Pfarrbrief Nr. 2015/41

01.11.2015 –
31. Sonntag im Jahreskreis –
Allerheiligen - Nr. 41

Liebe Gemeinde,

wir waren unterwegs – nicht mit dem Flugzeug, sondern in zwei Bussen. Die Gemeindewallfahrt mit 70 Personen war vom Aufbrechen in der Morgenfrühe bis zum Zurückkommen am Samstagabend ein für mich ganz starkes Erlebnis. „Aufbrechen – von Hoffnung getragen“ war unser Leitwort. Schwerpunkt unserer Wallfahrt war Assisi. Der eine Tag in Rom war erlebnisreich – auch in der Begegnung mit Papst Franziskus, aber wir blieben auf der Suche nach den Spuren des hl. Franziskus und der hl. Klara.

Was in diesen Tagen in uns „aufbrach“, fand im Abschlussgottesdienst in Assisi mit Dank und Bitte seinen bewegenden Ausdruck.

Ein Wort aus einem Brief der hl. Klara an eine Frau, die die Lebensform des Klosters anfragte, geht mir besonders nach: „Ich glaube, es ist so: Beten ohne die Welt zu gestalten ist wie ein Vogel, der nur fliegt. Eines Tages verhungert er, wenn er nicht zurückkommt auf die Erde, Nahrung aufnimmt, ein Nest baut und Junge aufzieht. Der Vogel braucht die Erde. Aber er braucht auch den Himmel. Wenn der Vogel auf der Erde bleibt, wenn er nur noch frisst und sein Nest baut, dann ist er kein Vogel mehr. Mir geht es auch so. Ich brauche die Erde und ich brauche den Himmel.“ (Aus Helmut Schlegel, Assisi für Pilger)

Allerheiligen – Allerseelen. Wir brauchen die Erde. Aber wer sind wir, wenn Himmel und Erde sich nicht berühren? Wer sind wir in der Gestaltung der Erde, wenn wir Gott nicht mehr zu Wort kommen lassen?

Wir sind zurück – von Hoffnung getragen! Die Gemeindewallfahrt aus Anlass „100 Jahre Mariä Himmelfahrt“ war ein Geschenk des Himmels für ganz geerdete Menschen. Einfach: „DANKE“ mit der „Bitte“, dass wir „aufbrechen – von Hoffnung getragen“.

Liebe Grüße

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 31.10.2015 – Hl. Wolfgang

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 01.11.2015 – Allerheiligen Hochfest
L1: Offb 7,2-4.9-14; L2: 1 Joh 3,1-3; Ev: Mt 5,1-12a

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor

15.00

Andacht zum Totengedenken in der Friedhofskapelle anschließend Gräbersegnung

15.30

Gräbersegnung

 

 


Montag, 02.11.2015 - Allerseelen

09.00

Hl. Messe

09.00

Hl. Messe für die Verstorbenen

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 


Dienstag, 03.11.2015 – Hl. Hubert

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 04.11.2015 – Hl. Karl Borromäus

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

15.30

Wortgottesdienst für Kinder von 3 – 7 Jahren


Donnerstag, 05.11.2015

07.00

Hl.Messe im Sankt-Anna-Stift

 

kein Rosenkranzgebet

16.00

Betstunde für Priester- u. Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift

 

 

18.30

Gedenkgottesdienst für trauernde Angehörige und Freunde im Sankt-Anna-Stift

19.00

Hl. Messe als Gedenkgottesdienst für trauernde Angehörige und Freunde

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

 

 


Freitag, 06.11.2015 – Herz-Jesu Freitag

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

15.00

Andacht im Sankt-Anna-Stift

 

 


Samstag, 07.11.2015

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

18.00

Vorabendmesse
JSA + Aloysia Ehrenbrink

17.30

Familienmesse


Sonntag, 08.11.2015
L1: 1 Kön 17,10-16; L2: Hebr 9,24-28; Ev: Mk 12,38-44 (oder 12,41-44)

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt
musikalische Begleitung durch das Jagdhornbläsercorps St. Hubertus Lienen

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt, mitgestaltet vom Kolping

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.00

Taufe

 

 

16.30

Martinsspiel mit anschl. Martinsumzug

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Hermann Linnemeyer, Hermann-Löns-Weg 9, 90 Jahre und Josef Frommeyer, Grenzweg 5, 75 Jahre, Wilhelm Remmers, Falkenstr. 6, 83 Jahre.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus:

Till Hallmann, Anna-Stock-Straße 9
Emilia Sofie Rahe, Zur Hüggelschlucht 18 a
Pauline Meyer, Dorfstr. 5
Sophie Kulgemeyer, Am Glasesch 26

 

Gebetsmeinungen des Papstes für den Monat November
1. Der Dialog mit Andersdenkenden

    Für das persönliche Gespräch mit Menschen anderer Weltanschauungen
2. Die Pfarrer
    Ihre Liebe zu den Menschen verlebendige ihre Hoffnung

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (01.11. – 07.11.2015)

Sonntag (Allerheiligen): LuV Fam. Walter u. + Theresia Ehrenbrink u. + Peter u. + Elsbeth Schmidt, ++ Ehel. August u. Helene Rump, + Karoline Kortlücke, ++ Eheleute Hildegard u. Horst Fröhner, + Paula Bußmann, + Elisabeth Witte u. + Regina u. + Heinrich Witte, Am Bückersberg, ++ Ehel. Bernhard u. Elisabeth Tobergte u. Geschwister Grafe, LuV Fam. Sandkämper, Brooksweg, + Christa Bücker, + Bernhard u. + Hildegard Lilienbecker und +Tochter Monika, + Marlies Winter, ++ Ehel. Hans u. Maria Martin, LuV Fam. Witte, Brückenstr., + Bernhard Langenkamp, ++ Ehel. Elisabeth u. Siegfried Haunhorst, + Fam. Brandebusemeyer-Otten u. + Margret Wilxmann, + Heinrich Niedernostheide, LuV Fam. Klare-Rethmann, ++ Anna u. Anton Flaspöler, LuV Fam. Ostermöller-Grafe, + Bertold van Veenendaal, + Hedwig Hülsmann, LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, LuV Fam. Spreckelmeyer-Leimkühler-Steinbrügge, + Josef Schulte, + Helmut Kasselmann, WM + Waltraud Wolters, + Wolfgang Mentrup, ++ Ehel. Johannes u. Josepha Rethmann, LuV Fam. Igelbrink-Dransmann, ++ Agnes u. August Wellenbrock, + Horst Schachtschneider u. Sohn, + Werner Tovar, LuV Fam. Paul Kusche, LuV Fam. Josef Worpenberg, ++ Ehel. Anna u. Wilhelm Lüchtefeld, ++ Ehel. Maria u. Heinrich Middelberg, LuV Fam. Haunhorst, Erikasee, ++ Ewald u. Reinhold Runde, LuV Niemczyk-Patt, LuV Fam. Franz Brewe u. Große Wördemann, + Albert Korte, JM + Stefan Bücker, LuV Fam. Trentmann-Leimkühler, LuV Fam. Boberg-Kather, +Gregor Plogmann u. ++ Ehel. Wilhelm u. Agnes Plogmann,

LuV Fam. Gustav u. Johanna Müller, LuV Fam. Bolke-Völler, + Magda Breiwe, + Willi Reuter u. Söhne + Michael und + Stefan, + Elisabeth u. + Heinrich Ehrenbrink, ++ Ehel. Wilhelm u. Elisabeth Winter, + Anna Hoffmann, LuV Fam. Biedenstein, + Heinrich Ehrenbrink, Oststr., + Thomas Engelmeyer u. + Anna Nosthoff, LuV Fam. Völler Kasselmann, LuV Fam. Kasselmann-Rottmann, LuV Fam. Gerhard Grave

Montag: ++ Ehel. Heinr. u. Magdalene Dörenkämper, ++  Ehel. Hildegard u. Theodor Kühn, + Franz u. + Hildegard Spengler u. + Sohn Helmut u. + Eugen u. + Grete Momper, +Alois Sbonnik, LuV Fam. Paul Kusche, + Friedel Worpenberg, LuV Fam. Völler-Schütte

Dienstag: LuV Fam. Schomäker-Kleimeyer, + Maria Szymiczek

Mittwoch: in besonderer Meinung, + Willi Reuter u. Söhne + Michael u. + Stefan

Donnerstag: ++ Ehel. Heinr. u. Magdalene Dörenkämper, + Marlies Winter, LuV Fam. Heinrich u. Maria Rethschulte, ++ Ehel. Agnes u. August Wellenbrock, WM + Agnes Knappheide, ++ Martha u. Heinrich Röwekamp, Verst. Fam. Brückl, München u. Fam. Johannes Runde, LuV Fam. Plogmann-Schomäker, JM + Günter Tepe, + Franz Elixmann, + Maria Baumann, + Ferdinand Baumann, + Josef Koch, WM +  Hermann Linnemeyer

Freitag: LuV Fam. Bensmann-Nolte, ++ Ehel. Werner u. Louise Ehrenbrink u. + Sohn Uwe, LuV Fam. Sander-Dieckmann, LuV Fam. Niemczyk-Patt, JM + Hedwig Kasselmann, August Kasselmann u. Sohn Hubert

Samstag: LuV Fam. Heinz Hehemann, LuV Fam. Tewes-Vos, WM + Gertrud Dieckmann, ++ Brigitte u. Franz-Josef Menges, LuV Fam. Dörenkämper-Schomäker, ++ Ehel. Paula u. Franz Wörmann, + Johannes Koch

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (01.11. – 07.11.2015)

Sonntag: LuV der Fam. Wilhelm Amelingmeyer; Johannes Worpenberg u. LuV der Fam. Worpenberg-Igelbrink; Frank, Maria u. Heinrich Strothmann; Auguste Schniederberend; LuV der Fam. Unnerstall-Breloh; LuV der Fam. Völler, Gassebrehe; LuV der Fam. Cordes-Sieker; LuV der Fam. Witte-Elixmann; LuV der Fam. Heinrich Plogmann; LuV der Fam. Karl u. Mathilde Böhm; Ludger Altevogt; Rudi Kriege u. LuV der Fam.; JM Georg Hehemann; LuV der Fam. Tecklenburg-Herkenhoff; Johanna u. Willi Möller; Johannes u. Änne Witte; Heinz u. Martin Klose; Karl-Heinz Spreckelmeyer u. LuV der Fam. Spreckelmeyer-Borgelt; LuV der Fam. Friedr. Engelmeyer, Jepp u. Kuberski, Maria Berg u. Monika Tiedemann; LuV der Fam. Feld-Hehmann u. Herkenhoff; Maria u. Albert Elixmann; Adolf u. Elisabeth Brüggemann; Johannes Jansing u. Elisabeth Ott; Heiner Meyer; Johannes Minnerup u. LuV der Fam. Minnerup, Haunhorst u. Pichler; LuV der Fam. Ehrenbrink-Igelbrink-Bahl; LuV der Fam. Schulte to Brinke; Hans Hestermeyer;

 LuV der Fam. Simon-Schulze; LuV der Fam. Kurowski-Spata; Alexander Zimmermann; Reinhard Herbermann u. LuV der Fam.; Anna u. Wilhelm Hehmann, Rosenstr.; Josefa u. Heinrich Meemann u. Sohn Heinz, LuV der Fam. Schönhoff-Hehmann; Heinrich u. Maria Herkenhoff; Johannes u. Maria Bensmann; Grete Igelbrink; Heinrich u. Michaela Möller; für eine best. Verstorbene; LuV der Fam. Gausmann-Rethmann; Johannes Herbermann;

Montag: Friedrich Bergmeyer u. LuV der Familie u. Maria Hundepohl; Adele Ehrenbrink; LuV der Fam. Tecklenburg-Wichmann; Johannes Schönhoff; Helge Zocher; Wilhelm Hune u. Söhne Johannes u. Christian u. Ehel. Friedrich u. Anna Obermeyer; LuV der Fam. Georg Hehemann; Joseph Große-Honebrink; Johannes Munnerup, Gisela Pichler u. Anna Haunhorst; JM Johannes Frommeyer; LuV der Fam. Hermann Sandkämper u. Obermeyer; Josef Schönhoff; Grete Igelbrink

Dienstag: 1. Jahresmesse Siegfried Hübner; LuV der Fam. Igelbrink-Klene; Hermann Korte

Mittwoch: JM Heinz Ehrenbrink

Donnerstag: Sechswochenmesse Agnes Herkenhoff; Albert Hehemann; Hedwig Hehmann

Freitag: JM Hermann Schulte to Bühne

Samstag: Agnes Minnerup; Sechswochenmesse Pfr. i.R. Klaus Eickhorst; Maria Herkenhoff u. LuV der Fam. Paul Nitsche; Hannelore Korte u. Ehel. Albert u. Änne Dransmann; LuV der Fam. Josef Gausmann; Alfons Große Wördemann

 

MESSDIENERPLAN

 Sankt Martinus Hagen

18.00

Jonas Berdelsmann, Jan Ehrenbrink, Regina Sandkämper, Mira Temme-Winter, Lektor: Marita Rolf


Sonntag, 01.11.2015

08:00

Henri Bolke, Marie Köhne, Maximilian Moormann, Marleen Wiemann, Lektor: Gisela Kampmeyer

09.45

Jakob Menkhaus, Jette Wilhelm

10.30

Stefan Bensmann, Henrika Elixmann, Matthis Hehmann, Karolin Kramer

15.30

Gräbersegnung: Marius Blom, Katharina Flaspöhler, Alexander Fischer, Simon Herkenhoff, Jonas Höckerschmidt, Lukas Konermann, Aileen Menkhaus, Sophie Plogmann, Lea Westermann, Rieke Witte, Merle Witte


Montag, 02.11.2015

09.00

Erwachsene

18.00

Paula Hehmann, Eleni Moormann


Dienstag, 03.11.2015

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 04.11.2015

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 05.11.2015

19.00

Matthias Berger, Johanna Haunhorst, Lektor: Margarete Berger


Freitag, 06.11.2015

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 07.11.2015

08.00

Melina Hehmann, Maximilian Moormann

18.00

Christina Bensmann, Jannis Glasmeyer, Laura Hestermeyer, Sophie Plogmann, Lektor: Monika Schürmann


Sonntag, 08.11.2015

08:00

Jan Niklas Broerken, Lisa Glasmeyer, Jonas Höckerschmidt, Hendrik Kramer, Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

Tobias Berger, Sophia Krampf

10.30

Lukas Köhne, Lukas Konermann, Tobias Laubrock, Sarah Younan, Lektor: Janine Wille

11.45

Taufe:

15.00

Taufe:

16.30

Martinsumzug:  „Alles was laufen kann“ !!!

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

 

Am Sonntag, 08.11. findet im Rahmen unseres Jubiläumsjahres in der Kirche Mariä Himmelfahrt um 10:00 Uhr das Hochamt mit musikalischer Unterstützung durch das Jagdhornbläsercorps St. Hubertus Lienen statt. Wir freuen uns schon darauf!
Herzliche Einladung an alle!

 

Gedenkgottesdienst für trauernde Angehörige und Freunde
Wir laden am Do, 05.11.2015 um 19:00 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt zu einer Eucharistiefeier ein. Am Haupteingang der Kirche wird ein Buch ausliegen, in das die Teilnehmer bei der Ankunft den Namen ihres verstorbenen Angehörigen eintragen können. Dieses Buch wird beim Einzug vom Priester nach vorne getragen und auf den Altar gelegt. Im Laufe des Gottesdienstes wird namentlich aller im Buch verzeichneten Personen gedacht. Im Anschluss an den Gottesdienst ist noch Gelegenheit zu Austausch, Gespräch und gemütlichem Beisammensein im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses, denn: Geteiltes Leid ist halbes Leid! Herzlich sind alle aus der Pfarreiengemeinschaft dazu eingeladen. Die Familien der Verstorbenen, die in den letzten 12 Monaten in Gellenbeck beerdigt wurden, sind persönlich dazu eingeladen worden.

 

Vortrag zu Konzil und Papst Franziskus

„Kirche im Aufbruch und Evangelisierung im Geist - Papst Franziskus und das Vaticanum II in weltkirchlicher Perspektive“, so lautet der Titel eines Vortrags am Donnerstag, 12. November, um 19:30 im Forum am Dom Osnabrück. Die Veranstaltung, die vom Institut für Katholische Theologie der Universität Osnabrück und der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) vorbereitet wird, erinnert an die weltkirchlichen Aufbrüche des Konzils vor genau 50 Jahren. Prof. Dr. Roman Siebenrock (Universität Innsbruck) wird das Konzil in weltkirchlicher Perspektive in den Blick nehmen, Prof. Dr. Margit Eckholt skizziert den Aufbruch vom Konzil zu Papst Franziskus, dem Papst der Weltkirche aus Argentinien; die afrikanischen Priester Roland Kpadonou und Régis Akapko werden Erfahrungen aus ihrer Heimatdiözese in Benin beitragen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt beträgt 4 €. Weitere Informationen unter www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.

Fahrt zum Katholikentag nach Leipzig
„Seht, da ist der Mensch" – so lautet das Leitwort für den 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig. Er findet statt vom 25. bis 29. Mai 2016.
Katholikentage sind seit über 160 Jahren ein Spiegelbild des Lebens in unserer Kirche, bunt und vielfältig, ernst und fröhlich, geistlich und politisch zugleich. Hier versammeln sich Menschen, die das Evangelium leben, die miteinander beten, feiern und diskutieren wollen. Ob jung oder alt, sie wollen ihren Glauben in der Gemeinschaft als etwas Lebendiges erleben, neue Kraft schöpfen für den Alltag in Gemeinden, Verbänden und Initiativen.
In unserem Dekanat planen wir eine gemeinsame Fahrt nach Leipzig, genügend Interesse vorausgesetzt. Ein Informationstreffen für alle Interessierten findet statt am Donnerstag, 19. November 20.00h in der Klosterdiele von Kloster Oesede, Klosterstraße 12, gegenüber Eingang Alte Kirche von Kloster Oesede. Nähere Information bei Dekanatsreferent Michael Göcking, Telefon 05429 2959183 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 


St. Martinus

Kollekte: Am vergangenen Weltmissionssonntag spendeten Sie für Missio 1.663,44 €. Herzlichen DANK. Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Beleuchtung in unserer Kirche, Allerseelen (Mo. 2.11.) ist die Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa (Renovabis) und nächsten Sonntag für unsere Bücherei.

Treffpunkt: Mo, 02.11., 15:00 Uhr unterhaltsamer Nachmittag.
Terminhinweis: Mo., 09.11., 15.00 Uhr: Wir feiern 40 Jahre Treffpunkt mit den Senioren aus Gellenbeck. Ende der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr.
Herzliche Einladung!

Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes.
Aus diesem Anlass wird das Hochamt am 08. November um 10:30 Uhr von unserer Kolpingsfamilie mitgestaltet. Der Erinnerungstag an die Seligsprechung Adolph Kolpings ist am 27. 10. 1991.

Liebe Frauen der kfd St. Martinus, im kommenden Jahr wird der neue Vorstand der kfd gewählt. Wir bitten euch, eure Vorschläge für Kandidatinnen in die dazu bereit gestellten Wahlkästen in den Vorräumen der Kirche, einzuwerfen.

Die Krankenkommunion bringt Pastor Ahrens wie abgesprochen am Herz-Jesu-Freitag (06.11.).



Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 31./10./01.11. wird für die allgemeinen Aufgaben unserer Kirchengemeinde gehalten.
Die Kollekte am Fest Allerseelen (02.11.) erbitten die Bischöfe mit Renovabis um Ihr großherziges Opfer zugunsten der Priesterausbildung im Osten Europas. Die Kirchen dort brauchen dringend gute Seelsorger aus ihrer eigenen Ortskirche: Wir sollten uns mit den Mitchristen solidarisch zeigen..

Der Glaubensgesprächskreis trifft sich am Mo, 02.11. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.

Wegen der Vorbereitungen für den Gedenkgottesdienst am 05.11.2015 fällt an diesem Abend das Rosenkranzgebet ausnahmsweise aus.

Erstkommunionvorbereitung
Das zweite Katechetinnen-Treffen findet statt am Do, 05.11. um19:45Uhr im Pfarrhaus.
Die Kommunionkinder und ihre Familien sind herzlich eingeladen zur Familienmesse am Sa, 07.11. um 17:30 Uhr!

Sängerinnen und Sänger jeden Alters gesucht!
Wir möchten in Gellenbeck einen Mehrgenerationenchor eröffnen. Eingeladen sind alle Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, die Lust und Freude am gemeinsamen Musizieren haben und ihr gesangliches Können ausbauen wollen. Wir möchten hauptsächlich Neue geistliche Lieder, aber auch Gospel oder traditionelle Kirchenlieder sowohl einstimmig als auch mehrstimmig singen. Mit diesen Liedern wollen wir zunächst die Gottesdienste in unserer Gemeinde mitgestalten. Die Proben werden immer montags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr unter der Leitung von Kristina Schmidt und Martin Schniederbernd stattfinden. Die erste Probe wird am Montag, dem 02.11.2015 im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses sein. Wenn Euer Interesse geweckt ist, kommt gerne vorbei!

Zeltlagerfilm in Gellenbeck
Der Filmnachmittag findet am So, 8. November im Bürgerhaus Natrup-Hagen statt. 15:00 Uhr wird der Film des Mädchenzeltlagers gezeigt und anschließend ab 16:30 Uhr der Film des Jungenzeltlagers. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der kfd
findet statt am Mittwoch, 18.11.2015. Wir beginnen um 15:00 Uhr im Bürgerhaus mit einem Wortgottesdienst – anschließend die Jahreshauptversammlung. Anmeldung hierfür ist am 07./08.11. jeweils vor den Hl. Messen im GGH. Kostenbeitrag pro Person 8 Euro.

 

TREFFPUNKT
Der Treffpunkt Niedermark trifft sich am Montag, dem 09.11.2015 um 15 Uhr zum Geburtstag 40 Jahre Treffpunkt Hagen im Pfarrheim von St. Martinus. Abfahrt ist um 14:30 Uhr vom Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5, aus. Der Malteser-Hilfsdienst holt Euch gerne ab. Ansprechpartner ist Klaus Glasmeyer, Tel. 05405/7170. Anmeldungen bitte bis zum Mittwoch, 04.11.2015 bei Roswitha Hehmann, Tel. 05405/7385.
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren! Gemeinsam mit Euch wollen wir feiern.
Das Treffpunkt Team!

 

Kolping-Wandergruppe-Abschlusswandern
Am Sonntag, dem 8. November, beendet die gemeinsame Wandergruppe von Heimatverein Hagen und Kolping Gellenbeck ihre diesjährige Wandersaison mit einer Wanderung durch die heimische Region. Geplant ist eine Einkehr ins Gasthaus „Zum Forellental“ zum gemeinsamen Essen. Start ist abweichend vom üblichen Zeitpunkt erst um 9 Uhr auf dem Parkplatz in Gellenbeck. Anmeldungen bis Mittwoch, dem 5. November bei Ludger Nobbe, Tel. 05401/9655.

 

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Maria Klumpe, Zum Jägerberg 57 (01.11. – 89 Jahre)
Rita Klene, Lengericher Str. 38 (02.11. – 75 Jahre)
Johannes Hundepohl, Grafenstr. 11 (04.11. – 77 Jahre)        
Agnes Gausmann, Marienstr. 24 (07.11. – 79 Jahre)
Irmgard Korte, Marienstr. 8 (07.11. – 81 Jahre)
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Witz der Woche

Während des Zeltlagers der Messdiener kommt Mathis ins große Küchenzelt gestürzt: „Ich bin entsetzlich durstig!“ – „Dort ist frisches Wasser“, erwidert der Kaplan dem Jungen. – „Ich bin durstig, nicht dreckig…“, empört sich daraufhin Mathis

Zusätzliche Informationen