2013-10-06 - 27. Sonntag

06.10.2013    - 27. Sonntag im Jahreskreis  -    Nr. 38

       „ Denn Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben,
sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“(2 Tim 2,7 )
„ Der Herr erwiderte: Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, würdet ihr zu dem Maulbeerbaum hier sagen: Heb dich samt deinen Wurzeln aus dem Boden und verpflanz dich ins Meer! und er würde euch gehorchen. „ (Lk 17,6)

Liebe Gemeinde,
ich glaube, diese ermutigenden Sätze der Frohen Botschaft hat auch Papst Franziskus verinnerlicht. Papst Franziskus möchte Kräfte, Glaubenskräfte, sammeln und freisetzen. Er möchte uns ermutigen, neue Wege zu gehen und aufzubrechen.

Er lebt mir und allen Christen diesen Weg vor; im Zentrum des Vatikan und über dessen Grenzen hinaus. In seinem letzten Interview äußert sich Papst Franziskus auch zur Rolle der Frauen in der Kirche. Er fordert, dass  „die Räume der einschneidenden weiblichen Präsenz in der Kirche ... weiter werden.“ „Der weibliche Genius ist nötig an den Stellen, wo wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die Herausforderung heute ist: reflektieren über den spezifischen Platz der Frau gerade auch dort, wo in den verschiedenen Bereichen der Kirche Autorität ausgeübt wird.““
Was denken Frauen hier in Hagen, in unserem Pfarreienverbund, wenn sie diese Worte hören? Was bewegt sie? Mich interessiert dies sehr. Bitte, teilen Sie sich mit, sprechen sie darüber, machen Sie sich auf den Weg der Erneuerung! Wie sieht er aus?
Wir sind aufgefordert, die Worte des Papstes ernst zu nehmen; sie nicht nur zu hören und dann wieder zu vergessen und abzuwarten, was er wohl noch Schönes sagen wird. Er fordert uns auf, von dieser Frohen Botschaft zu erzählen, darüber mit einander zu sprechen, sie in unseren Lebens- und Gemeindealltag zu übersetzen und auf neue Art und Weise zu handeln; auch hier in unserem Pfarreienverbund.
In den Gottesdiensten dieses Wochenendes in St. Martinus mehr davon...
Ich glaube, die Zeit ist reif. Unser Papst, unsere Kirche, braucht Resonanz in Worten, kraftvollen und sichtbaren Zeichen und Taten!
       Herzlich grüßt Ihr/Euer  
Klaus Schlautmann-Haunhorst / Diakon mit Zivilberuf

Gottesdienst feiern
Sonntag, 06.10.2013                27. Sonntag im Jahreskreis
L1:Hab 1,2-3; 2,2-4, L2: 2Tim 1,6-8.13-14,Ev.:Lk 17,5-10
  17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Beicht- und Gesprächsmöglichkeit
    18.00 Uhr    Vorabendmesse    
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt    
     
Montag, 07.10.2013         Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz
    18.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

Dienstag, 08.10.2013
    08.00 Uhr    Hl. Messe    JSA + Heinz Obermeyer
    20-21.00 Uhr    Eucharistische Anbetung im Sankt-Anna-Stift
    
Mittwoch, 09.10.2013        Hl. Dionysius und Gefährten, Hl. Johannes Leonardi
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    09.00 Uhr    Hl. Messe     

Donnerstag, 10.10.2013        
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    16.00 Uhr    Segnungsgottesdienst für die Kinder des Christophoruskindergartens
    19.00 Uhr    Abendmesse, anschl. Rosenkranz

Freitag, 11.10.2013        Gedenktag des Seligen Papstes Johannes XXIII.
    07.00 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    08.00 Uhr    Hl. Messe, anschließend Rosenkranz
    19.00 Uhr    Rosenkranzandacht kfd
            
Samstag, 12.10.2013        Marien-Samstag
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    16.00 Uhr    Dankgottesdienst zur Silberhochzeit  Dietmar u. Doris Kasselmann,
        geb. Eilers, Amtsweg 9 in der Schlosskirche Bad Iburg
    17.00 Uhr    bis 17.45 Uhr Gesprächs- und Beichtmöglichkeit

Sonntag, 13.10.2013                28. Sonntag im Jahreskreis
    18.00 Uhr    Vorabendmesse
    08.00 Uhr    Hl. Messe
    09.45 Uhr    Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift
    10.30 Uhr    Hochamt
    15.00 Uhr    Taufe    

Messdiener- und Lektorendienste vom 5.10. bis 13.10.2013
Samstag: 8:00 Uhr: Elijas Rahe, Nils Tobergte
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Clarissa Sandkämper, Regina Sandkämper, Maximilian Moormann, Jan Niklas Bröerken, Lektor: Marita Rolf
Sonntag: 8:00 Uhr: Henrika Elixmann, Simon Herkenhoff, Laura Haunhorst, Jessica Jour, Lektor: Gisela Kampmeyer
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Ilka Worpenberg, Sarah Hehemann
10.30 Uhr: Maren Wiehe, Magdalena Dörenkämper, Sophie Plogmann, Lea Westermann, Lektor: Hans Poettering
Montag: 18:00 Uhr Sankt-Anna-Stift: Meike Loheider, Karolin Kramer
Dienstag: 8:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Mittwoch: 9:00 Uhr: Erwachsenenmessdiener
Donnerstag: 19.00 Uhr: Merle Osterhaus, Aileen Menkhaus, Lektor: Matthias Berger
Freitag 8:00 Uhr Erwachsenenmessdiener
Samstag: 8:00 Uhr: Marius Blom, Jakob Menkhaus
Vorabendmesse 18:00 Uhr: Johannes Gausmann, Marie Gausmann, Tobias Berger, Louisa Pieper, Lektor: Monika Schürmann
Sonntag: 8:00 Uhr: Alexander Fischer, Jonas Höckerschmidt, Jakob Menkhaus, Henri Bolke, Lektor: Manfred Böhnstedt
9.45 Uhr Sankt-Anna-Stift: Christina Bensmann, Stefan Bensmann
10.30 Uhr: Annika Michalick, Lisa Glasmeyer, Sarah Natschke, Sophia Borrink, Lektor: Matthias Berger
15.00 Uhr Taufe: Maximilian Moormann, Lukas Konermann

Messintentionen in der Zeit vom 06.10.-12.10.2013
Sonntag: ++ Ehel. Heinrich u. Regina Witte, Am Bückersberg, + Werner u. + Uwe Ehrenbrink, in besonderer Meinung, in besonderem Anliegen, JM + Heinz Kriege, für die Fam. Hollmann in besonderem Anliegen, für die Fam. Mai

Montag: + Verst. Fam. Schopmeyer, Natruper Str.

Dienstag: + Anita Schomäker, LuV Fam. Westenberg-Tegeler-Clausing und Sr. Maria Euthymia

Mittwoch: + Walter Kriege, + Wilhelm Brockmeyer

Donnerstag: JM + Wilhelm Hehmann, Im Dreskamp, ++ Ehel. Agnes und Wilhelm Dransmann, + Anton Püning, + Marlies Winter, LuV Fam. Spreckelmeyer, JM + Franz Frauenheim, + Maria Weingardt, WM + Wolfgang Mentrup, LuV Fam. Alois Sbonnik, WM + Anna Hehmann

Samstag: + Matthias Dransmann, LuV Fam. Hermann Spreckelmeyer-Leimkühler,
+ Gregor Plogmann, JM + Karl Obermeyer, in besonderer Meinung, + Heinz Hehemann, + Verst. Fam. Kriege Mentrup

Von Gott heimgerufen wurden Johannes Bolte, Natruper Str. 11. 83 Jahre und Anna Hehmann, geb. Mentrup, Frankensteiner Str. 33, Hasbergen, 79 Jahre. Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Einladungen – Hinweise – Termine
Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Schwestern im Sankt-Anna-Stift 563,51 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Finanzierung von Baumaßnahmen zur Erhaltung des Domes und nächsten Sonntag für den Etat der Kirchengemeinde.
Treffpunkt: Montag, 15.00 Uhr: Wir feiern Erntedank.

Martinus-Chor zeigt  Kasachstan-Filmvortrag
Kasachstan ist mit seinen 2,7 Millionen Quadratkilometern das neuntgrößte Land der Erde. Hier in der kleinen Gemeinde Tscharsk ist Anton Berger, der Bruder unseres Küsters und Chorleiters Josef Berger, als Pfarrer aktiv. Schon viele Jahre unterstützt der Martinus-Chor mit dem Erlös des Weihnachtssingens seine Arbeit. Im Mai dieses Jahres war der Chor vor Ort und hat Land und Menschen kennengelernt. Jetzt werden die vielfältigen Eindrücke In einem Filmvortrag und Fotos allen Interessierten am Sonntag, 06.10.2013 um 17.00 Uhr im Pfarrheim unter der St. Martinus-Kirche in Hagen präsentiert. Pfarrer Anton Berger ist anwesend und wird den Vortrag begleiten. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

KAB: Das 13. Hagener Schlachtefest der KAB findet am Freitag, 18.10.2013 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Natrup-Hagen statt. Der Preis beträgt 14,00 €. An diesem Abend wird auch die Übergabe des Erlöses von der Hofauktion an die vom Elbehochwasser betroffenen Menschen im tschechischen Ort Leitneritz erfolgen. Da nur begrenzte Plätze vorhanden sind, ist für die Teilnahme eine Anmeldung bis zum 12. Oktober bei Fam. Unland, Tel. 05401/9120, erforderlich. Alle sind herzlich eingeladen.

Hedwigstag 2013 – Das St. Hedwigs-Werk der Diözese Osnabrück lädt ein zur Eucharistiefeier in Konzelebration mit Msgr. Dr. Heinrich Plock aus Osnabrück,  So. 13.10. um 14.30 Uhr in der Klosterkirche in Kloster Oesede. Anschließend Beisammensein im Saal Steinfeld in Kloster Oesede.

                                                
Demenz – Wege im Umgang mit desorientierten Menschen durch Validation
„Demenz – Was steckt dahinter?“ lautet eine Veranstaltungsreihe der Katholischen und der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) in Osnabrück. Sie beginnt mit einem Vortrag von Cecilia Feldkamp am Do., 17. Oktober, um 18.30 Uhr in der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), Große Rosenstr. 18. Der Eintritt kostet 5 Euro.  Ihrem Vortrag schließen sich zwei Grundkurse an, in denen Angehörige und professionell Pflegende den Umgang mit desorientierten Menschen lernen. Die Grundkurse starten am Mi., 30.Oktober 2013. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der KEB, Tel. 0541-3586871oder www.keb-os.de und EEB, Tel. 0541-505410  
Mehr Wissen über die BIBEL
Die KEB bietet einen zweiteiligen Kurs an, der einführt in die Entstehung, den Aufbau und die Auslegung des Alten und des Neuen Testaments der Bibel. Ziel ist ein vertieftes Verständnis der Bibel als Wort Gottes und die Erschließung von Texten, die für moderne Ohren gelegentlich schwierig klingen. Die Veranstaltung der Kath. Erwachsenenbildung (KEB) findet statt am Fr./Sa., 08./09.11.2013 und 31.01./01.02.2014 in Osnabrück. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0541 35868-71 oder www.keb-os.de.

Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mo. 10.00 – 11.30 Uhr, Di. 8.30 - 10.00 Uhr, Mi. – Fr.  8.30 - 11.30 Uhr; di. und do. auch von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.        

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen