Pfarrbrief Nr. 2016/12

27.03.2016 - Ostern -  Nr. 12

Liebe Gemeinde,

„Angenommen, der Sohn eines geschickten Arztes stößt auf seinem Wege an einen Stein, der ihn zu Fall bringt und in diesem Sturz bricht er sich ein Glied; sofort eilt sein Vater herbei, hebt ihn liebevoll auf, pflegt seine Wunden, er bedient sich dabei aller Hilfsmittel seiner Wissenschaft, bald ist der Sohn vollkommen hergestellt und bezeugt dem Vater seine Dankbarkeit. Zweifellos hat dieses Kind allen Grund, seinen Vater zu lieben!

Doch ich will noch einen andern Fall setzen. – Der Vater, der wusste, dass sich auf dem Wege seines Sohnes ein Stein befand, eilt ihm voraus und entfernt, ohne dass jemand ihn sieht, den Stein. Gewiss wird der Sohn, der Gegenstand dieser vorausschauenden Liebe, der aber nicht WEISS, welchem Unheil er dank dem Vater entrann, diesem keinen Dank bezeugen und ihn weniger lieben, als wenn er vom Vater geheilt worden wäre, wenn er jedoch von der Gefahr erfährt, der er soeben entronnen ist, wird er ihn da nicht mehr lieben? Nein, ich selber bin dieses Kind.“
(aus: Therese vom Kinde Jesu, selbstbiographische Schriften, Johannes Verlag Einsiedeln, 1958, S.81)

Eine Ostergeschichte? – von den Frauen, die am ersten Tag der Woche mit wohlriechenden Salben in aller Frühe zum Grab Jesu gingen heißt es im Osterevangelium: „Da sahen sie, dass der Stein vom Grab weggewälzt war  …“ (Lk 24,2)
Was wäre, wenn dieser Stein nicht ins Rollen gekommen wäre?

Ostern im Jahr der Barmherzigkeit – in diesem außerordentlichen Heiligen Jahr wünsche ich uns allen einen verstärkten Glauben an eine vorauseilende Barmherzigkeit Gottes.

Er bringt Steine ins Rollen und die Frage lautet: Wovor hat Gott mich bewahrt? Welche Steine hat er vorauseilend auf meinem/unserem Lebensweg weggeräumt? Liebe lässt sich auch im Nachhinein spüren! Vielleicht?

Frohe und gesegnete Ostern – auch im Namen aller, die in unseren beiden Kirchengemeinden – von Hoffnung getragen – Zukunft gestalten.

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 26.03.2016

 

 

07.00

bis 10.00 Uhr
Stilles Gebet vor dem Kreuz


Ostersonntag, 27.03.2016 –
Hochfest der Auferstehung unseres Herrn

L1: Apg 10,34a.37-43; L2: 1 Kor 5,6b-8; Ev: Joh 20,1-9

21.30

Feier der Osternacht
(Film-Clip anschauen)

21.00

Feier der Osternacht
Es sing der Gemischte Chor Gellenbeck
Bitte bringen Sie zu dieser Feier eine Kerze mit.

08.00

Festhochamt

 

 

09.45

Festhochamt im Sankt-Anna-Stift

10.00

Festhochamt

10.30

Festhochamt, es singt der Martinuschor

19.00

Jugendmesse

12.00

Taufe

 

 


Ostermontag, 28.03.2016

L1: Apg 2,14.22-23; L2: 1 Kor 5,1-8.11; Ev: Lk 24,13-35

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse
anschl. Ostereiersuche rund um die Kirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.15

Taufe

10.30

Hochamt, es singt der Mehr-generationenchor, besonders  eingeladen sind die Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung
anschl. Ostereiersuchen der Messdiener

 

 


Dienstag, 29.03.2016

08.00

Hl. Messe

 

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 30.03.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 31.03.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

16.00

Betstunde f. Priester- und Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift

 

 

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

JSA + Louise Ehrenbrink

19.00

Abendmesse


Freitag, 01.04.2016 – Herz-Jesu-Freitag

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

15.00

Andacht im Sankt-Anna-Stift

 

 

16.00

Üben der Erstkommunionkinder

 

 


Samstag, 02.04.2016

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor
Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse mit Jubiläum 80 Jahre Erstkommunion


Sonntag, 03.04.2016 – Weißer Sonntag
L1: Apg 5,12-16; L2: Offb 1,9-11a.12-13.17-19; Ev: Joh 20,19-31

08.30

Feier der Erstkommunion

 

10.00

Hochamt mit den Firmbewerber/innen

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe

10.30

Hochamt

 

 

18.00

Dankandacht

 

 


Montag, 04.04.2016

10.00

Dankmesse der Erstkommunionkinder

 

 

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Martha Benthaus geb. Lauxtermann, 87 Jahre, Brooksweg 10, Maria Sprengelmeier, geb. Merse, 77 Jahre, Natruper Str. 13,  Bernhard Zwiener, 81 Jahre, Waldstr. 2A und Friedrich Gülker, 85 Jahre, Iburger Str. 31. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen

in St. Martinus:

Maximilian u. Pauline Jostwerth, Osnabrücker Str. 6
Sophie Niemann, Am Ellenberg 35

in Mariä Himmelfahrt:

Tabea Wille, Delingsdorf

Das Sakrament der Ehe wollen sich spenden:

in Mariä Himmelfahrt:
Matthias Breloh und Andrea Kasselmann, Josefstr. 8

 

Gebetsanliegen des Papstes für den Monat April

1. Für die Kleinbauern in vielen Ländern der Erde, dass sie Anerkennung und einen gerechten Lohn für ihre schwere und wertvolle Arbeit erhalten.

2. Für die Christen in Afrika, dass sie Zeugnis geben von ihrem Glauben und der Liebe zu Jesus Christus inmitten der politisch-religiösen Konflikte.

 

MESSINTENTIONEN



Sankt Martinus Hagen vom 27.03. bis 02.04.2016

Ostern: + Pfr. Hubertus Herrmann, + Pfr. Johannes Grüter, + Pfr. Bernhard Lammers, LuV Fam. Wiemann, LuV Fam. Walter u. Theresia Ehrenbrink u. + Peter u. + Elsbeth Schmidt, ++ Ehel. Angela u. Fritz Kuhn, + Marlies Winter, LuV Fam. Witte, Brückenstr., + Hedwig Hülsmann, Fam. Steinbrügge, + Agnes u. + Hermann Spreckelmeyer, + Anni u. + Walter Große Wördemann u. + Franz Brewe, + Heinrich Niedernostheide, in besonderer Meinung, ++ Ehel. Bernhard u. Hildegard Lilienbecker u. Tochter Monika, + Hugo Laubrock, LuV Fam. Martin-Licher, LuV Fam. Trentmann-Leimkühler, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, LuV Fam. Kasselmann u. Rottmann, + Paula Bußmann u. LuV der Familie, LuV Fam. Josef Worpenberg, + Willi Krabbemeyer, + Elisabeth Witte, + Heinrich u. + Regina Witte, Am Bückersberg, + Gerhard Grave, + Heinz Florian, ++ Ehel. Siegfried u. Elisabeth Haunhorst, LuV Fam. Jostwerth-Kohlbrecher, ++ Ehel. Georg u. Maria Kather, LuV Fam. Knemeyer, JM+ Thomas Schomäker, + Ewald u. + Reinhold Runde, + Christa Küster-Kurdziel, Fam. Kurdziel, Fam. Piovkowski, Fam. Rozlatowski u. Pfr. Josef Lichota, LuV Fam. Ehrenbrink-Obermeyer-Soukup, + Christa Bücker, + Wilhelm u. + Elisabeth Winter, LuV Fam. Witte – Hoffmann – Sieckmann - Brychcy, LuV Fam. Josef Schlinge, LuV Fam. Ostermöller-Grafe, LuV Fam. Niemczyk-Patt, + Stefan Bücker, LuV Fam. Telscher-Hestermeyer, LuV Fam. Menkhaus-Minnerup, + Brigitte u. + Franz-Josef Menges, LuV Fam. Brandebusemeyer-Otten u. + Margret Wilxmann, + Bernhard u. + Elisabeth Tobergte u. Geschw. Grafe, + Johannes Keiser u. + Hermann Hasenpatt, LuV Fam. Rehn, im bestimmten Anliegen, LuV Fam. Wolfgang Mentrup, LuV Fam. Igelbrink-Hehmann

Ostermontag: Fam. + Gerhard u. + Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, LuV Fam. Friedrich Spreckelmeyer, LuV Fam. Hasenpatt, ++ Heinrich u. Maria Bücker, Forellental, LuV Fam. Emma u. Hermann Huster

Mittwoch: im bestimmten Anliegen

Donnerstag: JM + Walter Ehrenbrink, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, WM Ignaz Lechmann, LuV Fam. Kölling, WM + Johannes Menkhaus, + Hermann u. Agnes Spreckelmeyer, + Anni Albers, ++ Ehel. Elisabeth u. Josef Meyer

Freitag: LuV Fam. Bensmann – Nolte, ++ Ehel. Werner u. Louise Ehrenbrink u. Sohn Uwe

Samstag: + Gertrud Dieckmann, für die armen Seelen, ++ Ehel. Josef u. Elisabeth Junker, LuV Fam. Hehemann-Plogmann, JM + Josef Sandkämper u. Klaus-Peter Sandkämper, LuV Fam. Rülander - Lackmann

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck vom 27.03. – 02.04.2016

Ostersonntag: Martha Ehrenbrink; LuV der Fam. Friedrich u. Martin Minnerup; LuV der Fam. Johannes Minnerup; Johannes Jansing, Elisabeth Otto u. Ehel. Maria u. Josef Tiesmeyer; LuV der Fam. Wilhelm Hehmann, Rosenstr. 6; LuV der Fam. Meemann; Siegfried Hübner; Heinrich Völler; LuV der Fam. Heinrich Plogmann; Rudi Kriege u. LuV der Familie; LuV der Fam. Feld, Hehmann u. Herkenhoff; LuV der Fam. Tecklenburg-Wichmann; LuV der Fam. Tobergte, Gassebrehe; für eine bestimmte Verstorbene; Maria Sandkämper u. LuV der Familie; für einen bestimmten Verstorbenen; Johannes Worpenberg u. LuV der Fam. Worpenberg-Igelbrink; Johannes Sandkämper; LuV der Fam. Reinhard Herbermann u. Gösmann; Johannes u. Änne Witte; Ehel. Wilhelm u. Klara Amelingmeyer; LuV der Fam. Schniederbernd u. Hörnschemeyer; Heinz Ehrenbrink; LuV der Fam. Ehrenbrink-Igelbrink-Bahl; Hubert Igelbrink; LuV der Fam. Karl u. Mathilde Böhm; Josef Große-Honebrink; LuV der Fam. Schulte to Brinke; Johannes u. Maria Bensmann; LuV der Fam. Rührmund-Galla; Hermann Sevens; LuV der Fam. Gausmann-Sommerkamp; LuV der Fam. Lachmann-Hehmann; LuV der Fam. Engelmeyer, Jepp u. Kuberski, Maria Berg u. Monika Tiedemann; LuV der Fam. Alexander u. Anna Zimmermann; Johannes Rethmann; LuV der Fam. Völler, Gassebrehe; LuV der Fam. Markmeyer; Hedwig Hehmann; Johanna u. Willi Möller; Theo u. Ludger Altevogt; Martha u. Heinrich Hehemann; LuV der Fam. Sieker u. Plogmann; Theresia Rahe; LuV der Fam. Meyer to Bergte-Schulte to Bühne; Friedrich, Maria u. Jutta Klumpe; Heinrich Ehrenbrink; LuV der Fam. Püning-Igelbrink; für eine bestimmte Verstorbene; Heinrich u. Michaela Möller; Heiner Meyer;

Ostermontag: LuV der Fam. Hehmann-Brockmeyer-Berndt; LuV der Fam Alexander u. Anna Zimmermann; LuV der Fam. Hermann Sandkämper u. Obermeyer; LuV der Fam. Cordes-Sieker; Egon Tobergte; Werner Lackmann u. LuV der Familie; LuV der Fam. Heinrich Möller;

Mittwoch: Agnes Völler, Gassebrehe; Ehel. Rosa u. Heinrich Tobergte;

Donnerstag: Wilhelm Amelingmeyer; Hildegard Schmitz; Maria Obermeyer, Gassebrehe; Albert Hehemann;

Freitag: Adolf u. Hildegard Korte;

Samstag: Ewald Kleinheider; Theo u. Ludger Altevogt; Willi Kiffmeyer; LuV der Fam. Biemann-Kiffmeyer; Gertrud Reiermann; LuV der Fam. Hermann Obermeyer; in einem besonderen Anliegen;

 

MESSDIENERPLAN

n Sankt Martinus Hagen


Karsamstag, 26.03.2016

11.00

Üben für 21.30 Uhr

14.30

Üben für Ostersonntag 10.30 Uhr

21.30

Tobias Berger, Matthias Berger, Laura Hestermeyer, Henri Bolke, Lisa Glasmeyer, Mathis Hehmann, Melina Hehmann, Johanna Haunhorst;
Gruppen Glasmeyer/Brörmann/T.-Winter/Kramer/Witte
Karolin Kramer, Jannis Glasmeyer
Lektoren: Monika Schürmann, Franz Schuten


Ostersonntag, 27.03.2016

08:00

Marius Blom, Jonas Berdelsmann, Marie Köhne, Rieke Witte,
Weihrauch: Jonas Höckerschmidt, Jakob Menkhaus
Lektor: Margarete Berger

09.45

Melina Hehmann, Sarah Younan

10.30

Sabrina Trimborn, Ole Ehrenbrink, Nisse Ehrenbrink, Jan Niklas Bröerken, Sophie Plogmann, Christina Bensmann, Aileen Menkhaus, Alexander Fischer, Lektor: Tobias Laubrock

12.00

Taufe: Jan Ehrenbrink, Jette Wilhelm


Ostermontag, 28.03.2016

08.00

Lukas Konermann, Karolin Kramer, Hannah Wulftange
Lektor: Uta Worpenberg

09.45

Simon Herkenhoff, Merle Osterhaus

10.30

Katharina Flaspöhler, Jonathan Altevogt, Sarah Altevogt, Viola Otten
Lektor: Tobias Laubrock


Dienstag, 29.03.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 30.03.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 31.03.2016

19.00

Merle Witte, Sarah Younan, Lektor: Tobias Laubrock


Freitag, 01.04.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 02.04.2016

08.00

Henrika Elixmann, Mathis Hehmann

18.00

Henri Bolke, Tobias Laubrock Annika Michalick, Jan Ehrenbrink,
Lektor: Marita Rolf


Sonntag, 03.04.2016 Weißer Sonntag

08:30

Rieke Witte, Maximilian Moormann, Sophie Plogmann, Jonas Berdelsmann, Lukas Koch, Paula Hehmann, Ole Ehrenbrink,
Gruppen: Berger/Fischer/Glasmeyer; Leiter: Tobias Berger, Lisa Glasmeyer

09.45

Marius Blom, Jannis Glasmeyer

10.30

Stefan Bensmann, Jan Niklas Bröerken, Lea Westermann, Christina Bensmann, Lektor: Matthias Berger

18.00

Dankandacht: Annemarie Wulftange, Hannah Wulftange, Lukas Koch, Jonas Berdelsmann, Jonas Höckerschmidt

Üben für die Feier der Erstkommunion ist am Donnerstag, 31.3. um 16 Uhr



EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Sommerzeit 2016: In der Nacht von Karsamstag, 26.03. zu Ostersonntag, 27.03. werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt!

Auf dem Jakobsweg
Der Kapellenverein zu den Sieben Schmerzen Mariens e.V. Hagen a. T. W. lädt alle Interessierten zu einem Vortrag am Mittwoch, dem 30.März 2016 ab 19 Uhr ins Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5, 49170 Hagen ein. Mit einem Gottesdienst startete unser Mitglied Gert Böhlau vor ungefähr fünf Jahren, am 06. März 2011 zum Jakobsweg von der Pfarrkirche Peter und Paul in Oesede aus. Über seine Eindrücke und auch über die durchwanderten Landschaften hat er viel Interessantes zu berichten. Auf das erste Teilstück seiner Pilgerreise von Oesede aus über Kassel, Würzburg und Konstanz Richtung Süden durch die Schweiz bis nach Genf nimmt er uns an diesem Abend mit. Erlebnisse und Begegnungen auf dem Weg, Geschichten über Leute, Quartiere und Kirchen hat er uns in seinem mit Bildern unterstützten Reisebericht zusammengestellt. Natürlich darf auch der Pilgerausweis an diesem Abend nicht fehlen. Der weitaus bekanntere Teil des Jakobsweges durch Frankreich und Spanien mit dem Ziel Santiago de Compostela wird zum Abschluss kurz in die Berichterstattung einfließen.

Jazz goes Church Music: Sa, 02.04. um 20:00 Uhr Herz-Jesu-Kirche, Osnabrück
Jazz-Art Niedersachen-Ensemble und Quilismo Jugendchor

Anhalten, damit Sie zu Atem kommen ...
Die KAB lädt am Montag, 4. April, um 19.30 Uhr, zu einer Bildungsveranstaltung mit Generalvikar Theo Paul ins Pfarrheim ein. Den Zugang zu dem Thema "Innehalten" möchte er über das Alte Testament nehmen, was sicher außergewöhnliche Vergleiche erwarten lässt. Theo Paul war vor seiner Berufung zum Stellvertreter unseres Bischofs Franz Josef Bode lange Jahre Präses der Christlichen Arbeiterjugend(CAJ) und Präses der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung im Bistum Osnabrück. Alle Interessierten sind zu diesem Abend herzlich willkommen.

Sim Shalom – Gib Frieden
Konzertabend im Forum am Dom am Di, 19.04.2016 um 19:30 Uhr
Gesang: Baruch Chauskin – Kantor der jüdischen Gemeinde Osnabrück
Begleitung: Dr. Yevgeny Kosyakin – Konzertpianist

Radpilgerfahrt des adfc von Regensburg nach Leipzig zum Katholikentag
Anreise: 17. Mai 2016 mit der Bahn
Start: 18. Mai 2016, St. Jakob, Jakobstr. 3, Regensburg
Fahrradstrecke: ca. 500 km
Tourenleitung: Ansgar Hagemann
Nähere Infos: Ansgar Hagemann: 05461/61357 oder
ADFC Infoladen: 0541 24218 (Anrufbeantworter)

8tägige Israelreise der KEB

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet im Oktober  (03.10. – 10.10.2016) eine Studienreise nach Israel  an. Geplant sind drei Übernachtungen am See Genezareth und  vier Übernachtungen in Jerusalem. Die Reise wird begleitet von Dr. Frank Buskotte, dem Leiter der KEB. Ein Info-Treffen ist am Donnerstag, den 9. Juni um 19 Uhr, in Osnabrück (KEB/Kath. FABI, Große Rosenstr.18). Für die Reisegruppe wird es zwei weitere inhaltliche Vorbereitungstreffen im September geben. Weitere Informationen und das ausführliche Programm sind bei der KEB erhältlich: Tel. 0541 35868-71 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Der Hospizverein Hagen lädt am Donnerstag, den 7. April 2016 um 19.00 Uhr ein zum Kinoabend mit anschließendem Austausch. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Noch hier schon da“. Ein Film, in dem es um Leben und Tod geht, oder genauer: um ein Verschwinden, um den Übergang vom Leben zum Tod. Dreieinhalb Jahre hat die Regisseurin Roswitha Ziegler ihren Lebensgefährten von der Diagnose Lymphdrüsenkrebs bis zum Tod mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein schonungsloser und gleichzeitig sehr beeindruckender Film. Veranstaltungsort ist das Pfarrheim St. Antonius in Georgsmarienhütte-Holzhausen, Sutthauser Straße.


 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für das Heilige Land 603,07€. Herzlichen Dank! Die Kollekte Ostern ist bestimmt für die Innenbeleuchtung unserer Kirche und nächsten Sonntag ebenfalls.

Treffpunkt: Mo.,  04.04., 15.00 Uhr: Herr Ziemann aus Georgsmarienhütte gestaltet den Nachmittag mit dem Akkordeon. Das Treffpunktteam wünscht allen Seniorinnen und Senioren ein frohes Osterfest!

Kfd
Ein Abend nur für uns! „Mädelsabend“ der KFD bei Karin S. mit einem kleinen Imbiss , Prosecco, Gesprächen, stöbern nach Herzenslust , Beratung durch das erfahrene Team Karin S. und einigen Überraschungen… Alle jungen und älteren „Mädels“ sind herzlich eingeladen am 14.4.2016, um 19.00 Uhr. Eintritt: 10 EUR – Anmeldung ab sofort bei Lisa Weber-Jansen Tel. 05401.90420

Gemeinsame Fahrt der kfd Hagen, St. Martinus und Mariä Himmelfahrt
zum Outlet Center nach Ochtrup:
Montag, 11.04.2016
Abfahrt zum 13:00 Uhr ab Parkplatz Große Honebrink in Gellenbeck
Rückkehr ca. 19:00 Uhr
Kosten für die Busfahrt pro Person: 10 Euro
Anmeldung bis 07.04.2016 bei Christa Sandkämper, Tel. 05405/8429 oder
Mechthild Ehrenbrink, Tel. 05401/9448.

Die Fastenpredigten von Pater Franz Richardt können Sie auf der Homepage von St. Martinus hören unter http://www.st-martinus-hagen.de/glauben-und-leben/predigten#andere


 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am Ostersonntag ist als Monatskollekte für die Finanzierung der Kirchenrenovierung bestimmt. Am Ostermontag wird die Kollekte für die allgemeinen Aufgaben der Kirchengemeinde gehalten.

Die Osternacht in diesem Jahr wird musikalisch vom Gemischten Chor Gellenbeck mitgestaltet!

Erstkommunionvorbereitung:
Alle sind herzlich eingeladen zur Mitfeier der Familienmesse am Ostermontag um 10:00 Uhr.
Das 7. Gruppentreffen findet statt am Do, 31.03.2016:
16 – 17 Uhr: Vorbereitung der Erstkommunionfeier
17 – 18 Uhr: Basteln einer Tischkerze für die Erstkommunion

Treffpunkt Niedermark – Vorankündigung
Der Treffpunkt Niedermark fährt am Mo, den 11.04.2016 nach Kloster Oesede zur Besichtigung der St. Clemens-Kirche: „Ein Dorf mit Geschichte!“ Für Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ist gesorgt. Abfahrt ist um 14:30 Uhr vom Parkplatz Große Honebrink, die Rückkehr ist ca. 18:15 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt pro Person 5 Euro. Anmeldungen bitte bis spätestens Mittwoch, den 06.04.2016 bei Roswitha Hehmann, Tel. 05405/7385. Fahrgelegenheiten des Malteser Hilfsdienstes stehen für Euch bereit (Ansprechpartner: Klaus Glasmeyer, Tel. 05405/7170)
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren.
Auf einen schönen Nachmittag mit euch freut sich das Treffpunkt-Team!

Wallfahrtsverein St. Marien Gellenbeck e.V.
Die Wallfahrtsrektoren in Telgte haben für die Wallfahrten 2016 als Jahresthema die Seligpreisung gewählt: „Selig die Barmherzigen!“ (Mt 5,7).
Weitere Informationen zur diesjährigen Wallfahrt gibt es im Internet unter: http://www.wallfahrtsverein-gellenbeck.de/

Was noch erwähnenswert ist:

Kolpingsfamilie Gellenbeck
Neue Mitglieder im Leitungsteam
Die Kolpingsfamilie Gellenbeck hat auf ihrer Mitgliederversammlung neue Mitglieder  für das Leitungsteam gewinnen können. Die bisherigen Kolpingverantwortlichen Wolfgang Garske, Franz Albrecht (Kassierer) und Annette Igelbrink (Schriftführerin) werden künftig unterstützt durch den neuen Teamleiter Werner Obermeyer, Gertrud Hehmann, Annegret Garske und Marion Obermeyer. Auf eigenen Wunsch schied Georg Schniederberend aus dem Team aus. Präses und Ehrenpräses sowie der Festausschuss wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der neue Teamleiter stützt seine Vereinsarbeit auf ein Zitat von Adolph Kolping: „MUT TUT GUT“<< Wir können viel, wenn wir nur nachhaltig wollen.
Wir können Großes, wenn tüchtige Kräfte sich vereinen>>MUT TUT GUT“ Kolpingsfamilie Gellenbeck. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Monika Waltermann, In der Aue 8 (28.03. – 76 Jahre)
Martha Große Wördemann, Holperdorper Str. 32 a (28.03. – 86 Jahre)
Maria Buchholz, Görsmannstr. 46 (30.03. – 77 Jahre)
Antonia Steffen, Spellbrink 14 a (30.03. – 86 Jahre)
Rosa Püning, Heckmanns Kamp 18 a (30.03. – 95 Jahre)
Johannes Elixmann, Im Grund 19 (31.03. – 77 Jahre)
Margareta Schlüter, Im Drehenbrook 5 (31.03. – 81 Jahre)
Dieter Menkhaus, Im Drehenbrook 13 (01.04. – 75 Jahre)
Anni Hestermeyer, Gretzmanns Esch 7 (01.04. – 78 Jahre)
zur Taufe:
Tabea Wille, Delingsdorf
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 




 

Weißer Sonntag am 3. April 2016 in St. Martinus


Jesus
Mutmacher, Freudeschenker…
Du lädst uns ein an deinen Tisch!

Unter diesem Motto empfangen aus unserer St. Martinusgemeinde
am Weißen Sonntag die erste Heilige Kommunion:

Bensmann, Marike
Berdelsmann, Joana
Beverburg, Fynn
Brinkmann, Bennet
Brandhorst, Tamika
Busch, Jakob
Fischer, Jakob
Franke, Anton
Franksmann, Oskar
Frenkel, Vincent
Gauer, Liam
Gerlemann, Luca
Glasmeyer, Jannis
Goda, Maurice
Grote, Theo
Handke, Jason
Handke, Jeremy
Hehmann, Elias
Heitmeyer, Hanna
Henke, Max
Hestermeyer, Svenja
Heuer, Louis
Höckerschmidt, Julia
Hoffmann, Luis
Kampe, Marie
Kasselmann, Celine
Koch, Hannah
Koch, Teresa
Kolhoff, Lea
Korte, Jonas
Kröger, Sebastian
Lampe, Marlene
Loggen, Constantin
Maul, Maik
Middelberg, Ada
Möller, David
Plogmann, Jonas
Richter, Mats
Riedel, Maren
Riedel, Tommy
Rolf, Carina
Scheidt, Emily
Schult, Lea
Schulte-Stratmann, Lotta
Schwarberg, Merle
Siemund, Franziska
Tecklenburg, Lasse
Terfort, Julian
Theiling, Emelie
Többen, Emilio
Volsdorf, Finja
Waltermann, Leon
Weber, Jule
Wulftange, Jonathan

Der Festgottesdienst ist um 8.30 Uhr.
Alle Gemeindemitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

Bitte schließen Sie diese Kinder und ihre Familien in Ihr Gebet mit ein!

Zusätzliche Informationen