Pfarrbrief Nr. 2017/1

08.01.2017 - Taufe des Herrn - Nr. 1

Liebe Gemeinde,

Statistik 2016 in St. Martinus und Mariä Himmelfahrt: 51 Kinder wurden in St. Martinus getauft und 4 Kinder aus St. Martinus in einer anderen Kirchengemeinde. In Mariä Himmelfahrt waren es 20 Kinder, die getauft wurden.

17 Personen traten in St. Martinus aus der Kirche aus. In Mariä Himmelfahrt waren es 9 Personen. Verstorben sind aus St. Martinus 63 Personen. 6 Personen von außerhalb wurden in St. Martinus beerdigt. In Mariä Himmelfahrt verstarben 20 Personen.

Zur Feier der Erstkommunion wurden in St. Martinus 54 Kinder geführt; 64 Jugendliche empfingen das Sakrament der Firmung. In Mariä Himmelfahrt feierten 19 Kinder das Fest ihrer Erstkommunion, 30 Jugendliche das Sakrament der Firmung.

9 Paare heirateten in der St. Martinus-Kirche und 12 Paare aus St. Martinus in anderen Kirchen, wie z.B. Sutthausen oder Bad Iburg. In der Kirche Mariä Himmelfahrt heirateten aus Mariä Himmelfahrt 12 Paare (aus anderen Kirchengemeinden 1 Paar)

Das sind die Zahlen, die sehr begrenzt aussagen, was wir auf dem Weg durch das Jahr 2016 erlebten. Im Rückblick auf das Jahr 2016 sage ich noch einmal allen ein kräftiges DANKE, die den Weg kirchlichen Lebens in der Pfarreiengemeinschaft mitgegangen sind. „DANKE“ sage ich in ganz lebendiger Beziehung auch Pfarrer i.R. Hermann Hestermeyer, der 2016 sich aus gesundheitlichen Gründen für das Paulusheim entschieden hat.

In 2017 wird uns zum 1. Mai Kaplan Brinker verlassen. Eine Nachfolgeregelung gibt es noch nicht. Ich bemühe mich in diesen Tagen um eine Klärung, rechne aber nicht mit einer Nachbesetzung mit einem Kaplan. Woher nehmen, wenn nur ganz wenige Kapläne noch da sind?

Spannend finde ich, was in Rom geschieht. Papst Franziskus hat vor der Kurie sein Reformvorhaben verteidigt. Als Leitlinie für seine Reform nennt er mehr Dialogkultur, die Beteiligung von Laien und Frauen an Führungsrollen und eine professionelle Personalentwicklung. Reform müsse „ein Prozess des Wachstums und vor allem der Bekehrung“ sein, die Strukturveränderung geschehe nicht zum Selbstzweck oder als „Schönheitsoperation, um die Falten zu entfernen“, sagte er; „es sind nicht die Falten, vor denen man sich in der Kirche fürchten muss, sondern die Schmutzflecken.“ Neben konstruktiver Kritik, Angst und Trägheit gebe es auch „böswillige Widerstände in der Kurie“, die „oft im Schafspelz“ daherkomme. Barmherzigkeit soll zum Strukturprinzip der Kirche werden.

Das fordert uns auch vor Ort in der Seelsorge heraus. Sonst stehen wir mit Papst Franziskus am Scheideweg.

Wir sind auf einem guten Weg, möchten viele mitnehmen, aufbrechen mit einem Gott der Anfänge in 2017.

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

 

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 07.01.2017

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Markus Brinker)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

JSA+ Hermann Koch

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 08.01.2017 – Taufe des Herrn
L1: Jes 42,5a.1-4.6-7; L2: Apg 10,34-38; Ev: Mt 3,13-17

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse mit Aussendung der Sternsinger

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

09.30

Hochamt mit Aussendung der Sternsinger

 

 


Montag, 09.01.2017

15.00

Hl. Messe zum Beginn Treffpunkt

 

 

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 10.01.2017

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 11.01.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 12.01.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz – JSA + Hermann Kamlage

19.00

Abendmesse


Freitag, 13.01.2017 – Hl. Hilarius

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 14.01.2017

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 15.01.2017
L1: Jes 49,3.5-6; L2: 1 Kor 1,1-3; Ev: Joh 1,29-34

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe

10.30

Hochamt

 

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Johannes Hülsmann, Natruper Str. 11, 81 Jahre und Karl Plogmann, Kolberger Weg 5, 85 Jahre.

In Mariä Himmelfahrt verstarben Anna Hehemann, Lengericher Str. 16, im Alter von 81 Jahren und Martin Schönhoff, zuletzt wohnhaft Osnabrück, 57 Jahre.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (08.01. – 14.01.2017)

Sonntag: LuV Fam. Grafe-Ostermöller, + Heinrich Niedernostheide, WM + Hermann Stevens, WM + Heinrich Westendarp, LuV Fam. Nürnberger

Montag: JM + Hermann Schachtschneider

Dienstag: + Benno Eckhoff u. zu Ehren Sr. Euthymia, + Heinz Florian, + Pia Keil u. + Stefanie Jostwerth

Mittwoch: + Rainer Sandkämper

Donnerstag: + Johannes Kasselmann, WM + Eugenia Ehrenbrink, + Martha Wöhrmeyer u. Fam. Christoph Wöhrmeyer, WM + Heinrich Kasselmann

Freitag: JM + Inga Bögel, LuV Fam. Sander-Dieckmann

Samstag: zum Dank an die Mutter Gottes, LuV Fam. Völler-Kasselmann-Niemann, WM + Heiner Kriege

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (08.01. – 14.01.2017)

Sonntag: Klara Amelingmeyer; Hermann Sevens; JM Horst Middelberg; Johannes Herbermann u. Greti Igelbrink; Sr. M. Alphäa Hehmann; 1. Jahresmessse Ursula Kaufmann

Dienstag: JM Agnes Westerbusch; Ehel. Kurt u. Helene Andres; Karola Obermeyer

Mittwoch: Hilde Kleimeyer (best. von der kfd);

Donnerstag: Sechswochenmesse Elisabeth Tellkamp; Johannes Elixmann; Anna Hehemann

Samstag: JM Felix Schulte to Bühne u. Martha Meyer to Bergte; LuV der Fam. Josef Gausmann;

Der Messdienerplan wird an dieser Stelle nicht mehr veröffentlicht. Er ist als pdf-Dokument hochgeladen unter  Gruppen, Unterpunkt Messdiener.

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Sternsinger-Aktion 2017
Das Neue Jahr startet am So, 08.01. wieder mit der Sternsingeraktion. Die Sternsinger werden durch die Straßen von Hagen ziehen und allen Menschen den Segen Gottes bringen. 20 + C + M +B + 17 (Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus) werden sie mit geweihter Kreide an die Haustüren schreiben und um eine Spende bitten. Wir bitten Sie, die „Heiligen Drei Könige“ freundlich aufzunehmen.

„Offene Kapelle“ am Waldfriedhof
Am Sonntag, den 08. Januar 2017 ist in der Zeit von 14.30 – 17.00 Uhr wieder die Kapelle am Waldfriedhof geöffnet. Der Hospizverein Hagen möchte allen Interessierten die Gelegenheit geben, die Kapelle kennenzulernen bzw. in ihr zu verweilen.

Der Malteser Hilfsdienst lädt ein: 14.01. – 12.02.2017
Wer ist der Mann auf dem Tuch? – Eine Spurensuche

Ausstellung zum Turiner Grabtuch, Kirche St. Johann, Osnabrück, Infos unter www.malteser-turinergrabtuch.de,  Der Malteser Hilfsdienst Osnabrück lädt herzlich ein!

Café und Zeit für Trauernde
Sonntag, 15.01.2017 von 15 – 17 Uhr, Ev.-luth. Melanchthongemeinde, Schumacherstr. 26, 49170 Hagen a. T. W., Die Hagener Kirchengemeinden und der Hospizverein laden herzlich ein!

Erstkommunionbörse der kfd St. Joseph, Osnabrück
Sa, 21.01. von 10 – 12 Uhr im
Gemeindehaus St. Joseph, Miquelstr. 25, Osnabrück
Wir verkaufen für Sie Kommunionkleidung, Haarschmuck, Schuhe etc.
Ihre Anbieter-Nummer erhalten Sie unter Tel. 0541/76264 oder 0541/5281477
Abgabe der Artikel: Fr, 20.01., 10 – 12 Uhr und 15 – 17 Uhr
Abholen der nicht verkauften Artikel und des Erlöses am Sa, 21.01., 16 – 17 Uhr
20 % des Erlöses verbleiben in der Gemeinde.

Das Taizé-Gebet von dem Projekt „Moment mal… Kirche mal anders“, welches ursprünglich am 12.01.2017 in Mariä Himmelfahrt stattfinden sollte, wird auf Sonntag, den 22.01. um 17:00 Uhr verschoben!

Mit großem Erfolg hat wieder das Weihnachtssingen des Martinus-Chores am 28.12.2017 stattgefunden. Es wurden 6.700,00 € für die Arbeit von Pfarrer Berger in Kasachstan gespendet. DVD’s sind für Stck. 10,00 € bei Frau Theiling, Tel. 9670 zu erhalten. Der Erlös wird auch an Pfarrer Berger gespendet.

Kurs „Mehr Wissen über Islam“
Unter diesem Titel bietet die KEB einen Kurs an, der sich beschäftigt mit der Geschichte des Verhältnisses von Christentum und Islam, dem Glauben der Muslime und dem Verhältnis von Kirche und Islam heute. An drei Abenden geben die Referenten Hans Petersen, Hakki Arslan und Katrin Großmann Informationen und stehen zum Gespräch bereits. Der Kurs beginnt am Dienstag,  07. Februar 2017, je 18 – 21 Uhr in der KEB / FABI Osnabrück, Große Rosenstr. 18. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0541 35868-71 oder www.keb-os.de.

Ausbildung zum Gedächtnistrainer
Die KEB bietet in Kooperation mit dem Bundesverband Gedächtnistraining e.V. wieder eine „Ausbildung zum/zur Gedächtnistrainer/in“ an. Der Zertifikatskurs ist geeignet für alle, die eine haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit ausüben oder anstreben in den Bereichen Erwachsenenbildung, Senioren- oder Altenpflege und die eine Zusatzqualifikation als Trainer/in erwerben möchten. Die Ausbildung ist anerkannt als Bildungsurlaub. Der erste von drei Kursblöcken beginnt am 31. März 2017, die Ausbildung endet im September 2017. Ein unverbindlicher Infoabend ist am Mi., 22. Februar 2017 im Priesterseminar Osnabrück. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0541 35868-71 oder im Internet unter www.keb-os.de.

Winterwanderung der KAB
Die KAB startet am Samstag, 14. Januar, um 14.00 Uhr vom Pfarrheim aus zur traditionellen Winterwanderung. Freunde, Kinder und auch die Enkelkinder sollten mit dabei sein. Die Wege werden so ausgesucht, dass sie für einen Kinderwagen oder den Schlitten tauglich sind. Wer nicht wandern möchte, kann um ca. 16.00 Uhr ins Pfarrheim kommen. Da gibt es Kaffee, Butterkuchen und Rosinenbrot. Alle sind recht herzlich eingeladen.

07. Generalversammlung der KAB
Alle Mitglieder sind eingeladen zur Generalversammlung mit Grünkohlessen in der Gaststätte "Zum Forellental" am Samstag, 28. Januar um 16:00 Uhr. Im Anschluss findet das Grünkohlessen statt. Was war im letzten Jahr in der KAB los, was wird im neuen Jahr passieren? Wer sich diese Fragen stellt, sollte sich unbedingt zu dem Treffen anmelden. Wie im Vorjahr kann man vor und nach der Vorabendmesse am 14. Januar und dem Hochamt am 15. Januar sowie bei der Winterwanderung am 14. Januar Tischkarten bestellen. Bei der Anmeldung ist der Betrag für das Essen in Höhe von 14,50 € zu zahlen. Es können auch andere Speisen ausgesucht werden.

 




 

Unsere Glückwünsche

An dieser Stelle werden ab 2017 immer die Geburtstage (18., 75., 80., 85. ab 90. jährlich) und die Ehejubiläen der aktuellen Woche der Gemeindemitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft veröffentlicht. Sollten Sie die Veröffentlichung Ihres besonderen Tages nicht wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Geburtstag haben in St. Martinus
in der Woche vom 01.01. bis 07.01.2017:
Joseph Hehmann                             (75)
Agathe Franksmann                        (80)
Ursula Glasmeyer                           (80)
in der Woche vom 08.01. bis 15.01.2017:
René Krüger                                      (18)
Ludger Brauckmann                        (75)
Maria Anna Spreckelmeyer           (75)
Hubert Große Kracht                      (92)

in Mariä Himmelfahrt
in der Woche vom 01.01. bis 07.01.2017:
Amelie Tobergte                              (18)
Willi Ertl                                           (80)
Walter Otten                                    (80)
in der Woche vom 08.01. bis 15.01.2017:
Noah Tobergte                                                 (18)
Werner Witte                                   (75)
Maria Plogmann                              (90)

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen und allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!


 

 

St. Martinus

Kollekte: Am 2. Weihnachtstag spendeten Sie für das Kindermissionswerk 428,58 €, die Spendenkästchen der Kinder für das Kindermissionswerk ergaben 771,22 € und die Kollekte Silvester/Neujahr für die Unterstützung von Projekten der kath. Kirche in Afrika (Epiphanie)  ergab 622,96 €. Das Ergebnis der Adveniatkollekte wird noch bekannt gegeben. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für den Etat der Kirchengemeinde und nächsten Sonntag für die Familienseelsorge.

Treffpunkt: Mo., 09.01., 15.00 Uhr: Start ins NEUE JAHR mit einer hl. Messe.

Statistik 2016 St. Martinus

51 Kinder wurden in St. Martinus getauft  und 4 Kinder aus St. Martinus in einer Kirchengemeinde außerhalb.
17 Personen sind aus der Kirche ausgetreten.
54 Kinder wurden zur Erstkommunion geführt.
64
Jugendliche wurden gefirmt.
9  Paare haben in St. Martinus kirchlich geheiratet und 12 Paare aus St. Martinus in einer anderen Kirchengemeinde.
Verstorben sind aus St. Martinus 63 Personen und 6 Personen von außerhalb wurden in St. Martinus beerdigt.

Die Krankenkommunion bringt Herr Pastor Ahrens wie abgesprochen am Freitag, 13. Januar.

Kolpingsfamilie
Die Kolpingsfamilie gestaltet zum Jahresauftakt und zum Gedenken an die 2016 verstorbenen Mitglieder am Donnerstag, dem 12. Januar die Hl. Messe um 19:00 Uhr mit. Im Anschluss sind alle Interessierten ins Pfarrheim eingeladen. Thomas Plogmann zeigt dort einen Film vom Heimatverein mit dem Titel „Flug über Hagen“.

Die nächsten Termine des Plattdeutschen Theaterstücks „Söüte för de Tanten im Saal Stock:  So., 8. Januar, 17:00 Uhr, Samstag 14. Januar 17:00 Uhr

Die kfd startet am 20.01. um 19:00 Uhr mit ihrem beliebten Doppelkopfturnier in das neue Jahr. Wie immer gibt es zu dem Turnier einen kleinen Imbiss und auch Getränke, die separat bezahlt werden müssen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5€ und wird komplett als Gewinn für die ersten drei Plätze ausgeschüttet. Anmeldungen bitte bis zum 18.01. bei Mechthild Ehrenbrink: 9448.

Bitte bereits vormerken, am 21.01. können in der Zeit von 16:30 – 18:00 die Karten für die Jahreshauptversammlung (21.02. / 22.02.) gekauft werden. Karten für Mitglieder kosten 8 € und für Nichtmitglieder 10 €


 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 07./08.01. ist für die Heizkosten unserer Kirche bestimmt.

Treffpunkt Niedermark
Der erste Treffpunkt im Neuen Jahr findet statt am Montag, den 09.01.2017 um 15:00 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5. Mit leichten sportlichen Übungen wird Annerose Hebbe uns Fit für’s Neue Jahr machen. Zur Stärkung reichen wir Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Für den Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes ist unter Tel.-Nr. 05405/7234 bei Clemens Witte gesorgt. Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren.
Ein gesundes Neues Jahr wünscht Euch das Treffpunkt-Team!

Erstkommunion 2017
Der dritte Elternabend zum Thema „Ich glaube“ findet statt am Mittwoch, den 11.01. um 19:30 Uhr – ein Glaubensgang durch die Kirche – anschließend Glühwein!
Die Seelsorgestunden beginnen wieder ab dem 09.01. in gewohnter Weise!

Tannenbaumrückholaktion in Gellenbeck
Am Sa, 14.01.2017 findet die Tannenbaumrückholaktion der kath. Jugend Gellenbeck und der Landjugend Sudenfeld statt. Ab 09:00 Uhr werden wir Ihre ausrangierten und bitte vollkommen abgeschmück  ten Weihnachtsbäume gegen eine Spende abholen.

Die nächste öffentliche Kirchenvorstandssitzung in Mariä Himmelfahrt findet statt am Montag, 16.01.2017 um 19:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Hinweis an alle „Geburtstagskinder“: Alle, die 80, 85, 90 werden (ab 91 dann jedes Jahr) bekommen am Geburtsdatum Besuch von Herrn Pastor. Sollten Sie an dem betreffenden Tag nicht zu Hause sein, geben Sie bitte kurz Nachricht. Bitte haben Sie auch verständnis dafür, dass durch manche vorgegebene wichtige Termine der Besuch erst einige Tage später erfolgen kann. Dann geben wir unsererseits Ihnen Bescheid.

Der Qi-Gong-Kurs findet statt ab Dienstag, 10.01. um 08:30 Uhr jeweils wöchentlich im Bürgerhaus Natrup-Hagen. Leitung: G. Göhler.

kfd-Frauenkarneval
Der diesjährige Frauenkarneval findet statt am Freitag, 03.02. ab 19:33 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Die Anmeldung hierfür ist am Sa/So, 21./22.01. jeweils von den Hl. Messen im Gustav-Görsmann-Haus.

Im Namen des Vorstandes der kfd Mariä Himmelfahrt Gellenbeck möchten wir uns bei allen bedanken, die uns am Tag des Adventsbasars unterstützt haben, sei in Form von Mithilfe, Geld-, Sach- und Kuchenspenden und und….Ohne diese guten Geister wäre so ein Tag nicht möglich. Der Reinerlös betrug insgesamt 1.928,20 Euro, davon wurden 1.500 Euro für die Kirchenrenovierung gespendet, 300 Euro hat die Lepragruppe bekommen und die restlichen 128,20 Euro verbleiben in der kfd-Kasse für eigene Zwecke.

Einladungen der Kolpingsfamilie:

Winterspaziergang mit Grünkohlessen:

Am 14.01.2017 laden wir wieder zum Winterspaziergang mit anschließendem Grünkohlessen ein. Treff ist um 16:00 Uhr am Parkplatz Friseur Minnerup. Nach einem schönen Spaziergang lassen wir uns gegen 18:00 Uhr in der Gaststätte Antrup in Leeden den Grünkohl schmecken. Wer nicht „gut zu Fuß“ ist, kann auch gerne nur am Essen teilnehmen. Anmeldungen nehmen Marion und Werner Obermeyer, Tel. 05405/8207, bis zum 08.01.2017 entgegen. Auch Nicht-Kolpinger sind herzlich eingeladen.

Kolpingradio geht im Januar am 25.01.17 von 18-19 Uhr bei OS-Radio 104,8 wieder auf Sendung.

Termine im Februar:

Do., 02.               19:00 Uhr Kolpingmesse für Priester- und Ordensberufe

Mi., 25.                  18:00 Uhr Kolpingradio (OS-Radio 104,8)

Di., 28.              19:30 Uhr „Neuerungen im Straßenverkehr“ in der Fahrschule Grimmelsmann

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt: Das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt bleibt in der Zeit vom 15.12.2016 bis 20.01.2017 jeweils am Donnerstag geschlossen.

Statistik 2016 Mariä Himmelfahrt

20 Kinder wurden in Mariä Himmelfahrt getauft  und 2 Kinder aus Mariä Himmelfahrt in einer Kirchengemeinde außerhalb von Mariä Himmelfahrt.
9 Personen sind aus der Kirche ausgetreten.
19 Kinder wurden zur Erstkommunion geführt.
30 Jugendliche wurden gefirmt.
12  Paare haben in Mariä Himmelfahrt kirchlich geheiratet und 1 Paar aus Mariä Himmelfahrt in einer anderen Kirchengemeinde.
Verstorben sind aus St. Martinus 20 Personen und 7 Personen von außerhalb wurden in Mariä Himmelfahrt beerdigt.

 

Zusätzliche Informationen