Pfarrbrief Nr. 2016/43

04.12.2016 - 2. Adventssonntag - Nr. 43

Liebe Gemeinde,

„Advent ist die Zeit der Erschütterung“ sagt Alfred Delp, ein Jesuit, der 1945 von den Nationalsozialisten hingerichtet wurde. Haben wir möglicherweise aus dem Advent etwas gemacht, was mit Advent gar nichts zu tun hat? Für manche ist der Advent schon Weihnachten. Advent – das sind nicht schon die hell erleuchteten Weihnachtsbäume, sondern das Licht einer kleinen Kerze mitten in der Dunkelheit. Advent – das ist die Zeit, in der die Sehnsucht wachsen kann, die Sehnsucht nach gelingendem Leben, nach einem, der zu uns kommt, damit Gerechtigkeit und Frieden Raum finden. Advent ist eine christliche Trainingszeit. Es geht darum, eine Haltung einzuüben, die mit Gott rechnet. „Herr, wenn du kommst, hält uns nichts mehr zurück, wir laufen vor Freude den Weg auf dich zu. Dein Fest ohne Ende steht für uns bereit. O Herr, wir warten auf dich“ – heißt es im Adventlied, das wir in allen Gottesdiensten der beiden Gemeinden in der Pfarreiengemeinschaft zum 1. Advent eingeübt haben.

Wir halten es für möglich, dass Gott kommt, dass er eingreift, dass er sich um seine Schöpfung kümmert. Advent ist die Zeit des Erwartens, nicht der Erwartungen! Bei Erwartungen wissen wir genau, was der andere zu tun hat. Und wehe, er entspricht nicht diesen Erwartungen. Erwartungen - „Alle Jahre wieder“ -  ich erwarte von Gott, dass er … ich erwarte von Weihnachten, dass … und wehe, es kommt nicht so, wie ich es mir vorstelle.

Advent – das ist die Einladung, sich von Erwartungen zu trennen, von Bildern und Vorstellungen zu lösen und neu das „Warten“ zu lernen. Gott wird kommen. Das ist die Zusage. Aber es kann sein, dass er anders kommt, als ich es erwarte. Kann sein, dass Gott ganz anders ist, als ich es mir denke. Kann sein, dass dieser unbegreifliche Gott als Kind kommt, im Stall geboren wird, auf die Flucht gehen muss vor den Machern … Über den Zeitpunkt seines Kommens können wir schon gar nichts sagen. Wichtig ist, dass wir uns nicht einlullen oder einschläfern lassen. Gott eine Chance geben. Uns selbst eine Lebens-Chance geben … achtsam und wachsam sein oder werden …

Einen frohen Advent wünscht

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 03.12.2016 – Hl. Franz Xaver

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit  (Pastor Norbert Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse zum

Kolpinggedenktag


Sonntag, 04.12.2016 – 2. Adventssonntag
L1: Jes 11,1-10; L2: Röm 15,4-9; Ev: Mt 3,1-12

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Kinderkirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.00

Bußandacht

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor

JSA + Hedwig Bücker

 

 


Montag, 05.12.2016 – Hl. Anno

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 06.12.2016 – Hl. Nikolaus

06.00

Frühschicht im Advent

„Trost und Freude“

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 07.12.2016 – Hl. Ambrosius

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

19.00

Atempause im Advent


Donnerstag, 08.12.2016 – Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Roratemesse, anschl. Adventsfeier kfd

 

19.00

Hochamt als Roratemesse
Bitte bringen Sie eine Kerze oder ein Teelicht mit!


Freitag, 09.12.2016 – Hl. Johannes Didacus Cuauhtlatoatzin

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 10.12.2016

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi R. Akakpo)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet durch die Kolpingsfamilie

17.30

Vorabendmesse

 

Sonntag, 11.12.2016 – 3. Adventssonntag
L1: Jes 35,1-6a.10; L2: Jak 5,7-10; Ev: Mt 11,2-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben  Anna Brockmeyer, geb. Hehemann, Natruper Str. 11 im Alter von 92 Jahren und Margarete Buuck, geb. Kröner, Martinistr. 3 im Alter von 82 Jahren.

Herr, gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (04.12. – 10.12.2016)

Sonntag:  (Sa. 6WM + Gregor Börger) ,LuV Fam. Ostermöller-Grafe, in besonderer Meinung, LuV Fam. Reinhold Runde, LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer und + Klaus Kerk, + Kurt Entrup

Montag: ++ Ehel. Gertrud u. Andreas Sbonnik, LuV Fam. Witte-Hoffmann-Sieckmann-Brychcy

Dienstag: JM + Karoline Kortlücke, + Hubert Kampe, Im Siek, JM + Heinrich Haunhorst, JM + Elvira Engelmeyer

Mittwoch: ++ Ehel. August u. + Helene Rump, LuV Fam. Werner Menkhaus, LuV Fam. Klare-Rethmann, LuV Fam. Hestermeyer-Telscher, + Werner Kasselmann, + Maria Flesch

Donnerstag: + Hermann Linnemeyer, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, + Marlies Winter, ++ Ehel. Bertha u. Johannes Runde u. ++ Ehel. Brückl, JM + Josepha Rethmann, + Johannes Kasselmann

Freitag: ++ Ehel. Heese, WM + Joachim Sbonnik, LuV Fam. Agnes Strotmann

Samstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, LuV Fam. Hehemann-Plogmann, W + Horst Sautmann, WM + Hilde Plasmeyer

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (04.12. – 10.12.2016)

Sonntag: Maria Gullasch; Maria Herkenhoff u. LuV der Familie; Maria Kleinheider; LuV der Fam. Ossege (VAM); Hermann Sevens; Hans Hestermeyer (VAM);

Dienstag: Josef Igelbrink, Ringstr.; JM Matheus Konersmann u. Familie;

Donnerstag: Hilde Kleimeyer; Maria Konersmann; Friedrich u. Auguste Schniederberend; JM H. Plogmann; Johannes Herbermann; Greti Igelbrink; Walburga Kemper;

Samstag: LuV der Fam. Bröcker-Kleinheider; LuV der Fam. Eickhorst; Maria Hundepohl; Gertrud Reiermann; LuV der Fam. Brüggemann-Keiser;

 

MESSDIENERPLAN


Sankt Martinus Hagen

18.00

Jasmin Hestermeyer, Hendrik Kramer, Antonia Witte, Fabian Witte, Lektor: Marita Rolf


Sonntag, 04.12.2016

08:00

Tobias Laubrock, Johanna Haunhorst, Lukas Koch, Marleen Wiemann, Lektor: Tobias Laubrock

09.45

Laura Hestermeyer, Lukas Köhne

10.30

Henri Bolke, Henrika Elixmann, Jakob Menkhaus, Rieke Witte, Gruppe: Bensmann/Ehrenbrink/Herkenhoff, Lektor: Hans Poettering


Montag, 05.12.2016

18.00

Maline Witte, Annemarie Wulftange


Dienstag, 06.12.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 07.12.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 08.12.2016

19.00

Robin Gausmann, Matthias Berger, Lektor: Matthias Berger


Freitag, 09.12.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 10.12.2016

08.00

Felix Huster, Kevin Mutig

18.00

Jannik Hehmann, Sabrina Trimborn, David Scheidt, Florian Witte, Lektor: Monika Schürmann


Sonntag, 11.12.2016

08:00

Marius Blom, Mathis Hehmann, Tobias Laubrock, Justus Wöhrmann, Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

Jonas Hestermeyer, Aileen Menkhaus

10.30

Matthias Berger, Lisa Glasmeyer, Sophie Plogmann, Lea Westermann, Lektor: Matthias Berger

11.45

Taufe: Jannis Glasmeyer, Marie Köhne

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Lebendiger Adventskalender in Mariä Himmelfahrt
Aus organisatorischen Gründen hat sich im Terminplan des lebendigen Adventskalenders in Mariä Himmelfahrt folgende Änderung ergeben:
Es gilt jetzt:
Freitag, 16.12.      JZL Gellenbeck – Lotter Weg 54                 19 Uhr
Mittwoch, 21.12. - Fam. Dörenkämper, Im Tiefen Garten 2 a    19 Uhr

Herzlich willkommen.

Weihnachtsbaumverkauf der kath. Jugend Gellenbeck 2016
Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Weihnachtsbaum wieder bei der kath. Jugend Gellenbeck auf dem Kirchplatz in Gellenbeck erwerben.
Unsere Verkaufszeiten:
Sa (17.12.2016) von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
So (18.12.2016) von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Gern bringen wir Ihnen ihren Baum auch wieder nach Hause!
Außerdem warten selbstgebackene Waffeln, Glühwein und heißer Kakao auf Sie!

Der Termin der Tannenbaumrückholaktion der kath. Jugend Gellenbeck und der Landjugend Sudenfeld wird noch bekannt gegeben.

 

Die Bibel neu entdecken – Ein Bibliolog
Haben Sie sich schon einmal in eine Person aus der Bibel hinein versetzt und so eine Bibelstelle in besonderer Weise betrachtet? Die Möglichkeit dazu bietet ein Bibliolog. Wir laden Sie herzlich dazu ein diese Erfahrung am 09.02.2017 mit uns zu machen. Wir werden um 20:00 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses starten und uns dann etwa 1-1,5 Stunden mit einer ausgewählten Bibelstelle beschäftigen. Begleiten wird uns dabei Nathalie Jelen, eine Pastoralassistentin aus Georgsmarienhütte.
Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.
Der Arbeitskreis Glauben und Leben des Pfarrgemeinderat
Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Gemeindeassistentin Johanna Schmiegelt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Moment (es war ein)mal…was wir an Weihnachten feiern
Die dritte Aktion des Projekts „Moment mal… Kirche mal anders“ von Johanna Schmiegelt findet kurz vor Weihnachten am 21.12. um 19:00 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt statt. So kurz vor Weihnachten ist es für viele Menschen hektisch, denn letzte Geschenke müssen besorgt, Plätzchen gebacken und ein Weihnachtsbaum gekauft werden. Der eigentliche Grund, warum wir feiern tritt zurück. Deswegen wollen wir uns hier noch einmal näher mit der Weihnachtsgeschichte beschäftigen.  
Ich lade die ganze Gemeinde ganz herzlich zu dieser Atempause ein.
Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren: Gemeindeassistentin Johanna Schmiegelt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Beginn der Firmvorbereitung:
Das erste Treffen der  Firmvorbereitung ist am 11.02.2017. Die Firmung wird am 09.06.2017, 18.00 Uhr  in Mariä Himmelfahrt und am 10.06.2017, 17.00 Uhr in St. Martinus sein. Die Jugendlichen (9. Klasse) werden Ende Dezember angeschrieben und zur Vorbereitung auf die Firmung eingeladen.

 


 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Heizkosten unserer Kirche  661,40 €.Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für den Sozialdienst katholischer Frauen und Männer und nächsten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Mo. 05.12.2016, 15.00 Uhr: Nikolausfeier mit Familie Zirp.
Herzliche Einladung!

Es sind noch einige Exemplare des Buches „Erinnerungen Geschichte der kfd St. Martinus Hagen a. T. W., 1923-2014“ bei Helga Korte (Tel. 99073) und Brigitte Bensmann (Tel. 99347) erhältlich, Preis 15 Euro.

Kolpingsfamilie
Die Kolpingsfamilie lädt alle Mitglieder mit ihren Familien zur Adventsfeier am Samstag, dem 10. Dezember ein. Nach der gemeinsamen hl. Messe zum Kolpinggedenktag um 18:00 Uhr beginnt die Adventsfeier mit einem kleinen Imbiss im Pfarrheim. An diesem Abend werden auch wieder einige Jubilare für ihre langjährige Treue zum Kolpingwerk geehrt.

Hinweis der Theatergruppe der Hagener  Kolpingfamilie
Im kommenden Jahr 2017 wird eine Komödie von Erika Elisa Karg aufgeführt: „Söüte för de Tanten“ (Küsse für die Tanten)
Premiere ist am Samstag, dem 07. 01. 2017 um 17:00 Uhr im Saal Stock, Zum Jägerberg 2. Dort sind auch die Karten für alle Vorstellungen ab dem 06. Dezember für 7,00 € erhältlich; Und zwar täglich ab 16:00 Uhr.
Die weiteren Termine sind:
Sonntag              08. Januar             17:00 Uhr
Samstag             14. Januar             17:00 Uhr
Sonntag              15. Januar             17:00 Uhr
Sonntag              22. Januar             17:00 Uhr
Freitag                10. Februar           19:30 Uhr
Sonntag              12. Februar           17:00 Uhr
Samstag             18. Februar           17:00 Uhr
Sonntag              19. Februar           17:00 Uhr
Freitag                24. Februar           19:30 Uhr
Sonntag              26. Februar           17:00 Uhr

Zu Weihnachten erscheint das Profil-Heft mit dem Thema „Gut, dass wir einander haben! Familie im Fokus“. Es liegt ab Sa. 03.12./So.04.12. im Eingang der Kirche für die VerteilerInnen zur Abholung bereit.  Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 




 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 03./04.12. ist für den SKM/SKF bestimmt.

Kinderkirche: Während des Hochamtes am 04.12.2016 um 10:00 Uhr sind wieder alle Kinder zur Kinderkirche eingeladen! Diesmal gehen wir nicht ins Pfarrhaus, sondern in den Saal des Gustav-Görsmann-Hauses!

Sternsinger-Aktion am 08.01.2017 in Mariä Himmelfahrt
Wenn ihr Lust habt, Gutes für Kinder in Ghana zu tun, dann kommt am 2. Advent nach der Messe, also so gegen 11:00 Uhr ins Gustav-Görsmann-Haus, um euch dazu anzumelden. Wenn ihr kein Sternsingergewand habt, könnt ihr euch auch in der Königskleiderbörse im Gustav-Görsmann-Haus eins ausleihen.
Wir freuen uns auf euch!

Der Glaubensgesprächskreis findet statt am Montag, 05.12. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.

Erstkommunion 2017
Das 4. Katecheten-Treffen
ist am Mittwoch, 07.12.2016 um 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Mo, 12.12. um 15 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen möchten wir mit Euch einen gemütlichen Adventsnachmittag mit plattdeutschen Geschichten und einigen Überraschungen verbringen. Anmeldungen bitte bis zum Dienstag, 06.12. bei Roswitha Hehmann, Telefon 05405/7385. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Der Malteser Hilfsdienst bietet wieder einen Fahrdienst an. Ansprechpartner ist Clemens Witte, Tel. 05405/7234.
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren.
Eine besinnliche Adventszeit wünscht Euch das Treffpunkt-Team!

Wer vermisst sein Fahrrad?
Nach dem Zeltlagerfilm am 06.11. ist am Bürgerhaus ein grünes 28er Herrenrad (Marke Kalkhoff) stehengeblieben. Es wartet dort noch immer darauf, von seinem Besitzer abgeholt zu werden.

Austräger/innen gesucht!
Für die wöchentliche Verteilung des Kirchenboten und des Pfarrbriefes werden neue Austräger/innen gesucht.
Interessent/innen melden sich bitte im Pfarrbüro!

Das neue Profilheft für unsere Pfarreiengemeinschaft wird zum Wochenende 03./04.12. fertig gedruckt sein. Diejenigen, die sich an der Verteilung des Heftes in die Niedermarker Haushalte beteiligen können, melden sich bitte zwecks Absprache/Organisation im Pfarrbüro Gellenbeck.

Was noch erwähnenswert ist
Die Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt dankt dem MGV Sudenfeld für die große Spende von 695 Euro für die Finanzierung der Kirchenrenovierung. Die Spende ist zustande gekommen anlässlich des Herbstkonzertes, das der MGV gemeinsam mit dem Blasorchester Georgsmarienhütte gegeben hat. Das Konzert fand am 06.11.2016 in unserer Pfarrkirche statt.
Der Kirchenvorstand

Öffnungszeiten im Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Wegen Jahresabschlussarbeiten bleibt das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt in der Zeit vom 15.12.2016 bis 20.01.2017 jeweils am Donnerstag geschlossen!

 

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Werner Bensmann, Görsmannstr. 29 (08.12. – 70 Jahre)
Hildegard Herbermann, Gassebrehe 19 (08.12. – 84 Jahre)
Bernhard Böhm, Ringstr. 13 (09.12. – 76 Jahre)
Lucia Kleinewördemann, Holperdorper Str. 38 (09.12. – 94 Jahre)
August Rhotert, Natruper Str. 40 (10.12. – 76 Jahre)
Maria Engelmeyer, Im Grund 10 (10.12. – 79 Jahre)
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Zusätzliche Informationen