Kindergarten St. Martinus

DSC 4454 JN 18cm screen

„Wo die Kleinsten die Größten sind!“
Wir sind der katholische Kindergarten St. Martinus mit vielen fröhlichen Kindern im Alter zwischen 0 und 6 Jahren. In allen Gruppen arbeiten professionelle Erzieherinnen, die diese „liebe Rasselbande“ mit viel Spaß, tollen Angeboten und Projekten betreut und bildet.
Kinder sind unsere besten Lehrer. Sie wissen bereits, wie man sich entwickelt und entdecken, was gut und was schlecht für die Menschen ist und welches seine Bedürfnisse sind. Sie wissen bereits, wie man liebt und fröhlich ist und das Leben ausschöpft, wie man arbeitet, stark und voller Energie ist. Alles, was sie brauchen, ist der notwendige Raum dafür, den wir ihnen gerne geben! Wir sind da für Sie und Ihr Kind!

 

 

Konzept

Die Entwicklung Ihres Kindes wird von unseren Erzieherinnen intensiv begleitet, unterstützt und gefördert. Im Portfolio ihres Kindes können Sie Vieles dazu sehen. In zahlreichen Aktivitäten, Projekten und Aktionen werden die unterschiedlichen Bildungsbereiche angesprochen und dokumentiert. Die Kinder erfahren christliche Werte im täglichen Miteinander, sowie durch die Gestaltung der kirchlichen Feste im Jahreskreis.

Unser Kindergarten zeichnet sich durch die Großzügigkeit der Einrichtung und die Lebendigkeit aus. Hier kann sich Ihr Kind-gut-entfalten!

 

Allgemeine Aufnahmekriterien der Hagener Kindergärten zum Download

 

 

Öffnungszeiten

Kindergarten (3 - 6 Jahre) 
Krippe
(0 - 3 Jahre)


Frühdienst für Kindergarten und Krippe
Mo. – Fr. 07.15 – 07.45 Uhr

Tagesstätte mit Mittagessen
Mo. – Fr. 07.45 – 16.00 Uhr

Übermittag mit Mittagessen
Mo. – Fr. 07.45 – 14.00 Uhr

Vormittagsgruppe                                                                                                                                                                   
Mo. - Fr. 07.45 - 13.00 Uhr

Vormittagsspielkreise
Di. + Do. 08.30 – 11.30 Uhr

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Leitbild

Wir freuen uns Ihnen unser aktuelles Leitbild: "Daran lassen wir uns messen"  und die Konzeption: "Wo die Kleinsten die Größten sind"  zeigen zu dürfen. Die kleine Broschüre "Unser Leitbild" erhalten Sie im Kindergarten und im Pfarrbüro.

 

Termine

 

Für "klein" & "groß" und aktuellen Termine im Jahr 2018/19


Kinderkonferenz:     
jeden Freitag 08.30 - 9.00 Uhr für alle Kinder des Kindergartens.                                                
Alle Geburtstagskinder werden vorgestellt, die schönsten Erlebnisse aus der  
Kindergartenwoche vorgestellt, sowie Aktuelles besprochen. Lieder, Fingerspiele 
und Abstimmungen über verschiedene Themen bilden den Abschluss.

Spielzeugtag:   
jeden 1. Freitag im Monat
Der Ohrenbär:  Frau Riemann liest unseren Kindergartenkindern etwas vor.

St. Anna-Stift:  
jeden Dienstag 10.00 - 11.00 Uhr 
Die Kindergartenkinder besuchen die Bewohner des St. Anna - Stiftes. 

Elterncafé:        
jeden Dienstag im Monat 8 - 10 Uhr

Storchennestcafé:  
jeden 1 Montag im Monat  9:30 - 11 Uhr
Alle Schwangeren und Eltern mit U2 Kindern sind herzlich eingeladen. Frau Zander (Hebamme)
leitet diesen offenen Treff.

Entwicklungssprechstunde:
jeden letzten Dienstag im Monat: 13:00 - 15:00 Uhr
Frau Tanja Kleffmann bietet eine kostenlose Sprechstunde im Kindergarten an. Bitte um
vorheriger Anmeldung im Kindergarten: 05401 9218

 

 

Aktuelle Termine im Jahr 2018/19

Für mein Kind ist gemeinsam erlebte Zeit das größte Geschenk

  • 5.November 9.30-11 h: Storchennestcafe im Pfarrheim.
  • 6.-8. November vorm: Mittelprojekt "St. Martin"
  • 9. November: Aufführung für die Vorschuleltern "St. Martin"
  • 11. November 17 h: St. Martinsumzug in der Pfarrgemeinde 
  • 19. November vorm. Zahngesundheit mit Frau Brames Igelgruppe
  • 22. November 10 h: Theaterstück für die Vorschulkinder "Drache Valentin"
  • 23. November vorm. Zahngesundheit mit Frau Brames Arche
  • 26. November vorm. Zahngesundheit mit Frau Brames Marienkäfer
  • 27. November Adventsnachmittag der Igelgruppe
  • 27. November vorm. Zahngesundheit mit Frau Brames Pinguingruppe
  • 28. November Adventsnachmittag der Mäusegruppe
  • 30. November vorm. Zahngesundheit mit Frau Brames Noah Krippe
  • 3.Dezember 9.30-11 h: Storchennestcafe im Pfarrheim
  • 3. Dezember Adventsnachmittag der Noah Krippe
  • 4. Dezember Adventsnachmittag der Marienkäfergruppe und Arche Krippe
  • 6.Dezember vorm: Der Nikolaus kommt
  • 10. Dezember 9 Uhr Der Bürgermeister besucht unsere Kinder.
  • 10. Dezember 16.30 - 17.30 h Arche & Noah Krippenbesichtigung! Alle sind herzlich eingeladen!
  • 11. Dezember Adventsnachmittag in der Bärengruppe
  • 12. Dezember Adventsnachmittag in der Fuchsgruppe
  • 23.-5. Januar 2019: Weihnachtsferien 
  • 3.Januar: Fortbildung aller päd. Mitarbeiter "Zwergensprache"
  • 14. Januar 16.30 - 17.30 h Lernen Sie unsere Arche & Noah Krippe kennen
  • 16. Januar Verkehrspuppenbühne für die Regenbogenstürmer
  • 28. Januar 19.30 h Prävention mit Herrn Bury
  • 30./31. und 4.2. Kurs Prävention
  • 18. - 22. Februar: Projektwoche der Regenbogenstürmer 2019
  • 22. Februar: Abschluss im Kindergarten
  • 4. Februar: Karneval im Kindergarten
  • 6. Februar Beginn unserer Fastenaktion 2019
  • 1.-5. April üben für die Rollerprüfung
  • 5. April Rollerführerschein f. die Regenbogenstürmer
  • 18. April: Gründonnerstag - Kindergartengottesdienst 
  • 24. Mai 15 - 18 h: Sommerfest
  • 31. Mai Brückentag
  • 20. Juni: Fronleichnam mit allen Regenbogenstürmern
  • 21. Juni: Abschlussfahrt der Vorschulkinder zum Ketteler Hof
  • 23. Juni: Pfarrfest St. Martinus: "Wir singen und tanzen"
  • 22.-12. Aug. Sommerferien 2019
  • 13. Aug. Alle bleibenden Kinder von 2018/19
  • 14. Aug. Alle neuen Kinder: Herzlich Willkommen!
  • 17. Aug. Einschulung unserer Regenbogenstürmer?

     

 




Berichte

Eine Auszeichnung zur Elternbildung 2018

Das „Netzwerk Bildung“, eine Stiftung für die Region Osnabrück hat unsere Kindertagesstätte St. Martinus ausgezeichnet. Der Preis für sehr gute Elternarbeit wurde im Rahmen einer Feierstunde an das Kindergartenteam, den Träger sowie den verantwortlichen Pfarrgemeinderat übergeben.

Eine gelungene Elternbildung zeigt sich in unserem Kindergarten u.a. am Wahl- und Bildungsabend, an den vielen Hausbesuchen und den intensiven Elterngesprächen „Auf ein Wort“ sowie an den unterschiedlichsten Unterstützungsangeboten für die Familien. Die Laudatio zum Wahl- und Bildungsabend hielt Michael Prior (Sprecher des Netzwerkes Bildung).  Der Preis zeigt sich durch eine Urkunde, sowie 2.500,00 €, die in die Bewegung- und Elternbildung eingesetzt werden sollen, aus.

Insgesamt wurden 25 Projekte eingereicht und 4 Projekte ausgezeichnet. Hagen a.T.W. ist stark vertreten und glänzt ebenfalls durch eine Auszeichnung der Grundschule St. Martin mit dem Projekt der „Fair-AG“. Allen Verantwortlichen einen herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

 

Das Wissen wächst von Tag zu Tag

Mit dem Projekt: "Gemüsebeete für Kids" hat uns die Edeka-Stiftung sehr glücklich gemacht! 2 Mitarbeiter der Stiftung sowie die Patin des Hagener E-Centers brachten nicht nur ein Hochbeet, sondern auch Schürzen, Bilderbücher und Gieskannen für die Kinder mit. Es wurde erzählt und überlegt ob Kohlrabis im Supermarkt wachsen oder ob die ersten selbstgeernteten Radieschen wohl schmecken. Aber bevor geerntet werden kann muss die Arbeit getan werden. So legten die 15 Kinder ihre neuen Schürzen an, lernten die unterschiedlichsten Gemüsesorten kennen und legten los. Es wurde gesät, kleine Löcher in die Erde gebuddelt und die entsprechenden Samen und Pflanzen zugeordnet. Das Erleben von Natur mit allen Sinnen und der selbstverständliche Umgang mit Erde, Wasser und Saatgut war eine schöne und wertvolle Erfahrung dieser kleinen Kinder.

Unser schöner neuer Spielplatz

 

Spielplatzeröffnung: „Gemeinsam sind wir stark!“

Große Aufregung an der Martinistraße in Hagen a.T.W.. Der neue Teilbereich des Spielplatzes konnte nach dreimonatiger Bauzeit eröffnet werden und alle Eltern, Kinder und Mitarbeiter freuten sich auf dieses großartige Ereignis. Lange wurde auf diesen Tag hin gefiebert, gespannt bei den Bauarbeiten zugeschaut und tatkräftig mit angefasst. Viele Eltern haben zu Beginn der Bauarbeiten einige Stunden an Eigenleistungen erbracht, dazu eine Menge Sand ausgehoben, Sträucher sowie Spielgeräte entfernt und Pflastersteine geschleppt.

Am Donnerstagabend war es dann soweit. Pastor Ahrens sprach allen Beteiligten, Eltern, dem Kirchenvorstand, Bauausschuss, Architekt Herrn Igelbrink, Firma Wilhelm und den vielen Helfern ein großes Dank aus. Unter dem Abendmotto: „Gemeinsam sind wir stark!“ ist in den letzten Monaten ein wunderschöner Teilbereich des Spielplatzes entstanden, der allen Kindern für die Zukunft Spiel, Spaß und Bewegung bringen wird.

Nach dieser Begrüßung und einem gemeinsamen Lied stand das leibliche Wohl im Vordergrund. Alle Kinder des Kindergartens haben gekocht und sich gut auf die rund 90 Gäste vorbereitet.

Nach dieser Stärkung konnten die Gäste, Eltern und Verantwortlichen gemeinsam Aktionen besuchen. Einige Gäste ließen es sich nicht nehmen, die Rutsche auszuprobieren und auf die Tauglichkeit zu testen. Am Lagerfeuer wurde gesungen und im ganzen Kindergarten wurden gemeinsam verschiedenste Aufgaben gelöst, Gemeinschaft erlebt, gestaltet, gebastelt und viel gelacht. 

Nach der Bekanntmachung des neugewählten Elternrates und einer Siegerehrung konnte am Freitag der Spielplatz von allen Kindern erobert werden.

 

Verkehrswacht zu Besuch

Was haben die Männer und Frauen, der Verkehrswacht da nur aufgebaut? 125 Jungen und Mädchen staunen nicht schlecht: eine Wippe, einen Bogen, Hütchen im Kreis, ein Schwungtuch, ein großes Auto auf dem Spielplatz u.v.m. Nun geht es für unsere Regenbogenstürmer los. Sie dürfen verschiedene Sachen ausprobieren, hören interessante Dinge über den Straßenverkehr, sie probieren und sehen, wie es ist ohne Helm unterwegs zu sein und sehen wie Püppchen "verunglücken, wenn sie nicht angeschnallt sind. Es war spannend und für Eltern und Großeltern informativ. Wir DANKEN für den tollen BESUCH und freuen uns schon auf den Rollerführerschein im Frühjahr 2019! Herzlichen Dank dem Team der Verkehrswacht! Sehr schön war es und eine tolle Vorbereitung!! DANKE!!



 


 

 

 

 

 

                                                                                                                                  

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen