Pfarrbrief Nr. 2015/32

30.08.2015 -
22. Sonntag im Jahreskreis - Nr. 32

Liebe Gemeinde,

die Mädchen- und Jungenfreizeiten in beiden Gemeinden sind trotz Sturm und Regen für junge Menschen ein Erlebnis gewesen. Die ersten Familien sind aus dem Urlaub zurück. Sie im Gottesdienst am Sonntag wieder zu sehen, tut richtig gut. Mir wird deutlich, wie sehr wir einander brauchen und wie es schmerzt, wenn nach den Sommerferien eine Familie nicht mehr zu sehen ist.


Allen wünsche ich, dass sie in den vergangenen Wochen Leben nicht nur als „Wüste“ erlebten, sondern auch „Oasen“ als Kraftquelle fanden. Oasen in der Wüste sind fruchtbare Wasserstellen. Da entsteht Leben.

 

Bei Pater Amseln Grün fand ich folgende Anregungen, die einem innerlichen Austrocknen und Ausdörren im Alltag entgegenwirken:

„Die Stille als Oase“ – gemeint ist: „Die Stille lädt uns ein, selbst still zu werden. Doch da meldet sich der Lärm unserer Gedanken. Der Kopf wird nicht still. Er produziert ständig Gedanken. Wir werden die Gedanken nicht los, indem wir sie unterdrücken. Vielmehr geht es darum, alle chaotischen Gedanken zuzulassen und sie Gott hinzuhalten. Und entscheidend ist, dass wir die Gedanken nicht bewerten. Solange wir sie bewerten, kommen wir nie zur Ruhe …“

„Die Oase des Lesens“ – gemeint ist: „Es tut einfach gut, im Lesen einzutauchen in eine andere Welt als die Welt, die mir täglich begegnet …“

„Die Oase der Musik“ – gemeint ist: „Viele, die im Chor singen, machen die Erfahrung, dass sie nach der Chorprobe froher nach Hause gehen. … Die Musik dringt in mich ein und verwandelt mich … Hören, so sagt Martin Heidegger, führt in die Geborgenheit.“

„Die Oase des Wanderns“ – gemeint ist: „Wir bewegen uns zu wenig. Sören Kierckegaard sagt einmal: ‘Ich kenne keinen Kummer, von dem ich mich nicht freigehen kann!‘ … Pilgern ist ein Bild für unser Leben. Wir sind auf dem Weg auf Gott hin.“

„Die Oase des Rituals“ – gemeint ist: „Es ist gut, den Tag mit einem Ritual zu beginnen und ihn am Abend mit einem Ritual abzuschließen. Das Ritual gibt mir das Gefühl: Ich lebe selbst, anstatt gelebt zu werden.“

„Die Oase der Müdigkeit – gemeint ist: „Die Müdigkeit gehört zu unserem Leben. Sie ist eine Einladung, sich das zu holen, was mir gut tut, was erholsam ist.“

„ Die innere Oase“ – gemeint ist: „Unter all dem Chaos meiner Gedanken und Gefühle ist dieser innere Raum. Diese Oase trage ich immer bei mir. Ich muss mich nur an sie erinnern.“
Lasst uns diese Oasen im Alltag aufsuchen und sie uns gönnen


Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens



GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 29.08.2015  Enthauptung Johannes des Täufers

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor Norbert Friebe)

18.00

Vorabendmesse
JSA + Aloysia Altenhoff

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 30.08.2015 – 22. Sonntag im Jahreskreis
L1: Dtn 4,1-2.6-8; L2: Jak 1,17-18.21b-22.27; Ev: Mk 7,1-8.14-15.21-23

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst
„Gott liebt Dich – so wie Du bist!“

 

 


Montag, 31.08.2015 – Hl Paulinus

15.00

Hl. Messe zu Beginn des Treffpunktes nach den Ferien

 

 

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 01.09.2015

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse
JSA + Theo Hehmann


Mittwoch, 02.09.2015

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 03.09.2015 – Hl. Gregor der Große

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.30

ökumenischer Schulanfangsgottesdienst

16.00

Betstunde um Priester und Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Goldene Hochzeit der Eheleute Friedolin u. Maria Anna Salmen

 

 

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 04.09.2015 – Herz-Jesu-Freitag

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

10.00

Einschulungsgottesdienst der Kl. 5 der Oberschule

 

 

15.00

Andacht im Sankt-Anna-Stift

 

 


Samstag, 05.09.2015

08.00

Hl. Messe

10.00

ökumenischer Einschulungsgottesdienst

09.00

Einschulungsgottesdienst der Grundschule

15.30

Trauung Jan Sünkler und Carolin Witte-Elixmann

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Markus Brinker)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Josef Ahrens)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 06.09.2015
L1: Jes 35,4-7a; L2: Jak 2,1-5; Ev: Mk 7,31-37,

08.00

Hl. Messe – mitgestaltet vom Kolping zum Stiftungsfest

10.00

Hochamt mit Kinderkirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe

10.30

Familienmesse

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben

Maria Klöntrup, geb. Heitmeyer, Moorgarten 1 im Alter von 92 Jahren, Herbert Kellersmann, Natruper Str. 11 im Alter von 95 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

Gebetsmeinungen des Papstes für den Monat September

1. Chancen für die Jungen
    Ihr Zugang zu Bildung und Arbeit

2. Die Katechisten
    Ihr Leben bezeuge ihre Hoffnung

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (30.08. – 05.09.2015)

Sonntag: + Elisabeth Gretzmann, + Maria Bücker u. Fam. Westerbusch-Maschkötter, + Heinrich Niedernostheide, Verst. der Fam. Mazzega u. Schulte to Brinke, + Friedhelm Wöhrmann

Montag: + Josef Kriege, ++ Ehel. Sophia u. Hubert Winter

Mittwoch: in besonderer Meinung, LuV Fam. Brockmeyer, LuV Fam. Heinrich Obermeyer

Donnerstag: ++ Ehel. Heinrich u. Magdalene Dörenkämper, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, + Hans Martin, LuV Fam. Völler-Schütte, WM + Heinrich Knemeyer, WM + Helmut Jurasch, WM + Martha Rieken, + Stefan Bücker, WM + Heinrich Wellmann, WM + Maria Klöntrup

Freitag: + Herbert Hölscher u. Eltern u. Geschwister, LuV Fam. Bensmann-Nolte, ++ Ehel. Werner u. Louise Ehrenbrink u. + Sohn Uwe, + Friedrich Spreckelmeyer u. für einen best. Verstorbenen, LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag: + Ruth Unnewehr, + Kurt Entrup, WM + Heinrich Brörmann, LuV Fam. Konrad Runde u. Wilhelm Karrenbrock, + Hugo Frenk

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (30.08. – 05.09.2015)

Sonntag: Heinz Cordes u. LuV der Fam. Cordes; JM Schwester M. Alphäa, geb. Hehmann;

Dienstag: JM Helge Zocher; 1. JM Theo Hehmann;

Mittwoch:

Donnerstag: Sechswochenmesse Grete Börger; Karl Bahl; Alouys Obermeyer;
JM Anna u. Hermann Glasmeyer;

Freitag: in einem besonderen Anliegen;

Samstag: Agnes Minnerup; JM Ewald Berelsmann; Maria Herkenhoff u. LuV der Familie; Hermann Schulte to Bühne; LuV der Fam. Unnerstall-Bredol; Reinhard Herbermann u. LuV der Familie; Hans Hestermeyer; Martin Klose;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

18.00

Stefan Bensmann, Jan Ehrenbrink, Merle Osterhaus, Lea Westermann
Lektor: Verena Leidecker


Sonntag, 30.08.2015

08:00

Henri Bolke, Mathis Hehmann, Marie Köhne, Marleen Wiemann
Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

SAS: Marius Blom, Johanna Haunhorst

10.30

Marie Gausmann, Aileen Menkhaus, Jakob Menkhaus
Lektor: Janine Wille


Montag, 31.08.2015

18.00

Viola Otten, Sophie Plogmann


Dienstag, 01.09.2015

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 02.09.2015

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 03.09.2015

19.00

Paula Hehmann, Regina Sandkämper
Lektor: Margarete Berger


Freitag, 04.09.2015

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 05.09.2015

08.00

Katharina Flaspöhler, Eleni Moormann

18.00

Jonas Berdelsmann, Jannis Glasmeyer, Melina Hehmann, Milena Lampe
Lektor: Marita Rolf


Sonntag, 06.09.2015

08:00

Simon Herkenhoff, Laura Hestermeyer, Maximilian Moormann, Jette Wilhelm
Lektor: Gisela Kampmeyer

09.45

SAS: Annika Michalik, Rieke Witte

10.30

Matthias Berger, Henrika Elixmann, Laura Haunhorst, Florian Witte

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Malteser-Flohmarkt in Gellenbeck
Traditionell zum Ende der Sommerferien veranstalten die Malteser Hagen a. T. W. ihren Flohmarkt rund um die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt in Gellenbeck (Kirchstraße 3). Am Sonntag, 30.08.2015 von 11 bis 17 Uhr, laden zahlreiche Stände zum Bummeln ein. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, sich am Imbiss- und Getränkestand zu verpflegen. In der gemütlichen Cafeteria im Gustav-Görsmann-Haus gibt es Kaffee und hausgemachten Kuchen, auf Wunsch zum Mitnehmen. Eine Standgebühr wird nicht erhoben, die Stände sind sauber zu verlassen.
Nähere Informationen beim Ortsbeauftragten Ulrich Bensmann) 05405/60394)

Der DRK Ortsverein Hagen a.T.W. e.V.  lädt ein zur Blutspende am Donnerstag, den 03.09. und Freitag, den 04.09.2015 jeweils von 16.00 – 20.00 Uhr im Schulzentrum Hagen, Schopmeyerstraße.

Die nächste Jugendvesper im Dom zu Osnabrück beginnt am Do., 3. Sept. um 20.00 Uhr mit einer neuen Themenreihe unter dem Motto:  „... damit wir zu Atem kommen.“

Vorankündigung:
Am So, 20.09. findet um 09:30(!) Uhr ein Festgottesdienst in Mariä Himmelfahrt mit unserem Herrn Bischof Dr. Franz-Josef Bode statt. Eingeladen sind alle Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft. Besonderes Thema in diesem Gottesdienst wird neben unserem Gemeindejubiläum auch die Erinnerung an die eigene Erstkommunion sein. Auch hier gibt es Jubilare: Deshalb haben in diesen Tagen die Gemeindemitglieder, die bei uns vor 10, 15, 25, 50 und 60 Jahren zur Erstkommunion geführt wurden, eine gesonderte Einladung erhalten. Wir kennen nur die Anschriften der Personen, die auch heute noch in Gellenbeck wohnen. Deshalb die Einladung bitte auch an alle weitergeben, die Ihnen bekannt sind. Wir können uns alle auf einen eindrucksvollen Gottesdienst freuen! Anschließend wird es noch Gelegenheit zur Begegnung im Gustav-Görsmann-Haus geben.

Um den festlichen Charakter dieser Hl. Messe mit dem Bischof zu unterstreichen, werden die Banner- und Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände von Mariä Himmelfahrt gebeten, sich für den großen Einzug rechtzeitig vor Beginn des Gottesdienstes am Gustav-Görsmann-Haus einzufinden.

Hofauktion der KAB

Am Sonntag, dem 06. September findet am Alten Pfarrhaus die Hofauktion der KAB statt. Beginn ist um 11:30 Uhr mit der Eröffnung des Flohmarktes. Gleichzeitig öffnet auch der Grill und Getränkestand. Ab 14:00 Uhr kann man Kaffe trinken; die Auktion beginnt um 15.30 Uhr.

Unter dem Motto: „Blick hinter die Kulissen“ können diesmal Familien oder Gruppen Sonderaktionen ersteigern. Angeboten werden Einblicke in die Arbeit im Osnabrücker Zoo, auf dem Bauernhof Konersmann, dem Milchhof Georgsmarienhütte und dem Bogenclub Hagen.

Der Erlös ist in diesem Jahr für Sitzgarnituren auf der Terrasse im Sankt-Anna-Stift, die Förderung behinderter Jugendlicher, denen die Teilnahme an den “Special Olympics“ ermöglicht werden soll und für die Wärmestube in Osnabrück vorgesehen.

Zur Hofauktion gehört auch die Cafeteria mit leckerem Kaffee und Kuchen. Wir bitten auch in diesem Jahr um großzügige Kuchen- oder Brotspenden. Wie bisher gibt es dafür einen Gutschein für eine Tasse Kaffee und ein Kuchenstück. Bitte melden bis zum 02. Sept. 2015 bei Gerti Unland, Tel.: 05401/9120.

 

Wir weisen noch einmal auf den Familienbibelwandertag hin:

            Bibel im Rucksack
            Familienbibelwandertag „Dem Glauben auf der Spur-von hoffnung getragen“

-          Sonntag, 13. September 2015

-          Strecke für Groß und Klein

-          14.00 Uhr Start an der Martinus-Kirche (oder bis 13.45 Uhr am GGH)

-          Shuttleservice für den Rückweg vom GGH zur Martinuskirche

-          Abschluss gegen 17.30 Uhr rund um das GGH

-          Mit gemütlichem gemeinsamen Mahl,
zu dem jeder einen Beitrag leistet
(Buffet mit Fingerfood; kann vor Beginn der Wanderung am GGH bzw. an der Martinuskirche (Pfarrheim) abgegeben werden)

-          Für Getränke wird gesorgt

-          Anmeldeschluss: Mittwoch, 9. September 2015 in den jeweiligen Pfarrbüros

 


 

 St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Diaspora  437,31 €€. Herzlichen Dank! Diesen Sonntag ist die Kollekte für neue Gotteslobe und nächsten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde.

Es wurden 40 neue Gotteslobe in Großdruck für unsere Kirche und 10 für das Sankt-Anna-Stift angeschafft. Mit der Kollekte an diesem Sonntag bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung. Zusätzlich haben wir für alle Gotteslobe Schutzumschläge bestellt. In diesem Zusammenhang ist aufgefallen, dass uns in der Kirche einige Exemplare fehlen (ca. 50). Sie könnten unbedachtmit nach Hause genommen oder in der Gestaltung von Gottesdiensten zuhause gebraucht worden sein. Bitte sehen Sie zuhause nach und bringen Sie das Buch zurück.

Treffpunkt: Am Montag, 31.08., beginnen wir wieder um 15.00 Uhr mit einer Hl. Messe.

Die Krankenkommunion bringen wie abgesprochen Pfarrer Ahrens am Do. 03.09. abends und Fr. 04.09. und Kaplan Brinker am Fr. 04.09.2015.

 


 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 29./30.08. ist für die vielfältigen Aufgaben der Caritas bestimmt.

Das Klönportal öffnet wieder am Sa, 29.08. nach der Vorabendmesse seine Pforten: Alle sind eingeladen, im und am Haupteingang der Kirche bei einer Tasse Kaffee oder Tee ein wenig zu verweilen!

Das ökumenische Gemeindefest erbrachte einen Erlös in Höhe von 7200 Euro. Wie angekündigt, wird der Betrag gedrittelt:
2400 Euro für den Etat der Melanchthon-Kirchengemeinde
2400 Euro für das Projekt von Pfr. Dr. F. Fungula in Misele (Dem. Rep. Kongo)
2400 Euro für die Finanzierung unserer Kirchenrenovierung
Allen, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben, durch Organisation und Vorbereitung des Gemeindefestes oder durch Sponsoring oder dadurch, dass sie gekommen und mitgefeiert haben, sei an dieser Stelle noch einmal recht herzlich gedankt!

Die Zeitschrift „Frau und Mutter“ liegt im ersten Stock des Gustav-Görsmann-Hauses zur Abholung bereit.

Die nächste Kirchenreinigung ist am Mi, 09.09.2015 ab 10:00 Uhr geplant. Angesprochen ist diesmal die Gruppe 1 von Bettina Wellenbrock, Annette Igelbrink, Hedwig Kleinewördemann und Mechthild Plogmann.
Freiwillige Helfer/innen sind jederzeit herzlich willkommen!!

kfd
Die diesjährige Wallfahrt nach Telgte findet statt am Do, 17.09. – Wir starten um 14:00 Uhr ab Parkplatz Große Honebrink, pro Person betragen die Kosten 18 Euro. Wir werden um ca. 18:30 oder 19:00 Uhr wieder in Gellenbeck sein. Anmeldung bis zum 13.09. bei Edith Bensmann (Tel. 05405/7995) oder
Liesel Bensmann (Tel. 05405/60394)

Festschrift „Von Hoffnung getragen“
Die anlässlich unseres Jubiläumsjahres erstellte Festschrift ist weiterhin in den beiden Pfarrbüros, in der Sakristei von Mariä Himmelfahrt und in der Bücherei Gellenbeck erhältlich (Preis pro Exemplar 7,00 Euro). Auch die 1990 erschienene Chronik ist noch verfügbar (Preis pro Stück 2,50 Euro)

Unsere Neue Freiwilligendienstleistende stellt sich vor:

Hallo,
mein Name ist Ann-Christin Pelke und ich bin 18 Jahre alt. Vom 01.08.2015 bis zum 31.07.2016 mache ich in der katholischen Kirchengemeinde Maria-Himmelfahrt mein Freiwilliges Soziales Jahr.

Im Sommer habe ich mein Fachabitur im Bereich Sozialpädagogik beendet und möchte mich durch das Freiwillige Soziale Jahr beruflich orientieren. In meiner Freizeit singe ich hier in der Kirchengemeinde im Jugendchor und engagiere mich ehrenamtlich in der katholischen Jugend Gellenbeck.
Ich freue mich auf dieses eine Jahr und sprechen Sie/sprecht mich bei Fragen gerne an.
Liebe Grüße
Ann-Christin

 

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Maria Igelbrink, Ringstr. 5 (30.08. – 84 Jahre)
Reinhold Röhrig, Natruper Str. 59 (04.09. – 86 Jahre)
Joseph Hülsmann, Heckmanns Kamp 24 (05.09. – 77 Jahre)
Werner Hehmann, Rosenstr. 6 (05.09. – 79 Jahre)
Helga Spautz, Adenauerstr. 5 (05.09. – 79 Jahre)
zur Goldenen Hochzeit:
Friedolin und Maria Anna Salmen, geb. Meemann, Ringstr. 3
zur Trauung:
Jan und Carolin Sünkler, geb. Witte-Elixmann, Georgsmarienhütte
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Witz der Woche

Der Pastor hat die Messdienerin Sarah gebeten, für ihn zwei Briefe zur Post zu bringen. Kurze Zeit später kommt sie wieder: „Herr Pastor, hier haben Sie Ihr Geld für die Briefmarken zurück. Ich habe die Briefe ohne Marke eingeworfen, als niemand hingeschaut hat.“

Zusätzliche Informationen