Pfarrbrief Nr. 2014/10

09.03.2014 1. Fastensonntag 2014

Liebe Gemeinde,

im Urlaub habe ich mit großem Interesse ein Buch gelesen mit dem Titel „ 5 DINGE, die Sterbende am meisten bereuen“. Die Buchautorin Bronnie Ware, die mehrere Jahre Sterbende betreut hat, erzählt Geschichten von Menschen, die auf ihr Leben zurückblicken. Auf dem Sterbebett fällt vielen Menschen auf, was sie in ihrem Leben gerne anders gemacht hätten. Von 5 Versäumnissen berichtet Bronnie Ware:

 

  1. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mir selbst treu zu bleiben, statt so zu leben, wie andere es von mir erwarten.
  2. Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet.
  3. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.
  4. Ich wünschte, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden gehalten
  5. Ich wünschte, ich hätte mir mehr Freude gegönnt.

 Bronnie Ware stammt aus Australien. Nach einigen Jahren als Bankangestellte zog es sie in die weite Welt. Sie lebte in England und auf einer Südseeinsel. Anschließend arbeitete sie acht Jahre als Palliativkrankenschwester. Ihre Erfahrungen und Einsichten bestätigen meine eigenen Erfahrungen in der Begleitung von Sterbenden. Sie rufen in Erinnerung, worauf es wirklich im Leben ankommt und führen in eine kritische Auseinandersetzung mit der eigenen persönlichen Lebensgestaltung. Es geht schon heute um die Frage: „Was zählt am Ende wirklich?“ Das Buch hat mich ermutigt auf die innere Stimme zu hören. Im Urlaub hatte ich dazu viel Zeit.

Dankbar für eine sehr erholsame Zeit bin ich zurück und starte mit beiden Kirchengemeinden mit dem Leitwort: „Wohin gehst du, Mensch?“ in die Fastenzeit. Es geht um Einsichten, die unser Leben verändern – auch in den Veranstaltungen der Fastenzeit in unserer Pfarreiengemeinschaft. Diese Zeit vor Ostern kann uns schon heute helfen zu entdecken, was am Ende wirklich zählt.

Ich lade dazu ein.

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen


Mariä Himmelfahrt Gellenbeck



Samstag, 08.03.2014

17.00       Beicht- und Gesprächs-
               möglichkeit
               (Pastor Ahrens)

18.00       Vorabendmesse,
               Kolping anlässlich
               Generalversammlung

16:45       Beicht- und Gesprächs-
               möglichkeit
               (Pastor Langemann)

17.30       Vorabendmesse


1. Fastensonntag, 09.03.2014

L1: Gen 2,7-9;3,1-7 ; L2: Röm 5,12-19; Ev: Mt 4,1-11

08.00       Hl. Messe

09.45       Hl. Messe
               im Sankt-Anna-Stift

10.30       Hochamt

11.45       Taufe Luise Hehemann,
               Amelie Niemann,
               Felix Dransmann,
               Justus Spreckelmeyer

16.30       Eucharistische Anbetung 

10.00       Familienmesse

Tag des Gebetes

14.30       Familienbetstunde

ab 15.00  Eucharistische
               Anbetung
                (s. Erläuterungen)

18.00       Abschluss der
               Betstunden
               mit sakramentalem
               Segen


Montag, 10.03.2014

18.00       Hl. Messe
               im Sankt-Anna-Stift

 

16.30       keine Stille Anbetung


Dienstag, 11.03.2014

06.00       Frühschicht zum Thema:  
               „Wohin gehst du, Mensch“

08.00       Hl. Messe

20.00       Eucharistische Anbetung
               mit Lobpreis im Sankt-
               Anna-Stift

19.00       Abendmesse

 


Mittwoch, 12.03.2014

07.00       Hl. Messe im
               Sankt-Anna-Stift

09.00       Hl. Messe

08.00       Frauengemeinschafts-
               messe

 


Donnerstag, 13.03.2014

07.00       Hl. Messe
               im Sankt-Anna-Stift

19.00       Abendmesse
               mit Fastenpredigt
               Kaplan R. Krause

18.30       Rosenkranzgebet

19.00       Abendmesse

 

 

 

Freitag, 14.03.2014

07.00       Hl. Messe
               im Sankt-Anna-Stift

08.00       Hl. Messe,
               anschl. Rosenkranz

18.00       Kreuzwegandacht kfd

 

09.00       Hl. Messe

15.00       Kinderkreuzweg
               für alle
               Kinder ab Klasse 3

18.00       Kreuzwegandacht

 


Samstag, 15.03.2014

08.00       Hl. Messe

15.30       Dankgottesdienst
               zur Silberhochzeit
               Thomas und Petra
               Sommerkamp,
               geb. Klein, Wegbreehe 30

17.00       Beicht- und
               Gesprächsmöglichkeit 

18.00       Vorabendmesse

16.45       Beicht- und
               Gesprächsmöglichkeit

17.30       Vorabendmesse
               als Jugendmesse

 


Sonntag, 16.03.2014 – 2. Fastensonntag

L1: Gen 12, 1 – 4a ; L2: 2 Tim 1, 8b-10 ; Ev: Mt 17, 1-9

08.00       Hl. Messe

09.45       Hl. Messe
               im Sankt-Anna-Stift

10.30       Hochamt mit Kinderkirche

10.00       Hochamt
               mit der KAB der
               Bezirksebene

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

n Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Anna Lüchtefeld, Kiwittstr. 6, 93 Jahre,

Edith Sandkämper, Am Borgberg 6, 83 Jahre.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

n Das Sakrament der Taufe empfingen

in St. Martinus: Luise Hehemann, Braunschweig,Amelie Niemann, Am Ellenberg 35, Felix Dransmann, Zum Erikasee 5 und Justus Spreckelmeyer, Zum Jägerberg 9A.

n Das Sakrament der Ehe wollen sich spenden:

aus St. Martinus in Mariä Himmelfahrt: Jan Elixmann und Carolin Hehmann, Beckeroder Esch 4

aus St. Martinus in Bad Iburg, St. Clemens: Ingo Kammler u. Monique Meyer, Am Zuckerhut 3

 

n Einladungen – Hinweise -– Termine

Fastenzeit: Der vorherigen Ausgabe der „Eins“ lag eine Übersicht über die besonderen Angebote zur Fastenzeit in unserer Pfarreiengemeinschaft bei. Man sieht deutlich: Es ist für jeden etwas dabei – und es handelt sich dabei nur um eine Zusammenfassung! Bitte beachten Sie außerdem zusätzliche Termine auch in der Gottesdienstordnung in dieser und auch in den kommenden Wochen (z. B. Beichtzeiten, Kreuzwegandachten, Gottesdienste in der Karwoche….)
Leider hat sich in diese Übersicht noch der Druckfehlerteufel eingeschlichen: Die Spätschichten ab dem 19.03. in Mariä Himmelfahrt sind in der Kirche, nicht im Gustav-Görsmann-Haus! Die Frühschichten in St. Martinus sind an fünf Dienstagen. In der Karwoche (Di. 15.04.) findet keine Frühschicht mehr statt!

Glaubensseminar „Das Feuer neu entfachen“: Die Montagsgruppe trifft sich am 10. März um 19:30 Uhr im Pfarrhaus von Mariä Himmelfahrt in Gellenbeck. Die Donnerstagsgruppe trifft sich am 06. März um 20.00 Uhr im Pfarrheim in Hagen.  

„Denn Hiermel sieh Dank“
Die nächsten Aufführungen des plattdeutschen Theaterstücks des MGV Sudenfeld im Saal Herkenhoff Gellenbeck finden statt am Sonntag, 09.03. um 17:00 Uhr und am Sonntag, 16.03. um 17:00 Uhr.

 

Der Hospizverein Hagen a.T.W. lädt ein zum Benefizkonzert Seven´n Heaven am 16. März um 17.00 Uhr in der Ehemaligen Kirche in Hagen zu Gunsten des Hospizvereins Hagen a. T. W. Seven’n Heaven ist eine Gruppe von 8 Musikbegeisterten aus Georgsmarienhütte. Sie singen aus purer Lust und Lebensfreude mit viel Spaß an der Musik .  

 

Das nächste Treffen "Gesprächskreis Pflegende Angehörige" findet am 12.3. 2014 um 19.30 Uhr im Alten Pfarrhaus statt. Wir haben Frau Eva Moldenhauer als Referentin zu dem Thema: Pflege zuhause-Belastungen im Alltag eingeladen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Weitere Infos bei Mechthild Martin-Borrink Tel.05401 980017

 

Josefsempfang der KAB in Hagen-Gellenbeck - Sonntag 16.03.2014
Seit zehn Jahren lädt die KAB des Bezirksverbands Osnabrück zum Josefsempfang ein. In diesem Jahr wird das Treffen in Hagen stattfinden und von unserer KAB mit vorbereitet. Der Termin wird jeweils in die Nähe des Tages gelegt, an dem die Kirche den Gedenktag des heiligen Josef, Patron der Arbeiter
(19. März), begeht.
Im Anschluss an den Gottesdienst um 10:00 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt mit Predigt des Bezirkspräses Harald Niermann beginnt der Empfang im Gustav-Görsmann-Haus. Nach den Grußworten von den eingeladenen Personen aus Politik und Gesellschaft wird vom Bezirksverband das Jahresprogramm der KAB: „Sinnvoll Leben“ vorgestellt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Acrylmalerei am Wochenende
„Eintauchen in die Welt der Farbe“ – unter diesem Motto lädt die kfd Mariä Himmelfahrt Gellenbeck zu einem Acrylmalkurs unter der Leitung von Marion Obermeyer ein. Er findet statt am Fr, 21.03. vom 19:00 – 21:15 Uhr und am Sa, 22.03. von 10:00 – 16:00 Uhr im Kunstraum der Grundschule Gellenbeck. Die Kosten betragen 35 Euro pro Person. Anmeldung und weitere Infos bei Christa Sandkämper, Tel. 05405/8429 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

KAB - Einkehrtag im Pfarrheim am Samstag, 22. März 2014
Unser Präses Pfarrer Josef Ahrens wird den Besinnungstag gestalten.  Das Thema lautet: „Ein geistlicher Tag aus dem Geist des Schreibens von Papst Franziskus *EVANGELII GAUDIUM* - Frohes Evangelium“. Nicht ‚individualistische Traurigkeit’, sondern ‚Freude des Evangeliums aus der Begegnung mit Jesus’ ist der Kernpunkt der päpstlichen Verlautbarung. Beginn ist um 10.00 Uhr, der Tag endet mit der Vorabendmesse um 18:00 Uhr. Anmeldungen nehmen bis zum 17.03.2014 Janine Wille, Tel. 90867 oder Hubert Wellmann, Tel. 90552 entgegen, die auch weitere Informationen erteilen.

 

Vortrag Wolfgang Thierse: „Privatsache Religion – das Verhältnis von Kirche und Staat in säkularisierter Gesellschaft“, so lautet der Titel des KEB-Vortrags am Do., 13.03.2014, um 19:30 in der Aula der Ursulaschule Osnabrück. Nicht zuletzt die skandalumwitterten Geschehnisse im Bistum Limburg haben dazu geführt, dass vermehrt über das Verhältnis von Kirche und Staat diskutiert wird. Ist das Verhältnis von Kirche und Staat in Deutschland noch zeitgemäß? Referent ist Dr. Wolfgang Thierse, ehemaliger Bundestagspräsident und Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen unter www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.

 

 

Bücherei im Alten Pfarrhaus – Neue Spiele für Groß und Klein
Herzliche Einladung zu einem Spielenachmittag am Freitag, 14.03. von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Für Kaffee und Kuchen, Kekse und Limo wird gesorgt. Es freut sich auf Euren Besuch die Hauptbücherei Hagen-Gellenbeck.

 

„Schatzkiste des Glaubens“

Das  NEUE GOTTESLOB für Gemeinde und Zuhause entdecken“

Wann:       Samstag, 24.05.2014, 9:30 – 15:00 Uhr

Wo:            Melle, Pfarrzentrum St. Matthäus

Dozentin: Pastoralreferentin Inga Schmitt

Kosten:     10,00 € für Verpflegung         
Anmeldung: 0541-35868-70 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch online unter folgendem Link: http://www.kebos.de/Appointments/Detail.aspx?id=213929

www.keb-os.de

Das GOTTESLOB 2013 ist seit 3 Monaten Bestandteil unserer Gottesdienste. Einiges haben wir schon kennengelernt, anderes ist immer noch neu an diesem Buch: Zum Liedrepertoire gehören jetzt auch Neue Geistliche Lieder, Taizé-Gesänge und auch Gesänge, die für Kinder geeignet sind. Unsere unterschiedlichen Gottesdienstformen – Messe, Wort-Gottes-Feier, Andacht, Tagzeitenliturgie – sind berücksichtigt. Es finden sich verschiedene Anregungen und Elemente, mit denen auch Zuhause, in Schule und Kindertagesstätte der Glaube gefeiert werden kann. Miteinander wollen wir diese „Schatzkiste des Glaubens“ entdecken und für das persönliche und gemeindliche Glaubensleben entdecken.

 

 

AUS ST. MARTINUS

n Messintentionen in der Zeit vom 09.03. – 15.03.2014

Sonntag: ++ Ehel. Hans u. Gerda Igelbrink, + Regina u. + Heinrich Witte, Am Bückersberg

Montag: Fam. Westerbusch-Maschkötter u. Altenhoff, + Elvira Engelmeyer, + Brigitte Ehrenbrink

Dienstag: + Heinrich Kulgemeyer, + Thomas Engelmeyer, ++ Ehel. Maria u. Josef Bücker, LuV Fam. Engelmeyer u. + Elisabeth Bockholt

Mittwoch: + Josefa Tobergte

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransann, + Hans Plogmann, LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, WM + Berthold van Veenendaal, WM + Anna Lüchtefeld

Freitag: JM + Rudolf Morgret, LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag: + Karoline Kortlücke, WM + Anni Apke, + Heinrich Kulgemeyer, + Kurt Entrup, WM + Grete Schütte, LuV Fam. Winter-Langhorst u. Fam. Bensmann, + Heinz Hehemann, LuV Fam. Konrad Runde u. Wilhelm Karrenbrock, LuV Fam. Niemczyk-Patt, WM + Edith Sandkämper, + Helmut Kasselmann

 

n Messdiener- und Lektorendienste vom 08.03. – 16.03.2014

Samstag: 8:00 Uhr: Mathis Hehmann, Henri Bolke

Vorabendmesse 18:00 Uhr: Simon Herkenhoff, Lukas Konermann, Lukas Köhne, Daniel Bekker, Lektor: Monika Schürmann

Sonntag: 8:00 Uhr: Jonas Höckerschmidt, Johannes Gausmann, Jan Ehrenbrink, Jan Niklas Bröerken, Lektor: Manfred Böhnstedt
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Meike Loheider, Laura Haunhorst
10.30 Uhr: Stefan Herrmann, Tobias Laubrock, Aileen Menkhaus, Isabell Schröer, Lektor: Janine Wille
11.30 Uhr Taufe: Ole Ehrenbrink, Elijas Rahe

Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Janis Glasmeyer, Dirk Ehrenbrink

Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Donnerstag: 19.00 Uhr: Mira Temme-Winter, Louisa Pieper, Lektor: Nina Schulte

Freitag: 08.00 Uhr Erwachsenenmessdiener

Samstag: 8:00 Uhr: Merle Osterhaus, Sarah Hehemann

Silberhochzeit 15.30 Uhr: Jonathan Altevogt, Max Beermann

Vorabendmesse 18:00 Uhr: Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Marie Gausmann, Fabian Schröer, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag: 8:00 Uhr: Lisa Glasmeyer, Annika Michalick, Tobias Berger, Sophie Plogmann, Lektor: Franz Schuten
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Nils Tobergte, Florian Witte
10.30 Uhr: Merle Witte, Rieke Witte, Matthias Berger, Lukas Meier, Lektor: Sylvia Schwarberg-Krengel

n Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Kapelle des Sankt-Anna-Stiftes 406,15 €. Herzlichen Dank. Die heutige Kollekte ist für Solidaritätsfonds Arbeitslose und nächsten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde.

 Treffpunkt: Montag, 10.03., 15.00 Uhr: Fr. Beate Sandkämper kommt zu uns und berichtet über Homöopathie.

Terminhinweis: Am Montag 24.03. machen wir eine Fahrt um Hagen mit Martin Frauenheim. Anmeldung bis zum 20.03. bei Martina Bolke Tel. 30938.

Die nächste KV-Sitzung
ist am Di., 11.03. um 19.00 Uhr im Pfarrheim

Die Mitarbeiterinnen des Krankenhausbesuchsdienstes treffen sich mit Diakon Klaus Schlautmann-Haunhorst zu einem Erfahrungs- und Gedankenaustausch am Mittwoch, dem 12. März um 15:00 Uhr im Pfarrheim.

Der Wallfahrtsverein Hagen St. Martinus lädt ein, den Kreuzweg im Schulten Holz an der Jägerbergstraße in Hagen am Sonntag, den 23.03. um 17.00 Uhr zu beten. Es wird der Text aus dem Telgter Wallfahrtsbuch gebetet. Bitte bringen Sie das Wallfahrtsbuch mit. Wer kein Buch hat, für den halten wir den Text des Kreuzweges bereit. Wir würden uns über Ihr Erscheinen sehr freuen.

Zusätzliche Informationen