Pfarrbrief Nr. 2014/48

21.12.2014 - 4. Advent - Weihnachten - Neujahr - Nr. 48

Liebe Gemeinde,

„Heute ist euch der Heiland geboren“ – diese Botschaft aus dem Lukasevangelium ist Weihnachtsbotschaft für uns Menschen in der Welt von heute.

Lieder wie „Stille Nacht, heilige Nacht …“ dürfen in unseren Weihnachtsgottesdiensten nicht fehlen. Selbst wenn an anderen Werk- und Sonntagen des Jahres andere Mächte den Ton angeben, Weihnachten ist für viele Menschen auch heute noch anders. Wer sich allerdings schalldicht abgeschirmt hat, dem wird auch an diesen Weihnachtstagen die Botschaft von der Menschwerdung Gottes nicht mehr unter die Haut gehen.

Aber: Wir hören nicht auf die alten Weihnachtslieder zu singen. Die Botschaft dieser Lieder lullt uns nicht ein, sondern stellt uns Fragen. Altbischof Franz Kamphaus aus Limburg spricht von „Fragen an der Grenze, dort, wo man die Engel singen hört.“ Ja, die Frage an uns ist berechtigt: Könnt ihr Weihnachtslieder singen während andere vor Schmerzen schreien? Könnt ihr singen, während anderen vor lauter Trauer um liebe Menschen Worte im Halse stecken bleiben? Ist es nicht ein Hohn, angesichts der vielen Menschen in Armut und Not zu singen? …

Diese Anfragen sind da. Sie dürfen nicht von uns verdrängt und zum Schweigen gebracht werden.

„Stille Nacht, heilige Nacht“ – Der uns singen lässt, kennt den Schrei von der Krippe bis zum Kreuz. Wir heben nicht ab, bleiben am Boden wie die Hirten. Wir schärfen die Achtsamkeit für das, was Menschen heute bewegt. Weil das Kind von Betlehem vom ersten bis zum letzten Atemzug unser menschliches Leben geteilt hat und durch die Schreie des Lebens und des Todes hindurchgegangen ist, singen wir noch Lieder jenseits des Todes. Wir hören nicht auf, Weihnachtslieder zu singen: „Ich steh an deiner Krippe hier, o Jesu, du mein Leben.“

Gesegnete Weihnachten wünsche ich im Namen aller, die in Mariä Himmelfahrt und St. Martinus Verantwortung tragen. Allen in beiden Kirchengemeinden gilt ein ganz großes DANKE für die Mitgestaltung des kirchlichen Lebens im Jahr 2014.

Ihr/Euer Pastor  Josef Ahrens

 

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 20.12.2014

15.30-
17.45

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pastor Langemann, Pastor Friebe, Kaplan Krause)

16.45

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pfr. Ahrens)

18.00

Vorabendmesse
+ JSA Agnes Loheider

17.30

Vorabendmesse

 

Sonntag, 21.12.2014
L1: 2 Sam 7,1-5.8b-12.14a.16; L2: Röm 16,25-27; Ev: Lk 1,26-38

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.15

Taufe Luise Roider

10.30

Hochamt mit Kinderkirche
JSA + Hildegard Buschermöhle

 

 

11.45

Taufe

 

 

17.00

Feier der Versöhnung - gestalteter Neuanfang

 

 

 

Montag, 22.12.2014

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift JSA + Herbert Scholko

16.30

Stille Anbetung mit Vesper

 

Dienstag, 23.12.2014

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse

 

Mittwoch, 24.12.2014 – Heiligabend
L1:Jes 9,1-6, L2: Tit 2,11-14 Ev: Lk 2.1-14

15.00

Krippenspiel

14.30

Wortgottesdienst mit Krippenspiel für Kinder von 3 bis 7 Jahren

17.00

Festhochamt

16.00

Familienmesse mit Krippenspiel

22.00

Festhochamt

22.00

Christmette

 

Donnerstag, 25.12.2014 –  1. Weihnachtstag - GEBURT DES HERRN
L1: Jes 62,11-12; L2: Tit 3,4-7; Ev: LK 2,15-20

08.00

Festhochamt

10.00

Festhochamt

9.45

Festhochamt im Sankt-Anna-Stift

19.00

Jugendmesse

10.30

Festhochamt
es singt der Martinuschor

 

 

 

Freitag, 26.12.2014 – 2. Weihnachtstag – Hl. Stephanus
L1: Apg 6,8-10; 7,54-60; Ev: Mt 10,17-22

08.00

Festhochamt

10.00

Festhochamt

09.45

Festhochamt im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Festhochamt, es singt der Mehrgenerationenchor

 

 

 

Samstag, 27.12.2014 – Hl. Johannes Ap., Ev.

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pastor Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pfr. Josef Ahrens)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse

 

Sonntag, 28.12.2014 – Fest der Heiligen Familie
L1:; L2:Hebr 11,8.11-12.17; Ev: Lk 2,22-40

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt
JSA + Gerd Mohrmann

 

 

11.45

Taufe

 

 

17.00

Weihnachtssingen mit dem Martinuschor in der Kirche

 

 

 

Montag, 29.12.2014

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper

 

Dienstag, 30.12.2014

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse

 

Mittwoch, 31.12.2014 – Hl. Silvester

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

17.00

Festhochamt    
JSA + Lisel Rethmann

17.30

Vorabendmesse mit Jahresschlussandacht

 

Donnerstag, 01.01.2015 – Neujahr – Hochfest der Gottesmutter Maria
L1:Num 6,22-27; L2:Gal 4,4-7; Ev:Lk 2,16-21

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

10.00

Hochamt

10.30

Festhochamt

 

 

 

Freitag, 02.01.2015 – Herz-Jesu-Freitag -
Hl. Basilius d. Gr. und Hl. Gregor v. Naz.

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

15.00

Andacht im Sankt-Anna-Stift

 

 

 

Samstag, 03.01.2015

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Kaplan Krause)

16.45

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse

 

Sonntag, 04.01.2015  2. Sonntag nach Weihnachten
L1: Sir 24,1-2.8-12; L2: Eph 1,3-6.15-18; Ev: Joh 1,1-18

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Aussendung der Sternsinger

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe

09.30

Hochamt mit Aussendung der Sternsinger

 

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarb Heinrich Niermann, Natruper Str. 11, 81 Jahre.

In Mariä Himmelfahrt verstarb Agnes Plogmann, Im Winkel 9, 84 Jahre.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus:
am 21.12.2014
Klaas und Rune Elias Schönhoff, Leon Hehmann, Felia Köhler

und am 28.12.2014
Madeleine Große-Honebrink

 

in Mariä Himmelfahrt:
Luise Roider, Görsmannstr. 38 a

 

MESSINTENTIONEN


Sankt Martinus Hagen (21.12.2014 – 27.12.2014)

Sonntag: LuV Fam. Flesch, + Johannes Marquart, + JM Mathilde Ehrenbrink, LuV Fam. Ostermöller-Grafe, ++ Ehel. Theodor u. Sophia Grimmelsmann u. Sohn + Heinrich, JM + Maria Rottmann u. + Bernhard Rottmann u. Sohn + Heiner, JM + Ewald Linnemeyer, LuV Fam. Rehn, WM + Paul Klammert, + Hermann u. + Horst Schachtschneider, LuV Fam. Willi Krabbemeyer, + Franz Josef Wöhrmann, + Lena u. Georg Witte, ++ Hubert u. Martha Temmeyer

Dienstag: + Josef Koch

Heiligabend: ++ Ehel. Heinrich u. Magdalena Dörenkämper, Pfr. + Hubertus Herrmann, Pfr. + Johannes Grüter, + Ruth Unnewehr u. + Klaus Hohaus u. + Bernhard Unnewehr, LuV Fam. Walter u. Theresia Ehrenbrink u. + Peter Schmidt u. + Elsbeth, + Hugo Laubrock, LuV Fam. Hehmann- Boberg, LuV Fam. Huster-Appelbaum, ++ Ehel. Agnes und Aloys Menkhaus, + Hans Dammermann, + Paula Bußmann, + Regina u. + Heinrich Witte, Am Bückersberg u. + Elisabeth Witte, Verst. Fam. Püning, ++ Ehel. Hildegard u. Horst Fröhner, LuV Fam. Kühn, + Marlies Winter, LuV Fam. Witte, Brückenstr., LuV Fam. Alois Sbonnik, LuV Fam. Köhne, LuV Fam. Sandkämper, Brooksweg, LuV Fam. Westenberg-Tegeler-Clausing, ++ Ehel. Wilhelm u. Elisabeth Linnemeyer u. + Michael Kampe u. + Martha Kampe, LuV Fam. Ehrenbrink-Obermeyer, + Friedhelm Wöhrmann, + Bernhard Langenkamp, LuV Fam. Igelbrink-Dransmann, LuV Fam. Klare-Rethmann, Fam. Spreckelmeyer-Steinbrügge-Leimkühler, ++ Ehel. Wilhelm u. Elisabeth Winter, LuV Fam. Laubrock-Riesenbeck, + Kurt Entrup, + Werner u. + Uwe Ehrenbrink, LuV Fam. Sandfort-Lauxtermann, LuV Fam. Ostermöller-Grafe, LuV Fam. Engelmeyer u. + Elisabeth Backholt u.+ Marlies Tiesmeyer, LuV Fam. Plogmann-Schomäker, ++ Ehel. Anna u. Helmut Trimborn, LuV Fam. Kampe-Kortlücke, + Manuela Kanthak u. + Anna Hehmann, LuV Fam. Jostwerth-Kohlbrecher, LuV Fam. Rode-Gausmann-Weber, LuV Fam. Worpenberg-Sandkämper, LuV Fam. Hestermeyer-Telscher, + Meike Osterhaus, LuV Fam Jour-Schäpermeier, ++ Ehel. Anna u. Anton Flaspöler, + Bertold van Veenendaal, LuV Fam. Bücker-Friedrich, + Heinrich u. + Maria Bücker, Forellental, LuV Fam. Paul Kusche, + Helmut Kasselmann, LuV Fam. Breiwe-Reuter, LuV Fam. Witte-Plogmann-Gausmann, LuV Fam. Rethmann-Haunhorst, ++ Ehel. Anna u. Wilhelm Lüchtefeld, + Johannes Witte, Osnabrücker Str. u. in besonderem Anliegen zum Hl. Josef, LuV Fam. Schwarberg-Brörmann, + Gregor Plogmann, + Ewald u. + Reinhold Runde, ++ Ehel. Josef u. Klara Biedenstein, ++ Ehel. Heinrich u. Agnes Dransmann, ++ Ehel. Wilhelm u. Luise Bensmann, ++ Ehel. Johannes u. Josefine Koch u. + Geschwister Koch, + Ingrid Schröer, + Hermann Middelberg, + Franz Josef Wöhrmann, + Ludwig Schnieber und Enkeltochter Johanna Plogmann, Fam. Winter - Langhorst-Bensmann, + Theo Winter, + Gregor Dillmann, + Jörg u. Reinhold Pohlmeyer, ++ Ehel. Lisa u. Friedel Glasmeyer, + Fritz Herkenhoff

1. Weihnachtstag: LuV Fam. Wiemann, ++ Ehel. Bernhard u. Elisabeth Tobergte u. + Geschwister Grafe, + Albert Weber, ++ Ehel. Bernhard u. Hildegard Lilienbecker u. Tochter + Monika, LuV Fam. Auerbach-Witte, + Alois Plogmann u. Kinder + Mechtild u. + Heinz, LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, + Aloysia Rüter, + Otto Bensmann, + Hedwig Hülsmann, + Wolfgang Mentrup, LuV Fam. Mentrup u. Fam. Temmeyer, + Martin Kampe, + Anni Hasenpatt, LuV Fam. Völler-Kasselmann+ Josef Waltermann, + Leo Franke, + Werner Korte, LuV Fam. Haunhorst, Erikasee, + Ehel. Christoph u. Luise Witke, WM + Marianne Herrmann, + Maria Kather, LuV Fam. Kasselmann-Rottmann, WM + Herbert Witte, WM + Aloysia Ehrenbrink, + Egon Schwarberg, ++ Fritz u. Johannes Schopmeyer u. + Ewald u. Maria Linnemeyer, LuV Fam. Witte-Hoffmann-Sieckmann-Brychcy, + Verst. Niemczyk-Patt, ++ Ehel. Christoph u. Klara Minnerup u. + Franz Josef Menges, + Stefan Bücker, LuV Fam Rehn, LuV Fam. Bohnenkamp u. Kröhe, LuV Fam. Josef Worpenberg+ Christa Bücker, + Gerhard Grave, + Agnes Grave, + Hermann u. + Horst Schachtschneider, + Agnes und + Johannes Niemann u. + Gertrud u.+ Johannes Bolte, in bes. Meinung, + Karl Rhotert, + Ewald Sevens, + Johannes Keiser u. + Hermann Hasenpatt, + Heinrich Bolte, + Wulfard Koch, + Helene Koch u. ++ Ehel. Anna u. Emil Kriesen u. + Hans Kriesen, + Josef Schulte, WM + Veronika Lauxtermann, LuV Fam. Rülander-Lackmann, Fam. Fritz Haunhorst u. + Günter Niemann, LuV Fam. Brandebusemeyer-Otten, + Werner u. + Johannes Brandebusemeyer, + Adolf Spellmeier, LuV Fam. Bröerken-Beckmann, + Friedel Bensmann mit Fam., LuV Fam. Bussmann-Tepe, + Josef Mussenbrock

2. Weihnachtstag: + Agnes Dransmann, Am Ellenberg, LuV Fam. Walter u. Theresia Ehrenbrink u. + Peter Schmidt u. + Elsbeth, ++ Ehel. Heinrich u. Maria Frommeyer, ++ Ehel. Anni u. Walter Große Wördemann u. + Franz Brewe, LuV Fam. Sander – Dieckmann, + Johannes Koch, +Werner Korte, + Heinz Westerbusch u. Angehörige, ++ Ehel. Wilhelm u. Agnes Dransmann, + Ewald u. + Reinhold Runde, Fam. Huning-Middelberg

Samstag: + Johannes Dörenkämper, + Josef Kortlücke u. Tocher + Andrea, WM + Rudolf Rickelmann, LuV Fam. Heinz Hehmann, LuV Fam. Laubrock u. + Clara Plogmann, + Heinz Nothdurft, WM + Ferdinand Baumann



Sankt Martinus Hagen (28.12.2014 – 03.01.2015)

Sonntag: Verst. Fam. Völler Bolke, LuV Fam. Pötter-Lücking, LuV Fam. Josef Worpenberg, WM + Paul Klammert, in bes. Meinung, + Bernhard Rehnen, LuV Fam. Franz Brewe u. Große Wördemann, LuV Fam. Willi Krabbemeyer, LuV Fam. Schnieber Plogmann, ++ Ehel. Maria u. Heinrich Kasselmann, Amtsweg, für unsere lieben Verstorbenen

Dienstag: Fam. Westerbusch-Maschkötter u. Altenhoff, Verst. der Fam. Schomäker-Kleimeyer

Silvester: + Klaus Hohaus, Fam. Westerbusch-Maschkötter, LuV Fam. Walter u. Theresia Ehrenbrink u. + Peter u. + Elsbeth Schmidt, + Marlies Winter, LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, Dank an die Gottesmutter, LuV Fam. Westenberg-Tegeler-Clausing, JM + Heinrich Ehrenbrink, Oststr., JM + Walter Minnerup, + Bernhard Langenkamp, LuV Fam. Igelbrink-Dransmann, + Hedwig Hülsmann, JM + Heinrich Ehrenbrink, LuV Fam. Steinbrügge-Spreckelmeyer, + Werner u. + Uwe Ehrenbrink, LuV Fam. Ostermöller-Grafe, LuV Fam. Giesecke-Frohne-Tiesmeyer, LuV Fam. Völler-Kasselmann, ++ Ehel. Christoph u. Luise Witke, LuV Fam. Hestermeyer-Telscher, LuV Fam. Witte-Hoffmann-Sieckmann-Brychcy, + Stefan Bücker, LuV Fam. Breiwe-Reuter, LuV Fam. Witte-Plogmann-Gausmann, + Franz Hehmann, LuV Fam. Schwarberg-Brörmann, ++ Ehel. Wilhelm u. Agnes Plogmann, LuV Fam. Koch-Markmeyer, + Jörg u. Reinhold Pohlmeyer

Neujahr: LuV Fam. Waltermann-Niemeyer, LuV Fam. Trimborn-Reuter, LuV Fam. Boberg-Kather, LuV Fam. Hestermeyer-Telscher, WM + Herbert Witte, + Anna Flaspöler, LuV Fam. Rehn, + Heinrich u. + Maria Bücker, Forellental, + Helmut Kasselmann, WM + Veronika Lauxtermann

Freitag: JM+ Bernhard Haunhorst, LuV Fam. Berger, + Josefa Lau, Pfr. + Hubertus Herrmann

Samstag: + Johannes Dörenkämper, + Franziska u.+ Johannes Kasselmann u. + Lisette u. Anton, WM + Rudolf Rickelmann, LuV Fam. Heinz Hehmann, + Martha Bensmann, WM + Ferdinand Baumann, 6WM + Brigitte Klenner , Fam. Winter-Langhorst-Bensmann, + Theo Winter



Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (21.12.2014 – 27.12.2014)

Sonntag: LuV der Fam. Gregor Witte (VAM); LuV der Fam. Josef Pötter; LuV der Fam. Wellenbrock-Jakob; Heinrich Mindrup; Ehel. Bernhard u. Maria Nickel; Ehel. Friedrich u. Magdalene Sieker; LuV der Fam. Herkenhoff-Pötter;

Dienstag: Sechswochenmesse Agatha Grimmelsmann; JM Pfr. Georg Prinz; Norbert Sandkämper u. LuV der Fam. Sandkämper-Rohling; JM Maria u. Johannes Dörenkämper; Hermann Glasmeyer; Ehel. Heinrich u. Elisabeth Elixmann;

Heiligabend: Hannelore Korte u. Ehel. Albert u. Änne Dransmann; Frank, Heinrich u. Maria Strothmann; LuV der Fam. Hehmann-Schenke; Maria Kleinheider; LuV der Fam. Hehmann-Brockmeyer-Berndt; Helge Zocher; Antonius u. Elisabeth Vogelsang; Hanna u. Willi Möller; LuV der Fam. Witte-Westerbusch-Waltermann; LuV der Fam. Barlage; Franz u. Elisabeth Buse; LuV der Fam. Wilhelm u. Maria Obermeyer, Zu den Duvensteinen; Reinhard Herbermann; LuV der Fam. Grave; Maria Grave; Johannes Schönhoff; Alfons Große Wördemann; LuV der Fam. Ehrenbrink-Igelbrink-Bahl; Agnes u. Bernhard Schulte to Brinke; Ehel. Heinrich u. Elisabeth Konersmann, Natruper Str.; Ehel. Josefa u. Franz Klostermann, Osnabrück; Alexander Zimmermann; LuV der Fam. Zimmermann-Heinz-Knoll-Griebel; Hermann Obermeyer; Ehel. Albert u. Martha Niehenke, Reinhold Hagedorn, Schw. M. Aurelia (Anna Niehenke) u. Schw. M. Rigoberta (Agnes Niehenke); LuV der Fam. Konersmann u. Binne; LuV der Fam. Ewald Berelsmann; LuV der Fam. Kreye-Berelsmann; Elisabeth u. Friedrich Hülsmann u. Sohn Heinz; Anni u. Hermann Hülsmann; JM Clara Bensmann; Josef und Hartmut Hehmann; Johannes Rahe; Johannes Worpenberg u. LuV der Fam. Worpenberg-Igelbrink; LuV der Fam. Simon-Schulze; Manfred u. Marianne Schirmbeck; LuV der Fam. Papendorf-Borgelt; Maria Hundepohl; Horst u. Dirk Middelberg; Johannes u. Elisabeth Middelberg; Elisabeth u. Johannes Dierker u. Sohn Alfred; LuV der Fam. Spata u. Kurowski; Johannes Jansing u. Ehel. Maria u. Josef Tiesmeyer; Ehel. Franz u. Agnes Rudolf; LuV der Fam. Feld-Hehmann u. Herkenhoff;

1. Weihnachtstag:Agnes Plogmann; LuV der Fam. Püning-Gretzmann; LuV der Fam. Völler, Gassebrehe; Heinz Ehrenbrink; Maria Obermeyer, Gassebrehe; Hildegard Schmitz; LuV der Fam. Pötter-Schmidt; Reinhard Breloh; LuV der Fam. Karl u. Mathilde Böhm; JM Anna Gausmann (VAM); Ehel. Toni u. Willi Engelmeyer; Hanna und Willi Möller; Eugenie Dalhoff; LuV der Fam. Tobergte, Holperdorper Str. 8; Hubert Igelbrink; LuV der Fam. Heinrich Elixmann; Josef Hehmann, Sudenfeld; Johannes Minnerup u. LuV der Fam. Minnerup-Schmitz; Gisela Pichler u. LuV der Fam. Pichler u. Haunhorst; Maria Koch; Johannes u. Maria Bensmann; Agnes Plogmann, Rosenstr.; Wilma Plogmann; Heiner Meyer; Johannes Rethmann; Ehel. Maria u. Josef Paschen u. Sohn Egon; Manfred Hobbold; LuV der Fam. Altevogt-Menkhaus; LuV der Fam. Hennemann-Sandkämper; Fam. Friedrich Engelmeyer, Fam. Jepp-Kuberski, Maria Berg u. Monika Tiedemann; Rudi Kriege u. LuV der Familie; LuV der Fam. Schniederbernd-Hörnschemeyer; Ehel. Heinrich u. Martha Hehemann; Hubert Witte; Martha u. August Gretzmann; Heinrich Völler; Elisabeth Hehmann; LuV der Fam. Wilhelm Amelingmeyer; Albert u. Maria Elixmann, Im Grund 19; LuV der Fam. Friedrich Bergmeyer; Alexander Zimmermann; Reinhold Schönhoff; LuV der Fam. Tecklenburg-Wichmann; Hedwig Hehmann; Günter Riesenbeck u. Eltern; Heinrich u. Magdalena Minnerup; LuV der Fam. Horst Kleine Wördemann; Friedrich u. Maria Klumpe; Johannes u. Elisabeth Korte; LuV der Fam. Sieker u. Plogmann; Heinrich u. Michaela Möller; für eine bestimmte Verstorbene; Johannes u. Änne Witte; LuV der Fam. Schönhoff-Hehmann; Heinrich u. Maria Herkenhoff; LuV der Fam. Altevogt-Grave; LuV der Fam. Beckmann-Vermillion; LuV der Fam. Grimmelsmann-Hawighorst; LuV der Fam. Hubert Dierker; Ehel. Martha u. Hubert Middelberg; LuV der Fam. Agnes u. Ferdinand Zurmühlen, Rainer Korte u. Peter Fockenbrock; LuV der Fam. Menkhaus-Schüller; LuV der Fam. Paula u. Friedrich Dierker u. Sohn Walter; LuV der Fam. Püning-Igelbrink; LuV der Fam. Leo Kahle; Theresia Rahe;

2. Weihnachtstag:Wilhelm Hune u. Söhne Johannes u. Christian; Friedrich u. Gertrud Poggemann; Egon Tobergte; Adele Ehrenbrink; LuV der Fam. Plaggenborg u. Kerssens; LuV der Fam. Joseph Große Honebrink; LuV der Fam. Cordes-Sieker; Luv der Fam. Heinrich Plogmann; LuV der Fam. Niehenke-Tobergte-Hagedorn; Maria u. Wilhelm Möller; Siegfried Hübner u. LuV der Familie; Werner Lackmann; Willi Kiffmeyer; Heinz Ehrenbrink; Ehel. Agnes u. Johannes Obermeyer; Johannes u. Änne Witte; LuV der Fam. Georg Hehemann; Johannes Frommeyer; Hermann Sevens; LuV der Fam. Tobergte-Kleinewördemann; Katharina Hoge; Rudi Strotmann u. Sohn Ulrich; LuV der Fam. Hermann Sandkämper u. Obermeyer; für einen bestimmten Verstorbenen; LuV der Fam. Meyer zu Natrup; Monika Holtgrewe, geb. Ossege; Karl-Heinz Spreckelmeyer u. LuV der Fam. Spreckelmeyer u. Borgelt; Hermann u. Irmgard Hehmann; LuV der Fam. Karl. Imhorst; LuV der Fam. Frommeyer-Lackmann; LuV der Fam. Tecklenburg-Krallmann;

Samstag: Agnes Minnerup; Grete Igelbrink; LuV der Fam. Meyer to Bergte-Schulte to Bühne; Adolf u. Elisabeth Brüggemann; Hubert Pierug; Anna u. Hildegard Obermeyer; Margaretha Brickweg;

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (28.12.2014 – 03.01.2015)

Sonntag: LuV der Fam. Igelbrink-Tobergte; LuV der Hehmann-Ehrenbrink-Nickel; JM Heinrich Minnerup;

Dienstag: Albert Elixmann, Im Grund 19; Norbert Sandkämper u. LuV der Fam. Sandkämper-Rohling;

Silvester: JM Rudi Kriege; LuV der Fam. Niehenke-Tobergte-Hagedorn; Heinrich (JM) u. Martha Hehemann; LuV der Fam. Wellenbrock; Johannes Schönhoff; Alexander Zimmermann; LuV der Fam. Hermann Obermeyer; Werner, Sophie u. Wilhelm Lackmann; Helge Zocher;

Neujahr: Agnes Plogmann; Hedwig Hehmann; Manfred Hobbold; LuV der Fam. Hermann Sandkämper u. Obermeyer; Theresia Rahe;

Freitag: LuV der Fam. Konersmann u. Binne; in einem bestimmten Anliegen; LuV der Fam. Hubert Dierker;

Samstag: Agnes Minnerup; Margaretha Brickweg; JM Agnes Plogmann, Rosenstr. ; LuV der Fam. Hehmann-Herkenhoff-Katona;

 

MESSDIENERPLAN

 

Sankt Martinus Hagen

Samstag, 20.12.
08.00     Karolin Kramer, Sarah Younan      
18.00     Marius Blom, Sophia Krampf, Aileen Menkhaus, Maximilian Moormann, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag, 21.12.
08.00     Henrika Elixmann, Laura Haunhorst, Louisa Pieper, Hannah Wulftange, Lektor: Franz Schuten
09.45     Sankt-Anna-Stift: Annika Michalick, Lea Westermann
10.30     Matthias Berger, Alexander Fischer, Mira      Temme-Winter, Merle Witte, Lektor: Uta Worpenberg
11.45     Taufe: Jannis Glasmeyer, Simon Herkenhoff

Montag, 22.12.
18.00     Sankt-Anna-Stift:  Max Beermann, Viola Otten

Dienstag, 23.12.
08.00     Erwachsenenmessdiener

Das Üben für die Gottesdienste Weihnachten ist am Dienstag, 23.12.
16.30     für das Festhochamt Heiligabend 17.00 Uhr (Gruppen Gausmann/Witte/Glasmeyer/Pieper/T.Winter)
17.00     für das Festhochamt Heiligabend 22.00 Uhr (Gruppen Berger/Fischer)
17.30     für das Festhochamt am 1. Weihnachtstag 10.30 (Gruppen Plogmann/Michalick, Berger/Gausmann)

Heiligabend
17.00     Tobias Laubrock, Johannes Gausmann, Stefan Herrmann, Meike Loheider, Mira Temme-Winter, Alexander Fischer, Jannis Glasmeyer, Gruppe: Gausmann/Witte, Glasmeyer/Pieper/T.-Winter Leiter: Louisa Pieper, Lisa Glasmeyer, Lektor: Margarete Berger
22.00     Rieke Witte, Sophie Plogmann, Jonas Höckerschmidt, Lea Westermann, Christina Bensmann, Stefan Bensmann Leiter: Merle Witte, Tobias Berger Gruppen: Berger/Fischer, Lektor: Marita Rolf

1. Weihnachtstag
08.00     Ole Ehrenbrink, Melina Hehmann, Simon Herkenhoff, Karolin Kramer, Lektor: Manfred Böhnstedt
10.30     Jan Niklas Bröerken, Lukas Konermann, Maximilian Moormann, Max Beermann, Jan Ehrenbrink Gruppen: Plogmann/Michalick und Berger/ Gausmann Leiter: Matthias Berger, Annika Michalick, Lektor: Matthias Berger

2. Weihnachtstag
08.00     Mathis Hehmann, Lukas Köhne, Regina Sandkämper, Lektor: Uta Worpenberg
09.45     Sankt-Anna-Stift: Sarah Hehmann,Henrika Elixmann
10.30     Merle Osterhaus, Jonathan Altevogt, Florian  Witte, Lektor:Monika Schürmann

Samstag, 27.12.
08.00     Henri Bolke, Jakob Menkhaus
18.00     Tobias Laubrock, Stefan Herrmann, Matthias   Berger, Tobias Berger, Lektor: Matthias Berger

Sonntag, 28.12.
08.00     Lukas Köhne, Dirk Ehrenbrink, Jonathan Altevogt, Jan Ehrenbrink, Lektor: Margarete Berger
09.45     Sankt-Anna-Stift: Florian Witte, Jakob Menk  haus
10.30     Alexander Fischer, Maximilian Moormann,  Mathis Hehmann, Lea Westermann, Lektor: Hans Poettering
                            
Montag, 29.12.
18.00     Sankt-Anna-Stift:  Merle Osterhaus, Viola Otten

Dienstag, 30.12.
08.00     Erwachsenenmessdiener

Silvester, 31.12.
17.00     Marius Blom, Henrika Elixmann, Karolin Kramer, Aileen Menkhaus, Regina Sandkämper, Hannah Wulftange, Lektor: Margarete Berger

Neujahr, 01.01.
09.45     Sankt-Anna-Stift: Jan Ehrenbrink, Mathis Hehmann
10.30     Ole Ehrenbrink, Lukas Köhne, Jakob Menkhaus, Merle Osterhaus, Lektor: Janine Wille

Freitag, 02.01.
08.00     Erwachsenenmessdiener

Samstag, 03.01.
08.00     Erwachsenenmessdiener
18.00     Jonathan Altevogt, Karolin Kramer, Aileen Menkhaus, Rieke Witte, Lektor: Marita Rolf

Sonntag, 04.01.
08.00     Matthias Berger, Henri Bolke, Sarah Hehemann, Louisa Pieper, Lektor: Gisela Kampmeyer
09.45     Sankt-Anna-Stift: Stefan Bensmann, Merle Witte
09.30     Marius Blom, Jannis Glasmeyer, Sophie Plogmann, Lea Westermann

 


EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Assisifahrt vom 17. – 24.10.2015: Es sind noch Plätze frei! Weitere Infos und Anmeldung in den Pfarrbüros von Mariä Himmelfahrt und St. Martinus.

Weihnachtsbaumverkauf der kath. Jugend Gellenbeck 2014
Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Weihnachtsbaum bei der kath. Jugend Gellenbeck auf dem Kirchplatz in Gellenbeck
erwerben.
Verkaufszeiten:
Sa (20.12.2014) von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
So (21.12.2014) von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Gern bringen wir Ihnen Ihren Baum auch wieder nach Hause! Außerdem warten selbstgebackene Waffeln, Glühwein und heißer Kakao auf Sie!

Krippenfahrt zum Holzbildhauer Böggemann
Zu einer Halbtagesfahrt in der Nachweihnachtszeit lädt der Rentnertreff der KAB nach Mettingen ein. Besucht wird die bekannte Holzschnitzerei Ewald Böggemann. Der Holzbildhauermeister wird uns durch seinen Arbeitsbereich und durch die Werkstatt führen. Dabei können die Besucher Einblicke in verschiedene Gestaltungsabläufe nehmen und auch Schnitzarbeiten kaufen. Im Anschluss daran werden wir die Krippe in der St. Agatha-Kirche von Mettingen besichtigen. Die Abfahrt ist um 13.30 Uhr vom Marktplatz aus mit dem Bus. Kaffee und Kuchen gibt es im KAB-Heim von Mettingen. Die Gesamtkosten betragen 15,00 € für Mitglieder und 16,00 für Nichtmitglieder. Rückkehr in Hagen: 19.00 Uhr. Anmeldungen bis zum 5. Januar 2015 bei Christa Überwasser, Tel. 99606 und Herbert Winter, Tel. 90565. Herzliche Einladung an alle; Gäste und Freunde können sich gern beteiligen.

Auf den Weg machen….So wie sich die heiligen drei Könige, macht sich auch der Gemischte Chor Gellenbeck auf den Weg, ja auf einen neuen Weg. Nach einem Jahr der „Findung“ werden wir ab 2015 mit unserem Chorleiter Christopher Wasmuth wieder zu hören und zu sehen sein. Wir freuen uns auf ein „Frühjahrskonzert“ am 10.05.2015 und auf die legendäre „Musik zum Advent“. Zu diesen Konzertterminen kommt noch die musikalische Mitgestaltung
- des Gemeinschaftssingens am 27.06.2015 zum ökumenischen Gemeindefest und
- des Festgottesdienstes am 20.09.2015 zum 100jährigen Jubiläum der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Gellenbeck.
Wir werden also sowohl mit weltlichem als auch mit geistlichem Repertoire präsent sein. Wer Lust hat sich mit uns auf einen neuen musikalischen Weg zu machen, der ist herzlich zu unseren Chorproben eingeladen. Wir proben jeden Dienstag um 20:00 Uhr in der Gaststätte Herkenhoff in Gellenbeck. Bis dahin wünschen wir Ihnen/Euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.
Der Gemischte Chor Gellenbeck.

 


 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Etat unserer Kirchengemeinde 482,26 €.Herzlichen Dank. So. 21.12. ist die  Kollekte ebenfalls für den Etat unserer Kirchengemeinde und Weihnachten für ADVENIAT. Das Bischöfliche Hilfswerk Adveniat unterstützt die Armen in Lateinamerika. Spenden für Adveniat können auch auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Martinus bei der Sparkasse Os überwiesen werden. IBAN DE87 2655 0105 1643 1126 65, BIC: NOLADE22XXX Stichwort Adveniat. Falls eine Spendenquittung erwünscht ist, bitte im Feld Verwendungszweck Straße/ Hausnummer angeben.
Die Kinder können ihr Krippenopfer am 2. Weihnachtstag und in allen Gottesdiensten Weihnachten abgeben. So. 28.12. ist Weltmissionssonntag der Kinder.
Neujahr ist Epiphaniekollekte.

Treffpunkt: Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr. Am 05. Januar, 15.00 Uhr beginnen wir mit einer Hl. Messe den Start ins neue Jahr.

Einladung zur Feier der Versöhnung
„Heilen, was zerbrochen ist“ – mit diesem Thema ist am 4. Advent um 17.00 Uhr in St. Martinus eine Feier der Versöhnung wie sie auch in der Fastenzeit mit Frau Andrea Schwarz und vier Priestern zu erleben war. Nach einem Wortgottesdienst ist die Möglichkeit gegeben mit einem kurzen Bekenntnis die Lossprechung von Schuld zu erfahren. Möglich ist auch um Gottes Segen für den Neuanfang, für den nächsten Schritt zu bitten. Dazu stehen wieder vier Priester im Raum der Kirche zur Verfügung.

Kirchenvorstand:
Am 15.12. hat die konstituierende Sitzung des neu gewählten Kirchenvorstandes stattgefunden. Thema war gegenseitiges Kennenlernen, Wahl des geschäftsführenden Ausschusses und Besetzung der weiteren Ausschüsse und Arbeitskreise. Hier die Ergebnisse:
Geschäftsführender Ausschuss:
Pfarrer Josef Ahrens – KV-Vorsitzender
Albert Schönhoff - stv. KV-Vorsitzender
Joseph Haunhorst – Rendant der Kirchengemeinde und St. Martinus-Kindergarten
Maria Anna Kuch –  Rendantin für den Christophorus-Kindergarten
Gaby Obermeyer –   Schriftführerin
Friedhelm Apke wurde gewählt als Vertreter des KV im Pfarrgemeinderat.
Unser Kirchenvorstand wird am 16./17.01.2015–wie unser Pfarrgemeinderat – an der gemeinsamen Klausurtagung der Pfarrgemeinderäte und Kirchenvor-stände unserer Pfarreiengemeinschaft teilnehmen. Die nächste öffentliche Sitzung findet statt am Mo. 23.02.2015, 19.00 Uhr im Pfarrheim.

 Wussten Sie schon?
unter diesem Motto konnten Sie ab Februar 2010 ein Jahr lang Kurz-Infos über unsere beiden Pfarrgemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Martinus in unseren Pfarrnachrichten lesen. Mit diesen interessanten Texten hat uns Frau Almut Böhnstedt auf dem Weg in die Pfarreiengemeinschaft begleitet.
Wussten Sie schon… – dieses war nur ein geringer Teil ihrer Tätigkeit, mit der sie über 16 Jahre lang die Öffentlichkeitsarbeit für die Kirchengemeinde St. Martinus maßgeblich gestaltet und geprägt hat. Unter anderem sind unter ihrer Regie über 30 Ausgaben unseres „Profils“ erschienen. Hierfür hat sie die Themen erarbeitet, unzählige Berichte verfasst, Interviews geführt, Kontakt zu Sponsoren hergestellt, Korrektur gelesen, und, und, und…. Sie hat auch die erste Homepage für St. Martinus miterarbeitet, die zum Grundstock für die jetzige aktuelle Homepage wurde. Frau Böhnstedt wird ihre Tätigkeit nun abgeben. Wir sagen ihr ein ganz großes DANKSCHÖN für diesen langjährigen engagierten Einsatz für unsere Kirchengemeinde St. Martinus. Wir danken auch ihrer Familie, die diese Arbeit unterstützt und mitgetragen hat.

Weitere Infos zum Profil-Heft können Sie lesen unter http://www.st-martinus-hagen.de/aktuelles/profil

Weihnachtssingen mit dem Martinus-Chor
Der Martinus-Chor lädt auch dieses Jahr wieder zu dem beliebten Weihnachtssingen am Sonntag nach Weihnachten ein.
Das Thema ist  ein Anliegen gerade jetzt in der Weihnachtszeit: „Sehnsucht nach Frieden“Das Weihnachtssingen findet am Sonntag, 28.12.2013 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus-Kirche  statt.
Der Eintritt ist frei, es wird wieder um eine Spende für die Arbeit von Pfarrer Anton Berger in Kasachstan gebeten.

Die Hospizgruppe lädt ein zum Plattdeutschen Abend am Kamin mit Texten und Liedern Thema: „Die Vier Jahreszeiten“, gestaltet von Martha Herkenhoff, Hedwig Bensmann, Annette Elixmann und Mechthild Herkenhoff am Freitag, den 9. Januar 2015 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus, Natrup-Hagen. Wir freuen uns über jede Spende! Im Namen des Vorstands und aller Beteiligten Klaus Schlautmann-Haunhorst

Das Pfarrbüro in St. Martinus bleibt Heiligabend und Silvester geschlossen!

Sternsingeraktion: Zweites Vorbereitungstreffen für alle Sternsinger mit Üben und Ausgabe der Gewänder und Sterne ist am Dienstag, 30. Dezember um 10.00 Uhr im Pfarrheim „Treffpunkt“. Alle Infos dazu hier: http://www.st-martinus-hagen.de/glauben-und-leben/aktion-sternsinger

 

 


 

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekten: Die Kollekten in diesen Wochen sind für folgende Zwecke bestimmt:
21./22.12. – Allgemeine Aufgaben unserer Kirchengemeinde
25.12. – Adveniat
26.12. – Allgemeine Aufgaben unserer Kirchengemeinde
27./28.12. – Weltmissionstag der Kinder
01.01. – Epiphaniekollekte

Das Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt bleibt in der Zeit vom 22.12.2014 bis zum  04.01.2015 geschlossen!

KÖB: Ab 11.01. 2015 gelten für die Dauer der Renovierung der Kirche (voraussichtlich bis 16.05.2015) folgende geänderte Öffnungszeiten: Samstag 16.15 – 17.15 Uhr. Unveränderte Öffnungszeiten am Dienstag 16.00 – 18 Uhr und Sonntag 9.30 – 11.30 Uhr.

Krippenspiel 2014
Die Generalprobe findet am Dienstag, 23.12. um 9.30 Uhr in der Kirche statt. Alle Kinder sollen in Ihrer Verkleidung kommen!
Es darf gerne fotografiert und gefilmt werden!

Der Glaubensgesprächskreis trifft sich am Montag, 5.01.2015 um 19.30 Uhr im Pfarrhaus!

Erstkommunionvorbereitung
Die Katechetinnen treffen sich am Mittwoch, 7.01.2015 um 20 Uhr im Pfarrhaus

kfd – Vorankündigung
Am Do, 08.01.2015 feiern wir die Hl. Messe im GGH um 19:00 Uhr zum Weltfriedenstag. Anschließend ist Treff der Ansprechpartnerinnen und Krabbelgruppen zur Besprechung des Jahresprogramms.
Danke sagen wir an dieser Stelle auch allen, die uns am Tag des Adventsbasars unterstützt haben in Form von Mithilfe, von Geld, von Sach- und Kuchenspenden…ohne diese vielen guten Geister wäre so ein Tag nicht möglich! Der Reinerlös betrug insgesamt 2.240 Euro, davon wurden 1.500 Euro für die Kirchenrenovierung gespendet, 500 Euro hat die Lepragruppe bekommen, 240 Euro verbleiben in der kfd-Kasse für eigene Zwecke.

Vorankündigung – Treffpunkt Niedermark:
Der Monat Februar steht im Zeichen von Karneval. Daher möchten wir mit den Teilnehmern des Treffpunktes Niedermark gemeinschaftlich an der Karnevalsveranstaltung am Sonntag, 08.02.2015 um 15:00 Uhr im Bürgerhaus teilnehmen. Der MGV Natrup-Hagen und der Pfarrgemeinderat laden dazu ein. Alle Seniorinnen und Senioren, die vom Treffpunkt Niedermark aus daran teilnehmen möchten, können sich bis zum 23.01.2015 bei Roswitha Hehmann Tel. 05405/7385 anmelden. Auf rege Beteiligung freut sich das Treffpunkt-Team und alle, die zur Gestaltung dieses Nachmittags beitragen.

Pastor i. R. Gerhard Stenzaly feiert am Sonntag, 01.02.2015, um 9 Uhr sein goldenes Priesterjubiläum in der Pfarrkirche St. Georg, Am Marktplatz 6, 49767 Twist (Emsland). Sein Leitspruch zur Priesterweihe am 30.01.1965 lautete: „Wir sind nicht Herren eures Glaubens, sondern Diener eurer Freude!“ (2 Kor 1,24). Die Gemeinde Glandorf, in der Herr Pastor Stenzaly seinen priesterlichen Dienst 12 Jahre lang ausgeübt hat, will den Dankgottesdienst zu seinem Goldenen Priesterjubiläum mit ihm feiern! Ein Bus soll eingesetzt werden für Sonntag, 01.02.2015, um 6:30 Uhr ab ZOB in Glandorf. Der Bus wird über Gellenbeck fahren, wo Pastor i. R. Stenzaly 11 Jahre als Pfarrer tätig war. Dort besteht um ca. 6:50 Uhr auf dem Parkplatz Große Honebrink, die Möglichkeit zum Einstieg. Um 12:30 Uhr fährt der Bus von Twist aus zurück. Wer aus Gellenbeck oder Hagen mitfahren möchte, melde sich bitte bis Mittwoch, 14.01.2015, im Pfarrbüro an.

Die Rosenkranzbeter/innen von Mariä Himmelfahrt können sich den neuen Plan in der Sakristei abholen.

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Agnes Igelbrink, Im Drehenbrook 2 (21.12. – 75 Jahre)
Hildegard Fockenbrock, Gassebrehe 7 (22.12. – 76 Jahre)
Anita Krampf, Sudenfelder Str. 1 (23.12. – 79 Jahre)
Elisabeth Obermeyer, Bahnhofstr. 6 (24.12. – 80 Jahre)
Maria Anna Hestermeyer, Mittelweg 6 (25.12. – 79 Jahre) 
Johannes Niehenke, Stresemannstr. 3 (25.12. – 86 Jahre)
Anna Hehmann, Heidbergstr. 3 b (25.12. – 95 Jahre)
Maria Eickholt, Natruper Str. 63 (27.12. – 90 Jahre)
Elisabeth Rahe, Ringstr. 9 (31.12. – 92 Jahre)
Willi Ertl, Lotter Weg 68 (02.01. – 78 Jahre)
Ewa Spyth, Windthorststr. 3 (03.01. – 86 Jahre)
zur Taufe:
Luise Roider, Görsmannstr. 38 a
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Was noch erwähnenswert ist

Kirchenrenovierung in Mariä Himmelfahrt
Jetzt geht’s los…..
Ab 05.01.2015 wird unsere Kirche für die Renovierungsarbeiten ausgeräumt – Kirchenvorstand/Pfarrgemeinderat und freiwillige Helfer werden gemeinsam anpacken: Bänke raustragen, Figuren und Bilder einlagern etc,  etc… Wir freuen uns über reges Interesse und tätige Mithilfe seitens der Gemeinde!

Die KFD und der PGR freuen sich außerordentlich über die vielen Spenden für die Osnabrücker Tafel Außenstelle Georgsmarienhütte. Auch im Namen der Leiterin Frau Lisa Igelbrink bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Spendern. Da im kommenden Jahr die Kirchenrenovierung durchgeführt wird und die Hl. Messen alltags im GGH und am Wochenende in der Friedhofskapelle stattfinden, werden wir jeweils einen Korb in der Friedhofshalle und einen Korb im GGH aufstellen.

Neue Kindergartenleiterin im St. Marien-Kindergarten
Am 01.07.2015 beginnt Frau Manuela Niemeier ihre Arbeit im St.-Marien-Kindergarten unserer Kirchengemeinde. Sie wird tätig sein als neue Kindergartenleiterin und tritt damit die Nachfolge von Frau Johanna Große Kracht an, die zum 01.08.2015 in den Ruhestand geht. Frau Niemeier kommt aus Osnabrück, ist 28 Jahre alt, verheiratet und hat zuletzt gearbeitet im Jugendamt des Landkreises Cloppenburg. Kindergartenerfahrung hat sie gesammelt in einem Kindertagesheim in Hamburg. Sie wird sich in Begleitung der Caritas-Fachberatung, Frau Blankefort, systematisch auf die neue Aufgabe vorbereiten. Von der Ausbildung her ist Frau Niemeier staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin und hat den Hochschulgrad Bachelor of Arts (B. A.) im Studiengang „Soziale Arbeit in Humandiensten“ erworben. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, gute und lange Zusammenarbeit mit Manuela Niemeier und heißen sie in unserer Kirchengemeinde herzlich willkommen; Pfarrer Josef Ahrens und Wolfgang Konersmann für den KV.


 

... mehr aus dem Gemeindeleben in St. Martinus

Zusätzliche Informationen