Pfarrbrief Nr. 2014/46

07.12.2014 - 2. Advent - Nr. 46

Liebe Gemeinde,

„ausgeschlafene Wachsamkeit“ wünschte mir jemand zum 1. Advent. Und er meint: „Wer Gelegenheiten nicht verschlafen will, sollte hinreichend ausgeschlafen sein…“ Es geht also um eine ausgeschlafene Wachsamkeit für Neues und Unverhofftes. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki meint: „Advent hat für mich eher etwas Herbes, Raues, Ernstes.“

In dieser Zeit versuche er sein Leben „auf den Prüfstand zu stellen.“ Er frage sich: „Wo stehst du gerade auf deinem Lebensweg? Wo bist du dir untreu geworden? Wo hast du deine Ideale verraten für einen kleinen Erfolg? Welche Neigungen und Beziehungen in deinem Leben sind ungeordnet?“ Dies sei manchmal ein schmerzlicher Prozess der Selbsterkenntnis und harte Arbeit an sich selbst. Dennoch sei für ihn der Advent auch eine Zeit der Freude, denn er spüre, „dass einer von außen auf mich zukommt und der trotz allem sein Ja zu mir spricht.“

Schmerzliche Prozesse – harte Arbeit an sich selbst – ausgeschlafene Wachsamkeit … in der Begegnung mit dem, der von außen auf uns zukommt und der trotz allem sein Ja zu uns spricht!

Wüstenrufe gibt es genug. Die Sehnsucht ist groß nach einem, der die Probleme anpackt, der für Arbeit und Frieden in Gerechtigkeit sorgt, der die Armen reich und die Unterdrückten stark macht, der Verständigung ermöglicht, der von Angst und Sorgen befreit, der dem Leben Sinn gibt, der Trauer in Trost und liebevoll in Freude verwandeln kann, der Menschen anhält und zur Besinnung bringt.

Was heißt mit dieser Sehnsucht – also nicht in wohliger, heimeliger Atmosphäre am warmen Ofen eingefahrener Gemütlichkeit und Gewohnheiten – Advent halten? Wie finden wir Zugang zu den Geschichten und dem Stall und der Krippe, dem Kind von Betlehem und dem, was sich in der Feier der Eucharistie heute noch ereignet? „Blinde sehen … Taube hören…“ Gott Unausdenkliches zutrauen, das heißt: Advent halten. Zum 2. Advent wünsche ich für Neues und Unverhofftes – für den, der von außen auf uns zukommt und trotz allem sein Ja zu uns spricht: eine ausgeschlafene Wachsamkeit.

Ihr /Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 06.12.2014 – Hl. Nikolaus

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet vom Kolping zum Kolpinggedenktag in Hagen
JSA + Elvira Engelmeyer

17.30

Vorabendmesse zum Kolpinggedenktag


Sonntag, 07.12.2014 – 2. Advent

L1: Jes 40, 1-5.9-11; L2: 2 Petr 3, 8-14; Ev: Mk 1, 1-8

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe Felix Glasmeyer

10.30

Familienmesse mit dem Mehrgenerationenchor

JSA + Lisa Hollmann

 

 


Montag, 08.12.2014 – Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau                                                     und Gottesmutter Maria

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung mit Lobpreis

09.00

Hochamt


Dienstag, 09.12.2014

06.00

Frühschicht „Hoffnung“

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 10.12.2014

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 

19.30

Auszeit im Advent „Gebetszeit“ in der Kirche

 

 


Donnerstag, 11.12.2014 – Hl. Damasus I.

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

19.00

Abendmesse als Roratemesse Bitte bringen Sie eine Kerze oder ein Teelicht mit.


Freitag, 12.12.2014 – Unsere liebe Frau v. Guadalupe

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

15.00

Schülerbeichte
für die Klassen 4
anschl. f. die 5. - 8. Klassen

17.00

Auftaktgottesdienst für die Firmvorbereitung

 

 

17.30

Segnungsfeier „Endlich 18“ mit anschl. Beisammensein und Grillen

 

 


Samstag, 13.12.2014

08.00

Hl. Messe

 

99. Weihetag unserer Kirche

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Krause)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse als Jugendmesse


Sonntag, 14.12.2014 – 3. Advent

L1: Jes 61, 1-2a.10-11; L2: 1 Thess 5, 16-24; Ev: Joh 1, 6-8.19-28

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.00

Bußgottesdienst

10.30

Hochamt

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 

 

 

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarb Rudolf Rickelmann, Mentruper Esch 39 im Alter von 70 Jahren.

Herr gib dem Verstorbenen die ewige Ruhe.

n Das Sakrament der Taufe empfingen
in Mariä Himmelfahrt: Felix Glasmeyer, Wilhelm-Wolf-Str. 8

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (07.12. – 13.12.2014)

Samstag (06.12.): WM + Rudolf Rickelmann

Sonntag: ++ Eheleute August u. Helene Rump, + Johannes Marquart, LuV Fam. Ostermöller-Grafe, + Christa Küster-Kurdziel, J. G. Kurdziel u. Fam. Piurkowski, LuV Fam. Hestermeyer-Telscher, Verst. Fam. Völler-Bolke, + Werner Kasselmann, Verst. Niemczyk-Patt, WM + Paul Klammert

Dienstag: + Anna Rückert, ++ Ehel. Heese, JM + Josepha Rethmann, + Hubert Kleimeyer

Mittwoch: + Leo Franke, JM + Sophia Grimmelsmann, + Agnes Dransmann, JM + Heinrich Otten, + Josefa Tobergte

Donnerstag: + Marlies Winter, JM + Georg Völler, ++ Ehel. Georg u. Martina Gausmann, WM + Marianne Herrmann, WM + Herbert Witte, WM + Aloysia Ehrenbrink, + Anna Flaspöler, + Maria Flesch, + Johannes u. + Luise Tepe u. + Johannes u. + Maria Borgmann

Freitag: + Heinrich Frommeyer, LuV Fam. Sander-Dieckmann, + Johannes Kasselmann

Samstag: LuV Fam. Walter u. Theresia Ehrenbrink u. + Peter Schmidt u. + Elisabeth, + Johannes Dörenkämper, LuV Fam. Steinbrügge-Spreckelmeyer, JM + Heinrich Schönhoff, LuV Fam. Grafe-Drop, LuV Fam. Heinz Hehmann, WM + Rudolf Rickelmann, + Heinz Sandfort

 




 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (07.12. – 13.12.2014)

Sonntag: JM Walburga Kemper; Friedrich u. Auguste Schniederberend;
Maria Herkenhoff u. LuV der Familie; Johannes, Josef u. Heinrich Herbermann; JM Egon Schmitz; Heinrich Plogmann; Heinrich Mindrup; Schw. M. Alphäa, geb. Hehmann;

Montag: LuV Fam. Anna u. Wilhelm Mentrup; Josef Igelbrink, Ringstr.

Dienstag: LuV der Fam. Josef Gausmann;

Mittwoch: Agnes Elixmann;

Donnerstag: Verst. der Fam. Pappert-Poeschla; Maria Koch; Agatha Grimmelsmann;

Samstag: 1. JM Alois Konersmann; Margaretha Brickweg; Agnes Minnerup;
Siegfried Hübner; Felix Schulte to Bühne; JM Hedwig Hovest; LuV der Fam. Brüggemann-Keiser;

 


 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

Samstag, 06.12.
08.00 Laura Haunhorst, Sarah Younan
18.00 Lisa Glasmeyer, Merle Witte, Alexander Fischer, Jonas Höckerschmidt, Lektor: Friedhelm Klöntrup

Sonntag, 07.12.
08.00 Jan Ehrenbrink, Jannis Glasmeyer, Annika Michalick, Maximilian Moormann Lektor: Gisela Kampmeyer
09.45 Sankt-Anna-Stift: Max Beermann, Simon Herkenhoff
10.30 Christina Bensmann, Tobias Laubrock, Lukas Konermann, Mira Temme-Winter, Gruppe:Berger/Fischer, Glasmeyer/Pieper/ Temme-Winter, Leiter: Marie Gausmann, Tobias Berger

Montag, 08.12.
18.00 Sankt-Anna-Stift: Sophia Krampf, Aileen Menkhaus

Dienstag, 09.12.
 08.00 Erwachsenenmessdiener

Mittwoch, 10.12.
09.00 Erwachsenenmessdiener

Donnerstag, 11.12.
19.00 Matthias Berger, Hannah Wulftange Lektor: Matthias Berger

Freitag, 12.12.
 08.00 Erwachsenenmessdiener

Samstag, 13.12.
08.00 Viola Otten, Melina Hehmann
18.00 Jan Niklas Bröerken, Johannes Gausmann,Stefan Herrmann, Jonas Höckerschmidt,Lektor: Monika Schürmann

Sonntag, 14.12.
08.00 Tobias Laubrock, Meike Loheider, Marie Gausmann, Regina Sandkämper, Lektor: Manfred Böhnstedt
09.45 Sankt-Anna-Stift: Stefan Bensmann, Henri Bolke
10.30 Sarah Hehemann, Mathis Hehmann, Lukas Köhne, Sophie Plogmann, Lektor: Matthias Berger
11.45 Taufe: Jakob Menkhaus, Merle Osterhaus

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Jubiläumsjahr-Kalender der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt:
Ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk
Zum 100-jährigen Jubiläum unserer Kirchengemeinde wurde von einer Arbeitsgruppe unserer Pfarrei ein wunderschöner Kalender erstellt. Die einzelnen Monate stellen jeweils ein historisches Foto einem aktuelleren Bild gegenüber. Die Motive zeigen, dass unsere Gemeinde lebt, weil sie sich auch verändert, die wesentlichen Dinge jedoch bewahrt. Die Motive wurden großteils aus Archiven unserer Kirchenmitglieder zur Verfügung gestellt.
An den Adventswochenenden kann der Kalender in Mariä Himmelfahrt nach den Messen im Windfang unserer Kirche zu einem Preis von 12 Euro gekauft werden. Außerdem ist er noch im Jugendbüro, der Bücherei sowie in den beiden Pfarrbüros von Mariä Himmelfahrt und St. Martinus erhältlich, soweit der Vorrat reicht. Der gesamte Überschuss aus dem Verkauf ist für unsere Kirchenrenovierung bestimmt.
Sicherlich auch ein schönes Geschenk für Angehörige oder Freunde, die nicht mehr hier wohnen, aber immer noch eine Beziehung zu unserer Kirchengemeinde haben!

74. Telgter Krippenausstellung "Und sie fanden das Kind"

Zum 74. Mal findet seit Mitte November im Museum RELíGIO in Telgte die weit in der Region bekannte Krippenausstellung statt. Das Westfälische Museum für religiöse Kultur erwartet rund zwanzigtausend Besucher und hat ihnen viel zu bieten. Die Ausstellung ist bis zum 31. Januar des nächsten Jahres täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am 25. Dezember und Neujahr von 14 - 18 Uhr, am 24. und 31. Dezember geschlossen.
Weitere Informationen im Internet unter: www.museum-religio.de

Gib dem Engel eine Chance

„Gib dem Engel eine Chance – Auf dem Weg zur Krippe sein“. So lautet der Titel eines Vortrags von Katholischer Erwachsenenbildung (KEB), dem FORUM Osnabrück und Haus Ohrbeck mit Andrea Schwarz. Die renommierte Autorin gehört zu den meistgelesenen christlichen Schriftstellern unserer Zeit. Der Vortrag findet am Mi., 10.12.2014, um 19:30 in der Kath. FABI Osnabrück (Gr. Rosenstr. 18) statt. Weitere Informationen unter www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.

Zu Atempausen im Advent in unserer Pfarreiengemeinschaft laden wir ganz herzlich ein - eine halbe Stunde innehalten in der Hektik, zur Ruhe kommen, lauschen, singen, beten, den Weg bereiten für IHN!
Am Mi, 10. Dezember in der St. Martinuskirche und am Mi, 17. Dezember in der Kirche Mariä Himmelfahrt jeweils um 19.30 Uhr!

Not alone – Endlich 18!
Segensfeier für alle, die in diesem Jahr volljährig geworden sind.
12. Dezember, 17:30 Uhr in der Kirche St. Martinus in Hagen
anschließend Beisammensein mit Glüwein
Herzliche Einladung an alle!

Nightfever in Osnabrück am Samstag, 13. Dezember ab 19.30 Uhr
Seit dem 15. September findet NIGHTFEVER regelmäßig in der Kirche „St. Johann“ in der Johannisstraße statt. An diesen Abenden sind die Türen der Kirche weit geöffnet. Jeder ist eingeladen, völlig ungezwungen in die Kirche zu kommen, einige Zeit bei Kerzenlicht und Musik zu verweilen, zu genießen/chillen, zu beten, selbst eine Kerze anzuzünden und mit anderen ins Gespräch zu kommen.
Das Ganze lässt sich kaum beschreiben. Du musst es erleben! Schau also einfach mal rein! Egal, was du denkst oder glaubst - wir freuen uns auf deinen Besuch!

Weihnachtsbaumverkauf der kath. Jugend Gellenbeck 2014
Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Weihnachtsbaum bei der kath. Jugend Gellenbeck auf dem Kirchplatz in Gellenbeck
erwerben.
Verkaufszeiten:
Sa (20.12.2014) von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
So (21.12.2014) von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Gern bringen wir Ihnen Ihren Baum auch wieder nach Hause! Außerdem warten selbstgebackene Waffeln, Glühwein und heißer Kakao auf Sie!



 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Sozialdienste katholischer Frauen und Männer 480,73 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist für die Kapelle im Sankt-Anna-Stift und nächsten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Montag, 08.12. Fahrt zum Blumenhaus Brockmeyer.

Friedenslicht 2014
Ab Montag 15.12.2014 wird in unserer Kirche das Friedenslicht leuchten. Es wurde in Bethlehem entzündet und von den Pfadfindern über Österreich nach Deutschland weitergereicht. Die Aktion steht unter dem Zeichen des interreligiösen Dialogs: „Friede sei mit dir – Shalom – Salam.“  Die diözesanweite Aussendungsfeier ist am 3. Adventssonntag, 14.12., 15.00 Uhr in St. Martinus Haren. Das Friedenslicht erreicht während der Vesper um 18.00 Uhr den Dom zu Osnabrück. Von dort wird unser Jugendpfleger Sven Benkendorf das Friedenslicht mit nach Hagen bringen. Jeder, der das Friedenslicht zuhause haben oder weiterverteilen möchte, kann es sich, z.B. mit einer Laterne „abholen“.

Firmauftakt in St. Martinus
Die Jugendlichen, die sich für die Firmvorbereitung in St. Martinus angemeldet haben, treffen sich am Freitag, den 12.12., 17.00 Uhr in der Kirche zu einem Wortgottesdienst, anschließend werden die Gruppen eingeteilt.

Erstkommunionvorbereitung
Die Erstkommunionkatechse ist am Mittwoch, 10.12., Beginn 15.00 Uhr in der Kirche.
Das erste Treffen für das Team zur Vorbereitung der Erstkommunionmesse ist am Dienstag, 09.12. um 20.00 Uhr im Pfarrheim.



 

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 06./07.12. wird als Monatskollekte für die Aufgaben unserer Kirchengemeinde gehalten.

Kirchenkaffee: Nach der Familienmesse am 07.12. sind alle wieder recht herzlich zum Kirchenkaffee am Gustav-Görsmann-Haus eingeladen.

Sternsingeraktion 2015
Auch im kommenden Jahr werden die Heiligen 3 Könige am 4.1.15 durch unsere Gemeinde ziehen um Spenden zu sammeln. Dafür suchen wir Sternsinger ab 7 Jahren. Anmelden könnt ihr euch noch am 2. Adventssonntag um 11 Uhr nach dem Hochamt im GGH. Wie auch im letzten Jahr gibt es eine Kleiderausleihe.
Bei Fragen wendet euch an Ann-Christin Pelke (0162 4830788)

Pfarrgemeinderat Mariä Himmelfahrt
Am Mo, 01.12. hat die konstituierende Sitzung des neu gewählten Pfarrgemeinderates stattgefunden. Thema war „Gegenseitiges Kennenlernen“.
Anschließend wurde der Vorstand gewählt:
Vorsitzende: Ingrid Keiser
stv. Vorsitzende: Annegret Buller
Schriftführer: Ludwig Unnerstall
stv. Schriftführer: Matthias Goer
Kassenwart und Vertreter im Kirchenvorstand: Werner Wellenbrock
Vertretung in der AG der PGR: Martina Plogmann u. Franziska Elixmann
Am 16./17.01. wird eine Klausurtagung aller Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte unserer Pfarreiengemeinschaft stattfinden. An diesem Termin werden weitere Entscheidungen bezüglich der Arbeitsweisen der Gremien getroffen.

Hallo Zeltlagerfreunde,
Ihr habt Lust noch einmal in Erinnerungen an das letzte Zeltlager zu schwelgen? Dann seid ihr herzlich zum diesjährigen Filmnachmittag am 07.12.2014 eingeladen! Der Film der Mädchen startet um 15 Uhr und ab 16:30 Uhr folgt dann der der Jungs. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
Wir freuen uns auf euch
Eure Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen

Treffpunkt
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Montag, 08.12. um 15:00 Uhr in der Gaststätte Herkenhoff (Matzkens). Bei Kaffee und Kuchen möchten wir mit Euch einen gemütlichen Adventsnachmittag mit einigen märchenhaften Überraschungen verbringen. Anmeldung bitte bis zum Sa, 06.12. bei Roswitha Hehmann, Tel. 05405/7385. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Wer den Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes in Anspruch nehmen möchte, melde sich bitte bei Klaus Glasmeyer, Tel. 05405/7170.
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren!
Eine besinnliche Adventszeit wünscht Euch das Treffpunkt-Team.

Krippenspiel 2014 - die nächste Probe findet statt am Dienstag, 9. Dezember um 16.45 Uhr für Gruppe 1 und um 17.30 Uhr für Gruppe 2. Bitte seid alle pünktlich

Der Bibelkreis von Schwester trifft sich am Mi, 10.12. um 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

kfd:
Großeltern singen mit ihren Enkelkindern

Do, 11.12., 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen
Anmeldung bis zum 07.12. bei Sonja Lückenotto (Tel. 05405/69898)

Bereitet dem Herrn den Weg - Schülerbeichte im Advent: Alle Schüler sind herzlich eingeladen, sich auch innerlich auf Weihnachten vorzubereiten! Am Freitag, 12. Dezember ab 15 Uhr geht es für die Schüler der Klassen 4 los und ab 16 Uhr sind alle Schüler der Klassen 5, 6, 7, 8 und und und eingeladen!
Komm und sei dabei!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Hildegard Herbermann, Gassebrehe 19 (08.12. – 82 Jahre)
Lucia Kleinewördemann, Holperdorper Str. 38 (09.12. – 92 Jahre)
Maria Engelmeyer, Im Grund 10 (10.12. – 77 Jahre)
Maria Anna Hehmann, Schumacherstr. 18 (13.12. – 70 Jahre)
zur Taufe:
Felix Glasmeyer, Wilhelm-Wolf-Str. 8
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Verstorben ist im Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier im Alter von 83 Jahren Schwester Gerburga, geborene Helene Gausmann.
Schwester Geburga war zwar im Bistum Tier in verschiedenen Aufgaben ihres Ordens tätig, fühlte sich aber immer mit ihrer Heimatgemeinde Gellenbeck verbunden. Über Jahrzehnte kam sie jährlich mit ihren beiden ebenfalls im Orden tätigen Schwestern in ihr Elternhaus, um Urlaub zu machen. Beerdigt wird Sr. Geburga auf dem Friedhof ihrer Ordensgemeinschaft. Der Herr hat sie nun zu sich heimgeholt. Er möge ihr den ewigen Lohn für ihr Wirken schenken.

Witz der Woche

Der Gefängnispfarrer besucht Bernhard in der Zelle. „Auch nach ihrer Entlassung möchte ich ihnen noch behilflich sein.“ – „Gerne“, antwortet Bernhard, „aber eins muss ich ihnen gleich sagen, Herr Pfarrer: Da Safeknacken will gelernt sein!“

Zusätzliche Informationen