Pfarrbrief Nr. 2018/10

18.03.2018- - 5. Fastensonntag - Nr. 10

Liebe Gemeinde,

seit 4 Wochen sind wir nun schon in der Fastenzeit. Für uns alle ist diese besonders geprägte Zeit im Kirchenjahr nicht neu. Jedes Jahr werden wir wieder eingeladen, ab Aschermittwoch die Zeit vor Ostern in besonderer Weise für unser Leben zu bedenken und zu leben. Wenn ich an meine Kinderzeit zurück denke, waren diese Wochen vor Ostern eigentlich nur durch Verzicht auf Süßigkeiten geprägt. In einer Porzellandose habe ich in diesen Wochen die Süßigkeiten aufbewahrt. Vom Hörensagen zum Beispiel weiß ich, dass meine Urgroßmutter jedes Jahr in dieser Zeit hart gefastet und sich dadurch viel abverlangt hat. Ich weiß noch aus meiner Kinderzeit, dass wir richtig nur am Aschermittwoch und am Karfreitag gefastet haben.

Heute nutzen viele Menschen die Fastenzeit, um etwas in ihrem Leben anders zu machen und ihrem Leben so mehr Tiefe zu geben. Ich glaube, dass das auch der eigentliche Sinn der Fastenzeit oder der österlichen Bußzeit ist. Das Fastenzeit vor Ostern ist eine Zeit des Neuwerdens, des Ausprobierens und Wandelns. In diesen Tagen erhielt ich eine Postkarte, auf der zwei Eichhörnchen zu sehen sind, die im schneebedeckten Winterwald vor einem Schachspiel auf einem Baumstumpf stehen, so als wollten sie damit zusammen spielen. Auf der Karte steht ein Spruch von Ödön von Horvath: „Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu!“. Jetzt ist die Zeit der Gnade, jetzt sind die Tage des Heils für mein Leben: Da kann ich auf Schokolade und Alkohol verzichten. Ich kann in diesen Wochen mal vegetarisch kochen, Plastikmüll vermeiden, mein Auto stehen lassen, jeden Tag etwas Besonderes zusätzlich tun, etwa in der Bibel lesen, beten, meditieren, zu manchen Menschen besonders freundlich sein. Wem es gelingt, in diesen Wochen anders zu leben, wird davon für sich ganz persönlich profitieren. Durch diese Art des Fastens kommen wir wieder dem Eigentlichen, dem Inneren, dem Wesentlichen im eigenen Leben auf die Spur: Was ist wichtig, was ist verzichtbar und wofür lebe ich eigentlich?

Noch ist Zeit, für das eigene Leben einen neuen Anfang zu setzen. Im Bußgottesdienst an diesem Sonntag in Mariä Himmelfahrt um 18:00 Uhr haben Sie Gelegenheit, über ihr Leben nachzudenken und so neu zu werden. Am Palmsonntag um 17:00 Uhr können sie im Versöhnungsgottesdienst in St. Martinus um den Segen Gottes für einen Neuanfang bitten oder in der Lossprechung durch den Priester bewusst ihren Weg neu gehen. Wir laden dazu herzlich ein, einfach neu zu leben lernen.

Ihr/Euer Pastor Wolfgang Langemann

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 17.03.2018

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Josef Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Kaplan Coffi R. Akakpo)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse als Jugendmesse


Sonntag, 18.03.2018 – 5. Fastensonntag
L1: Jer 31,31-34; L2: Hebr 5,7-9; Ev: Joh 12,20-33

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe von Erik Lachmann, Noah Elian Winter und Nela Meyer

10.30

Hochamt

18.00

Bußandacht

16.30

Kreuzweg beten im Schulten Holz vom Wallfahrtsverein

 

 


Montag, 19.03.2018 – Hl. Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria Hochfest

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 20.03.2018

06.00

Frühschicht i. Pfarrheim

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 21.03.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 22.03.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz - Fastenpredigt

„Der Ostergarten mit der Frage: Fängt nicht das Leben im Garten an?“
Pastor Josef Ahrens

19.00

Abendmesse


Freitag, 23.03.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

18.00

Kreuzwegandacht


Samstag, 24.03.2018

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse mit Palmweihe


Sonntag, 25.03.2018 - Palmsonntag
L1: Jes 50,4-7; L2: Phil 2,6-11; Ev: Mk 11,1-10 oder Joh 12,12-16

08.00

Hl. Messe

 

10.00

Familienmesse mit Palmprozession
(Wir beginnen auf der Wiese hinter dem Gustav-Görsmann-Haus und ziehen dann in die Kirche ein) Die Kinder bringen bitte ihre Palmstöcke mit!

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.00

Hochamt mit Palmweihe u. Kinderkirche

 

 

15.00

Taufe

 

 

17.00

Feier der Versöhnung

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In Mariä Himmelfahrt verstarb

Friedel Kuhlage, Im Grund 8, im Alter von 85 Jahren

In St. Martinus verstarb

Heinz Helmkamp, Natruper Str. 11 (früher Gartenwinkel 3) im Alter von 83 Jahren, Anton Sinnigen, Heggestr. 40 im Alter von 82 Jahren, Maria Kreimer, geb. Eilers, Bad Iburg im Alter von 95 Jahren, Heinz Knop, Holtkamp 18, im Alter von 78 Jahren und Maria Knemeyer, geb. Altenhoff, Natruper Str. 11, im Alter von 97 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (18.03. – 24.03.2018)

Sonntag: ++ Ehel. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer; ++ Ehel. Agnes u. Georg Heitmeyer; + JM Fritz Rhotert; + Heinrich Kriege; + WM Karl-Heinz Lohberg; + WM Gerda Otten; + Rudolf Morgret; ++ Ehel. Anna u. Heinrich Ehrenbrink u. + Monika Ehrenbrink; + Elisabeth Tecklenburg

Montag: + Josefa Lau; + JM Heinrich Herkenhoff, Sandstr.; LuV d. Familien Kasselmann u. Rottmann; + Josef Igelbrink, Ringstr.;

Dienstag: + Karoline Kortlücke; + Franz Brewe u. + Maria Brewe;

Mittwoch: in einem bes. Anliegen; + Fritz Bolke; in besonderer Meinung; + Bernhard Zwiener;

Donnerstag: LuV Fam. Tobergte-Unland; ++ Ehel. Berta und Johannes Runde u. Fam. Brückl, München; + WM Josef Krösche; + WM Maria Gausmann; + WM Maria Völler; + WM Theresia Biemann; + Gerhard Brüggemann; + WM Johann Sinnigen; + WM Maria Knemeyer;

Freitag: LuV Fam. Sander –Dieckmann;

Samstag: ++ Ehel. Gerda u. Franz Meltebrink; + JM Alex Igelbrink; LuV Fam. Niermann-Holtgrewe; + WM Wilhelm Witte; + WM Maria Kreimer; + Franz Hemesath

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (18.03. – 24.02.2018)

Sonntag: 1. JM Anna Dierker; LuV der Fam. Maria Schönhoff; Maria u. Heinrich Völler; Hubert Igelbrink; Hans Hestermeyer (VAM); LuV der Fam. Wilhelm Markmeyer;

Mittwoch: JM Manfred Hobbold;

Donnerstag: Marianne Imhorst; Margaretha Hülsmann; Willi Kiffmeyer;

Freitag: LuV der Fam. Konersmann u. Binne;

Samstag: Sechswochenmesse Hedwig Tecklenburg; Gertrud Reiermann;
LuV der Fam. Hehmann, Herkenhoff u. Katona; JM Klara Amelingmeyer; Werner Tobergte; Aloys Kasselmann;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:

Hermann Völler                              80 Jahre

Maria Engelmeyer                           80 Jahre

Anna Brörmann                              80 Jahre

Joseph Sandkämper                        85 Jahre

Anna Hellermann                            92 Jahre

 

in Mariä Himmelfahrt:
Manuel Broxtermann                     18 Jahre
Celestina Brand                             18 Jahre
Maria Anna Schiotka                      80 Jahre
Agnes Klumpe                                 93 Jahre                              
Maria Gerve                                      96 Jahre                                               

Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Fotobestellung
Nach dem Festgottesdienst am 25.02. in Mariä Himmelfahrt wurde ein Foto mit allen Gottesdienstteilnehmern im Altarraum gemacht. Es ist zur Ansicht im Schaukasten der Kirche in Gellenbeck ausgehängt. Wer hiervon ein Exemplar bestellen möchte (Preis 0,50 Euro), melde sich bitte im Pfarrbüro von Mariä Himmelfahrt.

 



Impulse zur Fastenzeit 2018 aus der Jugendpflege

Aktiv helfen
„Wir müssen wieder spüren, dass wir einander brauchen, dass wir eine Verantwortung für die anderen und für die Welt haben und dass es sich lohnt, gut uns ehrlich zu sein.“ Papst Franziskus, Laudato si, 229
Wann haben wir mal Zeit, anderen zu helfen? Klar, wenn wir was brauchen, geht das schnell. Aber einfach so, ohne dass ich eine Gegenleistung erwarte? Sei mal ehrlich, haben wir da eigentlich noch Zeit für? JA, denn diese sollten wir uns nehmen. Anderen Menschen zu helfen, bringt so viel mit sich.
Wäre es nicht toll, diese Woche anderen aktiv zu helfen.
Wir starten mit kleinen Sachen und vielleicht hören wir mit einem großen Werk auf, was auch unsere Seele erstrahlen lässt.
Schöne Woche und denk´ mal darüber nach!
Marina

 



Wortgottesdienst und anschl. Agapefeier am Gründonnerstag für Familien mit Kindern bis zum 2. Schuljahr:

Wir möchten auch in diesem Jahr wieder die Kinder bis einschließlich 2. Schuljahr mit ihren Familien zum Wortgottesdienst in die Sankt Martinuskirche und im Anschluss zur gemeinsamen Agapefeier ins Pfarrheim einladen. Wir wollen gemeinsam nachempfinden und feiern, was vor rund 2000 Jahren beim letzten Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern geschah und was wir seitdem in jeder Messe gemeinsam feiern. Der Gottesdienst findet am Gründonnerstag um 16:00 Uhr statt. Herzliche Einladung!!!!

 

„Du rollst den Stein von unseren Herzen“

Liebe Mitglieder von St. Martinus und Mariä Himmelfahrt!

Herzlich willkommen zu neu gestalteten Gottesdiensten in Mariä Himmelfahrt!
Wir laden sie ein, sich auf Palmsonntag (Familiengottesdienst), Gründonnerstag und Karfreitag  in neuer Form  einzulassen. Es wird einige Veränderungen in den Abläufen geben.

Achtung: der Karfreitagsgottesdienst beginnt um 17:30 Uhr!

Wir möchten Ihnen das Geschehen  dieser besonderen Zeit wieder näher bringen und wieder spürbar machen. Es würde uns freuen, wenn Sie Jesus in seinen letzten Tagen begleiten…
… im Jubel und der Freude an Palmsonntag,
… in der Gemeinschaft der Abendmahlsfeier an Gründonnerstag,
… in Schmerz und Leid der Todesstunde Jesu an Karfreitag.

So wächst die Sehnsucht nach Auferstehung und der Jubelfeier der Osternacht!
Herzliche Einladung an Sie alle!
Ihr

Familienmesskreis Pieper / Bartling,  
Team „Kirche bewegt“ und Pastor W. Langemann

 

kfd-Einkehrtag
Der diesjährige Einkehrtag der kfd findet statt am Di, 20.03. im Pfarrhaus von Mariä Himmelfahrt Gellenbeck. Info bei Marion Altevogt (Tel. 05405/8616)
Es sind noch Plätze frei!

kfd-Fahrt zur Emsgalerie am Mo, 09.04.2018
Abfahrt um 13:00 Uhr in Hagen ab Netto-Parkplatz
Abfahrt um 13:10 Uhr in Gellenbeck ab Parkplatz Große Honebrink
Rückkehr ist geplant ca. 19:00 Uhr.
Kosten: 10 Euro für kfd-Mitglieder, 12 Euro für Nicht-Mitglieder
Anmeldung bitte bis spätestens 25.03. bei Kerstin Lachmann (Tel. 05405/890340)

 

Der MGV Sudenfeld lädt ein zum plattdeutschen Theaterstück
„Krüüzfohrt in Schwienestall“ (Restaurant Platzhirsch, Natruper Str. 56)
Termine: So, 25.03. (17 Uhr), Sa, 07.04. (19 Uhr), So, 08.04. (17 Uhr)
Kartenvorverkauf jeweils vor den Theatervorstellungen im Platzhirsch.

 

Osterkerzenverkauf

Am Samstag, dem 24. und Sonntag, dem 25. März bietet die Kolpingsfamilie vor und nach den hl. Messen in den Kircheneingängen selbstverzierte Osterkerzen für 6,00 € zum Kauf an. Der Erlös ist für ein Projekt des Internationalen Kolpingwerkes in Benin bestimmt.

Gemeinsamer Kreuzweg

Der gemeinsame Kreuzweg der Kolpingsfamilien Gellenbeck, Lengerich und Hagen ist am Montag, dem 26. März um 19:00 Uhr in Gellenbeck. Interessierte treffen sich um 18:45 Uhr am Pfarrheim, um in Fahrgemeinschaften zur Kirche nach Gellenbeck zu fahren.

Licht der Welt – Passionsspiel 2018
Die Passionsspielgemeinschaft im Osnabrücker Land lädt ein:
Termine: 25.03., 30.03. und 31.03.2018
Ort: Gymnastikhalle Wallenhorst, Fröbelstr. 2, 49134 Wallenhorst
Kartenvorverkauf:
Per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Per Tel.: 05461/61862
Homepage: www.passionsspiel.de

Gründonnerstag für Männer:
Auch in diesem Jahr bietet das Dekanat Os-Süd wieder allen Männern eine besondere Veranstaltung am Gründonnerstag an. In Hagen St. Martinus feiern wir die Gründonnerstagsliturgie mit und machen uns dann zu Fuß auf in die Nacht. zwischendurch gibt es kurze Impulse, Gebete und Lieder, eine längere Unterbrechung in der Kirche Mariä Himmelfahrt und dann geht es auf einem anderen Wege zurück nach Hagen. Gegen Mitternacht gibt es einen gemeinsamen Abschluss mit Brot, Saft und Wein und gegen 1.00h fahren alle wieder zurück. Anmeldungen und weitere Information bei Dekanatsreferent Michael Göcking: 05429 2959183 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Flyer liegen im Schriftenstand der Kirche.

KuL-Fahrt zum Dom nach Osnabrück
Der Verein KuL/Kultur und Leben veranstaltet am Freitag, den 20.04. eine Fahrt zum Dom nach Osnabrück. Die Abfahrt mit dem Bus ist um 16:00 Uhr ab Große Honebrink, die Rückfahrt ist um ca. 19:00 Uhr ab dem Dom in Osnabrück.
Die Kosten für die Fahrt incl. Führung im Dom mit Kreuzgang und Diözesanmuseum beträgt 12 € pro Person.
Die Überweisung des Betrags auf das Konto des Vereins ”Kultur und Leben” ist gleichzeitig verbindliche Anmeldung.
Zahlungsempfänger: KuL  IBAN: DE 20 2656 5928 4808 384400
Verwendungszweck: Domfahrt, Name des Teilnehmers
Jeder Interessierte kann an dieser Fahrt teilnehmen und ist
herzlich willkommen.

„Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen!“
Buswallfahrt am 02./03.06.2018 nach Schönstatt
mit Bischof Dr. Franz-Josef Bode
Flyer mit weiteren Infos liegen im Schriftenstand aus.
Anmeldung ist möglich bis zum 29.04.2018
Kontaktperson: Regina Hannig, Seidelbach 5, 49124 Georgsmarienhütte
Tel. 05401/3659388

 

St. Martinus

Kollekte: Am 04.03. spendeten Sie für die Kapelle des St. Anna Stiftes 407,27 Euro. Am 11.03. spendeten Sie für den Etat der Kirchengemeinde 499,89 Euro. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für Misereor und nächsten Sonntag ist die Kollekte für das Heilige Land (Palmsonntag).

Treffpunkt: Mo., 19.03.2018, 15.00 Uhr: Es findet ein Musiknachmittag mit Herrn Ziemann aus Georgsmarienhütte statt. Alle sind hierzu herzlich eingeladen.

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 17./18.03. ist für das Hilfswerk Misereor bestimmt.

 

Achtung Messdiener/innen!
In diesen Tagen wurde der neue Plan für die Messdiener/innen per E-Mail verschickt. Bei Bedarf sind ausgedruckte Exemplare in der Sakristei oder im Jugendpflegerbüro erhältlich.

 

Osterkerzenverkauf: Auch weiterhin können in der Sakristei Osterkerzen käuflich erworben werden. (Preis 3,50 Euro für die größeren Kerzen, 1,00 Euro für die kleinen Kerzen im Becher)

Die Zeitschrift Sozialcourage liegt im Schriftenstand der Kirche für die Austräger/innen zur Abolung bereit.

kfd-Einkehrtag
Der diesjährige Einkehrtag der kfd findet statt am Di, 20.03. im Pfarrhaus von Mariä Himmelfahrt Gellenbeck. Infos bei Marion Altevogt (Tel. 05405/8616)
Es sind noch Plätze frei!

 

Die nächste Kirchenreinigung ist geplant am Mi, 21.03. ab 09:00 Uhr. Angesprochen sind diesmal Liesel Bensmann, Gisela Obermeyer, Marlies Bensmann, Cäcilia Tecklenburg, Elisabeth Dierker, Gerdi Meyer, Elisabeth Plogmann, Hildegard Schniederbernd, Christa Sandkämper, Marianne Jürgens und Marlies Glasmeyer.
Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:

23.03.2018: Preisdoppelkopf:
Die Kolpingsfamilie lädt alle Doppelkopffreunde  zu einem Preisdoppelkopfturnier ein. Gespielt wird ab 19.30 Uhr im GGH. Neben Geldpreisen winken wieder tolle Sachpreise. Das Startgeld beträgt 5,00 €. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

26.03.2018: Kreuzweg:
Der gemeinsame Kreuzweg mit den KF Hagen und Lengerich findet um 19.00 Uhr hier in Gellenbeck statt. Die Wegstrecke ist Rollatortauglich und gut beleuchtet. Startpunkt ist der Kirchplatz, zum Abschluss gibt es Tee im GGH

Termine im April:
05.04.18: Kolpingmesse für Ordens-und Priesterberufe
14.04.18: Frühjahrs-Kleidersammlung
05.04.18: „Neuerungen im Straßenverkehr aus verkehrspolizeilicher Sicht“ um ca. 19.45 Uhr (nach der Abendmesse) im GGH

 

www.kath-jugend-gellenbeck.de
Klicken Sie doch mal rein – es lohnt sich!
Infos und News rund um die Jugendarbeit in Gellenbeck

www.wo2oder3.de/sternenklar-kolpingjugend (Jugend im Kolpingwerk)
Weitere Infos auch unter www.wir-sind-kolping.de oder
Tel. 0175-8557245

Zusätzliche Informationen