex Igelbrink, JM + Anton Schaiper, + Ralf Kampe u. + Hubert u. + Dieter Kampe, ++ Ehel. Wilhelm u. Elisabeth Winter


Einladungen – Hinweise – Termine


Kollekte
: Die Palmsonntagskollekte ist für das Heilige Land unter dem Leitgedanken „Hilfe leisten – Hoffnung spenden. Unser Einsatz für die Christen im Heiligen Land“. Ostern ist die Kollekte für den Etat der Kirchengemeinde. Die Kinder können ihr Fastenopfer Gründonnerstag und in den Hl. Messen an den Osterfeiertagen abgeben.

Treffpunkt: Montag, 15 Uhr: Franz Josef Spreckelmeyer zeigt Dias aus vergangenen Zeiten.

Die kfd lädt ein zur  meditativen Wanderung am 27.03. um 17:00 Uhr ab Ehemalige Kirche. Anmeldung bitte bei M. Ehrenbrink, Tel.9448 oder M. Krabbemeyer, 98939.

Die Kolpingsfamilie lädt ein zu einem gemeinsamen Kreuzweg mit den Kolpingsfamilien Gellenbeck und Lengerich am Montag, dem 25. März. Beginn ist um 19:00 Uhr an der Kirche in Lengerich. Abfahrt in Fahrgemeinschaften am Pfarrheim in Hagen ist um 18:30 Uhr. Nach dem Kreuzweg sind alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Beisammensein bei einer Tasse Tee eingeladen.

Mit Jesus durch seine letzte Nacht! Herzliche Einladung an alle jungen Leute der Pfarreiengemeinschaft Hagen-Gellenbeck, den Gründonnerstagabend, 28.03. gemeinsam zu verbringen! Beginn mit der Abendmahlsfeier in beiden Kirchen anschl. treffen wir uns im GGH in Gellenbeck. Weitere Infos findet ihr auf den Flyern in der Kirche!

Zeugnis geben - Nachtwanderung für Männer von Gründonnerstag auf Karfreitag am Do, 28.03., Beginn um 18:30 Uhr im Pfarrsaal St. Peter u. Paul Oesede, 20:00 Uhr Teilnahme an der Gründonnerstagsliturgie, anschl.  bis ca. 01:00 Uhr Aufbruch in die Nacht zur Krypta der Heilig-Geist-Kirche. Es handelt sich um ein Angebot des Bistums Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Dekanat Os-Süd. Weitere Infos u. Anmeldung auf den Flyern in der Kirche od. Günter Oberthür, Bistum Os. Tel. 0541/318-217, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kath. Landvolkhochschule Oesede bietet folgende Seminare an: Endlich achtsam leben – Wellness für die Seele – Seminar für Frauen vom 5.4. bis 7.4. 2013 und Fasten, eine Reise zu mir selbst vom 6.4. bis 12.4.2013. Infos & Anmeldung: Kath. Landvolkhochschule Oesede, Gartbrink 5, Georgsmarienhütte, Tel. 05401/86680, web: www.klvhs.de

Nach Ostern gibt es eine Veränderung der Gottesdienstzeiten der Abendmessen an den  Werktagen in der Pfarreiengemeinschaft. In St. Martinus ist der Abendgottesdienst am Donnerstag um 19.00 Uhr (statt 19.30 Uhr) und in Mariä Himmelfahrt am Dienstag und Donnerstag um 19.00 Uhr.

Die Silvesterpredigt unseres Bischofs liegt in der Kirche im Schriftenstand zur Mitnahme aus.

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.         Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen