2013-03-31 - Ostern

31.03.2013   Ostern   Nr. 13

Liebe Gemeinde,

„Gott erlöst die Schöpfung, nicht nur den Menschen." –  Das feiern wir Ostern.

„Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen“ (Mk 16.15) Das ist der Auftrag von Ostern. Franz von Assisi hat den Vögeln gepredigt und den Wolf umarmt. Es geht nicht nur um den Menschen, es geht um die ganze Welt und alle Geschöpfe, um die Solidarität aller Kreatur.“  (Bischof Kamphaus) Gemeint ist nicht Naturromantik, sondern Schöpfungsspiritualität. Die Wahl von Papst Franziskus ist mehr als eine Überraschung. Sie ist ein Zeichen und eine Chance, in der Welt deutlich zu machen, dass es um die Frohe Botschaft Gottes für die ganze Schöpfung geht – nicht nur für den Menschen.

Wird der erste Papst aus Lateinamerika ein Anwalt der Armen bleiben? Franziskus stieg aus einer sehr etablierten Stellung aus und suchte ein anderes Leben. „Wer unabhängig von dem ist, was zu haben ist, der gewinnt eine große Freiheit und Unabhängigkeit. Wie wir ja umgekehrt immer wieder feststellen, dass jemand in dem Augenblick, wo er in das Etabliertenstadium hinübergeht, sich in seiner ganzen psychischen Struktur schnell verändern kann in eine Richtung, in der er diese Freiheit und Unabhängigkeit verliert.“ (Bischof Franz Kamphaus)

Der Name Franziskus ist Programm. Papst Franziskus hat ein schweres Amt angetreten. Ich bete darum, dass er geistige Grundhaltungen des heiligen Franziskus wie Freiheit und Unabhängigkeit, Mut und Zuversicht, Beharrlichkeit und Geduld, Menschenfreundlichkeit und Solidarität aller Kreatur in ein Reform- und Gestaltungsprogramm der Kirche in der Welt von heute leitend einbringen kann. Ich wünsche ihm auch, dass er bei allem das Lachen nicht verliert.

Was glaubt Papst Franziskus? In seiner Osterpredigt 2012 sagt er: „Jedes Mal, wenn Gott sich einem Israeliten offenbarte, versuchte er, die Angst zu zerstreuen. ‚Fürchte dich nicht‘, sagte er ihnen. Jesus sagte dasselbe:
‚Fürchte dich nicht‘, habe keine Angst … In dieser Osternacht sagen wir es einander: Hab keine Angst! Fürchten wir uns nicht. Weichen wir nicht der Gewissheit aus, die sich uns aufdrängt! Weisen wir Hoffnung nicht zurück … öffnen wir uns dem Geschenk der Hoffnung. Fürchten wir nicht die Freude der Auferstehung Christi.“ Ermutigung zum Christsein nach dem Motto: „Der Mandelzweig blüht“ (Thema der diesjährigen Fastenpredigten) und eine feine Achtsamkeit für „österlicher Ver-rückt-heiten“ wünscht – auch im Namen aller ehrenamtlich und hauptamtlich Verantwortlichen

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens



2013 03 osterpfarrbrief



Feier der Kar- und Ostertage
 
Gründonnerstag
             8.30 Uhr    Wortgottesfeier Kindergarten St. Martinus
           17.00 Uhr    Wortgottesfeier für Kinder, anschl. Agape
           19.30 Uhr    Feier des Letzten Abendmahls mit Fußwaschung
                               und Segnung der Hände unserer Kommunionkinder,
                              JSA + Anni Strotmann
       ab 21.00 Uhr   Betstunden 21.00-21.30 Uhr kfd,
                               21.30-22.00 Uhr Kolping, 22.00-22.30 Uhr KAB,
                               im Anschluss liturgische Nacht für Jugendliche
                               im Pfarrheim in St. Martinus

Karfreitag
    9.30 Uhr    Kreuzweg im Schulten Holz
  15.00 Uhr    Feier vom Leiden und Sterben Christi, es singt der  
                      Martinuschor, anschl. Gesprächs- u. Beichtmöglichkeit.

Karsamstag        Grabesruhe Christi   (keine Gottesdienste)


                                  Feier der Auferstehung
Ostersonntag
   21.30 Uhr    Feier der Osternacht mit Taufe Leonard Kochon
    8.00 Uhr    Festhochamt
    9.45 Uhr    Festhochamt im Sankt-Anna-Stift
  10.30 Uhr    Festhochamt  mit dem Martinuschor
19.30 Uhr     Jugendmesse zu Ostern in Gellenbeck mitgestaltet vom
                     Jugendchor aus Gellenbeck
        
Ostermontag
    8.00 Uhr    Hl. Messe
    9.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
 10.30 Uhr     Hochamt, es singt der Mehrgenerationenchor,                                   
                     anschl. Ostereiersuchen der Messdiener für Kinder
        
Allen ein frohes und gesegnetes Osterfest !
    
    

Dienstag, 02.04.2013        
    8.00 Uhr    Hl. Messe
    19.00 Uhr    Meditative Andacht im Christophoruskindergarten

Mittwoch, 03.04.2013    
    7.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    9.00 Uhr    Hl. Messe, anschl. Bibelkreis mit Sr. Thoma im Pfarrheim
    
Donnerstag, 04.04.2013              
    7.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    16.00 Uhr    Betstunde f. Priester- u. Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift
    19.00 Uhr    Abendmesse, anschl. Eucharistische Anbetung

Freitag, 05.04.2013            Herz-Jesu-Freitag
    7.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    8.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
    9.00 Uhr    ökumenischer Gottesdienst der Oberschule
    15.00 Uhr    Andacht im Sankt-Anna-Stift
    
Samstag, 06.04.2013             
    8.00 Uhr    Hl. Messe
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 07.04.2013            Weißer Sonntag  
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    8.30 Uhr    Feier der Erstkommunion
    9.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift  
   10.30 Uhr    Hochamt
   18.00 Uhr    Dankandacht

Montag, 08.04.2013
    10.00 Uhr    Dankgottesdient der Erstkommunionkinder
    18.00 Uhr     Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
 
   

Messdiener- und Lektorendienste vom 28.03. bis 07.04.2013

Gründonnerstag:
19.30 Uhr: Tobias Laubrock, Simon Herkenhoff, Ilka Worpenberg, Helma Tovar, Lektor: Franz Schuten

Karfreitag:
9.30 Uhr Kreuzweg Schulten Holz: Gruppen Pieper/Schröer/Witte, Leidecker/Prasse. Leiter: Leidecker/P. Pieper.
15.00 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben Christi: Mira Temme-Winter, Annika Michalick, Lisa Glasmeyer, Sophia Borrink, Lektor: Manfred Böhnstedt

Osternacht
: 21.30 Uhr: Carina Meltebrink, Lisa Michalick, Sophie Plogmann, Marie Gausmann, Weihrauch: Jonas Höckerschmidt, Tobias Berger, Gruppen: Berger/Gausmann, Meltebrink/Michalick, Leiter: Matthias Berger/Johannes Gausmann. Lektoren: Franz Schuten, Monika Schürmann

Ostersonntag
: 8:00 Uhr: Lukas Konermann, Jan Niklas Bröerken, Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Lektor: Margarete Berger
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Anna Solbach, Maximilian Moormann
10.30 Uhr: Jasmin Fischer, Stefan Herrmann, Carolin Kramer, Sarah Natschke, Weihrauch: Alexander Fischer, Henrika Elixmann, Lektor: Hans Poettering

Ostermontag:
8.00 Uhr: Johannes Bensmann, Stefan Bensmann, Lea Westermann, Charlotte Brandebusemeyer, Uta Worpenberg
9.45 Uhr: Mathis Hehmann, Henri Bolke,
10.30 Uhr: Jonathan Altevogt, Marius Blom, Ilka Worpenberg, Selina Schröer, Lektor: Janine Wille

Dienstag
: 8.00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Mittwoch
: 9.00 Uhr Erwachsenenmessdiener

Donnerstag
: 19.00 Uhr: Max Beermann, Jannis Glasmeyer, Lektor: Uta Worpenberg

Freitag:
8.00 Uhr: Erwachsenenmessdiener

Samstag: 8.00 Uhr: Christina Bensmann, Sarah Natschke
Vorabendmesse 18.00 Uhr: Tobias Berger, Jonas Höckerschmidt, Maren Wiehe, Magdalena Dörenkämper, Lektor: Marita Rolf

Weißer Sonntag
: 8.30 Erstkommunionfeier: Lukas Köhne, Jonathan Altevogt, Janine Kleimeyer, Maike Loheider, Kreuz: Alexander Fischer, Gruppen: Pieper/Schröer/Witte, Meltebrink/Michalick, Leiter: Lisa Michalick, Carina Meltebrink
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Jasmin Fischer, Lukas Konermann
10.30 Uhr: Henrika Elixmann, Simon Herkenhoff, Sophia Borrink, Maximilian Moormann, Lektor: Hans Poettering



Messintentionen in der Zeit vom 31.03. bis 06.04.2013

Ostersonntag
:  + Pfr. Hubertus Herrmann, + Marlies Winter, LuV Fam. Junker-Plogmann, ++ Ehel. Heinr. u. Magdalene Dörenkämper, + Hugo Laubrock, LuV Fam. Witte, Brückenstr., LuV Fam. Wilhelm Linnemeyer u. + Michael Kampe, + Josef  Mussenbrock, ++ Ehel. Heinrich und Maria Frommeyer, + Hildegard u. + Bernhard Lilienbecker u. Tochter Monika, JM + Walter Ehrenbrink, LuV Fam. Spreckelmeyer-Ehrenbrink-Kerk, LuV Fam. Josef Worpenberg, LuV Fam. Wiemann, + Paula Bußmann, ++ Johannes u. Hermann Wilxmann, Verst. Fam. Brandebusemeyer-Otten, + Doris Klüber, + Alois Giesecke, WM + Elisabeth Weber, LuV Fam. Brandebusemeyer-Möller, + Maria Kather, LuV Fam. Hermann Spreckelmeyer, LuV Fam. Ehrenbrink-Obermeyer u. Karl Soukup, LuV Fam. Wilhelm Krabbemeyer, ++ Ehel. Bernhard u. Elisabeth Tobergte u. Geschw. Grafe, Kolberger Weg,
Fortsetzung Ostersonntag: LuV Fam. Klare-Rethmann, + Johannes Keiser u. + Hermann Hasenpatt, + Maria u. + Sabine Kampe u. + Agnes u. + Bernhard Hehmann, LuV Fam. Rethmann-Haunhorst, LuV Fam. Hülsmann-Plogmann und + Hedwig, ++ Ehel. Josef u. Klara Biedenstein, + Friedrich Sander, ++ Ehel. Heinrich u. Anna Worpenberg, + Josef Schulte, JM + Rudolf Rethmann, Fam. Erich u. Walter Kriege, LuV Fam Kurdziel, + Frank Piovkowski u. LuV Fam. Küster, ++ Ehel. Josef u. Franziska Gausmann, + Ehefrau Hedwig Gausmann,
++ Ehel. Anton Kassing, + Margret Langenkamp, + Sr. Agnes Langenkamp, + Gerhard Grave, + Anna Ehrenbrink, ++ Ehel. Christoph u. Luise Witke, ++ Ehel. Heinrich und Maria Bücker, Forellental, LuV Fam. Rehn, + Franz Frauenheim, LuV Fam. Rehn, + Kurt Entrup, JM + Josef Sandkämper u. + Klaus Peter Sandkämper, LuV Fam. Hestermeyer/Telscher, + Reinhold Runde, + Karl Rhotert, + Ewald Sevens, + August Ehrenbrink
Ostermontag:  + Franz Frauenheim, + Walter Große Wördemann
Mittwoch:  JM + Heinrich Grimmelsmann, JM + Annemarie Börger, ++ Ehel. Anton und Maria Börger, + Heinz Obermeyer
Donnerstag: JM + Maria Többe, WM +Margarete Rolf, WM + Angela Kuhn, WM + Paula Wilxmann, Friedel Worpenberg, WM + Heinrich Hehemann
Freitag: LuV Fam. Berger, JM + Elisabeth Witte, Brückenstr., JM + Pater Christian Schönhoff, LuV Fam. Bensmann- Nolte
Samstag:   ++ Ehel. August u. Helene Rump, + Fritz Herkenhoff, + Doris Klüber, + Friedrich Sander, + Ralf Kampe u. + Hubert u. + Dieter Kampe, + Kurt Entrup, + Gregor Plogmann, im bestimmten Anliegen

Von Gott heimgerufen wurden Heinrich Hehemann, Mühlenweg 29, 86 Jahre und Karola Müller, geb. Schulz, Plogmanns Feld 21, 63 Jahre. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.



Einladungen – Hinweise – Termine

Kollekte:
Für Misereor spendeten Sie 9.192,89 € und am Palmsonntag für das Heilige Land 787,52 €.Herzlichen Dank! Ostern ist die Kollekte für den Etat der Kirchengemeinde. Die Kinder können ihr Fastenopfer Gründonnerstag und in den Hl. Messen an den Osterfeiertagen abgeben.

Die KAB lädt am Montag, den 8. April zu einem Bildungsabend ein mit dem Thema "Nachhaltig leben und arbeiten" mit dem KAB-Sekretär des Emslandes, Paul Kater. Beginn: 19.30 Uhr im Pfarrheim. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Die KAB besichtigt am Mi., 17. April 2013, 14.00 Uhr, die Amazonenwerke am Stammsitz in unserer Nachbargemeinde Hasbergen-Gaste. Zum Abschluss des zweistündigen Besuchs gibt das Unternehmen einen Einblick in ihr „Active-Center“ mit der Präsentation ihrer Produkte. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, Abfahrt 13.20 Uhr vom Pfarrheim. Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldungen bis 10. April 2013 bei Alois Henle, Tel. 05401/83010 .

kfd: Am 25.04. findet eine Tagesfahrt nach Neviges statt. Anmeldung am 13.04. 17 - 18 Uhr im Pfarrheim. Nähere Infos zu dieser Fahrt bei Helga Korte, Tel. 99073 oder Mechthild Ehrenbrink, Tel. 9448.

Die Kolpingsfamilie bietet am Sa., 27. April um 20:00 Uhr eine Fackelführung für Familien mit Kindern durch den abendlichen Zoo in Osnabrück an. Dauer ca. 2 Std. Abfahrt in Fahrgemeinschaften vom Parkplatz am Martinusheim. Da die Kolpingsfamilie einen Großteil der anfallenden Kosten übernimmt, entstehen folgende Kosten: Mitglieder: Erwachsene 10 €, Kinder kostenlos, Nichtmitglieder: Erwachsene 12 €, Kinder 5 €. Anm. bitte bis zum 14. April bei Christiane Alfing, Tel. 98650.

Liebe Gefährten auf dem Weg mit der Bibel, in unserem letzten Treffen in der Fastenzeit, in dem wir unsere Erfahrungen mit der 3.Woche des Buches "Neu mit Gott" geteilt haben, haben wir entschieden, uns am Dienstag, den 16. April wieder zu treffen und uns bis dahin mit der 4.Woche des Buches zu beschäftigen. Wir werden, mit einer Bibelstelle aus der 4.Woche in den Austausch gehen und uns unsere Erfahrungen mit dieser Woche zu berichten. Also: Nächster Bibelkreis am Di., 16.04.,19 Uhr im St.Christophorus Kindergarten.  Dann sind wir wieder im gewohnten Rhythmus. Beate und ich sind bis Ostermontag in Taize.
Die nächste Meditative Andacht ist wie immer am 1. Dienstag d. M. um 19 Uhr ebenfalls im St. Christophorus Kindergarten, also am Osterdienstag, den 2.April.
Herzliche Grüße, eine erfahrungsintensive Karwoche und befreiende Ostererfahrungen wünscht Euch - bis zum Wiedersehen – Klaus.

Der Hospizverein Hagen a.T.W. lädt ein: Donnerstag, den 11.April: Führung und Möglichkeit zum anschließenden Austausch über diese Bestattungsform in der Kolumbariumskirche.
Anmeldungen bitte unter 05401/3689901 oder Frau Inge Breloh: 05405 / 7848.

Der nächste Bibelkreis mit Schwester Thoma ist am Mittwoch, 3. April um 9.45 Uhr im Pfarrheim.
Die nächste Jugendvesper im Dom zu Osnabrück ist am Do. 4. April, 20.00 Uhr.

Stimmen der Harmonie - „Gregorian Voices“ in Maria Frieden Harderberg
„The Gregorian Voices", acht professionell ausgebildete bulgarische Sänger tragen Mystik und Faszination des gregorianischen Chorals stimmgewaltig, charakteristisch und meditativ in die Moderne. Das Konzert findet am 10.04.2013 um 19:30 Uhr in der Kirche Maria Frieden Harderberg, An der Kirche 1, 49124 GMHütte statt. Karten sind für 19,90 € (Vorverkauf) bzw. 22,00 € (Abendkasse) im Pfarrbüro Peter u. Paul, Auf dem Thie 7, erhältlich.
Buswallfahrt nach Schönstatt: Die jährliche Buswallfahrt aus dem Bistum Osnabrück nach Schönstatt (bei Koblenz) findet am 25. und 26. Mai 2013 statt. Sie wird diesmal von Generalvikar Theo Paul begleitet. Ein umfangreiches Programm lädt dazu ein, sich im Herzen der Schönstattbewegung mit dem eigenen Glauben zu beschäftigen. Allein und in Gemeinschaft mit anderen geht es darum zu erfahren, wie dieser Glaube Halt und Orientierung für den Alltag in Familie, Beruf u. Freizeit geben kann. Anmeldung bis zum 23. April möglich. Das Programm mit allen Infos liegt in der Kirche aus.

KIRCHEN – ÖFFNEN -  GLAUBEN – die Kath. Erwachsenenbildung bietet für Interessierte aus den Gemeinden in der Stadt und dem Landkreis Osnabrück einen Kurs in drei Phasen an vom Frühjahr bis Herbst 2013. Der Kurs beginnt am Fr. 12.4., 15 bis 18 Uhr im Johanneshaus Rulle, Klosterstr. 11, Wallenhorst mit der Phase 1: „Gastgeberin Kirche“ mit den Inhalten: Wer oder was ist Kirche? Was bedeutet mir Kirche? Wie bringt sie sich in Texten und Steinen zum Ausdruck? Kirche als Glaubens- und Lebenszeugnis. Phase 2: Die konkrete Heimatkirche entdecken; Phase 3: Kirchenräume anderen erschließen. Der Kurs ist angestoßen worden durch den Katechetischen Prozess im Bistum Osnabrück. Weitere Infos auf den Flyern in der Kirche od. Kath. Erwachsenenbildung, www.keb-os.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0541/35868-71.

Lourdes – Vom 10.09. bis 14.09.2013 bietet der Christophorus-Reisedienst aus Münster eine Sonderflugreise ab/bis Flughafen Münster/Osnabrück nach Lourdes an. Die geistliche Begleitung für die Teilnehmer aus dem Bistum Osnabrück hat Stadtdechant Dr. Hermann Wieh übernommen. Außerdem werden Domkapitular Msgr. Martin Hülskamp (Münster) und Kolping-Diözesanpräses i.R. Augsut Werning (Coesfeld) die Fahrt begleiten. Weitere Infos unter Christophorus-Reisedienst, Tel. 0251-2370111 od. www.christophorus-reisedienst.de

In den Monaten vor dem Eucharistischen Kongress, der vom 5. bis 9. Juni 2013 in Köln stattfinden wird, steht allen deutschen Bistümern für jeweils eine Woche die sogenannte ‚Münchener Monstranz‘ zur Verfügung, die beim Internationalen Eucharistischen Kongress 1960 in München liturgisch genutzt wurde“ schreibt unser Bischof Dr. Franz Josef Bode und bedankt sich dafür, dass wir mit dieser Monstranz in St. Martinus und Mariä Himmelfahrt zur Eucharistischen Anbetung einladen. In St. Martinus: Donnerstag, 4. April nach der Abendmesse und in Mariä Himmelfahrt: Freitag, 5. April nach der Hl. Messe um 9 Uhr. Die vergangenen Tage haben sehr deutlich werden lassen, wie sehr wir das Vertrauen auch in unseren Familien auf die verborgene Gegenwart Gottes brauchen.

Nach Ostern gibt es eine Veränderung der Gottesdienstzeiten der Abendmessen an den  Werktagen in der Pfarreiengemeinschaft. In St. Martinus ist der Abendgottesdienst am Donnerstag um 19.00 Uhr (statt 19.30 Uhr) und in Mariä Himmelfahrt am Dienstag und Donnerstag um 19.00 Uhr.

Die Krankenkommunion bringen Pastor Ahrens am Freitag, 12.04. (eine Woche später als abgesprochen!) und Kaplan Krause auch am Freitag 12.04. wie abgesprochen.

Das Motiv des Pfarrbriefdeckmantels ist auch als Karte im Schriftenstand oder im Pfarrbüro erhältlich.

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.         Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Weißer Sonntag am 7. April 2013


„Wir haben das Geheimnis gefunden“

Unter diesem Motto feiern 55 Kinder aus unserer St. Martinusgemeinde am Weißen Sonntag den Tag der Erstkommunion. Der Festgottesdienst ist um 8.30 Uhr. Alle Gemeindemitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

David Altevogt
Sarah Altevogt
Elin Alwes
Jenrik Bauschulte
Jonas Berdelsmann
Madlene Börger
Birte Louisa Borgmann
Ruben Vincent Borgmann
Eileen Döpker
Nisse Ehrenbrink
Eda Esmeralda Ergön
Katharina Flaßpöhler
Lise Franksmann
Pauline Freiburg
Kevin Gassert
Melina Glasmeyer
Jule Grodzitzki
Mick Haunhorst
Laura Joline Hehmann
Marvin Hehmann
Timon Hehmann
Jasmin Hestermeyer
Laura Hestermeyer
Marius Holkenbrink
Mathis Jansing
Pia Kasselmann
Tim Kleimeyer
Marie Köhne
Zoltan Korte
Hendrik Kramer
Lasse Kuzaj
Justin Leimkühler
Melina Maul
Jasmin Meemann
Finn Melo
Nico Meyer
Klaas Middelberg
Linus Middelberg
Eleni Maria Moormann
Florian Niedernostheide
Lilly Piepmeyer
Tom Rethschulte
Mareike Riedel
Alina Runde
Giuliano Schnathorst
Nele Schomaker
Anna Schulte-Stratmann
Matthias Schürmann
Michel Solbach
Leif Storbeck
Hanna Temmeyer
Katharina Thiede
Evelin Vennemann
Jost Wilhelm
Antonia Witte


Bitte schließen Sie diese Kinder und ihre Familien in Ihr Gebet mit ein!

 

Mehr aus dem Gemeindeleben in St. Martinus...

 

Zusätzliche Informationen