2012-05-20 Pfarrbrief Nr. 19

20.05.2012    - 7. Sonntag der Osterzeit -    Nr. 19

 

Einladung zur meditativen Abendandacht in St.Martinus
- Wer zu Gott kommt, kommt zu sich; oder umgekehrt? -

Liebe Gemeinde,

im November des vergangenen Jahres traf sich der Pfarrgemeinderat zu einer Klausurtagung  im Kloster Thuine. Ausgehend von der Frage, was wir selbst zur Vertiefung unseres eigenen, persönlichen Glaubenslebens benötigen, versuchten wir unsere unterschiedlichen Antworten auf das Leben unserer Kirchengemeinde zu übertragen. Es war uns wichtig, nicht bei theoretischen Überlegungen und Modellen stehen zu bleiben. Wir verpflichteten uns, konkrete, sichtbare Angebote im Alltag unserer Gemeinde zu entwickeln und anzubieten.



Mir persönlich liegt es seit geraumer Zeit am Herzen, in der Gemeinde an einem Wochentag, eine meditative Abendandacht anzubieten: Gemeinschaftliches Gebet und Erfahrung des göttlichen Geistes im Schweigen, in meditativen Gesängen und Gottes Worten aus der Bibel; angelehnt an die Form der Taize-Gebete. Auch die Jugend ist herzlich willkommen!

Der Ort der Andacht, der Begegnung, ist nicht unsere St. Martinus Kirche, sondern ein öffentlicher Raum der Gemeinde, der zur Stille einlädt und tagsüber voller Lebendigkeit strahlt: der Christophorus Kindergarten.

Jeden ersten und dritten Dienstag des Monats trifft sich dort um 19 Uhr ein gemeinde-übergreifender Bibelkreis, der seit Jahren nach dem Modell der Kleinen Christlichen Gemeinschaften im Bibel Teilen Glaubenserfahrungen ermöglicht. Wir erfahren dort seit Jahren Gastfreundschaft und Unterstützung, so dass es sich anbot, das spirituelle Gesicht und Angebot der Begegnung in einem unserer Kindergärten zu erweitern.

Dieses Angebot zu gemeinschaftlichem Gebet und zur Begegnung soll zukünftig jeden ersten Dienstag im Monat um 18 Uhr im St.Christophorus Kindergarten (Altenhoffs Feld 1k) stattfinden.

Herzlich grüßt Ihr/Euer  Klaus Schlautmann-Haunhorst /
Diakon mit Zivilberuf.


Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung (Tel. 9595)

Lesungen des Sonntags: Apg 1,15-17.20ac-26; 1 Joh 4,11-16; Ev.: 17,6a.11-19

Gottesdienst feiern

Sonntag, 20.05.2012                7. Sonntag der Osterzeit
18.00 Uhr    Vorabendmesse
08.00 Uhr    Hl. Messe
 09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.30 Uhr    Hochamt mit Kinderkirche u. Mehrgenerationenchor
19.00 Uhr    Bittprozession zur Maria am Ellenberg   
      
Montag, 21.05.2012     Hl. Hermann Josef, Hl. Christophorus Magallanes u. Gefährten
18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 22.05.2012        Hl. Rita von Cascia   
08.00 Uhr    Hl. Messe
18.00 Uhr    Bußgottesdienst für die Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung
19.30 Uhr    Maiandacht Kolping
   
Mittwoch, 23.05.2012            
07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
09.00 Uhr    Hl. Messe
18.00 Uhr    Bußgottesdienst für die Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung     

Donnerstag, 24.05.2012            
07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
19.30 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 25.05.2012         Hl. Beda der Ehrwürdige, Hl. Gregor VII., Hl. Maria Magdalena v. Pazzi
07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit Heinrich u. Theresia Kasselmann, geb. Witte, Nasse Breite 7
19.30 Uhr    Maiandacht KAB
           
Samstag, 26.05.2012         Hl. Philipp Neri           
08.00 Uhr    Hl. Messe
09.30 Uhr    Priesterweihe von Jan Witte im Dom zu Osnabrück
15.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Silberhochzeit Heinz Peter u. Annette Elixmann, geb. Herkenhoff, Altenhoffs Feld 6
17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 27.05.2012             PFINGSTEN  Hochfest
18.00 Uhr    Vorabendmesse
08.00 Uhr    Hl. Messe
09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.30 Uhr    Hochamt mit Martinuschor – Feier der Primiz Jan Witte
15.30 Uhr    Primizandacht
   
Pfingstmontag, 28.05.2012   
08.00 Uhr    Hl. Messe
09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
10.30 Uhr    Hochamt – es singt der Mehrgenerationenchor
15.00 Uhr     Taufe       


Messdiener- und Lektorendienste vom 19.05. – 26.05.2012

Samstag: 8.00 Uhr: Marius Blom, Henri Bolke
Vorabendmesse 18.00 Uhr: Karolin Kramer, Sophia Borrink, Anna Solbach, Ann-Christin Holkenbrink, Lektor: Sophia Bensmann

Sonntag: 8.00 Uhr: Sophie Höfling, Rieke Höfling, Max Beermann, Jasmin Fischer, Lektor: Franz Schuten, 9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Lilian Kaps, Pia Tobergte
10.30 Uhr: Verena Kuch, Carina Kuch, Rieke Witte, Lena Höckerschmidt, Lektor: Janine Wille, 19.00 Uhr Bittprozession zum Ellenberg: Gruppe Berger/Gausmann

Montag: 18.00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Lukas Köhne, Moritz Dörenkämper

Dienstag: 8.00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch: 9.00 Uhr Erwachsenenmessdiener

Donnerstag: 19.30 Uhr: Helmar Tovar, Laura Haunhorst, Lektor: Janine Wille

Freitag: 8.00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Samstag: 8.00 Uhr: Jan Niklas Bröerken, Maximilian Moormann
15.00 Uhr Silberhochzeit: Simon Herkenhoff, Henrika Elixmann

Vorabendmesse 18.00 Uhr: Janis Glasmeyer, Caroline Bittner, Ilka Worpenberg, Rebecca Nobbe, Lektor: Martina Bolke

Pfingsten: 8.00 Uhr: Tobias Laubrock, Stefan Herrmann, Karin Bittner, Meike Loheider, Lektor: Margarete Berger
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Charlotte Brandebusemeyer, Sara Natschke
10.30 Uhr: Johannes Bensmann, Michael Bensmann, Anna Feldmann, Alina Mentrup, Weihrauch: Jonas Höckerschmidt, Tobias Berger, Gruppen: Berger/Gausmann, Meltebrink/Michalick, Leiter: Matthias Berger, Johannes Gausmann, Lektor: Hans Poettering
Pfingstmontag: 8.00 Uhr: Janine Kleimeyer, Evelina Pruß, Regina Sandkämper, Selina Schröer, Lektor: Uta Worpenberg, 9.45 Uhr Sankt-Ann-Stift: Jasmin Fischer, Max Beermann
10.30 Uhr: Lena Höckerschmidt, Verena Kuch, Lukas Konermann, Alexander Fischer, Katharina Hehmann, Sabrina Trimborn, Lektor: Matthias Berger
15.00 Uhr Taufe: Ann-Christin Holkenbrink, Pia Tobergte.


Messintentionen in der Zeit vom 20.05. – 26.05.2012

Sonntag: + Heinz Nothdurft, WM + Maria Hehmann, LuV Fam. Christoph u. Katharina Wörmeyer, LuV Fam. Karl u. Maria Tovar, LuV Fam. Sandkämper, Brooksweg, + Christian Kapitza

Montag: JM + Heinrich Ehrenbrink, + Josef u. + Helene Heitmeyer, + Gerd u. + Josefa Heitmeyer, LuV Fam. Herkenhoff-Bruns

Mittwoch: + Heiner u. + Maria Kriege, LuV Fam. Grimmelsmann-Westenberg, + Walter Hellermann

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, JM + Klara Patt, WM + Joseph Linnemeyer, WM + Willi Huning, + Heinrich Otten u. LuV Fam. Otten-Bertelsbeck

Freitag: LuV Fam. Kasselmann u. Witte, LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag: + Hildegard Fröhner, + Werner u. + Uwe Ehrenbrink, + Karl Obermeyer, WM + Friedrich Herkenhoff, + Kurt Entrup, + Richard Simon, + Franz Frauenheim, + Friedrich Glasmeyer, + Maria Tepe, LuV Fam. Winter-Langhorst-Bensmann, + Helmut, + Helga u.
+ Axel Bensmann, JM + Heinrich Worpenberg

Das Sakrament der Ehe wollen sich spenden Stefanie Apke und Maik Frommeyer,  Beckeroder Platz 5.


Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Katholikentag 412,06€. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist für den Etat unserer Kirchengemeinde und Pfingsten für Renovabis. „Und er stellte ein Kind in ihre Mitte“ (Mk 9,36) unter diesem Leitwort will die Renovabis-Pfingstaktion 2012 notleidende und benachteiligte Kinder im Osten Europas vom Rand ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Renovabis fördert zahlreiche Projekte: Kindergärten und Schulen, Katechese, Waisenhäuser und Sozialzentren. Die Kirchen vor Ort stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Unterstützen Sie die Arbeit von Renovabis durch Ihre Spende. Spenden für RENOVABIS können auf Konto 1643 112 665 der Kath. Kirchengemeinde St. Martinus Sparkasse Os, BLZ: 265 501 05 mit Angabe des Stichwortes RENOVABIS überwiesen werden. Falls Spendenquittung erwünscht, bitte im Feld Verwendungszweck Straße/Hausnummer angeben.

Treffpunkt: Montag, 15.30 Uhr: Wir gehen zum Kaffee trinken ins Sofa.

Vorankündigung: Am 4. Juni fahren wir zum Schloss Clemenswerth nach Sögel. Abfahrt 13.30 Uhr Parkplatz (früher Aldi), Rückkehr gegen 19.00 Uhr. Anmeldung bis 31.05. bei Martina Bolke, Tel. 30938. Die Fahrt wird vom PGR begleitet.

KAB-Rentnertreff: Fahrradtour zu Hagener Wegkreuzen
Am Donnerstag,  24.05.2012 lädt der Rentnertreff zu einer Fahrradtour zu den Hof- und Wegkreuzen in Hagen – II. Teil ein. Start ist um 14.30 Uhr auf dem Treffpunktvorplatz. Es werden fünf Wegkreuze besucht, die beim I. Teil (28.04.11) nicht angefahren wurden. Im Anschluss wird im Garten des Alten Pfarrgarten gegrillt. Die Nichtradler können um 17.00 Uhr dazukommen. Bei Regenwetter wird ein Spiele-Nachmittag im Alten Pfarrhaus angeboten.

Die kfd St. Martinus lädt zur Maiandacht am 29.05. um 19.30 Uhr ein. Für die Tagesfahrten am 17.07. und 25.07. nehmen wir die Anmeldungen und Bezahlungen am 16.06. vor der Vorabendmesse und am 17.06. vor dem Hochamt entgegen.

Die Kolpingsfamilie wird in diesem Jahr u. a. mit den Erlösen der Gebrauchtkleider-sammlungen ein Projekt für berufsbildende Maßnahmen in Paraguay unterstützen. Frau Astrid Mönniges, Beraterin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit KOLPING INTERNATIONAL aus Köln wird über die entwicklungspolitische Arbeit des Kolpingwerkes berichten. Dabei wird sie auch besonders auf das Projekt in Paraguay eingehen. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr in der Gaststätte Herkenhoff-Gibbenhoff. Eingeladen sind alle Interessierte, besonders auch die Helferinnen und Helfer bei den Gebrauchtkleidersammlungen, die mit ihrem Einsatz die Spenden erst möglich machen.

Katholische Erwachsenen Bildung: Biomedizin und christliche Ethik „Machbar ist (fast) alles – Ethische Herausforderungen neuer biomedizinischer Entwicklungen“, so lautet das Thema eines Vortrags von KEB, FABI und Forum Osnabrück mit Prof. Dr. Elmar Kos. Der Vortrag findet am Di., 22.05.12, um 19:30 im EW-Gebäude der Uni Osnabrück, Seminarstr., Hörsaal 128 statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen unter www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.

Jugendliche gehen auf Spurensuche
Auf „Spurensuche“ können Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren auf dem Gelände des ehemaligen Arbeitserziehungslagers Augustaschacht in Hasbergen gehen. Die Christliche Arbeiterjugend (CAJ) Osnabrück plant gemeinsam mit der Gedenkstätte Augustaschacht dort ein Workcamp vom 21.-28. Juli. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 30 Euro, weitere Informationen gibt es bei der CAJ unter Tel. 0541/318273 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Im Mittelpunkt des Workcamps stehen archäologische Grabungen, Besichtigungen von weiteren Gedenkstätten im Osnabrücker Land und die gemeinsame Freizeitgestaltung. Die CAJ lädt in diesem Jahr zum vierten Mal zum Workcamp im Augustaschacht ein. Bei den Grabungen in den letzten Jahren wurden unter anderem versteckte Mauerreste freigelegt und eine Häftlingsmarke gefunden. Ansprechpartnerin: Sonja Hase, 0541/318273, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Segeln für Jugendliche auf dem Ijsselmeer
Einen Segeltörn auf dem Ijsselmeer bietet die Christliche Arbeiterjugend (CAJ) aus dem Bistum Osnabrück für Jugendliche im Alter von 14-27 Jahre in der Zeit vom 10.-19. August an. In Begleitung eines Skippers werden verschiedene Seehäfen in den Niederlanden angefahren. Nach kurzer Einführung in die Technik werden die Jugendlichen zum selbstständigen Segeln angeleitet. Die Kosten für die Fahrt belaufen sich auf 250 €, darin sind Fahrt ab Osnabrück, Unterkunft, Vollverpflegung und Programm enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Sonja Hase (CAJ Büro 0541/318273).
10 Tage Wind-Sommer-Sonne-Mee(h)r haben die Jugendlichen Zeit, sich kennen zu lernen, zu segeln und sich zu erholen. Das ehrenamtliche Leitungsteam plant ein abwechslungsreiches Programm, damit keine Langeweile aufkommt und neue Erfahrungen gemacht werden können. Ob Nachtsegeln, Workshops, Fussball spielen am Strand, Stadtbummel oder Trockenfallen des Schiffes bei Ebbe, es ist für Jeden etwas dabei.
Ansprechpartnerin: Sonja Hase, 0541/318273, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.         Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zusätzliche Informationen