Pfarrbrief Nr. 2017/11

 

19.03.2017 - 3. Fastensonntag - Nr. 11

Liebe Gemeinde,

gibt es noch im Alltag etwas, worüber wir uns wundern? Es heißt: Wer sich nicht mehr wundern kann, für den geschehen auch keine Wunder. Ostern feiern wir die Auferstehung Jesu Christi, den Sieg des Lebens über den Tod. Das ist ein Wunder! Wen wundert’s?

Müssen wir das Wundern neu lernen? Könnte das ein Vorsatz in diesen Wochen vor Ostern sein? Woher weiß der Krokus eigentlich, dass er blau oder gelb blühen soll? Woher wissen die Störche, dass es Zeit ist, nach Norden zu fliegen…?

 

Sich noch wundern können, das könnte die beste Vorbereitung auf Ostern sein. Und das einüben, könnte sogar Spaß machen. „Ich sehe was, was du nicht siehst - wie das Geheimnisvolle dem Leben dient“ – dritte Fastenpredigt mit Frau Dr. Martina Kreidler-Kos am 6. April um 19.00 Uhr in St. Martinus.

„Es gibt im Deutschen das Wort ‚Kumpan‘ für einen Menschen, der mir im Alltag verbunden ist, der die gleichen Erfahrungen mit mir macht, die gleiche schwere Arbeit zu leisten hat, der mit mir so vieles teilt, was der Tag bringt. Das Wort kommt vom Lateinischen: conpanis und bedeutet also ein Mensch, der mit mir durch das tägliche Brot verbunden ist, oder um es noch wesentlicher zu sagen: Er ist Mit-Brot, er ist mir Brot, ich bin ihm Brot …. Ich glaube, dass wir von daher einen neuen Zugang zur Eucharistie bekommen könnten: Wir sind alle einander Kumpane, copains, Menschen, die einander Brot sind, die einander in Glaube, Hoffnung und Liebe nötig haben wie das tägliche Brot. Und diese Erfahrung übersteigt eine bloß menschliche Annahme. Wir sind das füreinander, weil Jesus Christus unser Kumpan ist, unser copain, Gott und Mensch, der mit uns unser Leben teilt, der uns sein Leben mitteilt als Brot für das Leben der Welt.“ – schreibt Anton Rotzetter (1939-2016; in „Du unser Leben“, Herder, Freiburg 2017)

Eucharistiefeier – Wort- und Brotfeier – welche Wirkung in die Welt kann von christlichem Glauben ausgehen, wenn Menschen sich als „Kumpane“ Jesu Christi verstehen und „seinen Tod verkünden, seine Auferstehung preisen bis er wiederkommt in Herrlichkeit“?

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens



GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 18.03.2017

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor i.R. Norbert Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pfarrer Josef Ahrens)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet vom Kolping

17.30

Vorabendmesse als Jugendmesse


Sonntag, 19.03.2017 – 3. Fastensonntag
L1: Ex 17,3-7; L2: Röm 5,1-2.5-8; Ev: Joh 4,5-42

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe von Romy Sparhuber und Maya Beume

10.30

Hochamt mit Kinderkirche
JSA + Martha Benthaus

 

 


Montag, 20.03.2017 – Hl. Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria Hochfest

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper

 

 

20.30

Spätschicht (vorbereitet vom Wallfahrtsverein/Kolping)


Dienstag, 21.03.2017

06.00

Frühschicht im Pfarrheim

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 22.03.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

+ Mitglied der kfd Maria Gausmann
+ JSA Friedrich Gülker

 

 


Donnerstag, 23.03.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

Fastenpredigt

„Ahme nach, was du vollziehst“ – Wort an den Priester bei seiner
Pastor i.R. Norbert Friebe

19.00

Abendmesse


Freitag, 24.03.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

17.00

Feier der Versöhnung für die Firmlinge


Samstag, 25.03.2017 – Verkündigung des Herrn - Hochfest

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit
(Kaplan Markus Brinker)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 26.03.2017 – 4. Fastensonntag (Laetare)
L1: 1 Sam 16, 1b.6-7.10-13b; L2: Eph 5,8-14; Ev: Joh 9,1-41

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Kinderkirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In Mariä Himmelfahrt verstarb Elisabeth Minnerup, Heidbergstr. 11 im Alter von 91 Jahren.

In St. Martinus verstarben Margaretha Escher, Dorfstr. 1, 82 Jahre, Johannes Bartholomaeus, Natruper Str. 11, 93 Jahre u. Mathilde Lauxtermann, geb. Haunhorst, Falkenstr. 1, 82 Jahre. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen
in Mariä Himmelfahrt:
Romy Sparhuber, Anne-Frank-Str. 18 c
Maya Beume, Hasbergen

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (19.03. – 25.03.2017)

Sonntag: + Karoline Kortlücke, ++Ehel. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer u. LuV Fam. Steinbrügge, LuV Fam. Hehmann-Plogmann, JM+ Franz Brewe, LuV Fam. Bolke-Völler, LuV Fam. Kasselmann-Rottmann, Verst. Fam. Heinrich Lücking u. Sohn Hans-August Lücking, + Fritz u. + Ansgar Bolke, + Bernhard Zwiener, LuV Fam. Grimmelsmann, LuV Fam. Willi Krabbemeyer, + Markus Hechler, + Alex Igelbrink, + Heinrich Niedernostheide

Montag:  + Josef Lau

Dienstag: + Benno Eckhoff u. zu Ehren Sr. Maria Euthymia

Mittwoch: + Josef Patermann, LuV Fam. Grafe-Drop, + Irmgard Runde

Donnerstag: Fam. Unland u. Tobergte, WM + Helmut Elixmann, WM + Maria Sandkämper, + Anna Franksmann

Freitag: JM + Alex Igelbrink, LuV Fam. Sander Dieckmann

Samstag: LuV Fam. Schönhoff-Haunhorst, LuV Fam. Niemann-Holtgreve, LuV Fam. Egon Schwarberg, LuV Fam. Völler-Schütte, JM + Georg Heitmeyer u. + Agnes Heitmeyer, + Heinz Florian

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (19.03. – 25.03.2017)

Sonntag: Elisabeth Minnerup (VAM); LuV der Fam. Markmeyer; Hermann Sandkämper;

Dienstag: JM Manfred Hobbold; für einen bestimmten Verstorbenen; zur Mutter Gottes der Immerwährenden Hilfe in einem bestimmten Anliegen;

Mittwoch: Lucia Kleinewördemann (best. von der kfd);

Donnerstag: Sechswochenmesse Ingrid Möller; Maria Eickholt; Siegfried Hübner;

Freitag: LuV der Fam. Konersmann u. Binne; JM Klara Amelingmeyer; LuV der Fam. Sandkämper u. Roling;

Samstag: Sechswochenmesse Alois Kasselmann; Elisabeth Minnerup; Heinrich Klumpe; LuV der Fam. Hehmann, Herkenhoff u. Katona; Hermann Schulte to Bühne;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:
Hannah Köhne                                 18 Jahre
Lara Brörmann                                 18 Jahre
Margret Scholko                             75 Jahre
Irmgard Huning                              80 Jahre
Karl Heinz Pölking                         80 Jahre
Anna Hellermann                            91 Jahre
Joseph Westerbusch                      91 Jahre
Hedwig Wethkamp                        92 Jahre

 

in Mariä Himmelfahrt:
Erik Fleck                                          18 Jahre
Albert Sandkämper                         85 Jahre
Agnes Klumpe                                 92 Jahre
                                                                                                          
zur Taufe:                                                                                       
Romy Sparhuber
Maya Beume
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Die Theatergruppe und der MGV Sudenfeld laden ein
„Ouh Gott, düsse Familge“ – Plattdeutsches Theaterstück
Die Aufführungen im „Platzhirsch“ finden an folgenden Terminen statt:
Sa, 18.03., 19:00 Uhr, So, 19.03., 17:00 Uhr, So, 26.03., 17:00 Uhr,
Sa, 01.04., 19:00 Uhr (mit Gesangsbeitrag MGV Sudenfeld), So, 02.04., 17:00 Uhr
Kartenvorverkauf: jeweils vor den Theatervorstellung im Platzhirsch
Weitere Infos unter Tel. 0151/65785033 oder Tel. 05405/7870

Franziskus – Kämpfer im Vatikan
Unter diesem Titel erzählt Andreas Englisch über die Hintergründe zu seinen Büchern und über seine Kontakte und Begegnungen mit den letzten Päpsten. Der Vortrag findet statt am
Mi, 10.05. um 19:30 Uhr
Gymnastikhalle, Fröbelstr. 2, 49134 Wallenhorst
Eintritt: 14 Euro
Infos: Kolpingsfamilie Wallenhorst, Tel. 05407/31607 (A. Albers)

 


2017 02 fastenpredigten

Herzliche Einladung zu den Fastenpredigten in St. Martinus:
Thema: Geheimnis des Glaubens: „Deinen Tod,  o Herr,  verkünden wir,  und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit“
23.03., 30.03. u. 06.04., donnerstags in der Abendmesse um 19.00 Uhr:

Wir weisen noch einmal auf die  Informationsveranstaltung  „Faire Gemeinde“ Montag, 20.03., 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Martinus hin. (Nähere Infos s. Ausgabe 12.03.)

 

Eine Fahrt zur Shopping-Tour in die Emsgalerie Rheine organisiert von der kfd in Mariä Himmelfahrt – zu der die Frauen aus St. Martinus auch herzlich eingeladen sind -  findet statt am Montag, 03.04.2017. Abfahrt ist um 13:15 Uhr ab Parkplatz Kirche St. Martinus in Hagen, um 13:30 Uhr ab Parkplatz Große Honebrink. Die Rückkehr ist um ca. 19:00 Uhr geplant. Der Kostenbeitrag für die Busfahrt beträgt 8 Euro pro Person. Anmeldungen bitte bis zum 26.03. bei Petra Kiffmeyer (Telefon 05405/7723) oder Heike Otten (Tel. 05405/8868 – ggf. Anrufbeantworter). Anmeldung kfd Hagen bitte bei Mechthild Ehrenbrink, Tel.: 9448

Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!!

 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Etat der Kirchengemeinde 369,61 €. Herzlichen Dank! Die Kollekten So. 19.03. und So. 26.03. sind für den Etat der Kirchengemeinde bestimmt.

Treffpunkt: Mo., 20.03., 15.00 Uhr: Herr Ziemann aus Georgsmarienhütte unterhält uns mit Musik.

Erstkommunionvorbereitung Sankt Martinus:

Mitsingen im Mehrgenerationenchor: Die Erstkommunionkinder sind mit ihren Familien eingeladen, in der Familienmesse am 02. April 2017 gemeinsam mit dem Mehrgenerationenchor zu singen. Die gemeinsamen Chorproben sind am Freitag, den 24.  und 31. März jeweils um 18:00 Uhr. Es ist sicher ein tolles Erlebnis in so großer Gemeinschaft miteinander zu singen! „Wer singt betet doppelt!“ – in diesem Sinne eine herzliche Einladung dazu!

Katechetischer Nachmittag: Der nächste und damit letzte Katechetische Nachmittag für die Erstkommunionkinder ist am Freitag, den 31.03.2017. Beginn ist um 15:30 Uhr im Pfarrheim.

Kartenvorverkauf für Ahmsen
Die kfd bietet am 18.03. in der Zeit von 17:00 – 18:00 Uhr im Pfarrheim in Hagen St. Martinus einen weiteren Verkauf für die Karten für Ahmsen an. Mitglieder zahlen 19,- € und Nichtmitglieder 21, -€.  Die Veranstaltung findet am 01.06. statt und gezeigt wird das Stück „Luther“.

Die Feier der Versöhnung für die Firmlinge in St. Martinus ist am Freitag, den 31.03.2017. Treffen um 18.00 Uhr (Achtung, wurde verschoben von 17.00 auf 18.00 Uhr)  im Pfarrheim unter der Kirche.

Herr Uwe Krampf wurde von unserem Bischof Dr. Franz-Josef Bode für den Kommunionhelferdienst beauftragt. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen für diesen wichtigen Dienst.  Wir freuen uns über einen weiteren Kommunionhelfer in unserer Kirchengemeinde St. Martinus.

Es liegen in der Zeit vom 20. März 2017 bis zum 06. April 2017 im Pfarrbüro zur Einsichtnahme aus:

  1. Die Jahresrechnung 2015 und Haushaltspläne 2016 der Kindergärten St. Christophorus und St. Martinus
  2. Die Jahresrechnung 2015 und der Haushaltsplan 2016 des Etats der Kath. Kirchengemeinde St. Martinus
  3. Die Jahresrechnung 2015 der „Kapelle des St. Anna-Stiftes“

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 18./19.03. wird für die allgemeinen Aufgaben unserer Kirchengemeinde gehalten.

Osterkerzenverkauf: In der Sakristei sind vor und nach den Hl. Messen Osterkerzen erhältlich!

Messdienerplan für Mariä Himmelfahrt
In diesen Tagen wurde der neue Messdienerplan für die Zeit vom 25.03. – 28.05.2017 per E-Mail verschickt. Ausgedruckte Exemplare sind bei Bedarf in der Sakristei erhältlich. Hierzu noch ein Hinweis: Für die Festgottesdienste an den Osterfeiertagen wurden auch mal wieder ältere Messdiener aufgestellt, die schon länger nicht mehr dran waren. Bitte achtet deshalb auf Eure E-Mails. Wer seine Mail-Adresse noch nicht angegeben hat, melde sich bitte im Pfarrbüro!       Bild: Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

Spätschicht zur Vorbereitung auf Ostern
Die Kolpingsfamilie Gellenbeck lädt ein am Montag, 20. März um 20.30 Uhr im Altarraum der Kirche Mariä Himmelfahrt in Hagen-Gellenbeck, Kirchstraße 3, zu einer Spätschicht mit dem Thema: „Unterwegs sein“. Mit ausgewählten Texten, Bildern, Liedern und Gebeten wollen sich die Christen auf das Osterfest vorbereiten.
Anschließend Ausklang in der Kirche mit Brot und Getränken

Einladungen der kfd

Die Mitarbeiterinnen-Runde
ist am Mo, 20.03. um 15:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Der diesjährige Einkehrnachmittag am Di, 28.03. ab 14:30 Uhr findet aus organisatorischen Gründen nicht im Pfarrhaus, sondern im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

 

Kinderkirche:

Während des Hochamtes am So, 26.03.2017 um 10:00 Uhr sind alle Kinder wieder herzlich zur Kinderkirche eingeladen!

Was noch erwähnenswert ist
Fastenessen am 12.03.2017:
Einen herzlichen Dank sagen wir Herrn Hans Herman Stutz für die eindrucksvollen Information aus Ghana vom Projekt Child Rights Youth Empowerment Foundation. Marlies Pötter und Annegret Garske für die Vorbereitung des Fastenessens und ganz besonders allen Spendern. Der Erlös beträgt 250 €.

 

Öffnungszeiten:
Aus organisatorischen Gründen bleibt das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt in der Zeit vom 22.03. – einschließlich 29.03.2017 geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Hagen, St. Martinus!

Zusätzliche Informationen