2013-08-04 - 18. Sonntag 2013

04.08.2013    - 18. Sonntag im Jahreskreis -    Nr. 29

Liebe Gemeinde,
Weltjugendfest in Rio – ich wünsche mir in unseren Kirchengemeinden Jugendliche, die nach einem solchen Ereignis von dem Erlebten erzählen. Neues will entdeckt werden. Dom Helder Camara, der verstorbene Erzbischof von Recife (Brasilien) schrieb: „Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie eintönig es ist, hin und her immer denselben Weg, über dieselben Gleise fahren zu müssen, ohne eine Handbreit nach links oder rechts abweichen zu können? Die Langeweile von Straßenbahn und Gleisen ist die Öde derer, die immer dieselbe monotone Arbeit verrichten, immer dasselbe Drum und Dran, immer dasselbe Grau.

Stellen Sie doch einmal das eintönige Geschäft vor, den ganzen Tag Kaffeetassen in heißes Wasser zu tauchen, zu spülen und wieder aufs Regal zu stellen, damit ein Arbeits-kollege in den sauberen Tassen den Gästen wieder Kaffee servieren kann! Tag für Tag dieselben Gesichter sehen, dieselben Stimmen hören, durch dieselben Zimmer gehen und dieselben Bilder durchs Fenster betrachten zu müssen, setzt einen der Gefahr aus, von der Immerdasselbe-Krankheit erfasst zu werden. Wenn man recht nachdenkt, ist alles am anderen Morgen neu. Wir selbst sind ja, was wir gestern waren, plus der    Erfahrung, die wir am Vortag gemacht haben. So haben wir uns an die Überraschungen gewöhnt, die der heutige Tag bringen wird.

Dasselbe geschieht mit jedem und mit allem um uns herum. Das Licht, das vom Himmel kommt, ist nicht mehr dasselbe, das uns noch gestern den Weg wies. Der Wind, der uns umfasst, Kühle bringt und die Haare durchkämmt, ist zwar der Bruder des Windes, den wir gestern erfuhren, aber ist beileibe nicht mehr der Wind vom Vortag. Machen Sie sich mal einen Spaß daraus, Neues an all den Dingen zu entdecken, die unveränderlich er-scheinen. Freuen Sie sich daran zu sehen, dass Gottes Schöpfungswerk durch die Mitarbeit des Menschen jeden Tag neu beginnt, jeden Morgen neu erstrahlt und in jeder Morgendämmerung neu geboren wird.“

Neues will entdeckt werden. Nur wenn ich danach suche, kann ich mich weiterentwickeln. Auf dieser Suche ist die christliche Botschaft für mich ein Schlüssel. Sie spricht sogar von dem „neuen Menschen“, der „den alten Menschen mit seinen Taten abgelegt hat.“ (Kol. 3.9 f)

Liebe Grüße Ihr/Euer Pastor
Josef Ahrens



Gottesdienst feiern

Sonntag, 04.08.2013                18. Sonntag im Jahreskreis
L1: Koh 1, 2; 2,21-23; L2: Kol 3,1-5.9-11; Ev 12,13-21
    17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
    18.00 Uhr    Vorabendmesse    
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt    
     
Montag, 05.08.2013
    07.30 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift für die Mitarbeiterinnen
        der Kindergärten    
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 06.08.2013                 Verklärung des Herrn   Fest
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    19.00 Uhr    Meditative Andacht mit Diakon Klaus Schlautmann-Haunhorst im Christophoruskindergarten
          
Mittwoch, 07.08.2013                Hl. Xystus II. u. Gefährten, hl. Kajetan
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe             
    
Donnerstag, 08.08.2013                Hl. Dominikus
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.00 Uhr    ökumenischer Gottesdienst für die Kinder der Klassen 2-4 der Grundschule St. Martin
    19.00 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 09.08.2013                  Hl. Theresia Benedicta vom Kreuz
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
    10.00 Uhr    ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung der Schüler der Oberschule    
    17.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Silberhochzeit Thomas u. Doris Schwöppe, geb. Sprengelmeyer, Sperlingshöhe 3, Bad Iburg Schlosskirche Bad Iburg
            
Samstag, 10.08.2013                Hl. Laurentius                
    09.00 Uhr    ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung der Schüler der Grundschule St. Martin
    10.15 Uhr    Dankhochamt zur Goldenen Hochzeit  Hermann-Josef und Gertrud Runde, geb. Herkenhoff, Zum Jägerberg 13
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 11.08.2013                19. Sonntag im Jahreskreis
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt
    11.45 Uhr    Taufe
    15.30 Uhr    Kleinkindergottesdienst    


Messdiener- und Lektorendienste vom 03.08. bis 11.08. 2013


Vorabendmesse 18:00 Uhr: Tobias Berger, Jonas Höckerschmidt, Jasmin Fischer, Lisa Glasmeyer, Lektor: Marita Rolf
Sonntag: 8:00 Uhr: Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Selina Schröer, Isabell Schröer, Lektor: Gisela Kampmeyer; 9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Maren Wiehe, Sarah Natschke; 10.30 Uhr: Anna Solbach, Sarah Hehemann, Max Beermann, Jan Niklas Bröerken, Lektor: Matthias Berger
Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Henri Bolke, Jakob Menkhaus
Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Donnerstag: 19.00 Uhr: Jonathan Altevogt, Nils Tobergte, Lektor: Matthias Berger
Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener
Samstag: 10:15 Uhr: Goldhochzeit: Daniel Bekker, Dirk Ehrenbrink
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Florian Witte, Dennis Kampe, Merle Witte, Rieke Witte, Lektor: Monika Schürmann
Sonntag: 8:00 Uhr: Johannes Gausmann, Stefan Herrmann, Anna Solbach, Lea Westermann, Lektor: Manfred Böhnstedt
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Aileen Menkhaus, Merle Osterhaus
10.30 Uhr: Henri Bolke, Laura Haunhorst, Simon Herkenhoff, Tobias Laubrock, Lektor: Matthias Berger


Messintentionen in der Zeit vom 04.08. bis 10.08.2013


Samstag 3.8.
: WM + Heinrich Kasselmann, LuV Fam. Rehn, ++ Ehel. Anni u. Walter Große-Wördemann, + Franz Brewe
Sonntag:  + Agnes Dransmann, Am Ellenberg, + Franz u. Hildegard Spengler u. + Sohn Helmut u. + Grete u. + Eugen Momper, ++ Ehel. Bernhard u. Elisabeth Tobergte u. Geschw. Grafe, Kolberger Weg, 6-WM + Agnes Altevogt, JM + Friedrich Spreckelmeyer, ++ Ehel. Bernhard u. Hildegard Lilienbecker u. Tochter Monika, WM Anna Hehmann, LuV Fam. Witte-Westenberg, + Werner u. + Uwe Ehrenbrink, + Maria Kather, WM + Maria Martin, WM + Anna Sander
Dienstag: JM + Johannes Leimkühler, Gartenwinkel, JM + Hubert Kasselmann u.
+ Hedwig u. + August Kasselmann
Mittwoch: + Horst Fröhner, WM + Agnes Bonenkamp, LuV Fam. Klare-Rethmann, Doris Klüber, + Georg Völler
Donnerstag: + Maria u. + Josef  Bücker, + Marlies Winter, WM  + Anna Bussmann, + Helmut Trimborn, WM + Werner Brandebusemeyer, WM + Stefan Reuter, + Gregor Dillmann u. + Waltraud Dillmann, WM + Karl-Heinz Wellner, WM + Jürgen Vaske
Freitag: für die armen Seelen, LuV Fam. Sander Dieckmann
Samstag:  + Heinrich u. + Maria Bücker, Forellental, + Gregor Plogmann, JM ++ Ehel. Georg u. Anita Schomäker, LuV Fam. Steinbrügge-Spreckelmeyer, WM + Heinz Florian, + Friedrich Sander, Marlies Tiesmeyer, + Heinz Witte, für ein besonderes Anliegen, WM + Heinrich Kasselmann, + Johannes Nostheide, + Heinrich Hehemann

Von Gott heimgerufen wurden Theresia Heitmeyer, Osn., Schillerstr. 14, 85 Jahre, Karl-Heinz Wellner, Ulmenweg 22, 92 Jahre, Jürgen Vaske, Brooksweg 2H 48 Jahre, Heinrich Kasselmann, Iburger Str. 20, 83 Jahre, Maria Martin, geb. Licher, Zum Schoppenbrink 9, 88 Jahre, Anna Sander, geb. Meyer zu Farwig, Pilgerweg 21, 91 Jahre, Elisabeth Rottmann, geb. Kolkmeyer, Mühlenweg 27, 87 Jahre. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.


Einladungen – Hinweise – Termine


Kollekte:
Am Sonntag 21.7. spendeten Sie für die Familienberatungsstellen im Bistum 314,89€ und am vergangenen Sonntag für den Etat der Kirchengemeinde 341,18 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte und die Kollekte am kommenden Sonntag sind bestimmt für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Termine der kfd: Die Wallfahrt nach Warendorf ist am 13.08., Abfahrt um 13:00 Uhr am Parkplatz Hüttenstraße. Anmeldung bitte bis zum 09.08.13 bei Mechthild Ehrenbrink, Tel.:05401/9448. Die Kosten betragen 6,00 €.
Am 28.08. können alle Modeinteressierten um 13:00 ab Parkplatz Hüttenstraße mit nach Gerry Weber fahren. Anmeldung bis zum 23.08. bei Mechthild Ehrenbrink , Tel.:9448 oder Brigitte Bensmann, Tel. 9934, Kosten 10€.

Der Hospizverein lädt ein zum gemeinsamen Singen: Singen tut gut! Schon immer galten die Musik und das Singen als Sprache der Seele. Singen aktiviert Energien, berührt, inspiriert und beflügelt. Franz von Assisi soll einmal gesagt haben: „Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.“ In diesem Sinne lädt der Hospizverein Hagen a.T.W. ein zum gemeinsamen Singen am Freitag, 16.8., 19.30 Uhr Bürgerhaus Natrup-Hagen. Die Begleitung mit der Gitarre wird Michael Schönhoff übernehmen. Wer Liederwünsche hat kann sie vorab mailen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. telefonisch mitteilen Tel. 05401-3689901.

Glaubenskurs für Erwachsene: Die Domgemeinde St. Petrus und das Forum am Dom laden ein zu einem Glaubenskurs für Erwachsene:
● die sich auf die Taufe vorbereiten möchten,
● die gefirmt werden möchten,
● die zur katholischen Kirche konvertieren möchten.
Der Kurs beginnt am Di. 15.10., 19.30 Uhr Forum am Dom. Weitere Infos u. Anmeldung Sr. Engratia Brinkmann, Domhof 12, Osnabrück. Tel. 0541-318-283

Den Jahren mehr Leben geben – Diözesantag für Menschen nach der Lebensmitte
Mittwoch, 2. Oktober 2013, 9.30 bis 17.00 Uhr in der Osnabrückhalle und im Dom.
Zu einem Diözesantag lädt Bischof Dr. Franz-Josef Bode Frauen und Männer "in den besten Jahren" in die Osnabrücker Stadthalle ein. Nach Familienphase und Berufsarbeit genießen viele die gewonnene Zeit, indem sie Hobbys nachgehen, sich um Enkelkinder kümmern oder vielfältig engagieren. Diese Generation ist mit Glaube und Kirche aufgewachsen. Viele suchen heute die jeweils angemessene Form, wie diese Wurzeln eine entfaltete Form finden, denn auch der Glaube bleibt von den Entwicklungen des Lebens nicht unberührt. So wird in Vorträgen, Themengruppen und Gesprächsangeboten danach gefragt, was den Jahren mehr Leben geben kann: Wohin geht meine Reise? Was gibt mir Tiefe und Zuversicht.
Zur Spiritualität in der zweiten Lebenshälfte spricht der Geistliche Direktor von Haus Ohrbeck, Pater Franz Richardt, was im Gespräch mit Bischof Bode und der Diözesanvorsitzenden des Seniorenforums Marlies Lüer fortgeführt wird. Nach dem Mittagessen laden zahlreiche Angebote zum Gespräch, Singen und kreativen Tun ein. Mit einer Eucharistiefeier im Dom um 16.00 Uhr endet das Diözesantreffen. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee und Kuchen 15,00 €. Genaue Informationen im Faltblatt (im Schriftenstand) oder unter http://url9.de/G7q .

Sr. Annette, früher Oberin im Sankt-Anna-Stift verstarb in Thuine und wurde am vergangenen Freitag in Thuine beerdigt. Herr gib der Verstorbenen die ewige Ruhe.

Die bestellten CD’s der Firmung können im Jugendheim während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.         Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen