Pfarrbrief Nr. 2018/1

07.01.2018 - Taufe des Herrn - Nr. 1

Liebe Gemeinde,

„Hagen tanzt“ – mit diesen Worten kam am Neujahrsmorgen jemand nach dem Gottesdienst in die Sakristei der St. Martinusgemeinde. Den Tanz ausgelöst hatte Kaplan Coffi mit seiner Predigt vom Gottesdienst zum Jahreswechsel in seiner Heimat Benin. Zwei Stunden dauert dort die Eucharistiefeier, zu der sich die Gemeinde um 22 Uhr versammelt. Die Bitte um Versöhnung im Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr führt in eine gemeinsame Feier der Versöhnung. Dazu gehören natürlich der Gesang und der Tanz. Kaplan Coffi blieb nicht bei der theoretischen Erklärung, sondern lud die Gottesdienstgemeinde in St. Martinus auch zum Tanz ein und damit erlebten wir im Silvestergottesdienst und am Neujahrsmorgen Kirche in Bewegung – im liturgischen Tanz und in einer Begeisterung, von der alle erzählen können, die im Jahreswechsel zum Gottesdienst in St. Martinus waren. Mit Kaplan Coffi erleben wir unsere Kirche verstärkt als Weltkirche. Christlicher Glaube bewegt zu einer Hoffnung mit weltweitem Horizont.

Bewegung ist das eine, aber es gibt auch die Statistik im Rückblick auf 2017:

In Mariä Himmelfahrt wurden 31 Kinder getauft, ausgetreten aus der Gemeinschaft der kath. Kirche sind 5 Personen, wieder eingetreten eine Person und eine Person ist zum kath. Glauben konvertiert. Die Erstkommunion haben 24 Kinder und ein Erwachsener empfangen, es wurden 31 Jugendliche von Bischof Dr. Franz-Josef Bode gefirmt. Kirchlich getraut wurden 7 Ehepaare. 30 Personen sind aus Mariä Himmelfahrt verstorben.

In St. Martinus wurden 49 Kinder getauft und 4 Kinder aus St. Martinus in einer anderen Kirchengemeinde. Ausgetreten aus der Gemeinschaft der kath. Kirche sind 15 Personen, eine Person ist zum kath. Glauben konvertiert. 36 Kinder haben die Erstkommunion empfangen und 41 Jugendliche wurden von Bischof Dr. Franz-Josef Bode gefirmt. 4 Paare wurden in St. Martinus getraut und 5 Paare heirateten außerhalb der Gemeinde. Verstorben sind aus St. Martinus 68 Personen und 4 Personen von außerhalb wurden in St. Martinus beerdigt.

„Es ist, wie es ist, sagt die Liebe!“ – lasst uns mit einer Zuversicht, die sich aus der Weihnachtsbotschaft nährt, das Jahr 2018 gestalten. Noch einmal: Im Rückblick – DANKE! und im Ausblick – JA!

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 06.01.2018 – Erscheinung des Herrn – Hochfest

L1 Jes 60,1-6; L2 Eph 3,2-3a.5-6; Ev Mt 2,1-12

 

 

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

Möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

JSA + Karl Plogmann

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 07.01.2018 – Taufe des Herrn

L1: Jes 42,5a.1-4-6-7 oder Jess 55,1-11; L2: Apg 10,34-38 oder 1 Joh 5,1-9;
Ev: Mk 1,7-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse mit Aussendung der Sternsinger

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe von Finn Schneider

09.30

Hochamt mit Aussendung der Sternsinger
alle Infos hier

 

 


Montag, 08.01.2018

15.00

Hl. Messe im Treffpunkt zum Start in das neue Jahr

 

 

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 09.01.2018

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 10.01.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

+ kfd Mitglied Elisabeth Bußmann

 

 


Donnerstag, 11.01.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe mitgestaltet von der Kolpingsfamilie zum Jahresauftakt, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 12.01.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 13.01.2018

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor i.R. Norbert Friebe)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 14.01.2018 – 2. Sonntag im Jahreskreis

L1: 1 Sam 3,3b-10.19; L2: 1 Kor 6,13c-15a.17-20; Ev: Joh 1,35-42

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

11.45

Taufe

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben

Walter Witte, Große Heide 6, im Alter von 86 Jahren und Margret Rechtien, geb. Erfmann, Mentruper Esch 16 im Alter von 80 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 Das Sakrament der Taufe empfängt
in Mariä Himmelfahrt:

Finn Schneider, Anne-Frank-Str. 24

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (07.01. – 13.01.2018)

Sonntag: LuV Fam. Grafe-Ostermöller; + Martha Bensmann; + WM Helmut Lachmann; + WM Elisabeth Bußmann; LuV Fam. Wulftange-Ortmann; LuV Fam. Worpenberg-Hellermann; + Karl Rhotert u. + Maria Rhotert, geb. Winter; LuV Fam. Johannes Hülsmann; ++ Ehel. Johannes u. Magdalena Plogmann;

Dienstag: + JM Hermann Schachtschneider; + Maria Kather

Mittwoch: LuV Fam. Lücking-Liebner-Florian

Freitag: ++ Ehel. Wilhelm u. Elisabeth Winter; LuV Fam. Sander-Dieckmann;

Samstag: + JM Anna Konersmann; + JM Inga Bögel; Fam. Korte-Krützmann

 

 Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (07.01. – 13.01.2018)

Sonntag: Maria u. Heinrich Völler; Adolf Große Börding; LuV der Fam. Hehmann-Sandkämper-Witte; JM Albert u. Martha Niehenke u. Reinhold Hagedorn; Annelies Averbeck;

Mittwoch: JM Agnes Westerbusch;

Samstag: August Grimmelsmann; Adelheid Henke; JM Felix Schulte to Bühne; Heinz Maschkötter; LuV der Fam. Hehmann u. Herkenhoff;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:
Ann-Christin Holkenbrink                            18 Jahre
Till Nobbe                                                 18 Jahre
Hubert Große Kracht                                  93 Jahre

in Mariä Himmelfahrt:
Niklas Baro                                                    18 Jahre
Hermann Igelbrink                                         80 Jahre
Maria Plogmann                                             91 Jahre
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Hinweis
Auch in 2018 werden wir wieder die Seniorengeburtstage und die 18. Geburtstage in der „Eins“ veröffentlichen. Wer dies nicht möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro!

 

Vorankündigung für die Terminplanung 2018:
Am 21.02.1993 – also vor 25 Jahren - wurde Herr Pastor Langemann in Mariä Himmelfahrt in sein Amt als Pfarrer eingeführt. Dieses Jubiläum möchten wir am So, 25.02. um 10:00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Kirche Mariä Himmelfahrt feiern – anschließend wird zu einem Empfang im St.-Marien-Kindergarten eingeladen. Weitere Einzelheiten werden noch bekanntgegeben.

Jahreshauptversammlung Wallfahrtsverein Männerwallfahrt Rulle e.V.
Wir laden herzlich alle Freunde der Männerwallfahrt Rulle zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 18.01.2018 um 19:30 Uhr ein. Wir treffen uns im Marcel-Callo-Haus (rechts vom Dom – ehemals Kirchenbote). Die nächste Männerwallfahrt am 27. Mai 2018 möchten wir vorbereiten und die Wallfahrt weiterentwickeln. Erstmals wird es am Vortag der Wallfahrt ein Vater-Sohn-Zeltlager in Rulle am 26.5. geben! Damit möchten wir besonders die Familienväter ansprechen! Weitere Infos gibt es auch auf www.ruller-wallfahrt.de
Anregungen und Rückmeldungen zum Thema Männerwallfahrt nehmen wir auch gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 05422 / 703526 entgegen

Kolpingsfamilie Hagen a.T.W.  - Theatersaison 2018

Bratwurst Delüx“ ein plattdeutscher Schwank in drei Akten von Jürgen Weemeyer Premiere ist am Sonntag, dem 7. Januar 2018 um 17:00 Uhr  im Saal Stock, Zum Jägerberg 2. Dort sind auch die Karten für alle Vorstellungen für 8,00 € erhältlich – und zwar täglich ab 16:00 Uhr.

Spieltermine: Sa, 13. Januar 17:00 Uhr; So, 14. Januar, 17:00 Uhr. Weitere Termine finden sind auf den Flyern, die in der Kirche ausliegen.

 

Die Katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt sucht für ihre Kindergärten St. Franziskus und St. Marien zum nächstmöglichen Termin

  • Zwei Erzieher/innen oder  Sozialassistenten/innen als Vertretungskräfte ( mind. 10 Wochenstunden )
  • Zwei Erzieher/innen oder  Sozialassistenten/innen  als QuiK-Kräfte  (19,5 Wochenstunden) zunächst befristet bis Ende 2018.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an den
St. Marien Kindergarten, Stephanie Willrich, Kirchstr. 3a in 49170 Hagen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Willrich unter 05405/890010 oder 05405/7357 zur Verfügung. 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag, 24.12. spendeten Sie 374,51 Euro für den Etat der Kirchengemeinde und am Sonntag, 30.12.2017 351,52 Euro für den Etat der Kirchengemeinde. Die Epiphaniekollekte Neujahr (sie unterstützt die afrikanische Kirche bei der Ausbildung von Priestern) ergab 487,54 Euro. Herzlichen Dank! Das Ergebnis der Adveniatkollekte wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Die heutige Kollekte ist bestimmt für den Etat der Kirchengemeinde und nächsten Sonntag ebenfalls.

 

Treffpunkt: Mo., 08.01.2018, 15.00 Uhr: Wir beginnen zum Start in das neue Jahr mit einer Heiligen Messe.
Terminhinweis: Mo, 15.01.2018 Fahrt nach Fullen bei Meppen zur Krippenbesichtigung und Kirchenführung. Abfahrt 13.30 Uhr.

 

Die Kolpingsfamilie Hagen  lädt ein zur Jahresauftaktmesse am Donnerstag, 11. Januar um 19:00 Uhr. Wir gedenken auch besonders der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. Im Anschluss sind alle Interessierten ins Pfarrheim zu einem Themenabend „Reise in das Amazonasgebiet“ eingeladen. Schwester M. Hildeburg aus dem St. Anna Stift berichtet über ihre 40-jährige Lebensschule in Brasilien.

 

Sternsingeraktion 2018 in St. Martinus: Am So, 07.01. werden im Hochamt um 09.30 Uhr die Sternsinger ausgesandt. Sie werden von Haus zu Haus gehen und für Kinder in Not sammeln. Sie können den Kindern auch gesammelte Briefmarken mitgeben. Die Erlöse gehen direkt in die Kolpingentwicklungshilfe und werden dort zur Aus- und Weiterbildung in Afrika verwendet.

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte in den Gottesdiensten am 06./07.01. ist für die Heizkosten der Kirche bestimmt.

Die neuen Kontinente-Hefte liegen im Schriftenstand der Kirche zur Abholung bereit.

Sternsinger am 07. Januar 2018
in Gellenbeck unterwegs
Am 07. Januar 2018 werden viele Kinder und Jugendliche als Sternsinger gesandt, um Sie zu besuchen und Ihnen den Segen Gottes zu bringen. Als Kaspar, Melchior und Baltasar verkleidet, schreiben sie mit geweihter Kreide die Initialen an die Schwellen der Türen:  20* C+M+B+18 (Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus)  
Weiterhin bitten die Heiligen Drei Könige um eine Spende für die Orthopädische Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Ghana.
Bitte nehmen Sie die Dreikönigssinger/innen freundlich auf, denn sie singen für eine gute und wichtige Sache.

Informationen zur Sternsingeraktion 2018
Liebe Sternsingerinnen und Sternsinger,
zunächst wollen wir uns dafür bedanken, dass Ihr dazu beitragt, dass Kinder und Jugendliche in Ghana unterstützt werden.
Damit dies ein erfolgreicher Tag wird, bekommt Ihr nun weitere Informationen:
Bitte kommt um 9.40 Uhr verkleidet zum Gustav-Görsmann-Haus, damit wir gemeinsam in die Kirche einziehen können. In der Kirche feiern wir dann die Heilige Messe, in der wir dann zu allen Menschen der Gemeinde ausgesandt werden. Im Anschluss daran werden wir in Bezirke eingeteilt und Materialien ausgegeben (Kreide, Sammelboxen, Handzettel). Zum Schluss gebt Ihr das gesammelte Geld und die übrigen Materialien im GGH ab und erhaltet eine kleine Stärkung. Falls Ihr einen Teil Eurer gesammelten Süßigkeiten spenden wollt, könnt Ihr diese auch im GGH abgeben. Die Spenden werden dann zur Wärmestube in Osnabrück gebracht.
Ihr habt Fragen? Dann meldet Euch im Jugendbüro bei Marina (05405809302) oder schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  - Das Telefon des Jugendbüros ist auch am 07. Januar aktiv
Euer Sternsingerteam

Treffpunkt Niedermark
Der erste Treffpunkt im Neuen Jahr in der Niedermark
findet statt am Montag, 08.01.2018. Wir beginnen um 15:00 Uhr an der Krippe in unserer Kirche Mariä Himmelfahrt. Pfr. i. R. Norbert Friebe wird dort einen geistlichen Impuls geben. Anschließend geht es ins Gustav-Görsmann-Haus bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zum gemütlichen Beisammensein. Der Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes steht auch im Neuen Jahr für Euch bereit. (Clemens Witte, Tel. 05405/7234).
Einen gesunden Start ins Neue Jahr 2018 wünscht Euch
Das Treffpunk-Team                                                                                                                                  

Die nächste öffentliche KV-Sitzung in Mariä Himmelfahrtfindet statt am Mo, 08.01. um 19:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Der Bibelkreis von Schwester trifft sich am Mi, 10.01., 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

Tannenbaumrückholaktion
Am Sa, 13.01.2018 findet die Tannenbaumrückholaktion der KJG und der Landjugend Sudenfeld statt. Ab 09:00 Uhr werden wir Ihre ausrangierten und bitte vollkommen abgeschmückten Weihnachtsbäume gegen eine Spende abholen.

Katechese 4. Klasse
Wir werden am Freitag, 13.01. den Krippenweg in Münster-Handorf gehen. Abfahrt vom Kirchplatz ist um 14:00 Uhr. Der sogenannte Krippenweg beginnt im Pfarrhof der St. Petronilla Kirche in Münster-Handorf und endet nach einem Gang durch den idyllischen Boniburger Wald bei der Lorettokapelle in Dyckburg. Bereits 130 Krippen sind auf diesem Weg ausgestellt: Von der Minikrippe im Buddelschiff bis zu lebensgroßen Exemplaren. Wir haben dort um 15:00 Uhr eine Führung und beenden mit Kinder-Punsch und heißen Waffeln! Eintritt ist frei, aber gerne eine Spende für die Hospizarbeit dort!

kfd
Am 15.02.18 und am 22.02.18 wird es wieder ein Krimi-Dinner „Mord mit Messer und Gabel“ im Bürgerhaus geben. Der Kartenvorverkauf findet statt am Sa/So, 27.28.01.2018 vor den Hl. Messen im Gustav-Görsmann-Haus.

Zum Tod von + August Grimmelsmann
Nach schwerer Krankheit, jedoch unerwartet ist Herr August Grimmelsmann am Sa, 9. Dezember verstorben. Unter großer Beteiligung wurde er auf unserem Friedhof zu Grabe getragen. Die Kirchengemeinde ist sehr dankbar für August Grimmelsmann. Seit 1966 war er für viele Jahre Mitglied unseres Kirchenvorstandes. Aus seinem Glauben heraus war es ihm ein Anliegen, auf sehr praktische Weise in unserer Gemeinde mitzuarbeiten. Als selbstständiger Fahrlehrer sa er seine Aufgabe darin, sein Wissen in den Kirchenvorstand einzubringen. Hier hat er sich in der Zeit der Erneuerung der Kirche nach dem II. Vatikanischen Konzil für deren Umsetzung in unserer Gemeinde stark gemacht. August Grimmelsmann war ein kritischer Mensch. Seine Meinung brachte er in vielen Sitzungen ein, ob es gelegen oder ungelegen war. Die Kirchengemeinde ist dankbar für seinen Einsatz in den verschiedenen Bereichen des Kirchenvorstandes und wird sein Engagement in guter Erinnerung behalten. Möge er jetzt leben in Gottes ewigem Frieden.

 

www.kath-jugend-gellenbeck.de
Klicken Sie doch mal rein – es lohnt sich!
Infos und News rund um die Jugendarbeit in Gellenbeck

 

www.wo2oder3.de/sternenklar-kolpingjugend (Jugend im Kolpingwerk)
Weitere Infos auch unter www.wir-sind-kolping.de oder
Tel. 0175-8557245

Zusätzliche Informationen