Pfarrbrief Nr. 2016/42

27.11.2016 - 1. Adventssonntag - Nr. 42

Liebe Gemeinde,

„gebt den Kindern das Kommando; sie berechnen nicht, was sie tun. Die Welt gehört in Kinderhände; dem Trübsinn ein Ende, wir werden in Grund und Boden gelacht. Kinder an die Macht!“ – so singt Herbert Grönemeyer. Mit dem ersten Adventssonntag beginnt ein neues Kirchenjahr und die Adventszeit. Wir kennen die Jesusworte, in denen er Kinder als Vorbilder und kindliches Verhalten als Schlüssel zum Himmelreich darstellt. Dabei geht es immer um Kritik an dem Verhalten von Erwachsenen. Es geht um Macht und darum, dass sich Erwachsene immer wieder miteinander vergleichen.

„Er stellte ein Kind in ihre Mitte“ (Mk 9.36). Nicht nur das: Er wurde als Mensch geboren. Er war nicht nur wahrhaft Gott, sondern auch ein echter Mensch wie wir. Wir feiern in wenigen Wochen das Fest seiner Menschwerdung. Jesus kam nicht als Erwachsener zur Welt, sondern als Kind. Davon erzählen uns die Evangelien. Deutlich wird: Gott wollte den Menschen aller Zeiten einen grundlegend neuen Weg zeigen. Er wurde Mensch in einer Familie. Die größte Geschichte der Menschheit fängt klein an.
„Glücksmomente in der Familie“ – diese Aktion hat in unseren Gemeinden ein starkes Echo gefunden. Die Achtsamkeit für das Kleine und Unscheinbare im Alltag hat Platz gefunden. Darum dürfen wir gespannt sein auf die Weihnachtsausgabe „Profil“ zum Thema: „Familie.“

Die Geschichte Gottes findet nicht in Palästen und Strukturen der Macht statt. Und Gott schreibt diese Geschichte auch heute fort. Ob die Mächtigen das beachten und lernen? Vielleicht ist auf der Suche nach Glücksmomenten in der Familie die Achtsamkeit und Dankbarkeit für die Geschichte Gottes mit uns gewachsen. Manche werden in der Orientierung am Großen und Perfekten fehlgeleitet und kennen nur Ansprüche. Fingen unsere Geschichten nicht auch alle klein an? Das sollten wir als gemeinsame Lebenserfahrung nicht vergessen.

Die Adventszeit ist eine Sehschule für uns alle. Mit den Augen der Kinder, aus der Perspektive der Kleinen ergeben sich viele Fragen, ein Staunen, mehr Vertrauen … Das wünsche ich uns nicht erst zu Weihnachten, sondern jetzt schon zu Beginn einer adventlichen Trainingszeit und für das neue Kirchenjahr 2016/2017.

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 26.11.2016

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Markus Brinker)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pfarrer Josef Ahrens)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 27.11.2016 – 1. Adventssonntag

L1: Jes 2,1-5; L2: Röm 13,11-14a; Ev: Mt 24,37-44 (24,29-44)

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck und mit Orgelmusik

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

17.00

Adventskonzert des Gemischten Chores Gellenbeck

10.30

Hochamt

 

 

15.00

Taufe

 

 


Montag, 28.11.2016

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 29.11.2016

06.00

Frühschicht

durch den Advent mit Papst Franziskus „Gemeinsam unterwegs zum Frieden“

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 30.11.2016 – Hl. Andreas, Apostel, Fest

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 

19.00

Atempause im Advent

 

 


Donnerstag, 01.12.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.00

Erstbeichte der Kommunionkinder

16.00

Betstunde um Priester- und Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

 

19.00

Roratemesse (Kolpingmesse f. Priester- u. Ordensberufe) Bitte bringen Sie ein Teelicht oder eine Kerze mit!


Freitag, 02.12.2016 – Herz-Jesu-Freitag

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

15.00

Andacht im Sankt-Anna-Stift

 

 


Samstag, 03.12.2016 – Hl. Franz Xaver

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Norbert Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse zum Kolpinggedenktag


Sonntag, 04.12.2016 – 2. Adventssonntag

L1: Jes 11,1-10; L2: Röm 15,4-9; Ev: Mt 3,1-12

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Kinderkirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.00

Bußandacht

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor
JSA + Hedwig Bücker

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In Mariä Himmelfahrt verstarb Hilde Kleimeyer, geb. Hehmann,
Natruper Str. 49 im Alter von 77 Jahren.

Herr, gib der Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus:
Henk Franke, Edith-Stein-Str. 8
Luise Rottmann, Osnabrücker Str. 34

 

Gebetsanliegen des Papstes für den Monat Dezember

1. Für alle Kinder, die Opfer von Gewalt und Ungerechtigkeit wurden:            um mütterliche Menschen, die ihnen verständnisvolle Liebe und Hilfe entgegenbringen.

2. Dass die Völker Europas die Schönheit, Güte und Wahrheit des Evangeliums wieder entdecken, die mit Jesu Geburt neue Lebenshoffnung schenken.

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (27.11. – 03.12.2016)

Sonntag: JM + Georg Fißmann, ++ Ehel. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer, LuV Fam. Grafe-Ostermöller, LuV Fam. Grimmelsmann, JM + Albert Patt, + Maria Weingardt, JM + Sophia Rethmann

Montag: LuV Fam. Heitmeyer-Rethmann, JM + Josef Heitmeyer

Dienstag: JM + Maria Witte

Mittwoch: + Josef Patermann

Donnerstag: ++ Ehel. Bertha u. Johannes Runde u. ++ Ehel. Brückl, München, Fam. Igelbrink-Hehmann

Freitag: + Herbert Hölscher u. Eltern u. Geschwister, LuV Fam. Bensmann-Nolte, ++ Ehel. Werner u. Louise Ehrenbrink u. + Sohn Uwe, WM + Joachim Sbonnik, + Johannes Kasselmann

Samstag: ++ Ehel. Josef u. Elisabeth Junker, LuV Fam. Rolf-Hülsmann, LuV Fam. Hehemann-Plogmann, WM + Horst Sautmann, WM + Hilde Plasmeyer, JM + Rudolf u. Maria Kampe u. + Anni Kampe

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (27.11. – 03.12.2016)

Sonntag: 1. JM Maria Sandkämper; Maria Gullasch;Martha Ehrenbrink; Hans Hestermeyer; Fam. Friedrich Engelmeyer, Fam. Jepp u. Kuberski, Maria Berg u. Monika Tiedemann; LuV der Fam. Maschkötter; LuV der Fam. Rogier-Völkel; Johannes und Maria Bensmann;

Dienstag: Karl Imhorst;

Donnerstag: Anni Völler, Gassebrehe; Irmgard u. Franz Schniederbernd; Maria Konersmann; Geschwister Korte;

Samstag: Johannes Sandkämper; Maria u. Johannes Menkhaus; Luv der Fam. Herbermann-Grun; Eugenie Dalhoff; Adolf u. Elisabeth Brüggemann; LuV der Fam. Elixmann-Hehmann;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

18.00

Robin Gausmann, Sabrina Trimborn, Tobias Laubrock, Matthias Berger, Lektor: Matthias Berger


Sonntag, 27.11.2016

08:00

Jan Ehrenbrink, Sophia Krampf, David Scheidt, Sarah Younan, Lektor: Margarete Berger

09.45

Katharina Flaspöhler, Eleni Moormann

10.30

Stefan Bensmann, Jonas Berdelsmann, Marie Köhne, Milena Lampe, Lektor: Hans Poettering

15.00

Taufe: Melina Hehmann, Jette Wilhelm


Montag, 28.11.2016

18.00

Rabea Pohlmann, Susanne Pruß


Dienstag, 29.11.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 30.11.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 01.12.2016

19.00

Jonas Hestermeyer, Justus Wöhrmann, Lektor: Eduard Strauss


Freitag, 02.12.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 03.12.2016

08.00

Tim Middelberg, Viola Otten

18.00

Jasmin Hestermeyer, Hendrik Kramer, Antonia Witte, Fabian Witte, Lektor: Marita Rolf


Sonntag, 04.12.2016

08:00

Tobias Laubrock, Johanna Haunhorst, Lukas Koch, Marleen Wiemann, Lektor: Tobias Laubrock

09.45

Laura Hestermeyer, Lukas Köhne

10.30

Henri Bolke, Henrika Elixmann, Jakob Menkhaus, Rieke Witte, Gruppe: Bensmann/Ehrenbrink/Herkenhoff, Lektor: Hans Poettering

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Feierstunde „100. Geburtstag Friedhof Gellenbeck“
Friedhofskapelle Gellenbeck
Sa, 26.11.2016 von 15:00 Uhr– 16:30 Uhr
Den Programmablauf entnehmen Sie bitte der „Eins“ vom 20.11.2016
Herzliche Einladung an alle!

Adventliche Musik in Mariä Himmelfahrt
Auch in diesem Jahr werden am 1. Advent, 27. November, um 17 Uhr in unserer Kirche adventliche Töne erklingen.
Der Gemischte Chor Gellenbeck, unter der Leitung von Gregor Lemper, lädt herzlich ein, sich auf diese Weise in die besinnliche Zeit einzustimmen. Unterstützt wird der Chor durch Jan Niermann am Klavier. Altbekannte Werke sowie neue geistliche Stücke stehen auf dem Programm.
www.gemischter-chor-gellenbeck.de
Herzliche Einladung an alle!

 

Kolping am Sonntag in Salzbergen
Zur heiligen Messe in der Reihe „Kolping am Sonntag“ lädt das Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück ein: Diese beginnt am So, 27. November um 18 Uhr in der Kapelle des Kolping-Bildungshauses Salzbergen in der Kolpingstraße 4 in Salzbergen. Anschließend ist Gelegenheit zur Begegnung im Kolping-Bildungshaus. Weitere Infos: www.kbs-salzbergen.de oder Tel.: 05976/9494-0

Mit etwas Gutem Gutes tun.
Wie in den letzten Jahren bieten die Malteser, auch in diesem Jahr, auf dem Weihnachtsmarkt in Osnabrück Glühwein und Apfelpunsch an.
Der Erlös ist für die Litauenhilfe bestimmt.
Wer etwas Gutes tun will, kommt in den Gewölbekeller des Generalvikariates an der Hasestraße in Osnabrück!

Der Malteser Hilfsdienst Osnabrück e.V. bietet Erste Hilfe in den Weihnachtsferien an. Erste Hilfe Grundkurse:
1. Kurs Di., 27.12.2016
2. Kurs Fr., 30.12.2016
3. Kurs Fr., 06.01.2017 jeweils 8.00 – 16.00 Uhr, Mercatorstr. 5, Osnabrück.
Anmeldungen und Infos unter 0541-505220 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nightfever (www.osnabrueck.nightfever.org)
Sa, 03.12.2016 in St. Johann, Osnabrück
18:15 Uhr                          Hl. Messe
19:30 – 22:30 Uhr           Nightfever (Gebet, Gesang, Gespräch)
22:30 Uhr                          Nachtgebet

Die nächste Jugendvesper im Dom zu Osnabrück findet statt am Donnerstag, den 01.12.2016 um 20:00 Uhr.

Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand der Pfarreiengemeinschaft beteiligen sich auch wieder am Nussknackermarkt.
Außerdem öffnen PGR und KV St. Martinus am 3. Dezember das Adventsfenster am Rathaus um 16 Uhr. Der Erlös aus beiden Aktionen ist für die Kapelle im St. Anna Stift bestimmt. Schauen Sie doch mal vorbei!

Lebendiger Adventskalender in Mariä Himmelfahrt
Wer die Stationen des lebendigen Adventskalenders in Mariä Himmelfahrt besuchen möchte, findet eine Terminübersicht mit Angabe der Treffpunkte im Schriftenstand der St. Martinuskirche. Für Mariä Himmelfahrt gibt es eine Beilage in dieser „Eins“.


St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für Diaspora 921,96 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Heizkosten unserer Kirche und nächsten Sonntag für den Sozialdienst katholischer Frauen und Männer.

Treffpunkt: Mo., 28.11.2016, 15.00 Uhr: Die Akkordeongruppe unterhält uns.

Martinus sucht Könige!“

Informationen zur Sternsingeraktion 2017  
Für die Sternsingeraktion am Sonntag, 08. Januar 2017 werden Jungen und Mädchen gesucht, die Freude daran haben, Segen zu den Menschen in Hagen zu bringen und gleichzeitig Kindern in Not zu helfen!
Erstes Vorbereitungstreffen mit Einteilung der Gruppen und Bezirke:  Samstag, 03. Dezember um 10.00 Uhr im Pfarrheim „Treffpunkt“

Katechese 4. Schuljahr in Sankt Martinus:
Die Kinder des 4. Schuljahres (also des letzten Erstkommunionjahrganges) fahren gemeinsam zum Krippenweg nach Münster-Handorf.
Der Krippenweg ist 1,8 Kilometer lang, führt ruhig gelegen durch den Wald und stellt mittlerweile mehr als 130 Krippen aus.
Abfahrt ist Freitag, den 02. Dezember um 14:00 Uhr und Rückkehr gegen 18:00 Uhr.
Bitte unbedingt vorher die Anmeldung im Pfarrbüro abgeben. Herzliche Grüße das Vorbereitungsteam und Andrea Puke

Kfd: Am Donnerstag, den 08.12. findet um 19:00 Uhr das Rorateamt mit anschließender Adventsfeier im Pfarrheim statt. Es gibt wie immer leckere selbst gebackene Plätzchen und ein paar besinnliche Geschichten und Gedanken, um euch auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

 


Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 26./27.11. ist für die Heizkosten in unserer Kirche bestimmt.

Die Familienmesse am 1. Advent um 10:00 Uhr wird musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck im Zusammenspiel mit Herrn Niesemann an der Orgel. Wir freuen uns schon!

Die Zeitschrift Sozialcourage liegt in den Fächern am Schriftenstand zur Abholung bereit.

Sternsinger-Aktion 2017 in Mariä Himmelfahrt
Nun ist es schon fast wieder soweit. Auch Anfang nächsten Jahres werden die Sternsinger wieder durch unsere Gemeinde ziehen. Hierfür brauchen wir wieder viele Mädchen und Jungen, die am 08.01.2017 den Segen in jedes Haus bringen.
Wenn ihr Lust habt, Gutes für Kinder in Ghana zu tun, dann kommt am 1. oder 2. Advent nach der Messe, also so gegen 11:00 Uhr ins Gustav-Görsmann-Haus, um euch dazu anzumelden. Wenn ihr kein Sternsingergewand habt, könnt ihr euch auch in der Königskleiderbörse im Gustav-Görsmann-Haus eins ausleihen.
Wir freuen uns auf euch!

Bald ist Weihnachten – alle Jahre wieder!
Die nächste Krippenspielprobe findet statt am Di, 29.11. von 17 – 18 Uhr in der Kirche!

Erstkommunion 2017
Die Erstbeichte mit Fest der Versöhnung der Kommunionkinder findet statt am Do, 01.12. ab 16:00 Uhr. Bitte denkt an Fingerfood für das Mitbringbuffet!

Einladungen der kfd
Die diesjährige Mitarbeiterinnnen-Runde ist am Mo, 28.11. um 15:30 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus. Wer nicht teilnehmen kann, melde sich bitte beim Leitungsteam ab.

Großeltern singen mit ihren Enkelkindern
Alle interessierten Großeltern treffen sich mit ihren Enkelkindern (ab 3 Jahren) zum gemeinsamen Singen im Bürgerhaus:
Donnerstag, 01.12.2016, 15:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Wir möchten Euch die Zeit bis Heiligabend mit Singen und Basteln verkürzen.
Anmeldungen bitte bis zum 27.11. bei Edith Bensmann, Tel. 05405/7995 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die nächste öffentliche Sitzung des Pfarrgemeinderates findet statt am Do, 01.12. ab 19:45 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses. Ab 21:00 Uhr sind auch die PGR-Mitglieder von St. Martinus zum gemeinsamen Jahresausklang/Weihnachtsfeier herzlich eingeladen.

Die nächste öffentliche Sitzung des Kirchenvorstandes findet statt am Montag, den 05.12.2016 um 19:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Das neue Wallfahrtsbuch zur nächsten 165. Telgter Wallfahrt kann zum Preis von 5 Euro in der Bücherei erworben werden. Mitglieder des Wallfahrtsvereins erhalten das Buch kostenlos.

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:
01. – 04.12.: Schuhe sammeln und Gutes tun

zugunsten der Int. Adolph-Kolping-Stiftung
Abgabeort: Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5, PKW-Anhänger
www.mein-schu-tut-gut.de
01. 12.2016: 19.00 Uhr Kolpingmesse für Priester- und Ordensberufe
02.12.2016: Doppelkopfturnier - Die Kolpingsfamilie lädt alle Doppelkopffreunde  zu einem Preisdoppelkopfturnier ein. Gespielt wird am ab 19.30 Uhr im GGH. Neben Geldpreisen winken wieder tolle Sachpreise. Das Startgeld beträgt 5,00 €. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
03.12.2016: Kolpinggedenktag, Messe um 17.30 Uhr, anschließend Zusammenkunft und Jubilarehrung im GGH, für einen Imbiss ist gesorgt. Anmeldungen nehmen Marion und Werner Obermeyer (' 8207) bis zum 27.11.16 entgegen.
Kolpingradio geht an folgenden Terminen von 18.00 -19.00 Uhr bei OS-Radio 104,8 auf Sendung:  23.11.; 28.12.2016

Vorankündigung: Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Mo, 12.12. um 15 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen möchten wir mit Euch einen gemütlichen Adventsnachmittag mit plattdeutschen Geschichten und einigen Überraschungen verbringen. Anmeldungen bitte bis zum Dienstag, 06.12. bei Roswitha Hehmann, Telefon 05405/7385. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Der Malteser Hilfsdienst bietet wieder einen Fahrdienst an.
Ansprechpartner hierfür ist Clemens Witte, Tel. 05405/7234.
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren.
Eine besinnliche Adventszeit wünscht Euch das Treffpunkt-Team!

Was noch erwähnenswert ist
Stabwechsel im Leitungsteam unserer Frauengemeinschaft
Schon seit März wurden die Wahlen zum Vorstand unserer Frauengemeinschaft vorbereitet. Über 50 Vorschläge kamen dazu aus der Gemeinde. Mit allen hat der bisherige Vorstand gesprochen. Es stand definitiv fest, dass drei Frauen des bisher vierköpfigen Vorstandes nicht wieder kandidieren würden. Die Gespräche waren erfolgreich und so konnten die Mitglieder der kfd einen neuen Vorstand wählen. Diesen können wir hiermit der Gmeiende bekanntgeben. Zum neuen Vorstand gehören: Petra Kiffmeyer, Kerstin Lachmann, Heike Otten und Marion Altevogt. Aus dem bisherigen Vorstand hatte sich Sonja Lückenotto bereit erklärt, noch weiter zu machen. Mit Begeisterung stehen diese vier jungen Frauen in den Startblöcken, um unsere kfd zu führen. Immerhin ist die Frauengemeinschaft eine starke Säule unserer Gemeinde.
Unser Dank gilt nun aber den drei Frauen, die nicht wieder zur Wahl zur Verfügung standen. Die bisherige Sprecherin, Christa Sandkämper, stand 8 Jahre lang an der Spitze der kfd, ebenso lange Edith Bensmann. Liesel Bensmann war sogar 12 Jahre im Vorstand. Alle drei haben sich für die Frauengemeinschaft eingesetzt, ja sie haben es mit viel Herzblut getan. Christa Sandkämper hat durch ihre offene und verbindliche Art die kfd ein Stück weit mitgeprägt. Mit einem schönen Geschenk wurden die drei Frauen aus ihrem Amt verabschiedet. Die Gemeinde Mariä Himmelfahrt ist dankbar für die Arbeit im Vorstand, die ja größtenteils über die sichtbaren Aufgaben hinausgeht. Wir wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.
Pastor Wolfgang Langemann
- Präses -

Öffnungszeiten im Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Wegen Jahresabschlussarbeiten bleibt das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt in der Zeit vom 15.12.2016 bis 20.01.2017 jeweils am Donnerstag geschlossen!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Antonius Dörenkämper, Auf dem Rehmke 3 (27.11. – 88 Jahre)
Margaretha Hülsmann, Rosenstr. 3 (28.11. – 86 Jahre)
Cäcilie Rhotert, Natruper Str. 40 (29.11. – 75 Jahre)
Irene Tellkamp, Natruper Str. 41 (01.12. – 79 Jahre)            
Johannes Leimkühler, Wilhelm-Wolf-Str. 12 (02.12. – 80 Jahre)
Mechtild Plogmann, Kummerskamp 1 (03.12. – 70 Jahre)
Franz Böhm, Berliner Str. 21 (03.12. – 75 Jahre)
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Korrektur: In der letzten Pfarrbrief-Ausgabe hat sich der Druckfehlerteufel eingeschlichen: Es wurde Hubert und Maria Klumpe zur Goldenen Hochzeit gratuliert- sie haben aber das Fest ihrer Diamantenen Hochzeit gefeiert!

Zusätzliche Informationen