Pfarrbrief Nr. 2016/20

22.05.2016 - Dreifaltigkeitssonntag - Nr. 20

Liebe Gemeinde,

 „Auch bei schlechtem Wetter geht es rund auf der Osnabrücker Maiwoche“- „Europas Realität holt die Glitzershow ein“ - „Letzter Fehltritt eines schwachen Endspurts. Der Vfl steht sich selbst im Weg“ - „Brausefirma in der Bundesliga … Zwischen Abenteuer und Pfiffen“ – „Fußball macht immer Spaß“ …

Schlagzeilen aus der NOZ am Dienstag nach Pfingsten. Pfingsten in unterschiedlichen Welten erlebt und gefeiert. Der Geist weht, wo er will. Diese „Turbo-Kraft Gottes“, wie die Kinder aus dem Christophorus-Kindergarten den Hl. Geist benennen und besingen, findet seine Wege in Gottes Schöpfung, achtet aber auch die Freiheit der Kinder Gottes.

Verschiedene Welten begegneten sich auch zur Zeit Jesu. Im Tagesevangelium vom Pfingstdienstag heißt es: Während Jesus seinen Jüngern seinen Tod und seine Auferstehung nahebringen will, streiten sich anschließend die Jünger mit der Frage, wer von ihnen wohl der Größte sei. Darauf stellt Jesus ein Kind in die Mitte …

 

Mir kam der Gedanke: Dieses Kind könnte eins unserer Kommunionkinder sein oder ein Jugendlicher von den ca. 100 jungen Menschen, die am Freitag/Samstag ihre Firmung feierten. Was brauchen die kommenden Generationen? Ich wünsche uns aus der Feier von Pfingsten 2016 etwas ganz Altes: Die Gabe der Unterscheidung der Geister. Es geht um das, was Menschen in der Entwicklung zum verantwortungsbewussten Menschen wirklich brauchen. Und in diesen Wachstumsprozessen können wir uns gegenseitig kräftig helfen. Die Turbo-Kraft Gottes macht da ganz sicher mit.

Nach begeisternden Pfingstgottesdiensten und einem bewegenden ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag geht es jetzt darum, sich am Fronleichnamstag in St. Martinus und am So. 29.05. in Mariä Himmelfahrt auf den Weg zu machen. In ganz starker Erinnerung ist bei mir die gemeinsame Fronleichnamsprozession mit Abschlussgottesdienst und Begegnung auf dem Hof Rhotert. In diesem Jahr gehen wir wieder getrennte Wege. Zu beachten ist, dass die Wege der Prozessionen aus Erfahrungen des letzten Jahres sich geändert haben. Die Prozession in St. Martinus hat z.B. wie im letzten Jahr als erstes Ziel das St. Anna-Stift. Hier ist ein Lernort des Lebens mit alten Menschen, der zur Prozession gehört wie Kindergarten und Schule. Wir lernen mitein-ander auf einem gemeinsamen Weg und Gottes Turbo-Kraft zeigt sich in einer kleinen Scheibe Brot – in der Hostie inmitten einer Monstranz. Ist denn das zu glauben?

 Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 

Samstag, 21.05.2016

 

 

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit

17.00

Feier der Firmung

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 22.05.2016 – Dreifaltigkeitssonntag - Hochfest
L1:Spr 8,22-31; L2: Röm 5,1-5; Ev: Joh 16,12-15

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Kinderkirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

15.00

Taufe

 

 

17.00

Maiandacht vom Kolping in der Kollage

 

 


Montag, 23.05.2016

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 24.05.2016

08.00

Hl. Messe

15.30

Wortgottesdienst für Kinder von 3 – 7 Jahren

 

 

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 25.05.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

18.00

Maiandacht an der Klause Völler, Im Grund


Donnerstag, 26.05.2016 – Hochfest des Leibes und Blutes Christi -  Fronleichnam

08.30

Hl. Messe, anschließend Fronleichnamsprozession,

danach Begegnung im Pfarrheim

09.00

Hochamt

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

 

 


Freitag, 27.05.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

Die Hl. Messe um 09:00 Uhr entfällt

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

10.00

Goldene Hochzeit von Egon und Maria Feld


Samstag, 28.05.2016

09.30

Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit von Irmgard und Helmut Runde, Oststr. 16

15.30

Trauung von Lars Lüdtke und Johanna Koch

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

 

keine Beicht- und Gesprächs-möglichkeit!

18.00

Vorabendmesse mit Messdienerneuaufnahme

17.30

Vorabendmesse mit Silberhochzeit von Ludwig und Beate Unnerstall


Sonntag, 29.05.2016 – 9. Sonntag im Jahreskreis
L1: 1 Kön 8,41-49; L2: Gal 1,1-2.6-10; Ev: Lk 7,1-10

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt anschl. Fronleichnamsprozession

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

19.00

Prozession zur Maria zum Ellenberg

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

 

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus:

Leni Sophie Plogmann, Alte Str. 2
Lotta Kriege, Anna-Stock-Str. 2
Felix Rieken, Düsseldorf

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (22.05. – 28.05.2016)

Samstag 21.05.: + Mechtild Wagner
Sonntag:
+Heinrich Niedernostheide, + Katharina-Maria Westerbusch, + Kurt Entrup, + Klara Biedenstein, Fam. Stolp-Plogmann, LuV Fam. Kurdziel, Teresa Freise, Fr. Barucha, Wilhelm Matzarath u. Maria Kalinowska

Montag: + Anni Niehenke-Kayser

Dienstag: JM + Clara Patt, + Georg Fißmann, + Heinrich u. LuV Fam. Bertelsbeck u. + Dieter Schürmann

Mittwoch: LuV Fam. Grimmelsmann u. Westenberg

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, LuV Fam. Huster-Wiese, WM + Brunhilde Wethkamp, WM + Anna Franksmann, ++ Ehel. Johannes u. Bertha Runde u. Verst. der Fam. Brückl, München

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann

Samstag: + Maria u. Fritz Schwarberg u. + Marita u. + Anton Witte, WM + Liesel Buchholz, + Gertrud Dieckmann, WM + Reinhard Spreckelmeyer, LuV Fam. Glasmeyer-Runde, WM + Margret de Nys

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (22.05. – 28.05.2016)

Sonntag: LuV der Fam. Beckmann-Vermillion; Wilhelm und Maria Möller; für eine bestimmte Verstorbene; JM Hans Schönhoff, In der Aue; JM Konrad Püning;

Mittwoch: LuV der Fam. Rudolf Engelmeyer; Maria Bücker; LuV der Fam. VoßLüpke-Narberhaus; Johannes und Änne Witte;

Donnerstag: Helmut Grimmelsmann; Maria Obermeyer, Gassebrehe 25; Hildegard Schmitz; Josef Große-Honebrink; Johannes Herbermann;

Freitag: LuV der Fam. Feld-Hovest;

Samstag: LuV der Fam. Unnerstall-Bredol; Theo und Ludger Altevogt;
Hermann Schulte to Bühne; Maria Barnert; Luv der Fam. Brüggemann-Keiser; Martha Obermeyer; Heinrich Plogmann;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

17.00

Firmung: Hannah Wulftange, Henrika Elixmann, Annika Michalick, Kevin Mutig, Lea Westermann, Lektor: Tobias Laubrock


Sonntag, 22.05.2016

08:00

Katharina Flaspöhler, Sophia Krampf, Maximilian Moormann, Sophie Plogmann, Lektor: Margarete Berger

09.45

Jonas Berdelsmann, Marie Köhne

10.30

Jan Niklas Bröerken, Jan Ehrenbrink, Eleni Moormann, Marleen Wiemann,
Lektor: Hans Poettering

15.00

Taufe: Hendrik Kramer, Florian Witte


Montag, 23.05.2016

18.00

Paula Hehmann, Rieke Witte


Dienstag, 24.05.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 25.05.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 26.06.2016 – Fronleichnam

08.30

Ole Ehrenbrink, Jakob Menkhaus, Mathis Hehmann, Henri Bolke, Jette Wilhelm, Sarah Altevogt, Viola Otten, Laura Hestermeyer, Sabrina Trimborn

Gruppen: Gausmann/Witte,  Berger/Fischer

Lektor: Tobias Laubrock  Üben für Fronleichnam Mi. 25.05., 17.00 Uhr


Freitag, 27.05.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 28.05.2016

08.00

Henri Bolke, Antonia Witte

09.30

Goldene Hochzeit: Eigene Messdiener

18.00

Melina Hehmann, Lukas Köhne, Merle Osterhaus, Sabrina Trimborn, Lektor: Verena Leidecker


Sonntag, 29.05.2016

08:00

Marius Blom, Lisa Glasmeyer, Aileen Menkhaus, Jakob Menkhaus,  Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

Matthias Berger, Tobias Berger

10.30

Hendrik Kramer, Mathis Hehmann, Karolin Kramer, Tobias Laubrock, Lektor: Tobias Laubrock

19.00

Prozession zum Ellenberg

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Die Katholische Kirchengemeinde St. Martinus
sucht zum 01.07.2016 (oder nächstmöglichen Termin) eine Erzieherin oder Sozialassistentin als Drittkraft in einer Kinder-Krippen-Gruppe der Kindertagesstätte St. Martinus, Martinistr. 11, 49170 Hagen a.T.W.. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach der AVO (vergleichbar TVöD). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 33 Stunden. (Montags bis freitags jeweils von 07:45 bis 14:00 Uhr.) Befristung des Arbeitsverhältnisses zunächst bis 31.07.2017.
Zugehörigkeit zur kath. Kirche und Übereinstimmung mit ihren Grundsätzen sind erwünscht.
Rückfragen beantwortet gern unsere Kindergartenleitern Frau Wöstemeyer, Tel. 05401-9218.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schnellstmöglich an:
Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, z.Hd. Herrn Pfarrer Josef Ahrens, Martinistr. 17, 49170 Hagen a.T.W.

Die Kollekte am Pfingstmontag im ökumenischen Gottesdienst für den VFB (Verein zur Förderung behinderter Menschen in Hagen a.T.W.) ergab 643,25 . Der VFB bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern!


 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für Renovabis 2.126,24 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Planung und Durchführung des Katholikentages und nächsten Sonntag für die Erneuerung unserer Kirchenheizung.

Treffpunkt: Mo. 23.05., 15.00 Uhr: Spielenachmittag.
Terminhinweis: Wir fahren mit Kaplan Markus Brinker in seinen Heimatort nach Rastdorf. Abfahrt 30.05.2016, 13.00 Uhr alter Aldi-Parkplatz, Rückkehr gegen 19.00 Uhr. Kosten für Fahrt und Verpflegung 20,00 €.Anmeldung bei Martina Bolke, Tel. 30938.

Die nächste Kirchenvorstandssitzung ist am Mo. 23.05., 19 Uhr im Pfarrheim.

Messdienertag Sa. 28.05.2016, Beginn 14:00 Uhr, Treffpunkt Pfarrheim unterhalb der St. Martinuskirche. In der Hl. Messe um 18:00 Uhr ist die Messdienerneuaufnahme.

Aufbau Altäre für Fronleichnam: Die Helfer treffen sich am Di. 24.05., 15.00 Uhr am Pfarrheim.

Blumenteppiche legen und Üben für Fronleichnam:
Am Mittwoch den 25. Mai um 16:15 Uhr treffen sich die Erstkommunionkinder vor dem Büro von Andrea Puke zum Blumenteppiche legen und Üben. Bitte geben Sie ihrem Kind dazu Blumen und Legematerialien (aber bitte keine Steine und Stöcker) mit. Wir beginnen mit dem Legen der Blumenteppiche und treffen uns dann gemeinsam mit den Messdienerinnen und Messdienern und Kaplan Brinker zum Üben.
Wir beginnen das Fronleichnamsfest mit der Hl. Messe um 08.30 Uhr in der Kirche.

Kfd: Zur Erinnerung an alle, die mit nach Ahmsen fahren, der Bus fährt am 01.06.2016 um 12:00 Uhr am Parkplatz an der Hüttenstraße ab.

Pastor Ahrens bringt die Krankenkommunion am Fr. 27.05. wie abgesprochen.

 

Information zur Fronleichnamsprozession in St. Martinus

Die Fronleichnamsprozession wird in diesem Jahr nicht durch das Dorf gehen.

Wir gehen von der Kirche aus durch den Park zum St. Anna-Stift.

Hier wird der 1. Altar sein, von dort geht es dann in die Schopmeyerstraße.

Der 2. Altar ist vor der Friedhofskapelle am Martinusfriedhof. Der Weg führt weiter durch die Schopmeyerstraße.

Der 3. Altar ist wie in der Vergangenheit Ecke Schopmeyerstr/Jägerbergstraße. Von dort gehen wir durch die Jägerbergstraße zur Kirche zurück.  

An der Kirche ist der 4. Altar.

 

Gastfamilie gesucht
Petr Semerák, 16 Jahre lebt in einer Kleinstadt unter dem Riesengebirge in der Nähe von Náchod in Tschechien. Er wird zu Beginn des neuen Schuljahres im Sommer 2016 für ein Jahr im Rahmen eines Schüleraustausches das Gymnasium Oesede besuchen. Für diese Zeit wird für ihn eine Gastfamilie gesucht. Kontaktadresse und nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro St. Martinus, Tel. 842580. 

 




 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 21./22.05. ist für die Durchführung des Katholikentages bestimmt.

Kinderkirche: Während des Hochamtes am 22.05. um 10:00 Uhr sind alle Kinder wieder zur Kinderkirche eingeladen. Herzliche Einladung!

Klönportal: Nach dem Hochamt am 22.05. sind alle wieder herzlich eingeladen, noch zum Klönen bei Kaffee, Tee und Keksen  am Haupteingang der Kirche zu verweilen.

Wortgottesdienst für Kinder
„Lasset die Kinder zu mir kommen!“ - Alle Kinder von 3 – 7 Jahren sind herzlich eingeladen zum Wortgottesdienst im Altarraum unserer Kirche am Dienstag, 24.05. um 15:30 Uhr!

Kommunionkinder 2016

Herzliche Einladung zur Demonstration – Fronleichnam am 29.05.2016
(Fron = Herr, Leichnam = Leib = „Leib des Herrn“ – Kommunion

Wir demonstrieren, dass Jesus im Zeichen des Brotes bei uns ist. Dabei trägt der Pastor die Monstranz mit der Hostie. Dafür schmücken wir den Weg mit Blumenteppichen. Hierzu treffen wir uns:

Samstag, 28.05.2016, 14:00 Uhr – Üben für Fronleichnam
Anschließend wird mit Eltern und Kindern der Blumenteppich gelegt. Bitte Blumen mitbringen! Auch die Kinder der 1. und 2. Klassen sind zum Schmücken herzlich mit den Eltern eingeladen!

Liebe Kinder der 4. Klassen! Auch Ihr seid natürlich eingeladen, Blumenteppiche zu legen. Dazu treffen wir uns am Samstag, 28.05. um 14:30 Uhr vor der Kirche. Bitte bringt dazu Blumen mit.

Für die Gestaltung des Altares an der Grundschule werden wieder Blumenspenden benötigt (vorzugsweise Rhododendron-Blüten aber auch andere). Bitte stellen Sie diese bis Samstag, 28.05. mittags am Geräteschuppen vor dem Pfarrhaus ab. Vielen Dank!

 

Sonntag, 29.05.2016, 10:00 Uhr – Fronleichnamsgottesdienst mit Prozession
Das Wegzeichen (Kreuz mit Perlen) bitte umhängen. Die Mädchen bringen bitte Blumenkörbchen mit, die Jungen bekommen Fähnchen! Bitte zieht eure Kommunionkleidung an! Zum Abschluss gibt es für die Kommunionkinder Hot Dogs, weil Essen Leib und Seele zusammenhält. Bitte Rückmeldung bei Schwester Peregrina, wer von den Eltern und Geschwistern mit essen möchte – wegen der Anzahl der Würstchen!

 

Die Fahnen- und Bannerabordnungen treffen sich rechtzeitig vor der Hl. Messe vor dem Gustav-Görsmann-Haus. Für Rückfragen steht Werner Obermeyer (Tel. 05405/8207) zur Verfügung.

Und hier noch ein weiterer Termin für die Kommunionkinder!

Am Dienstag, 07.06.2016 ist von 16 – 17:30 Uhr in unserer Kirche eine Kirchenführung mit Herrn Brand. Zum Abschluss gibt es eine Überraschung!

 

Zeltlager Gellenbeck 2016 in Sögel

Die Anmeldung zum Jungen- und Mädchenzeltlager  ist noch einmal möglich am 29.05.16 um
12 Uhr im GGH (Mädchen) und im Kindergartenkeller (Jungen)

 Hier noch einmal die Termine:
 Zeltlager Jungen: 11. Juli bis 21. Juli 2016
 Zeltlager Mädchen: 25. Juli bis 02. August 2016

 

Was noch erwähnenswert ist:
Herr Pfarrer Ralf Plogmann, der schon seit Jahren Priester im Bistum Limburg ist, hat mit zahlreichen Mitgliedern seiner Gemeinde einen Ausflug ins Osnabrücker Land gemacht. Unter anderem hat er ihnen auch seine Heimatgemeinde und –kirche Mariä Himmelfahrt gezeigt und mit ihnen eine Hl. Messe gefeiert. Allen hat es bei uns sehr gut gefallen und es wurde eine Kollekte als Beitrag zur Finanzierung der Kirchenrenovierung gehalten. Wir danken herzlich für den Betrag in Höhe von 124,60 Euro!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Ingrid Frommeyer, Adenauerstr. 37 (23.05. – 70 Jahre)
Ferdinand Gösmann, Adenauerstr. 10 (23.05. – 75 Jahre)
Waldemar Heinen, Willy-Brandt-Str. 7 (24.05. – 70 Jahre)
Maria Klumpe, Zum Jägerberg 61 (25.05. – 82 Jahre)
Hubert Vinke, Loheiden Knapp 14 (26.05. – 83 Jahre)
Maria Brockmann, Weststr. 16 (27.05. – 78 Jahre)
Mathilde Worpenberg, Im Tiefen Garten 24 (27.05. – 82 Jahre)
Angela Herkenhoff, Lotter Weg 54 (27.05. – 88 Jahre)

zur Trauung:
Lars und Johanna Lüdtke, geb. Koch, Theodor-Heuss-Str. 8

zur Silberhochzeit:
Ludwig und Beate Unnerstall, Rosenstr. 26

zur Goldenen Hochzeit:
Egon und Maria Feld, Gassebrehe 4
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Zusätzliche Informationen