2013-07-21-28 16.-17. Sonntag

21.07./28.07.2013    - 16. u. 17. Sonntag im Jahreskreis  -    Nr. 27/28

Liebe Gemeinde,
Ferien, Urlaub … schönste Zeit des Jahres? Viele gehen auf Reise, verlassen für eine kurze Zeit den vertrauten Lebensraum, lassen sich herausfordern, außerhalb der gängigen Grenzen zu denken.
Das ist leichter gesagt als getan.
Wir Menschen sind – mehr oder weniger – „Gewohnheitstiere“. Wir richten uns in der Welt ein, die wir kennen. Selbst Probleme, über die wir klagen, können zu unseren stetigen Begleitern werden, weil es bequemer ist, sich an sie zu gewöhnen, als sie zu lösen. Wir bleiben lieber bei dem, was wir kennen. Ungewohntes macht erst mal skeptisch. Ist das Gewohnte nicht gut genug?


Ferien, Urlaub … Chance, etwas Neues auszuprobieren, sich herausfordern zu lassen. Und häufig bringt genau das die ersehnte Erholung: zu erfahren, dass es eben auch anders geht, als ich es gewohnt bin und mir vorstellen kann. Mit dieser oder ähnlichen Erfahrungen sind in St. Martinus die Kinder und Jugendlichen aus den Zeltlagern zurückgekehrt. Die Jungenfreizeit in Mariä Himmelfahrt ist gestartet und die Mädchen warten darauf, dass die Jungen den Platz räumen. Allen     
Jugendlichen, die für die Freizeiten Verantwortung tragen, gilt aus beiden Kirchengemeinden höchste Wertschät-zung und ein ganz kräftiges DANKE. Auffällig für mich – vielleicht auch gewohnt und selbstverständlich für andere – ist, dass die Freizeiten der Kinder und Jugendlichen mit einem Startgottesdienst beginnen. Alles menschlich Erdenkliche ist getan. Vor dem Aufbruch ins Zeltlager geht es in den Raum der Kirche mit der Bitte um Segen. Das ist kein „alter Zopf“. Sie könnten losfahren mit dem Zuruf: „Viel Glück!“ Aber das reicht nicht. Wer aufbricht, braucht nicht nur Glück, sondern Beistand, Vertrauen, Zuversicht, Hoffnung, um überhaupt den ersten Schritt zu tun. Das gilt für alle, die auf Reise gehen, aber auch für alle, die zu Hause bleiben. Ein altes jüdisches Gebet:
Möge Gott,
der Abraham und Sara auf die Reise in ein unbekanntes Land schickte,
sie leitete und segnete,
auch uns beschützen und segnen.
Möge seine Treue uns stützen.
Möge sein Geist mit uns sein
auf unserem Weg.

Echte Erholung wünscht
Ihr/Euer Pastor

 

Gottesdienst feiern

Sonntag, 21.07.2013            16. Sonntag im Jahreskreis

L 1: Gen 18,1-10a; L 2: Kol 1,24-28; Ev: Lk 10,38-42

    17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt     

Montag, 22.07.2013         Hl. Maria Magdalena
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 23.07.2013        Hl. Birgitta von Schweden
    08.00 Uhr    Hl. Messe    
    
Mittwoch, 24.07.2013        Hl. Christophorus, Hl. Scharbel Mahluf
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe     

Donnerstag, 25.07.2013    Hl. Jakobus    
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift entfällt
    19.00 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 26.07.2013         Hl. Joachim u. Hl. Anna
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
        
Samstag, 27.07.2013             
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 28.07.2013            17. Sonntag im Jahreskreis
L1: Gen 18,20-32; Aps: Ps 38(37), 1-2b, 2c-3.6-7b, 7c-8 (R: 3a), L2: Kol 2,12-14, Ev: LK 11.1-13

    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt

Montag, 29.07.2013            Hl. Martha von Betanien
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 30.07.2013            Hl. Petrus Chrysologus
    08.00 Uhr    Hl. Messe    
    
Mittwoch, 31.07.2013            Hl. Ignatius von Loyola
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe     

Donnerstag, 01.08.2013        Hl. Alfons Maria von Liguori    
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift entfällt
    16.00 Uhr    Betstunde für Priester- u. Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift
    19.00 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 02.08.2013         Hl. Eusebius, Hl. Petrus Jul. Eymard     Herz-Jesu-Freitag

    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
    15.00 Uhr    Andacht im Sankt-Anna-Stift
            
Samstag, 03.08.2013             
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    14.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Silberhochzeit Katja u. Christian Plogmann, Am Knippel 10
    16.00 Uhr    Trauung Bastian u. Katharina Spreckelmeyer, geb. Gausmann, Zum Jägerberg 9
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 04.08.2013            18. Sonntag im Jahreskreis
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt    


Messdiener- und Lektorendienste vom 21.07. – 28.07.2013
Samstag: 10:00 Uhr Goldhochzeit: Nils Tobergte, Florian Witte
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Annika Michalick, Sophie Plogmann, Isabell Schröer, Sarah Hehemann, Lektor: Verena Leidecker
Sonntag: 8:00 Uhr: Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Stefan Bensmann, Michael Bensmann, Lektor: Franz Schuten
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Sophia Borrink
10:30 Uhr: Jan Ehrenbrink, Alexander Fischer, Tobias Berger, Ole Ehrenbrink, Lektor: Janine Wille
Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Christina Bensmann, Johannes Bensmann
Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Donnerstag: 19.00 Uhr: Laura Haunhorst, Helma Tovar, Lektor: Janine Wille
Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener
Samstag: 8:00 Uhr: Mathis Hehmann, Dennis Kampe
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Jonathan Altevogt, Merle Witte, Rieke Witte, Matthias Berger, Lektor: Matthias Berger
Sonntag: 8:00 Uhr: Annika Michalick, Sophie Plogmann, Lukas Köhne, Jakob Menkhaus, Lektor: Margarete Berger
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Moritz Dörenkämper, Jan Niklas Bröerken
10.30 Uhr: Marie Gausmann, Lisa Glasmeyer, Jonas Höckerschmidt, Lukas Konermann, Lektor: Fr. Böhnstedt

Messdiener- und Lektorendienste vom 29.07. – 04.08.2013
Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Ilka Worpenberg, Henrika Elixmann
Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Donnerstag: 19.00 Uhr: Jannis Glasmeyer, Lisa Glasmeyer
Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener
Samstag: 8:00 Uhr: Johannes Bensmann, Michael Bensmann
14:00 Uhr Silberhochzeit: Marius Blom, Moritz Dörenkämper
16:00 Uhr Trauung: Sophia Borrink, Magdalena Dörenkämper
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Tobias Berger, Jonas Höckerschmidt, Jasmin Fischer, Lisa Glasmeyer, Lektor: Marita Rolf
Sonntag: 8:00 Uhr: Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Selina Schröer, Isabell Schröer, Lektor: Gisela Kampmeyer
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Maren Wiehe, Sarah Natschke
10.30 Uhr: Anna Solbach, Sarah Hehemann, Max Beermann, Jan Niklas Bröerken, Lektor: Matthias Berger

Messintentionen in der Zeit vom 21.07. – 27.07.2013

Sonntag: WM + Heinz Florian (Sa.), + Hugo Laubrock, LuV Fam. Walter u. Theresa Ehrenbrink u. + Peter Schmidt, WM + Agnes Altevogt, + Ludwig Schnieber, LuV Fam. Kölling

Montag: Verst. Fam. Schopmeyer, Natruper Str., + Elisabeth Bockholt, LuV Fam. Westenberg-Tegeler-Clausing, JM + Karl Rhotert

Mittwoch: LuV Fam. Heinrich u. Anna Ehrenbrink, WM + Agnes Bonenkamp, LuV Fam. Giesecke-Frohne, Pastor Johannes Grüter

Donnerstag: WM + Anna Bussmann, WM + Werner Brandebusemeyer, WM + Stefan Reuter, + Gregor Dillmann u. + Waltraud Dillmann, WM + Karl-Heinz Wellner, WM + Jürgen Vaske

Freitag: + Paula Bußmann, LuV Fam. Tewes-Vos, LuV Fa. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag: + Ursula Linnemeyer, + Gregor Plogmann, WM + Gerda Eichler, + Heinrich Hehemann, + Friedrich Sander, + Doris Klüber, + Marlies Tiesmeyer, LuV Fam. Rehnen-Drees, WM + Heinz Florian

Messintentionen in der Zeit vom 28.07. – 03.08.2013

Sonntag: WM + Agnes Altevogt, JM + Heinrich Wüller, + Ludwig Schnieber u. + Johanna Plogmann, LuV Fam. Hermann Spreckelmeyer-Leimkühler, LuV Fam. Kölling, WM + Anna Hehmann

Montag: LuV Fam. Tewes-Vos, Pastor Hubert Herrmann

Dienstag: Verst. Fam. Westerbusch-Maschkötter

Mittwoch: LuV Fam. Huster-Appelbaum, + Sophia Winter, WM + Agnes Bonenkamp, JM + Wilhelm Lüchtefeld, ++ Ehel. Mathilde u. Heinrich Borgelt u. + Hubert Paals, + Louise Garbers u. + Maria Rampendahl

Donnerstag: + Ehel. Heinr. u. Magdalene Dörenkämper, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, ++ Franz u. Hildegard Spengler u. Sohn Helmut, WM + Anna Bussmann, WM + Werner Brandebusemeyer, WM + Stefan Reuter, + Gregor Dillmann u. + Waltraud Dillmann, WM + Karl-Heinz Wellner, WM + Jürgen Vaske

Freitag: LuV Fam. Berger, LuV Fam. Bensmann-Nolte, + Johannes Keiser, LuV Fa. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag:  + Albert Weber, + Gregor Plogmann, + Heinrich Hehemann, JM + Ewald Plogmann, + Ludwig Schnieber u. + Johanna Plogmann, WM + Heinz Florian, + Friedrich Sander, LuV Fam. Giesecke-Frohne, JM + Heinz Morgret  

Von Gott heimgerufen wurde Heinz August Florian, Kolberger Weg 7, 81 Jahre, Stefan Reuter, Zur Hüggelschlucht 4, 41 Jahre, Beate Keller, geb. Fromm, Natruper Str. 11, 87 Jahre, Gertrud Nitsche, geb. Kaup, Natruper Str. 11, 88 Jahre und Anna Hehmann, Heggestr. 7, 87 Jahre.
Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte: Am letzten Sonntag, den 07.07. spendeten Sie für die Kapelle im Sankt-Anna-Stift 319,46 €, Herz-Jesu-Freitag 58,77 € und am 14.07. für den Etat unserer Kirchengemeinde 319,46 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Familienberatungsstellen im Bistum und nächsten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Am Montag, den 22.07. Urlaubskaffeefahrt für Senioren unserer Gemeinde zum „Hof-Cafe-Wobkers“ (Melle-Buer). Abfahrt ist um 14.00 Uhr vom Marktplatz (Postenbörse), Rückkehr ca. 18.00 Uhr, Kosten: 14 ,00 €.
Anmeldung bei M. Bolke, Tel. 30938 oder Anni Ehrenbrink Tel. 99559.


Die kfd startet am 29.07. um 17:00 Uhr ihre Fahrradtour. Treffpunkt ist am Pfarrheim. Anmeldungen bitte bei Mechthild Ehrenbrink Tel. 9448. Für diejenigen, die sich die Fahrradtour nicht zutrauen, stellen wir einen Fahrservice zur Verfügung.

Die Mariengrotte an der Brückenstraße in Hagen (Einfahrt Hofstelle Bauer Niehenke/Bauer Lüxmann) steht dort seit 1920. Das Wetter und Efeu haben diesem Kleinod inzwischen sehr zugesetzt. Jetzt haben einige KAB-Mitglieder sich dazu Gedanken gemacht und Gespräche geführt. Die Arbeiten zur Erhaltung/Renovierung der Grotte haben mit fachkräftiger Unterstützung inzwischen begonnen. Gesucht werden noch Bilder von der Grotte aus früheren Jahren und eventuell eine Lourdes-Madonna (Größe ca. 60cm).


MEHR WISSEN WEITER GLAUBEN – Kursangebot
Für alle, die mehr über den christlichen Glauben erfahren möchten, gibt es ein Angebot: „Theologie und Kirche: Mehr Wissen Weiter Glauben“. Unter diesem Motto bietet die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) einen Zertifikatskurs  für Personen an, die sich für den Inhalt des christlichen Glaubens interessieren. Der Kurs beginnt am 21.09.2013, umfasst sechs Abende und zwei Samstage und endet im November 2013. Veranstaltungsort ist die KEB Osnabrück, Große Rosenstr. 18. Weitere Infos und Anmeldung unter www.keb-os.de oder  EB-Geschäftstelle, Tel. 0541/35868-73.

Der alljährliche Malteser-Flohmarkt rund um die Gellenbecker Kirche findet am letzten Sonntag in den Sommerferien, dem 04.08. statt. Wegen des Hochamtes ist offizieller Beginn um 11:00 Uhr. Es wird kein Standgeld erhoben. Für Bewirtung sorgen die Malteser. Standplätze sind reichlich vorhanden, so dass es nicht eng wird, auch wenn man wirklich seinen Stand erst um 11:00 Uhr aufbaut. Parkplatz gibt es reichlich gegenüber der Kirche, Lidl-Parkplatz. Wir hoffen auf schönes Wetter!

Die Krankenkommunion bringt Herr Pastor Josef Ahrens wie abgesprochen am Herz-Jesu-Freitag, 02.08.2013.
 
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten im Pfarrbüro in der Ferienzeit 22.07. – 02.08.2013
Mo. geschlossen! Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.             Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wer möchte mit Peter Gausmann Skifahren?


Jubiläums-Hofauktion der KAB mit besonderen Angeboten

In diesem Jahr findet die Hofauktion der KAB St. Martinus bereits zum 10. Mal statt. Zu diesem Jubiläum hat sich das Hofauktionsteam etwas Besonderes ausgedacht.
Bei der Auktion kommen diesmal „Highlights“ unter den Hammer, die man sonst nirgendwo auf der Welt kaufen kann. Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie, welche interessanten Angebote versteigert werden.

1.    Skilaufen mit Bürgermeister Peter Gausmann. Er fährt mit 5 Personen zum Alpincenter Bottrop. In der längsten Skihalle der Welt, mit einer 640 m langen Piste, können sich die Teilnehmer nach Herzenslust austoben und anschließend „Apre Ski“ genießen.
2.    Besichtigung mit Führung auf dem Hagener Reiterhof Kasselmann. Daran können bis zu 10 Personen Teilnehmen. Anschließend sind Sie zu einem traditionellen Eintopfessen in der Kultgaststädte „Blüsen“ eingeladen.
3.    Wenn Sie ein Gourmetessen bevorzugen, hier die Alternative: Vom Landhotel Buller kommt der Küchenchef Paul-Ludwig Buller persönlich zu Ihnen nach Hause und kocht für 4 Personen exklusiv ein 3 Gänge Menü.
4.    Oder wie wäre es mit einem Besuch in der Kirschmonsterhöhle? Stefanie Ludwig, die Schöpferin des Hagener Kirschmonsters, stellt Kindern und Eltern, insgesamt bis zu 16 Personen, ihre Kirsch¬monster¬höhle zur Verfügung. Hier können Familien 3 Stunden lang feiern und Spaß haben. Am Ende gibt es noch eine kleine Überraschung.

Sie sehen: Diese Angebote richten sich alle an Gruppen oder mehrere Personen. Deshalb sollten sich alle Familien- und Freundeskreise, Nachbarschaften, Kegelclubs, Firmenkollegen oder sonstige Gruppen überlegen, ob Sie sich gemeinsam einen schönen und interessanten Tag gönnen wollen. Dann sollten sie zur Hofauktion am Sonntag, dem 1. September kommen, um dort ihren Favoriten zu ersteigern.
Wenn noch jemand eine interessante Aktion sponsern und zur Versteigerung anbieten möchte, melden Sie sich bei Alois Henle, Tel. 83010.

Natürlich werden auch wieder die üblichen Gegenstände aus Hausrat und Nippes zur Versteigerung kommen und auch auf dem Flohmarkt angeboten werden. Dafür nimmt die KAB weiterhin gerne Ihre Spenden entgegen.


Zusätzliche Informationen