Pfarrbrief Nr. 2016/44

11.12.2016 - 3. Adventssonntag - Nr. 44

Liebe Gemeinde,
„Geht es um mehr als Bratfett und Ballermann?“ – unter dieser Überschrift lese ich einen Artikel in der Herder Korrespondenz 12/2016 über Weihnachtsmärkte in Deutschland und dabei denke ich rückblickend an unseren Nussknackermarkt auf dem neu gestalteten Platz vor dem Rathaus und an und in der ehemaligen Kirche. Was ich in der ehemaligen Kirche erlebte und mir in den vielen Projekten unterschiedlicher Gruppen und Verbände begegnete, verbinde ich mit dem Slogan des Hilfswerkes Adveniat, der Weihnachtsaktion unserer Kirche: „Höchste Zeit für wahre Werte“. Ich sage allen DANKE, die in diesem Jahr mit dem Nussknackermarkt auf eine veränderte Adventskultur reagierten.

Advent – „Schwangerschaft ist wahrscheinlich das beste Bild für die Adventszeit. Keine andere Lebensphase ist so sehr von aktivem Warten geprägt wie diese. Während das Volk Gottes auf eher abstrakte Weise auf den Messias wartete, erlebte Maria das Warten hautnah als ganz persönlichen Teil ihres täglichen Lebens. Sie wusste, dass sich ihr Körper veränderte, und das unvermeidliche Unwohlsein wurde erträglich durch die Hoffnung, die die Geburt für alle Menschen bringen würde. Sie wusste, dass sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Zuhause auf den Neuankömmling vorbereiten musste. Ein Kind im Mutterleib steht für Hoffnung, Potenzial und Chancen. Ein Baby ist komplett von seiner Mutter abhängig, und doch hat es sein ganz eigenes Leben, unabhängig von ihrem Körper, den es neun Monate lang mit ihr teilt. Die Mutter erlebt, wie das Leben in ihr wächst, und doch weiß sie, dass irgendwann eine Trennung notwendig sein wird, damit das neue Leben sich entfalten kann.“ (Papst Franziskus, Freude adeo-Verlag 2016, S. 22)

Advent und Schwangerschaft – viele Frauen in diesem Lebensraum finden vielleicht über Erfahrungen mit der Schwangerschaft in die Bedeutung des Advent – in eine Zeit, die emotional ganz stark besetzt ist. Und Weihnachten? – geboren ist nicht eine Puppe, sondern ein Mensch wie wir, „Höchste Zeit für wahre Werte“ – „Gut, dass wir einander haben. – „Familie im Fokus“ – Viel Freude beim Lesen der zweiten Ausgabe „profil“ 2016.

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

 

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 10.12.2016

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Markus Brinker9

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi R. Akakpo)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet durch die Kolpingsfamilie

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 11.12.2016 – 3. Adventssonntag

L1: Jes 35,1-6a.10; L2: Jak 5,7-10; Ev: Mt 11,2-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 


Montag, 12.12.2016 – Unsere Liebe Frau von Guadalupe

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung mit Lobpreis

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 13.12.2016 – Hl. Odilia, Hl. Luzia

06.00

Frühschicht im Advent

„Unsere Freude ist Jesus Christus“

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 14.12.2016 – Hl. Johannes vom Kreuz

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 

19.00

Atempause im Advent

 

 


Donnerstag, 15.12.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

 

19.00

Abendmesse als Roratemesse
Bitte bringen Sie eine Kerze oder ein Teelicht mit,


Freitag, 16.12.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 17.12.2016

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse (musikalisch gestaltet vom Jungen Chor Hagen unter der Leitung von Christoph Niesemann)


Sonntag, 18.12.2016 – 4. Adventssonntag

L1: Jes 7,10-14; L2: Röm 1,1-7; Ev: Mt 1,18-24

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt mit Kinderkirche

 

 

17.00

Versöhnungsfeier

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben
Hermann Stevens, Falkenstr. 11 im Alter von 84 Jahren und
Heinz Westendarp, Lotter Weg 25 im Alter von 79 Jahren.

In Mariä Himmelfahrt verstarb Elisabeth Tellkamp, geb. Riedel, Antonius-Tappehorn-Str. 23 im Alter von 85 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus:
Anton Seifert,
Marie Plietz,

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (11.12. – 17.12.2016)

Sonntag: ++ Ehel. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer, JM + Sophia Grimmelsmann, + Karl Niermann, JM + Lisa Hollmann, LuV Fam. Reinhold Runde, + Kurt Entrup, + Anni Niehenke-Kayser, + Heinrich u. + Heiko Otten, LuV Fam. Norbert Strotmann, + Heinrich Niedernostheide, LuV Fam. Tewes-Vos, WM + Hermann Stevens, WM + Heinrich Westendarp

Montag: JM + Georg Völler

Dienstag: + Benno Eckhoff u. zu Ehren Sr. Euthymia, JM + Heinrich Schönhoff

Mittwoch: in einem bes. Anliegen

Donnerstag: ++ Ehel. Bertha u. Johannes Runde u. ++ Ehel. Brückl, + Johannes Kasselmann, + Maria Große-Kracht, ++ Johannes u. Luise Tepe, ++ Johannes u. Maria Borgmann, LuV Fam. Kasselmann-Völler

Freitag: + Friedel Worpenberg, WM + Joachim Sbonnik, LuV Fam. Bolke-Völler, LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag: ++ Ehel. August u. Helene Rump, WM + Horst Sautmann, WM + Hilde Plasmeyer, WM + Friedrich Bußmann, LuV Fam. Tewes-Vos, LuV Fam. W. Huning

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (11.12. – 17.12.2016)

Sonntag: Maria Gullasch; Werner Rührmund; Friedrich u. Helene Igelbrink;

Dienstag: 1. JM Norbert Berndt; LuV der Fam. Josef Gausmann; JM Agnes Plogmann u. Ehemann Friedel, Im Winkel;

Mittwoch:

Donnerstag: Hilde Kleimeyer; Maria Konersmann; Hedwig, Aloys u. Heiner Meyer; Helge Zocher u. LuV der Fam. Hilkmann;

Freitag: Magdalena u. Friedrich Sieker;

Samstag: LuV der Fam. Brüning-Hehmann; Theresia Rahe; Hilde u. Adolf Korte; Johannes Worpenberg; JM Wilhelm u. Hedwig Hovest;

 

MESSDIENERPLAN

n Sankt Martinus Hagen

18.00

Jannik Hehmann, Sabrina Trimborn, David Scheidt, Florian Witte, Lektor: Monika Schürmann


Sonntag, 11.12.2016

08:00

Marius Blom, Mathis Hehmann, Tobias Laubrock, Justus Wöhrmann, Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

Jonas Hestermeyer, Aileen Menkhaus

10.30

Matthias Berger, Lisa Glasmeyer, Sophie Plogmann, Lea Westermann, Lektor: Matthias Berger

11.45

Taufe: Jannis Glasmeyer, Marie Köhne


Montag, 12.12.2016

18.00

Leeann Litau, Susanne Pruß


Dienstag, 13.12.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 14.12.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 15.12.2016

19.00

Mathilda Haunhorst, Tim Middelberg, Lektor: Marita Rolf


Freitag, 16.12.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 17.12.2016

08.00

Lukas Koch, Merle Osterhaus

18.00

Simon Herkenhoff, Jasmin Hestermeyer, Fabian Witte, Merle Witte, Lektor: Verena Leidecker


Sonntag, 18.12.2016

08:00

Jan Niklas Bröerken, Robin Gausmann, Tobias Berger, Hendrik Kramer, Lektor: Franz Schuten

09.45

Stefan Bensmann, Karolin Kramer

10.30

Annika Michalick, Johanna Haunhorst, Lukas Konermann, Justus Wöhrmann, Lektor: Uta Worpenberg

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Adveniat-Aktion 2016
Liebe Schwestern und Brüder,
„Gott der Armen, hilf uns, die Verlassenen und Vergessenen dieser Erde, die in deinen Augen so wertvoll sind, zu retten.“ ….. Dieses Gebet rüttelt auf: Es appelliert an unsere Verantwortung für die Ärmsten der Armen. Daran werden wir auch an Weihnachten erinnert: ……... Mit der diesjährigen Weihnachtsaktion bringt uns das Hilfswerk Adveniat die Amazonas-Region nahe. Dort tritt die Kirche für die Rechte und die Lebenschancen der Indigenen ein. Sie gehören zu den Vergessenen und Verlassenen unserer Tage. Mit der Adveniat-Kollekte am Weihnachtsfest können wir Verantwortung übernehmen und die Arbeit der Kirche in Lateinamerika und der Karibik unterstützen. Tun wir dies mit unserem Gebet und unserer großherzigen Spende!
Fulda, den 22. September 2016
Für das Bistum Osnabrück
+ Franz-Josef Bode
Bischof von Osnabrück

Moment mal...
Der gemeinsame Liturgie-Ausschuss der Pfarrgemeinderäte St. Martinus und Mariä Himmelfahrt plant in Abständen von ca. 6-8 Wochen in den Gottesdiensten am Wochenende an verschiedenen Stellen kurze Unterbrechungen: "Moment mal...". Aus der Gemeinde wird eine Frage zu einem Element, einem Zeichen oder Ritual des Gottesdienstes gestellt. Der leitende Geistliche des Gottesdienstes wird die Frage beantworten und uns das aktuelle Verständnis dazu erläutern. Gut möglich, dass eine umfassende Erklärung in diesem Gottesdienst die Predigt ersetzt...

Lebendiger Adventskalender in Mariä Himmelfahrt
Aus organisatorischen Gründen hat sich im Terminplan (orangefarbene Beilage der Ausgabe vom 27.11.2016) des lebendigen Adventskalenders in Mariä Himmelfahrt folgende Änderung ergeben: Es gilt jetzt:
Freitag, 16.12.                JZL Gellenbeck – Lotter Weg 54                19 Uhr
Mittwoch, 21.12. -          Fam. Dörenkämper, Im Tiefen Garten 2 a    19 Uhr
Herzlich willkommen.

Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt auch zu uns!
Ab Montag, 12.12. wird auch in unseren Kirchen St. Martinus und Mariä Himmelfahrt das Friedenslicht aus Bethlehem leuchten. Wer möchte, kann es auch mit einer eigenen Laterne nach Hause mitnehmen und/oder weitergeben.

Weihnachtsbaumverkauf der kath. Jugend Gellenbeck 2016
Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Weihnachtsbaum wieder bei der kath. Jugend Gellenbeck auf dem Kirchplatz in Gellenbeck erwerben. Unsere Verkaufszeiten:
Sa (17.12.2016) von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
So (18.12.2016) von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Gern bringen wir Ihnen ihren Baum auch wieder nach Hause! Außerdem warten selbstgebackene Waffeln, Glühwein und heißer Kakao auf Sie!


 

St. Martinus

Kollekte: Herz-Jesu Freitag spendeten Sie 71,20€ und am letzten Sonntag für den Sozialdienst katholischer Frauen und Männer 552,94€  Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte sowie nächsten Sonntag ist bestimmt für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Mo., 12.12., 15.00 Uhr: Adventsfeier mit den Senioren des Sankt-Anna-Stifts und dem Singekreis.

Die nächste Kirchvorstandssitzung ist am Di., 13.12.2016 um 18.30 Uhr im Pfarrheim. Ab 19.30 Uhr gemeinsame Sitzung mit dem Pfarrgemeinderat, anschließend gemütliches Beisammensein.

Die neuen Wallfahrtsbücher für die Telgter Wallfahrt sind im Pfarrbüro oder bei Willi Schwarberg, Martinistr. 3  für 4,50 € erhältlich plus Gebetsordnung (0,50€).

Erstkommunionvorbereitung Sankt Martinus:
Das nächste Katechetentreffen ist am 13.12.2016 um 19:30 Uhr.
Der nächste Katechesenachmittag findet am 16.12.2016 statt.
Mehrgenerationen- Krippenspiel Sankt Martinus:
Die nächste gemeinsame Probe ist am 17.12.2016 um 9:30 Uhr.

Es werden noch Sternsinger gesucht für So. 08.01.2017. Wer noch mitmachen möchte melde sich bitte im Pfarrbüro St. Martinus,  Tel. 05401-842580

 


Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 10./11.12. ist für die allgemeinen Aufgaben unserer Kirchengemeinde bestimmt.

Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Mo, 12.12. um 15 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen möchten wir mit Euch einen gemütlichen Adventsnachmittag mit plattdeutschen Geschichten und einigen Überraschungen verbringen. Ansprechpartner für den Fahrdienst der Malteser ist Clemens Witte, Tel. 05405/7234.
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren.
Eine besinnliche Adventszeit wünscht Euch das Treffpunkt-Team!

Krippenspielprobe
Die nächste Krippenspielprobe ist am Dienstag, 13.12. von 17 – 18 Uhr in der Kirche.

Erstkommunion 2017
Das vierte Gruppen-Treffen findet statt am Mittwoch, 14.12. von 16 – 18 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus. Unser Thema ist: „Menschwerdung – Weihnachten“!
Am Dienstag, 20.12. finden keine Seelsorgestunden mehr statt!

Der Bibelkreis von Schwester trifft sich am Mittwoch, 14.12. um 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

Advents- und Weihnachtssingen des Jungen Chores Hagen
Auch in diesem Jahr möchte der „Junge Chor Hagen“ einen Beitrag zur Einstimmung in die Vorweihnacht leisten.
In der Vorabendmesse am Samstag, dem 17.12 um 17.30 Uhr werden (vor-) weihnachtliche Weisen erklingen, besonders aber direkt im Anschluss an die Abendmesse in einem kurzen Konzert, bei dem die Flötistin Nicole Goedereis mit ihrem Spiel einen besonderen Akzent setzen wird. Deutsche, englische und lateinamerikanische Lieder stehen auf dem Programm, zu dem wir herzlich einladen.

Klönportal
Das nächste Klönportal ist am Sa, 17.12. im Anschluss an die Vorabendmesse. Diesmal wollen wir uns Glühwein und Brezeln schmecken lassen!

Jubiläums-Engel
Es ist eine neue Lieferung „Jubiläums-Engel“ eingetroffen. Sie werden am Samstag, 17.12. nach der Vorabendmesse am Rande des Klönportals verkauft. Weitere Infos bei Urban Völler, Tel. 05405/7875).

Austräger/innen gesucht: Für die wöchentliche Verteilung des Pfarrbriefes und des Kirchenboten werden in Mariä Himmelfahrt neue Austräger/innen gesucht. Interessent/innen melden sich bitte im Pfarrbüro.

Sternsinger gesucht!
Für die Sternsinger-Aktion am 08.01.2017 werden dringend noch weitere Kinder und Jugendliche (nach oben keine Altersbegrenzung!) gesucht. Bitte melden im Pfarrbüro (Tel. 05405/7173) oder bei Lena Kampmeyer (Tel. 05405/809302). In der „Königlichen Kleiderkammer“ stehen auch noch Gewänder zur Ausleihe zur Verfügung!

kfd lädt ein zum Qi-Gong-Kurs
Ab dem 10.01.2017 bietet die kfd Gellenbeck wieder einen Qi-Gong-Kurs an. Er findet jeweils dienstags von 08:30 Uhr – 10:00 Uhr im Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Str. 19 statt. Es sind noch einige Plätze frei. Interessierte können sich telefonisch melden bei der Kursleiterin Frau Göhler (Tel. 05422/930929) oder bei Christa Sandkämper (Tel. 05405/8429)

Tannenbaumrückholaktion in Gellenbeck
Am Sa, 14.01.2017 findet die Tannenbaumrückholaktion der kath. Jugend Gellenbeck und der Landjugend Sudenfeld statt. Ab 09:00 Uhr werden wir Ihre ausrangierten und bitte vollkommen abgeschmückten Weihnachtsbäume gegen eine Spende abholen.

Profilheft
In diesen Tagen werden die neuen Profilhefte in alle kath. Haushalte in der Niedermark gebracht. Wir wünschen allen viel Freude beim Lesen. Für Interessierte liegen weitere Exemplare im Schriftenstand unserer Kirche aus.

Neue Krabbelgruppe in Gellenbeck
Wer hat Lust, eine neue Krabbelgruppe in Gellenbeck zu gründen? Angesprochen sind Mütter und Väter mit ihren Kindern, die im Jahr 2016 geboren sind. Im Gustav-Görsmann-Haus steht ein Raum für die Treffen zur Verfügung. Der Termin wird gemeinsam abgesprochen.
Infos und Anmeldung bei Karin Bartling, Tel. 05405/7320

Was noch erwähnenswert ist
Die kfd und der Pfarrgemeinderat möchten sich bei den Spendern und Spenderinnen der vielen Lebensmittel, die zur Osnabrücker Tafel nach Georgsmarienhütte gebracht werden, auch im Namen der Mitarbeiter/innen der Tafel ganz herzlich bedanken und eine schöne Advents- und Weihnachtszeit wünschen.

Öffnungszeiten im Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Wegen Jahresabschlussarbeiten bleibt das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt in der Zeit vom 15.12.2016 bis 20.01.2017 jeweils am Donnerstag geschlossen!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Silvia Dillmann, Spellbrink 14 a (12.12. – 75 Jahre)
Joseph Elixmann, Im Grund 16 (12.12. – 76 Jahre)
Renate Hehmann, Natruper Str. 43 (14.12. – 78 Jahre)
Friedrich Sandkämper, Kolpingstr. 14 (14.12. – 91 Jahre)
Ewald Haunhorst, Holperdorper Str. 20 (15.12. – 70 Jahre)
Reinhold Igelbrink, Gassebrehe 16 (15.12. – 76 Jahre)
Angela Rolf, In der Aue 21 (15.12. – 82 Jahre)
Elisabeth Frommeyer, Zum Jägerberg 64 (15.12. – 92 Jahre)
Aloys Meemann, Rosenstr. 19 d (16.12. – 70 Jahre)
Martha Ehrenbrink Im Stockkamp 3 (16.12. – 85 Jahre)
Maria Pierug, Lotter Weg 62 (17.12. – 85 Jahre)
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Zusätzliche Informationen