Pfarrbrief Nr. 2015/11

15.03.2015 - 4. Fastensonntag - Nr. 11

Liebe Gemeinde,

das passiert auch nicht alle Tage: Unser Bischof Dr. Franz Josef Bode hat unsere Gemeinden für die Weihe eines Diakons ausgewählt. Während die Weihen zum Diakon mit Zivilberuf im Dom in Osnabrück gefeiert werden, finden seit dem letzten Jahr die Diakonenweihen der Priesteramtskandidaten in einer Kirchengemeinde statt, die unser Bischof auswählt. St. Vitus in Meppen war im letzten Jahr die Kirchengemeinde für die Diakonenweihe durch Weihbischof Wübbe. In diesem Jahr weiht unser neuer Weihbischof am 21. März Peter Grunwaldt zum Diakon. Der Ort ist die Martinuskirche. Um 10 Uhr beginnt die Weiheliturgie (Bericht hier). Nach dem Gottesdienst an diesem Samstagmorgen ist Empfang im Pfarrheim unter der Kirche. Zum Gottesdienst und zur anschließenden Begegnung sind alle in beiden Gemeinden eingeladen.

Der Gottesdienst wird mitgestaltet durch den Mehrgenerationenchor und es wäre schön, wenn viele aus unserer Pfarreiengemeinschaft ihr Interesse zeigten an diesem Ereignis. Wir dürfen uns über die Personalentscheidungen unseres Bischofs  nicht beklagen. Sollten wir bei einer solchen Diakonenweihe vor Ort dann nicht auch anwesend sein?

Peter Grunwaldt kommt aus der Domgemeinde in Osnabrück. Nach einer langjährigen beruflichen Tätigkeit als Bankkaufmann hat er sich für den Priesterberuf entschieden. In seiner Fastenpredigt sprach er vom Vermögen der Kirche, andere zu bereichern. Als Diakon stellt er sich amtlich in diesen Diesnt der Kirche. Die Diakonie ist eine Grundaufgabe der Kirche Jesu Christi.

Für mich war auf dem Weg in den Beruf des Priesters die Diakonenweihe ein ganz entscheidendes Ereignis: denn im Zusammenhang mit dieser Weihe war auch die Lebensentscheidung zur zölibatären Lebensart verbunden. Gott sei DANK: Ehelosigkeit bedeutet nicht Beziehungslosigkeit. Bis heute darf ich mein Leben als Mensch und Priester in guten Beziehungen und auch aus dem Gebet lieber Menschen gestalten.

Wir können auch Peter Grunwaldt durch unser Gebet unterstützen. Dazu ist am Vorabend seiner Weihe – am Freitag um 19 Uhr in der Werktagskirche eine Stunde eucharistische Anbetung. Übrigens ist jetzt am Samstag um 17.30 Uhr die Vorabendmesse in Mariä Himmelfahrt – für alle gestaltet von Jugendlichen auf dem Weg in die Feier der Firmung – in der Baustelle der Kirche. Welch eine Symbolkraft für die Kirche insgesamt als „Baustelle“.

Herzlich eingeladen

Ihr/Euer Pastor  Josef Ahrens

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 14.03.2015

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

 

 

18.00

Vorabendmesse

JSA + Elsbeth Schmidt

JSA + Luzia Berger

17.30

Vorabendmesse
als Jugendmesse
in der Baustelle!!
bitte bei Bedarf selbst eine Sitzgelegenheit mitbringen!


Sonntag, 15.03.2015 – 4. Fastensonntag
L1:2 Chr 36,14-16,19-23; L2:Eph 2.4-10; Ev: Joh 3,14-21

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt
in der Friedhofskapelle

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe Ida Dörenkämper
im GGH

10.30

Hochamt mit Kinderkirche, anschl. Fastenessen vom Kolping

 

 


Montag, 16.03.2015

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

16.30

Stille Anbetung mit Vesper
im Meditationsraum des Pfarrhauses


Dienstag, 17.03.2015

06.00

Frühschicht im Pfarrheim „Frucht bringen“

19.00

Abendmesse
im GGH

08:00

Hl. Messe

 

 

19:00

Bibelkreis im Christophoruskindergarten

 

 


Mittwoch, 18.03.2015

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse
im GGH

09.00

Hl. Messe

 

20.30

Spätschicht
im GGH


Donnerstag, 19.03.2015
– Hl. Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet
im GGH

19.00

Hl. Messe, es singt der Martinuschor

vorher Rosenkranz (18:30)

19.00

Abendmesse
im GGH


Freitag, 20.03.2015

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe
im GGH

08.00

Hl. Messe, anschl.  Rosenkranz

15.30

Beichte für die Kinder der Klassen 4
im Pfarrhaus

19:00

Gebet vor der Diakonenweihe

16.30

Beichte für die Kinder der Klassen 5 und älter
im Pfarrhaus

 

Samstag, 21.03.2015

10:00

Feier der Diakonenweihe von Peter Grunwaldt,
es singt der Mehrgenerationenchor

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

 

 

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse
in der Friedhofskapelle


Sonntag, 22.03.2015 – 5. Fastensonntag
L1:Jer 31,31-34; L2:Hebr 5,7-9; Ev: Joh 12,20-33

08.00

Hl. Messe

10.00

Vorstellungsmesse der Kommunionkinder
in der Friedhofskapelle

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

11.45

Taufe

 

 

16.30

Kreuzweg im Schulten Holz vom Wallfahrtsverein

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Angelika Morgret, geb. Schubert, Am Borgberg 58, 66 Jahre, Wilhelm Kölling, Zum Schoppenbrink 3, 74 Jahre und Josef Holtgrewe, Neuer Kamp 12 im Alter von 73 Jahren. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

n Das Sakrament der Taufe empfängt
in Mariä Himmelfahrt: Ida Dörenkämper, Spellbrink 89

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (15.03. – 21.03.2015)

Sonntag: Karoline Kortlücke, ++ Werner und Uwe Ehrenbrink, + Bertold van Veenendaal, LuV Fam. Plogmann – Sautmann, + Kurt Entrup, + Ernst Otten u. Regina Beuter, LuV Fam. Rudolf Ortmann

Montag: LuV Fam. Flesch, JM + Josef Biedenstein, ++ Ehel. Heese, + Rudolf Morgret, JM + Hermann Tobergte u. + Brigitta Tobergte, LuV Fam. Altevogt- Kriege

Dienstag: LuV Fam. Rolf-Hülsmann, JM ++ Ehel. Heinrich u. Anna Ehrenbrink

Mittwoch: JM + Friedrich Rhotert, LuV Fam. Berelsmann-Kassing, + Anni Niehenke-Kayser

Donnerstag: + Josefa Lau, LuV Fam. Rolf-Hülsmann, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, + Herbert Witte, LuV Fam. Kasselmann-Rottmann, + Hans Plogmann, JM + Heinrich Herkenhoff u. JM Heti Sieckmann, Sandstr., WM + Josef Holtgrewe

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann, + Fritz Bolke

Samstag: + Albert Weber, + Johannes Dörenkämper, Fam. Steinbrügge-Spreckelmeyer, + Doris Klüber, WM + Mararetha Wilxmann, ++ Ehel. Klara u. Wilhelm Schwarberg u. ++ Eheleute. Agnes u. Heinz Frankenberg, + Kurt Entrup, + Bernhard Langenkamp, LuV Fam. Heinz Hehemann

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck 15.03. – 21.03.2015)

Sonntag: Sechswochenmesse Margret Linnemeyer; JM Wilhelm Markmeyer u. LuV der Fam. Markmeyer; LuV der Fam. Rudolf Engelmeyer; JM Gertrud Poggemann; LuV der Fam. Friedrich Frommeyer; Hubert Igelbrink; Margarethe, Johannes und Günter Riesenbeck; JM Eisabeth Konersmann, Natruper Str. (VAM)

Dienstag: in einem besonderen Anliegen; LuV der Fam. Josef Gausmann; LuV der Fam. Hermann Sandkämper u. Obermeyer;

Mittwoch: Josefa Langemann (100. Geburtstag); JM Maria Schönhoff;

Donnerstag: Sechswochenmesse Alexander Hehmann;

Freitag: Johannes Hestermeyer;

Samstag: 1. JM Manfred Hobbold; Sechswochenmesse Ludger Schürmann;
Agnes Minnerup; Maria Bücker; Johannes u. Maria Menkhaus; Felix Schulte to Bühne;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

Samstag, 14.03.
18.00     Jannis Glasmeyer, Louisa Pieper, Karolin Kramer, Sarah Younan, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag, 15.03.
08.00     Matthias Berger, Katharina Flaspöhler, Simon Herkenhoff, Annika Michalick, Lektor: Franz Schuten
09.45     Sankt-Anna-Stift: Jonas Berdelsmann, Maximilian Moormann
10.30     Christina Bensmann, Tobias Berger, Jan Niklas Bröerken, Laura Haunhorst, Lektor: Sylvia Schwarberg-Krengel

Montag, 16.03.
18.00   Sankt-Anna-Stift:  Viola Otten, Hannah Wulftange           

Dienstag, 17.03.
08.00     Erwachsenenmessdiener

Mittwoch, 18.03.
09.00     Erwachsenenmessdiener

Donnerstag, 19.03.
19.00     Sophia Krampf, Sarah Altevogt, Lektor: Marita Rolf

Freitag, 20.03.
08.00     Erwachsenenmessdiener
16.00     Üben für Diakonweihe

Samstag, 21.03.
10.00     Diakonweihe: Henrika Elixmann, Max Beermann, Julia Bekker, Stefan Bensmann, Ole Ehrenbrink, Marie Gausmann, Lisa Glasmeyer,Laura Hestermeyer, Tobias Laubrock, Regina Sandkämper, Gruppen: Glasmeyer/T.-Winter/Pieper, Berger/Fischer, Leiter: Mira T.-Winter, L.Pieper
18.00     Jan Ehrenbrink, Mathis Hehmann, Stefanie  Plogmann, Jonathan Altevogt, Lektor: Matthias Berger

Sonntag, 22.03.
08.00     Sarah Hehemann, Lea Westermann, Florian Witte, Jonas Höckerschmidt, Lektor: Margarethe Berger
09.45     Sankt-Anna-Stift: Jakob Menkhaus, Milena Lampe
10.30     Henri Bolke, Alexander Fischer, Melina Hehmann, Sophie Plogmann Lektor: Hans Poettering
11.45     Taufe: Marius Blom, Lukas Köhne
                                                         

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Ökumenische Fastenpredigten 2015 im Dom zu Osnabrück
Sonntag, 15.03., 17:30 Uhr (4. Fastensonntag)
„Heute erfüllt sich das Wort“ – LUKAS. Evangelist des Alltages
Bischof Dr. Franz-Josef Bode

 

Auszug aus dem Aufruf der deutschen Bischöfe zur Fastenaktion Misereor

Liebe Schwester und Brüder,
der Klimawandel verändert spürbar die Lebensbedingungen auf der Erde. So nehmen in vielen Regionen Häufigkeit und Stärke von Stürmen und Taifunen zu. Unzählige Beispiele zeigen, dass die Armen davon besonders betroffen sind…….Misereor steht an der Seite der Armen und hilft ihnen, mit den Bedrohungen des Klimawandels fertig zu werden. „Neu denken! Veränderung wagen“ lautet das Leitwort der diesjährigen Fastenaktion. Als Christen müssen wir unser Leben und Handeln immer wieder überdenken……. Wenn wir Verantwortung für die Schöpfung und ihre guten Gaben übernehmen, können wir die Welt gerechter machen. Bitte setzen Sie am kommenden Sonntag (22.03.) bei der Misereor-Kollekte ein großherziges und solidarisches Zeichen. Jede Spende hilft den Armen auf den Philippinen und in vielen anderen Ländern, in eine hoffnungsvollere Zukunft zu blicken.
Fulda, 25.09.2014
Für das Bistum Osnabrück
+ Franz-Josef Bode
Bischof von Osnabrück

 

Der Wallfahrtsverein Hagen St. Martinus lädt ein, den Kreuzweg im Schulten Holz an der Jägerbergstraße in Hagen am Sonntag, den 22.03. um 16.30 Uhr zu beten. Es wird der Text aus dem Telgter Wallfahrtsbuch gebetet. Bitte bringen Sie das Wallfahrtsbuch mit. Wer kein Buch hat, für den halten wir den Text des Kreuzweges bereit. Wir würden uns über Ihr Erscheinen sehr freuen.


Die Musikgruppen Saytenspygel, Sonor Teutonicus und die Plattmakers
laden ein zu einem Benefizkonzert zugunsten des „Hagener Hospizvereins“. Es findet statt am So. 22.03.2015, Beginn 15.30 Uhr, ehemalige Kirche.  Der Eintritt ist frei.


Durch die Nacht
Bereits zum vierten Mal lädt das Dekanat Os-Süd interessierte Männer zu einer Nachtwanderung am Gründonnerstag ein.
Nach einer Einführung um 18.45h im Gemeindehaus der Gemeinde Herz-Jesu in Altgeorgsmarienhütte und der Teilnahme an der Gründonnerstagsliturgie wandert die Gruppe ca. 10 Kilometer nach Holzhausen Ohrbeck. Zwischendurch gibt es Stationen mit Gebet und Meditation in der Schlosskapelle von Gut Sutthausen und der Erinnerungsstätte Augustaschacht. Mit Brot, Wasser und Wein endet die Nacht gegen 1.00h. Anmeldung und weitere Information bei Dekanatsreferent Michael Göcking: 05429 2959183,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Stellenausschreibung für den kath. Kindergartens
St. Christophorus, Hagen a. T. W.

Die Kirchengemeinde St. Martinus sucht zum nächstmöglichen Termin eine(n) Erzieher(in) /Sozialassistent(in) als Vertretungskraft. Der Arbeitseinsatz erfolgt in der Kindertagesstätte St. Christophorus, Altenhoffs Feld 1 K, 49170 Hagen a. T. W. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach der AVO (vergleichbar TVÖD).
Die Wochenarbeitszeit beträgt 20 Stunden. Zugehörigkeit zur kath. Kirche und Übereinstimmung mit ihren Grundätzen sind erwünscht. Befristung zunächst bis zum 31.07.2016.
Wenn Ihnen die Förderung von Kindern am Herzen liegt, Sie sich durch Eigeninitiative und Engagement auszeichnen und gern im Team arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.Rückfragen beantwortet gern unsere Kindergartenleiterin Frau Scholl,Tel. 05401-98543.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schnellstmöglich – spätestens bis zum 27. 03.2015 an: Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, z. Hd. Herrn Pfarrer Josef Ahrens, Martinistraße 17, 49170 Hagen a. T. W.

 

Die Kolpingsfamilien  Hagen und Gellenbeck führen wieder eine gemeinsame Gebrauchtkleidersammlung am Samstag, den 21. März durch.  Gesammelt werden: Damen- Herren- und Kinderbekleidung, Unterwäsche in sauberem Zustand, Federbetten, Woll- und Stricksachen, Ledergürtel und Taschen, Bett- und Haushaltswäsche, Übergardinen und besonders Schuhe (nur paarweise gebündelt). Im Vorfeld der Aktion werden Plastiktüten und Handzettel mit vielen wichtigen Informationen verteilt. Es wird gebeten, das Sammelgut bis 8:00 Uhr gut sichtbar bereitzustellen. Die Sammlung erfolgt bei jedem Wetter durch gekennzeichnete Fahrzeuge.

Es besteht auch die Möglichkeit, am Tag der Sammlung die Tüten am Pfarrheim abzugeben. Sollten aus irgendwelchen Gründen Tüten stehen bleiben, bitte bei Frank Höckerschmidt, Tel. 05401/98203 melden.

Kreuzweg:
Der gemeinsame Kreuzweg mit den Kolpingsfamilien Gellenbeck, Hagen und Lengerich findet am 30.03.2015 statt. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr auf dem Parkplatz Friedhof in Gellenbeck.

 

Fastenpredigt in St. Martinus
Wir laden ein zu der letzten Fastenpredigt in der Reihe „Vermögen der Kirche?  … ein anderer Blick auf die Grundvollzüge der Glaubensgemeinschaft …“  Dompfarrer Ulrich Beckwermert, Regens des Bischöflichen Priesterseminars in Osnabrück wird in der Abendmesse am Do. 12.3. um 19.00 Uhr predigen zum Thema „MARTYRIA – oder: Vom Vermögen, für eine Hoffnung zu bürgen.“

 




St. Martinus

 

Kollekte: Herz- Jesu-Freitag spendeten Sie 94,28 €und am letzten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde 543,45 €.Die heutige Kollekte ist ebenfalls für den Etat unserer Kirchengemeinde und am nächsten Sonntag ist MISEREOR-Kollekte.

Treffpunkt: Montag, 16.03., 15:00 Uhr Programmänderung: Spielenachmittag. Der Märchennachmittag wird auf den 30.03. verlegt.
Terminhinweis: Fahrt nach Lage am 23.03.2015. Abfahrt 14:00 Uhr alter Aldi Parkplatz, Rückkehr ca. 18:30 Uhr. Pastor i.R. Norbert Friebe wird die Fahrt begleiten und feiert mit uns in der Wallfahrtskirche in Lage eine Hl. Messe. Anmeldung für die Fahrt bis zum 20.03. bei Martina Bolke. Tel. 30930. Kosten 13,00 €.


KAB–Rentnertreff:
Hl.Messe Frühstück - Vortrag mit Diskussion

Der Rentnertreff lädt am Mittwoch, 25. März zum gemeinsamen Frühstück ein. Beginnen wollen wir um 9.00 Uhr mit der Hl. Messe in der Kirche. Danach ist im Pfarrheim das Frühstück vorbereitet. Im Anschluss daran wird unser Präses, Pfarrer Josef Ahrens zu dem Thema: Zukunft der St. Martinus Gemeinde sprechen. Dies aktuelle Thema interessiert die ganze Kirchengemeinde. Kommt daher bitte recht zahlreich, und vor allem: sprecht in eurem Bekanntenkreis von dieser Informationsmöglichkeit. Alle sind herzlich willkommen. Um ein ausreichendes Frühstück anbieten zu können, ist eine Anmeldung notwendig, die bis zum Montag, 23.03. bei Christa Überwasser, Tel. 99606 oder Herbert Winter, Tel. 90565 erfolgen sollte.


Erstkommunionvorbereitung:
Katechesenachmittag, Mi. 18.3., Beginn 15 Uhr in der Kirche

 




Mariä Himmelfahrt

 

Kollekte: Die Kollekte am 14./15.03.2015 ist als Monatskollekte für die Renovierung unserer Pfarrkirche bestimmt.

Bußgottesdienst – Feier der Versöhnung – Einzelbeichte
Auch in der diesjährigen österlichen Bußzeit bieten wir die Möglichkeit der persönlichen inneren Vorbereitung auf das Osterfest. Sie können in unserer Pfarreiengemeinschaft in unterschiedlichen Formen den persönlichen Weg der Umkehr gehen. Wir laden Sie herzlich ein:
Bußgottesdienst am So, 22.03. um 18:00 Uhr in unserer Friedhofskapelle
Feier der Versöhnung, in der Sie in einem besonderen Bußgottesdienst die Lossprechung auch als einen Segen zum Neuanfang bekommen können, am
So, 29.03. um 17:00 Uhr in der Kirche St. Martinus
Persönliche Beichte in St. Martinus am 21. und 28.03. jeweils ab 17:00 Uhr.
Wir möchten Sie ermutigen, sich für einen dieser Wege der Vorbereitung auf Ostern zu entscheiden.

Buchsbaum gesucht: Für die Gottesdienste an Palmsonntag wird noch Buchsbaum benötigt (am besten fertig geschnittene Zweige). Bitte am Freitag, den 27.03. vor dem Saal des GGH abstellen. Herzlichen Dank!

Osterkerzen in zwei verschiedenen Ausführungen sind auch in diesem Jahr jeweils vor und nach den Hl. Messen in der Sakristei der Friedhofskapelle und im GGH erhältlich.

 

Baustelle Kirche Mariä Himmelfahrt
Am Sa, 14.03. findet um 17:30 Uhr unsere Vorabendmesse als Jugendmesse in der Baustelle statt (bitte eigene Sitzgelegenheit – Klappstuhl o. ä. mitbringen). Wer anschließend noch Zeit hat, ist herzlich eingeladen, zu Begegnung und Gespräch zum Kirchenkaffee zu bleiben. Das Hochamt am So, 15.03. ist wie gewohnt um 10:00 Uhr in der Friedhofskapelle.


Tag der Offenen Baustelle

Am So, den 15.03. gibt es in der Zeit von 11 bis 12 Uhr die Gelegenheit, die Baustelle noch einmal zu besichtigen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild von den Fortschritten der Arbeiten zu machen. Es werden auch wieder Mitglieder des Kirchenvorstandes da sein, um eventuelle Fragen zu beantworten. Auch hier werden Kaffee, Tee und kalte Getränkeangeboten. Kommen Sie gerne nicht nur vorbei, sondern auch rein!


Glaubensseminar

Die TeilnehmerInnen treffen sich am Dienstag, 17. März 2015 nach der Abendmesse im Pfarrhaus!


Einladungen der kfd Gellenbeck:
Die Mitarbeiterinnenrunde der kfd ist am Mo, 16.03. um 15:30 Uhr im GGH. Wer nicht teilnehmen kann, melde sich bitte beim Leitungsteam ab!
Einkehrtag mit Margret Obermeyer am Do, 26.03. um 14:30 Uhr im GGH
Thema: „Mit beiden Füßen im Leben stehen“ – Fußwaschung aus der Sicht von Frauen.
Anmeldung bitte bis zum 22.03. bei Christa Sandkämper, Tel. 05405/8429


Hallo Teenies!
Ihr seid herzlich eingeladen!!!
1. Zum Oster-Update am Freitag, 20. März ab 16.30 Uhr ins Pfarrhaus (für Schüler der Klassen 5, 6, 7, 8!!!)
Zuerst dürft Ihr Euer Herz in der Beichte erleichtern und von Jesus mit Licht erfüllen lassen … Zum Zeichen dafür bekommt Ihr eine Kerze, die Ihr dann als Osterkerze verzieren könnt! Wir bereiten uns um 16.30 Uhr gemeinsam im Meditationsraum vor – wer erst später kommen kann, ist trotzdem herzlich eingeladen und wer keine Osterkerze verzieren möchte, sollte sich das „Update“ dennoch nicht entgehen lassen

2. Zum Teenie-Oster-Kino am Mittwoch, 1. April um 10 Uhr im Saal des GGH – ab Klasse 6!
Gemeinsam wollen wir uns mit einem berühmten Jesusfilm auf das Fest der Feste vorbereiten! - Komm und sei dabei!!!
Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an Sr. M. Cariessa wenden – Tel.: 809116, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Einladungen der Kolpingsfamilie:
Generalversammlung:
Am 14.03.2015 findet nach der Abendmesse im GGH unsere Generalversammlung statt. Es stehen wichtige Punkte und Nachwahlen auf dem Programm. Hierzu sind alle Mitglieder eingeladen. Wir benötigen dringend einen neuen Kassierer. Jeder sollte sich Gedanken machen, ob er dieses Amt übernehmen kann. Ohne Kassierer ist der Fortbestand unserer Kolpingsfamilie nicht möglich.
Preisdoppelkopf:
Die Kolpingsfamilie lädt alle Doppelkopffreunde  zu einem Preisdoppelkopfturnier ein. Gespielt wird am 27.03.2015 ab 19.30 Uhr im GGH. Neben Geldpreisen winken wieder tolle Sachpreise. Das Startgeld beträgt 5,00 €. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Adolf Große Börding, Ringstr. 42 (15.03. – 82 Jahre)
Alouysius Große-Honebrink, Natruper Str. 68 (16.03. – 82 Jahre)
Ute Schulte to Bühne, Kirchstr. 9 (17.03. – 78 Jahre)
Angela Kuhlage, Rosenstr. 49 (18.03. – 78 Jahre)
Johannes Schlüter, Im Drehenbrook 5 (18.03. – 78 Jahre)
Rosemarie Berger, Windthorststr. 4 (18.03. – 80 Jahre)      
Maria Gerve, Zum Sundern 6 (18.03. – 93 Jahre)
Maria Anna Schiotka, Prozessionsweg 5 (19.03. – 77 Jahre)
Agnes Klumpe, Schumacherstr. 14 (19.03. – 90 Jahre)
Gerhard Berg, In der Aue 25 (20.03. – 76 Jahre)
Anna Elisabeth Plaggenborg, Windthorststr. 2 (21.03. – 81 Jahre)
zur Taufe:
Ida Dörenkämper, Spellbrink 89
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag


Witz der Woche

Als Adam am helllichten Morgen heimkam, war Eva eifersüchtig. – „Überleg doch mal!“, versuchte Adam sie zu beruhigen, „in der ganzen Schöpfung gibt es doch nur dich und mich.“  - Besänftigt schmiegte sich Eva an ihn. Doch kaum war er eingeschlafen, zählte sie sorgfältig seine Rippen nach.

Zusätzliche Informationen