Pfarrbrief Nr. 2016/5

07.02.2016 - 5. Sonntag im Jahreskreis - Nr. 5

Liebe Gemeinde,

das Fest der Darstellung des Herrn, welches die Bedeutung des Weihnachtsfestes noch einmal in Erinnerung rief, beschließt gleichsam den Kreis des Erwartens und der Ankunft Jesu in dieser Welt. Viele Hände haben dafür gesorgt, dass wir auch in unseren Kirchen und Räumen von der Menschwerdung äußerlich gepackt wurden. Der adventliche- wie auch der weihnachtliche Schmuck wurde auf- aber auch wieder abgebaut. Dafür ein von Herzen kommendes Dankeschön allen Helferinnen und Helfern.

- Nun wird es, nach den tollen Tagen, wieder ruhiger und ernster: Der Beginn der heiligen vierzig Tage in Vorbereitung auf das Leiden und Sterben Jesu Christi. Diese Zeit bietet die Möglichkeit auch einmal innerlich „Abzubauen“. Jesus weist uns einen Weg des nicht „Mach es wie immer“, sondern des „Mach es mal anders“. Kehre um. Das Jahr des Aufatmens bietet Möglichkeiten dazu. Gerne lade ich nochmals zur „Exodusnacht“ am 19. Februar 2016 in die Mariä Himmelfahrt Kirche zu Gellenbeck ein. Hier werden uns verschiedene Wege des „Mach es mal anders“ aufgezeigt.

- In der vergangenen Woche verließ uns, beinahe unbemerkt, Schwester Adelgard. Nach ihrem 80. Geburtstag, hat sie nun nach 14 jähriger Tätigkeit in der Pflege und als Küsterin im Sankt-Anna-Stift Hagen verlassen. Herzlich danken wir Schwester Adelgard für ihren Dienst und wünschen Ihr Gottes Segen und alles Gute.

Auf 50 Jahre Priestersein, durfte Pfr. i.R. Hermann Hestermeyer blicken. Viele Gratulationen und gute Wünsche wurden ihm am Sonntag in einem festlichen Gottesdienst entgegengebracht. Wir schließen uns diesen Wünschen nochmals an und bedanken uns ganz herzlich, dass er nach wie vor noch priesterliche Aufgaben in unseren Gemeinden übernimmt.

Euch und Ihnen eine gute Zeit

Markus Brinker, Kaplan

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 06.02.2016 – Hl. Miki u. Gefährten

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 07.02.2016 – 5. Sonntag im Jahreskreis
L1: Jes 6,1-2a.3-8; L2: 1 Kor 1,5,1-11(15,3-8.11); Ev: Lk 5,1-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

Nach allen Hl. Messen wird der Blasiussegen gespendet

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor

Nach allen Hl. Messen wird ein gemeinsamer Blasiussegen gespendet

 

 


Montag, 08.02.2016 – Hl. Hieronymus Ämiliani, Hl. Josefine Bakhita

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung  JSA + Pfr. i.R. Bernhard Lammers

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 09.02.2016

08.00

Hl. Messe

15.30

Wortgottesdienst für Kinder von 3 – 7 Jahren

 

 

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 10.02.2016 – Aschermittwoch – Fast- und Abstinenztag

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.15

Schulmesse mit Austeilung des Aschekreuzes

09.00

Hl. Messe mit Austeilung des Aschekreuzes,+ Mitglied der kfd Anna Brockmeyer

19.00

Hl. Messe mit Austeilung des Aschekreuzes

15.30

Wortgottesdienst für die Kinder

 

 

19.00

Hl. Messe mit Austeilung des  Aschekreuzes

 

 


Donnerstag, 11.02.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

17.00

Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit Marianne u. Friedrich Menkhaus, Breslauer Weg 14

 

 

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 12.02.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

18.30

Tauferinnerungsfeier der Erstkommunionkinder mit Taufe Tamika Brandhorst

 

 


Samstag, 13.02.2016

08.00

Hl. Messe

 

 

15.30

Taufdankfeier für die Täuflinge des Jahres 2015

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Josef Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Markus Brinker)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 14.02.2016 -1. Fastensonntag
L1: Dtn 26,4-10 ; L2: Röm 10,8-13; Ev: Lk 4,1-13

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im St. Anna-Stift

 

Tag des Gebetes

10.30

Hochamt

14.30

Betstunde f. d. Komm-Kinder

11.45

Taufe

15.00

Betstunde- kfd

15.30

Kleinkindergottesdienst

15.30

Stille Anbetung

16.30

Eucharistische Anbetung - kfd

16.00

Betstunde - Kolping

17.00

Betstunde- Kolping

16.30

Bibelkreis von Schwester

17.30

Betstunde – KAB

17.00

Wer singt, betet doppelt
Jugend/Jugendschola

18.00

Schlussandacht

17.30

Stille Anbetung
zum Abschluss sakramentaler Segen

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Das Sakrament der Taufe empfängt
in St. Martinus:

Tamika Brandhorst, Zur Hüggelschlucht 22

 Gebetsanliegen des Papstes für den Monat Februar
1. Dass wir auf die Schöpfung sorgsam achten, indem wir sie schützen und
    pflegen als kostbares Erbe für künftige Generationen.
2. Für die Christen in Asien, dass durch Begegnung und Dialog mit anderen
    Völkern gegenseitiger Respekt und Zuneigung wachsen.

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (07.02. – 13.02.2016)

Sonntag: JM + Hugo Frenk, WM + Maria Waltermann, + Heinrich Bolte u. + Max Steinbacher, WM + Georg Kather, + Heinrich Niedernostheide, JM + Ferdinand Worpenberg, ++ Ehel. Wilhelm u. Louise Bensmann

Mittwoch: LuV Fam. Breiwe - Reuter, +Bernhardine Rethmann, Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, + Josepha Tobergte, LuV Fam. Höckerschmidt-Hasenpatt, LuV Fam. Kasselmann-Berelsmann

Donnerstag: + Marlies Winter, ++ Ehel. Maria u. Karl Tovar u. Söhne + Werner u. Alois Menkhaus, WM + Hermann Kamlage, + Günter Niemann, WM + Theresia Borgelt

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann

Samstag: Gertrud Dieckmann, für die armen Seelen, + Helmut Kasselmann, + Bernhardine Rethmann, 6 WM + Hermann Koch, ++ Maria u. Heinrich Bücker, Forellental, WM + Wilhelm Steinkamp, JM + Johannes Konersmann, WM + Maria Rethmann, JM + Albert Weber, LuV Fam. Hehemann-Plogmann

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (07.02. – 13.02.2016)

Sonntag: 1. JM Ludger Schürmann; 1. JM Margret Linnemeyer u. Johannes Linnemeyer; JM Richard Nickel; Josef Beckmann; Johannes Herbermann;

Dienstag: LuV des ehem. Familienkreises Christoph Obermeyer; LuV der Fam. Josef Gausmann; in besonderem Anliegen;

Donnerstag: Josef Hehmann, Zum Jägerberg; Theodor Altevogt; JM Martin Minnerup und LuV der Fam. Minnerup; Ursula Kaufmann; JM Margaretha Tecklenburg; JM Gisela Pichler; Ursula Markmeyer-Nägele (best. von den Sattelfesten);

Samstag: JM Anna Ossege; LuV der Fam. Ehrenbrink-Igelbrink-Bahl; Anna Zimmermann; LuV der Fam. Sandkämper u. Rohling; Heinrich Sandkämper u. Ehel. Maria u. Johannes Sandkämper; Franz Wilde;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

18.00

Christina Bensmann, Lukas Konermann, Viola Otten, Sophie Plogmann,  Lektor: Marita Rolf


Sonntag, 07.02.2016

08:00

Tobias Berger, Annika Michalick, Maximilian Moormann, Regina Sandkämper,  Lektor: Tobias Laubrock

09.45

Milena Lampe, Sarah Altevogt

10.30

Jan Niklas Bröerken, Katharina Flaspöhler, Lea Westermann, Sophia Krampf,  Lektor: Hans Poettering


Montag, 08.02.2016

18.00

Matthias Berger, Aileen Menkhaus


Dienstag, 09.02.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 10.02.2016    Aschermittwoch

09.00

Erwachsenenmessdiener

19.00

Jan Ehrenbrink, Jannis Glasmeyer, Sophie Plogmann, Merle Witte, Lektor: Tobias Laubrock


Donnerstag, 11.02.2016

17.00

Goldhochzeit: eigene Messdiener

19.00

Christina Bensmann, Simon Herkenhoff, Lektor: Matthias Berger


Freitag, 12.02.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener

Samstag, 13.02.2016

08.00

Annika Michalick, Tobias Berger

18.00

Stefan Bensmann, Marius Blom, Jonas Höckerschmidt, Henrika Elixmann, Lektor: Monika Schürmann


Sonntag, 14.02.2016

08:00

Lea Westermann, Jan Niklas Bröerken, Katharina Flaspöhler, Lisa Glasmeyer, Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

Alexander Fischer, Marleen Wiemann

10.30

Lukas Konermann, Hendrik Kramer, Tobias Laubrock, Viola Otten, Lektor: Matthias Berger

11.45

Taufe: Jonas Berdelsmann, Sarah Younan

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Damit Sie zu Atem kommen!
Angebot zur Besinnung und zum Erfahrungsaustausch für alle liturgischen Dienste
Die regionale Fortbildung für Lektorinnen, Kommunionhelfer, Gottesdienstleiterinnen oder Ministranten lädt Sie ein, zu Atem zu kommen. Liturgie ist von Grund auf her eine Einladung zur Unterbrechung, zum inne halten. Liturgie ist Raum und Zeit, um zu Atem zu kommen und langen Atem für den Alltag zu bekommen. Dabei übernehmen Sie mit Ihrem ehrenamtlichen Dienst eine wichtige Rolle. Sehr herzlich laden wir Sie daher zur regionalen Fortbildung im Dekanat Osnabrück-Nord ein. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 08.04.2016, 18:00 – 21:30 Uhr im Pfarrzentrum St. Elisabeth, Wiekstr. 4 in Bad Rothenfelde. Für einen Abendimbiss wird gesorgt. Weitere Infos und Anmeldung bei der KEB unter 0541/35868-71 oder www.keb-os.de.

Lektorentreffen
Die Lektoren der Kirchengemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Martinus sind eingeladen zu einem Treffen mit Kaplan Markus Brinker am Donnerstag, 03.03.2016. Beginn mit der Hl. Messe um 19.00 Uhr in St. Martinus, anschließend gemütliches Beisammensein im Pfarrheim in St. Martinus. (Das Treffen war ursprünglich für den 18.02. angekündigt und wurde auf den 03.03. verlegt. Eine persönliche Einladung wird noch folgen.)

Damit SIE zu Atem kommen, laden wir zum Freitag, den 19. Februar 2016 in die Mariä Himmelfahrt Kirche ein. Hier hören Sie Abschnitte aus dem Buch Exodus. Aus diesem Buch ist das Jahresthema unseres Bistums entnommen worden. „Damit sie zu Atem kommen“ Einzelne Abschnitte aus dem Buch Exodus werden uns in einer stillen und ruhigen Atmosphäre vorgetragen. Finden wir unsere Zeit in diesen alten Texten wieder? Was sagen mir die biblischen Texte von damals über mein Leben? Können sie mir helfen um in dieser schnellen Zeit zu Atem zu kommen? Wir beginnen um 20.00 Uhr. Enden wird diese „Exodus Nacht“ um Mitternacht.

Öffentlicher Abendvortrag – Den anderen aushalten
Bikonfessionalität als Folge der Reformation
Do, 03.03.2016, 19:00 Uhr Marienkirche Osnabrück
Prof. Dr. Volker Leppin, Universtität Tübingen
Eintritt frei

Konzert KONTRAPUNKTE (Bach im Spiegel der Moderne)
Freitag, 04.03., 20:00 Uhr Marienkirche Osnabrück
Ensemble Horizonte, Eintritt 15 Euro



St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Etat unserer Kirchengemeinde  477,72 €. Herzlichen Dank!
Die heutige Kollekte ist bestimmt für das Ansgarwerk. Unser Bischof Dr. Franz-Josef Bode schreibt dazu:
„Bischof Helmut Hermann Wittler hat dieses Werk vor nun bald 50 Jahren als Hilfe für die sehr kleine und arme Diasporakirche in Nordeuropa gestiftet. Im Laufe der Jahrzehnte ist daraus eine feste Brücke der Freundschaft und der Glaubensermutigung geworden. Sie wird getragen von engen persönlichen Kontakten, vom gegenseitig stützenden Gebet und eben auch durch finanzielle Hilfe, die vor allem der Priesterausbildung und dem Leben der Gemeinden zugutekommt. Mit herzlichem Dank für Ihre Unterstützung grüßt Sie Dr. Franz-Josef Bode, Bischof von Osnabrück“
 Am nächsten Sonntag ist die Kollekte für den Etat unserer Kirchengemeinde bestimmt.

Treffpunkt: Mo., 08.02.: Am Rosenmontag ist kein Treffpunkt.
Terminhinweis: Am Mo. 15.02. feiert Kaplan Markus Brinker mit den Senioren/innen aus St. Martinus und Mariä Himmelfahrt den Glaubenstag. Wir beginnen um 15.00 Uhr mit einer Hl. Messe im Pfarrheim mit anschließendem gemütlichem  Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.
Herzliche Einladung - auch an alle Senioren/innen, die sonst nicht am Treffpunkt teilnehmen.

Zur Familienmesse am So. 07.02. können die Kinder gerne verkleidet
kommen!

Kolping
Zur diesjährigen Winterwanderung mit anschließendem Grünkohlessen lädt die Kolpingsfamilie am Freitag, dem 19. Februar ein. Los geht es um 16:00 Uhr im Wiesental. Unterwegs wird eine Wanderpause eingelegt, bei der sich jeder mit einem heißen Glühwein aufwärmen kann. Das Grünkohlessen beginnt um 19:00 Uhr in der Gaststätte  Zum Wiesental.
Anmeldungen bitte bis zum 16. Februar bei Friedhelm Klöntrup (Tel. 99118).

Hinweis auf die Frühschichten in der Fastenzeit 2016
Dienstags um 6:00 Uhr im Pfarrheim, anschl. gemeinsames Frühstück.
„Das Recht ströme wie Wasser“

16.02.2016: „Der Tropfen“
23.02.2016: „Die Quelle“
01.03.2016: „Die Fluten“
08.03.2016: „Die Träne“
15.03.2016: „Der Durst“

Erstkommunionvorbereitung Sankt Martinus:

Der nächste Katechesenachmittag für unsere Erstkommunionkinder findet am 09.02.2016 statt. Beginn ist um 15:30 Uhr im Pfarrheim.

Am 12.02. sind unsere Erstkommunionkinder mit ihren Familien und Taufpaten zur Tauferinnerungsfeier um 18:30 Uhr in unserer Kirche eingeladen.

Die Tauferinnerungsfeier ist ein wichtiger Bestandteil der Erstkommunionvorbereitung. Wir freuen uns, dass Tamika Brandhorst in diesem Gottesdienst getauft wird und dass der Mehrgenerationenchor singt.

Aschermittwochsgottesdienst für Grundschulkinder und ihre Familien:
Am 10.02.2016 um 15:30 Uhr sind die Kinder im Grundschulalter mit ihren Familien zu einem Wortgottesdienst am Aschermittwoch zum Auftakt in die Fastenzeit mit Empfang des Aschekreuzes eingeladen.

 




Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 6./7.2.2016 wird für das Ansgarwerk/Nordische Diaspora gehalten.

Nach der Karnevalszeit gehen wir nun auf Ostern zu, auf das Fest der Auferstehung Jesu. So starten wir am 1. Fastensonntag mit dem „Tag des Gebetes“, um sich auf dieses Fest vorzubereiten, um tiefer in das Geheimnis der Liebe Gottes hineinzuwachsen.
Wir hören gute Gebetsworte und ansprechende Lieder, in die wir uns hineinbegeben können.
Das ist eine gute Gelegenheit, einmal zum ruhigen Beten zu kommen.
In jeder hl. Messe sprechen wir ja unser Danke und Ja zu Gott, aber im Gottesdienst ist oft nicht genug Zeit und Ruhe für das persönliche Beten.
Wir haben bei unserem Beten vor uns das Zeichen der Gegenwart Christi in der Hostie, in dem kleinen Stück Brot, das uns daran erinnert, dass er bei uns sein will als Kraft, Liebe und Leben, auf dass unser Leben gelingt.

Vorschau: Termine der Spätschichten in der Fastenzeit
Mi, 24.02., Mi, 02.03., Mi, 09.03. und Mo(!), 14.03. jeweils um 20:30 Uhr
Herzliche Einladung!

Der Bibelkreis von Schwester trifft sich am Mittwoch, 10.02. nach der Abendmesse im Pfarrhaus.

Austräger/innen gesucht: Für die wöchentliche Verteilung des Kirchenboten und des Pfarrbriefes werden noch neue Austräger/innen gesucht. Interessenten/innen melden sich bitte im Pfarrbüro.

Firmvorbereitung
„Talentsuche – Du bist wichtig“ Treffen in den einzelnen Firmgruppen mit Kaplan jeweils von 19 – 20 Uhr im Meditationsraum des Pfarrhauses.
Gruppe 1 - 09.02.2016;  Gruppe 2 – 11.02.2016

kfd
„Zukunft und Hoffnung für uns und andere Menschen“. Unter diesem Leitwort steht der diesjährige Einkehrtag der kfd. Er findet statt am Do, 25.02. ab 14:30 Uhr im Pfarrhaus. Anmeldung bis 21.02. bei Christa Sandkämper (Tel. 8429) oder Liesel Bensmann (Tel. 60394). Kostenbeitrag pro Person: 5 Euro.

Wolldecken gesucht – Für die Ausstattung des Meditationsraumes im Pfarrhaus werden noch Wolldecken benötigt – wer eine Decke abzugeben hat,melde sich bitte im Pfarrbüro. Vielen Dank!

Neuer Chorleiter für den Gemischten Chor Gellenbeck
Seit Januar 2016 wird der Gemischte Chor Gellenbeck von Herrn Gregor Lemper geleitet. Der Chor ist sehr stolz und froh, dass er mit Herrn Lemper einen jungen, erfolgreichen Chorleiter für sich gewinnen konnte. Herr Lemper ist auch Chorleiter des Gemischten Chores Harderberg.  Öffentlich wird unser Chor mit Herrn Lemper in der Osternacht am Karsamstag zu hören sein. Auch ist der Chor glücklich darüber, dass er bald wieder im „alten - neuen“ Vereinslokal seine Proben abhalten kann. Herr Fletemeyer vom „PlatzHirsch“ (ehemals Matzkens) wird dann der neue Vereinswirt des Chores sein.
Nach so vielen tollen Neuigkeiten, freuen wir uns auf ein gutes musikalisches Jahr 2016!
Über neue Mitglieder würden wir uns natürlich auch sehr,  sehr freuen. Die Chorproben sind Dienstag von 20:00 – 22:00 Uhr in der Aula der Schule Gellenbeck und ab dem 05.04.2016 beim „PlatzHirsch“.
Infos gerne auch unter: 05401-90502

Und noch mehr Musik!
Der Mehrgenerationenchor Gellenbeck stellt sich vor:
Seit Herbst 2015 treffen wir uns jeden Montag um 18:15 Uhr für eine Stunde im Bürgerhaus. Mit viel Freude am Singen üben wir unter der Leitung von Kristina Schmidt und Martin Schniederbernd Neue Geistliche Lieder ein. Wir freuen uns schon auf Sonntag, den 21.02.2016 – dann sind wir um 10:00 Uhr in der Familienmesse erstmalig zu hören – Lampenfieber steigt! Weitere Mitsänger sind jederzeit herzlich willkommen!

Was noch erwähnenswert ist:
Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Akteuren, die den Seniorenkarneval als gelungene Veranstaltung im Bürgerhaus so tatkräftig mit unterstützt haben!

 

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Joseph Vogelsang, Gassebrehe 6 (07.02. – 70 Jahre)
Monika Schönhoff, Marienstr. 16 (07.02. – 76 Jahre)
Anita Narup, Im Drehenbrook 10 (07.02. – 77 Jahre)
Heinrich Pax, In der Aue 4 (08.02. – 82 Jahre)
Frieda Kirchhoff, Fontanestr. 2 (10.02. – 80 Jahre)
Hedwig Obermeyer, Sudenfelder Str. 5 (11.02. – 87 Jahre)
Hedwig Klumpe, Zum Jägerberg 62 (12.02. – 86 Jahre)
Hedwig Tecklenburg, Görsmannstr. 22 (12.02. – 89 Jahre)
Heinrich Rahe, Natruper Str. 101 (13.02. – 89 Jahre)
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Witz der Woche:

Frage in der Messdienerrunde: „Was ist flüssiger als Wasser?“ – Antwort: „Die Hausaufgaben, die sind überflüssig!“

Zusätzliche Informationen