Pfarrbrief Nr. 2014/38

12.10.2014
- 28. Sonntag - Nr. 38

Liebe Gemeinde,

Kirmes und Ferkelmarkt sind gefeiert. Allen gilt ein kräftiger DANK, die ein solches Volksfest ermöglichten. Auch die Erntedankfeiern liegen hinter uns. Kirmes und Kirche wurden im Besuch unseres Bischofs dicht beieinander erlebt. Ein schöner Auftakt war in diesem Jahr auch der ökumenische Gottesdienst. Wir feierten miteinander in Begegnung. Und jetzt? Wir bleiben Eingeladene. So erfahren wir es im Evangelium des Sonntags. Dazu fand ich einen Text, den wir dem berühmten brasilianischen Bischof Dom Helder Camara verdanken:

 „Ich habe Mitleid, Herr
mit den Hungernden.

Größeres Mitleid habe ich
mit den Satten,
die sterben an Überdruss und Langeweile …

Ich habe Mitleid, Herr
mit den Obdachlosen,
mit denen ohne Dach über dem Kopf.

Größeres Mitleid aber habe ich
mit den Etablierten,
die sich aus der Erde
eine ständige Bleibe machen …

Ich habe Mitleid, Herr,
mit denen, die Dich suchen,
tastend im Dunkeln.

Größeres Mitleid aber habe ich
mit denen, die sich selber genügen,
Dich nicht brauchen
und sich für einen Supergott halten …“

„Geht also hinaus auf die Straßen und ladet alle, die ihr trefft zur Hochzeit ein …“ Wir bleiben Eingeladene und dürfen einladen.
So kann’s weitergehen!

Dankbar grüßt Ihr /Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 11.10.2014

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

(Pastor Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor
Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 12.10.2014 – 28. Sonntag im Jahreskreis
L1: Jes 5,1-7; L2:Phil 4,6-9; Ev: Mt 21,33-34

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse als Startgottesdienst der Kommunionkinder

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

JSA + Friedrich Frommeyer

10.30

Familienmesse mit Mehrgenerationenchor u. Einführung der Erstkommunionkinder

 

 

12.00

Taufe

 

 


Montag, 13.10.2014

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Hl. Messe (Treffpunkt)

 

 

18.00

Lichterandacht
(vorber. durch die kfd)


Dienstag, 14.10.2014 – Hl. Kallistus I.

08.00

Hl. Messe

18.30

Rosenkranzgebet

20.00-
21.00

Eucharistische Anbetung im Sankt-Anna-Stift

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 15.10.2014 – Hl. Theresia von Avila

07.00

Hl. Messe im Sankt Anna-Stift  entfällt

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe + Mitglied der kfd Aloysia Altenhoff

 

 


Donnerstag, 16.10.2014 – Hl. Hedwig von Andechs

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

16.00

Erntedankgottesdienst des Christophoruskindergarten mit Segnung der Kinder

 

 

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 17.10.2014 – Hl. Ignatius v. Ant.

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

15.00

Trauung Kai und Kathrin Waltermann

19.00

Rosenkranzandacht PGR

 

 


Samstag, 18.10.2014 – Hl. Lukas, Ev.

08.00

Hl. Messe

 

 

16.00

Sternenkindergottesdienst

Kapelle Martinusfriedhof

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Langemann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Ahrens)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse als Jugendmesse


Sonntag, 19.10.2014 – 29. Sonntag im Jahreskreis - Weltmissionssonntag
L1: Jes 45, 1.4-6; L2: 1 Thess 1, 1-5b; Ev: Mt 22, 15-21

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe

10.30

Hochamt mit Kinderkirche
JSA + Josef Waltermann

 

 

17.00

Gedenkstunde f. Trauernde
Kapelle am Waldfriedhof

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

 Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarb Anna Flaspöler, geb. Rethmann, Sonnenhügel 13 im Alter von 98 Jahren. Herr gib der Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfingen
in St. Martinus:

Malte u. Moritz Reinink, Am Bückersberg 11

Leni Wiesner, Große Heide 3

Jakob Trittien, Natruper Str. 14

Das Sakrament der Ehe haben sich gespendet:
in Mariä Himmelfahrt:
Kai und Kathrin Waltermann, geb. Linnemeyer, Weststr. 7 a

in St. Martinus: Sonja u. Alexej Zwehr, Dorfstr. 10

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (12.10. – 18.10.2014)

Samstag (11.10.) : + Hermann Hasenpatt, WM + Maria Brandebusemeyer
Sonntag: ++ Heinz Florian u. Anneliese Eckelmann, 6 WM + Aloysia Altenhoff, LuV Fam. Heinz Obermeyer, LuV Fam. Völler-Kasselmann

Mittwoch: + Heinz Konersmann, + Anni Große Wördemann

Donnerstag: + Hedwig Hülsmann, Verst. der Fam. Thea u. Alois Brückl, München u. ++ Ehel. Bertha u. Johannes Runde, + Bertold van Veenendaal, WM + Margret Dierker, WM + Anna Flaspöler

Samstag: + Johannes Dörenkämper, LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, LuV Fam. Heinz Hehemann, WM + Heinz Mazzega, LuV Fam. Westenberg-Tegeler-Clausing, LuV Fam. Witte-Reinersmann, WM + Maria Brandebusemeyer

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (12.10. – 18.10.2014)

Sonntag: 1. JM Friedrich Frommeyer; Josef u. Hartmut Hehmann; Hildegard Obermeyer (VAM), Ehel. Toni u. Willi Engelmeyer; LuV der Fam. Josef Gausmann; Josef Hehmann, Sudenfeld; Reinhard Herbermann; JM Karl-Heinz Grave;

Montag: Johannes Jansing;

Dienstag: LuV der Fam. Hehmann-Brockmeyer-Berndt;

Mittwoch: Theresia Rahe (best. v. d. kfd); Agnes Minnerup;

Donnerstag: Hedwig Hehmann;

Freitag: JM Elisabeth Brüggemann;

Samstag: Agnes Minnerup; Maria Hundepohl; Heinrich u. Martha Meyer to Bergte; JM Dirk Middelberg; Maria Elixmann, Im Grund 19;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

Samstag, 11.10.                 
08.00     Max Beermann, Sophia Krampf
16.00     Trauung Jan Niklas Bröerken, Melina Hehmann, 18.00     Christina Bensmann, Marie Gausmann, Stefan Herrmann, Maximilian Moormann, Lektor: Monika Schürmann

Sonntag, 12.10.                 
08.00     Alexander Fischer, Jonas Höckerschmidt,  Lukas Konermann, Regina Sandkämper,  Lektor: Manfred Böhnstedt,
09.45     Sankt-Anna-Stift:  Meike Loheider, Jonathan Altevogt, 
10.30     Stefan Bensmann, Henri Bolke, Ole Ehrenbrink, Tobias Laubrock, Gruppen: Berger/Fischer, Gausmann/Witte  Glasmeyer/Pieper/T.-Winter, Leiter: Louisa Pieper, Mira Temme-Winter,
12.00     Taufe: Mathis Hehmann, Lukas Köhne

Montag, 13.10.                
18.00     Sankt-Anna-Stift:  Jakob Menkhaus, Isabell Schröer

Dienstag,14.10.               
08.00             Erwachsenenmessdiener

Mittwoch, 15.10.            
09.00     Erwachsenenmessdiener

Donnerstag, 16.10.        
19.00     Jan Ehrenbrink, Sarah Younan                       
                                                            Lektor: Marita Rolf

Freitag, 17.10.                
08.00     Erwachsenenmessdiener

Samstag, 18.10.                   
08.00     Viola Otten, Rieke Witte
18.00     Jonathan Altevogt, Sarah Hehemann, Karolin Kramer, Merle Osterhaus, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag, 19.10.                               
08.00     Matthias Berger, Henrika Elixmann, Loisa Pieper, Florian Witte, Lektor: Franz Schuten
09.45     Sankt-Anna-Stift: Aileen Menkhaus, Hannah Wulftange
10.30     Jannis Glasmeyer, Mira Temme-Winter, Lea Westermann, Merle Witte, Lektor: Uta Worpenberg

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE


Aufruf der deutschen Bischöfe zu einer Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren Osten

Liebe Schwestern und Brüder,

das Elend im Mittleren Osten hat eine neue Dimension erreicht. Hunderttausende sind vor den Milizen des sogenannten „Islamischen Staates“ geflohen. In vielen Teilen Syriens und des Iraks leiden Minderheiten, besonders die Christen. Viele wurden ermordet, andere gedemütigt, beraubt und aus ihrer Heimat vertrieben. Zweifellos ist es Aufgabe der internationalen Staatengemeinschaft, sich den Extremisten entschlossen entgegenzustellen und die Verfolgten und Bedrohten zu schützen. Uns Christen ist in dieser Situation vor allem aufgetragen, den Notleidenden zu helfen. Trotz der in den letzten Monaten auch von der Kirche schon geleisteten Hilfe fehlt es aber weiterhin an Unterkünften, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung. Der bald beginnende Winter wird die Not verschlimmern.
Wir Bischöfe wissen um die große Hilfsbereitschaft der Katholiken in Deutschland. So haben wir uns entschlossen, zu einer Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren Osten aufzurufen, die am Sonntag, dem 12. Oktober 2014, in allen Gottesdiensten gehalten werden soll. Wir erbitten Ihre großzügige Spende. Zugleich rufen wir dazu auf, für alle Opfer der Gewalt in Syrien und im Irak zu beten. Verstärken wir die Bitte um den Frieden, dass die Menschen in diesen Ländern wieder sicher leben und die Geflüchteten zurückkehren können.

Fulda, den 25. September 2014
Für das Bistum Osnabrück

Dr. Franz-Josef Bode, Bischof von Osnabrück

 

Die Kirchengemeinde St. Martinus sucht zum nächstmöglichen Termin  eine(n)  staatlich anerkannte(n) Erzieher(in) für Krankheitsvertretungen von Mitarbeiterinnen. Der Arbeitseinsatz erfolgt in der Kindertagesstätte St. Christophorus, Altenhoffs Feld 1 k,  49170 Hagen a.T.W. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach der AVO (vergleichbar TVöD). Die Wochenarbeitszeit beträgt 20 Stunden.
Befristung zunächst bis zum  31.07.2015  !!!
Zugehörigkeit zur kath. Kirche und Übereinstimmung mit ihren Grundsätzen sind erwünscht.
Rückfragen beantwortet gern unsere Kindergartenleiterin Frau Scholl  – Tel. 05401-98543-.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schnellstmöglich an:
Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, z.Hd. Herrn Pfarrer Josef Ahrens,
Martinistr. 17, 49170 Hagen a.T.W..

Der Männerchor Hagen a.T.W. lädt ein zum Jubiläumskonzert anlässlich seines 125jährigen Bestehens am Sonntag, 19. Oktober um 17.00 Uhr in die ehemalige Kirche. Weitere Mitwirkende sind u.a. der Martinuschor.

Der Hospizverein Hagen lädt am Sonntag, den 19. Oktober ein zu einer Gedenkstunde für Trauernde. Sie findet statt um 17.00 Uhr in der Kapelle am Waldfriedhof. Mit besinnlichen Texten und Musik soll gemeinsam nahestehender Menschen gedacht werden. Familie, Freunde und Bekannte sind herzlich dazu eingeladen.
Am Mittwoch, den 22. Oktober ist um 18.00 Uhr ein Besuch des Krematoriums in Osnabrück geplant. Dieser Termin wurde eigens für den Hospizverein vereinbart. Treffpunkt zur Abfahrt um 17.15 Uhr ist das Pfarrheim in Hagen. Interessierte sind herzlich eingeladen. Anmeldung unter Tel. 05405-7848.

 


 

  • 2014_10_treffen_mit_francesco

Treffen mit Francesco – Herzliche Einladung zu einer szenischen Lesung mit 12 Songs

Herzliche Einladung zu einem Abend mit Gedanken des Francesco di Bernadone- besser bekannt als Franz von Assisi; zu einem Abend voll Poesie zum Lauschen, Mitdenken und Fühlen. Ulrich Oettel, Liedermacher, Poet und ehemaliger Schulleiter am Missionsgymnasium Bad Bentheim-Bardel, liest diese Geschichte, singt die Lieder dazu, spielt Gitarre und Mundharmonika.

Am 20. Oktober 2014
um 19.00 Uhr im Saal der Mosterei Pues
Forstweg 10, 49170 Hagen a.T.W
Einladende: Diakon mit Zivilberuf,
Klaus Schlautmann-Haunhorst und Familienkreis

„…nach seinem nächtlichen Auftritt mit eigenen Liedern in einem kleinen Club hat der mäßig erfolgreiche Künstler den Bus verpasst …. Er wandert hinaus aus dem verschlafenen Ort und sucht Ruhe für die geschundene Seele. Mitten in seine Betrachtung des Sternenhimmels unterbricht ihn ein unscheinbarer Fremder. Sie tauschen sich aus, er singt ein paar Lieder. Viel zu spät merkt der Musiker, dass er den Fremden nach seinem Namen hätte fragen sollen. In der Morgendämmerung stellt und entscheidet sich ganz unspektakulär die Frage nach dem Sinn menschlichen Tuns …“


 

St. Martinus

Kollekte: Herz-Jesu-Freitag spendeten Sie 130,90 € und am letzten Sonntag für die Schwestern im Sankt-Anna-Stift 480,37 €. Herzlichen Dank. Die heutige Kollekte ist eine Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren Osten (s. Ankündigung im gemeinsamen Teil) und nächsten Sonntag für die Domkirche.

Treffpunkt: Montag, 15:00 Uhr: Wir feiern Erntedank.
Terminhinweis: Montag. 20.10. Fahrt nach Haselünne zu Pastor Ch. Konjer. Abfahrt 13.30 Uhr (statt 14.00), Rückkehr ca. 19.00 Uhr. Kosten 12,00 € für Fahrt und Kaffeetrinken. Anmeldung bis 16.10. bei Martina Bolke, Tel. 30938.

kfd: Am Dienstag, den 21.10. findet um 15:30 Uhr die Mitarbeiterinnen- und Gruppenleiterinnenrunde im Pfarrheim statt. Bitte bis zum 18.10. bei Andrea Berlekamp anmelden (Tel. 980063)

Am Samstag, 18.10. findet der ökumenische Gedenkgottesdienst für unsere Sternenkinder statt. Beginn ist um 16:00 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem St. Martinusfriedhof.

Die KAB bedankt sich herzlich bei den heimischen Gärtnern und Händlern Niedernostheide und Püning für das gespendete Obst und Gemüse, sowie der Bäckerei Wellmann für die Brote zum Erntedankfest. Die Spenden wurden gleich am Montag zur "Tafel GM-Hütte" gebracht und am gleichen Tag verteilt. Über die bereitgestellten Gaben haben sich die Beschenkten sehr gefreut haben.


 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 11./12.10. wird als Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren Osten gehalten.

Erstkommunionvorbereitung:
Am So, 12.10. ist der Startgottesdienst für die Erstkommunionvorbereitung 2015! Alle Kinder und Katechetinnen treffen sich um 09:40 Uhr vor dem Gustav-Görsmann-Haus. In dieser Messfeier werden die Katechetinnen gesegnet, sowie die große Erstkommunionkerze, die Gruppenkerzen, die Klassenkerzen und das Wegzeichen.

In diesem Jahr bekommen die Kinder und Katechetinnen wieder ein kleines Kreuz an einem Band überreicht, dieses Kreuz wird bei jedem Gruppennachmittag mit einer farbigen Perle ergänzt. So belgeitet es die Kinder auf dem Weg zur Erstkommunion und ist Zeichen der Nähe Gottes auf ihrem Weg.
Auch werden an diesem Wochenende wieder in allen Gottesdiensten Zettel für die Gebetspatenschaften ausgelegt. Es wäre schön, wenn viele Gemeindemitglieder ein Erstkommunionkind auf diesem wichtigen Weg im Gebet begleiten würden! Herzlichen Dank!

Treffpunkt:
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Montag, 13.10.2014. Herr Pastor Josef Ahrens wird mit uns eine Hl. Messe zum Thema „Dank für die Früchte des Lebens“ feiern. Beginn ist um 15:00 Uhr in unserer Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Anschließend laden wir bei Kaffee und Kuchen zum gemütlichen Beisammensein ins Gustav-Görsmann-Haus ein. Wer den Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes in Anspruch nehmen möchte, melde sich bitte bei Klaus Glasmeyer, Telefon: 05405/7170. Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren.
Wir freuen uns schon auf einen schönen Nachmittag!
Euer Treffpunkt-Team!

kfd
Unsere diesjährige Lichterandacht findet statt am Mo, 13.10. um 18:00 Uhr in unserer Kirche.

Jugendmesse:
Die Vorabendmesse am 18.10. um 17:30 Uhr wird als Jugendmesse gefeiert. Sie wird gestaltet von Gruppenleitern des Jungenzeltlagers. Herzliche Einladung an alle!

Pfarrgemeinderat:
Die nächste öffentliche Sitzung ist am Di, 21.10. um 19:30 Uhr im Saal des GGH.

Vorankündigung: Am Do, 13.11. findet um 19:00 Uhr ein Segnungsgottesdienst für Trauernde statt. Eingeladen sind alle, die um einen Angehörigen trauern. Wir wollen mit diesem Gottesdienst zum Ausdruck bringen, dass wir unsere trauernden Gemeindemitglieder nicht allein lassen!
Geteiltes Leid ist halbes Leid!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Hermann Engelmeyer, Prozessionsweg 7 (12.10. – 75 Jahre)
Maria Lindenthal, Ziegeleiweg 25 (13.10. – 80 Jahre)
Ludgerus Schürmann, Zum Jägerberg 46 (13.10. – 90 Jahre)
zur Trauung:
Kai und Kathrin Waltermann, geb. Linnemeyer, Weststr. 7 a
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Witz der Woche

Messdiener Leon kommt in die Reitschule und versucht verzweifelt, auf das große Pferd zu kommen, das schon unruhig geworden ist. Schließlich fängt er zu beten an: „Ihr heiligen Vierzehn Nothelfer, helft mir auf den Gaul!“ Dann schwingt er sich so kraftvoll auf das Pferd, dass er drüben wieder hinunterfällt. „Zum Donnerwetter“, schimpft Leon, „ihr müsst ja nicht alle vierzehn auf einmal helfen!“

Zusätzliche Informationen