Pfarrbrief Nr. 2016/18

08.05.2016 - 7. Sonntag der Osterzeit - Nr. 18

Liebe Gemeinde,

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus …“ oder „Maria Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen…“ Das erste Lied beschreibt den Wonnemonat Mai als Sommerbeginn; das zweite Lied den Monat Mai als Marienmonat. Wir finden manche Bräuche auch bei uns, die nicht wenigen fremd geworden sind.

Der Theologe Manfred Becker-Huberti erklärt in einem Beitrag der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Anzeiger für die Seelsorge 5/2016“, Seite 28-31 z.B. das Aufstellen des Maibaums, „der nicht nur das Winterende und den Beginn des Sommers markiert; er ist der Mittelpunkt der Spiele, in denen die Dorfbevölkerung die Tüchtigsten ermittelt. Dieser Maibaum wurde und wird durch einen Kranz, Fahnen, Bänder, Zunftzeichen usw. geschmückt und auf dem Dorfplatz aufgestellt. Wichtig war, dass der Baumstamm säuberlich entastet und damit sehr glatt war. Zusätzlich wurde er gerne mit Seife eingerieben, denn er diente für Wettkämpfe als Kletterbaum.“

Für uns in „Kirschenhagen“ dürfte folgendes interessant sein: “Liebesmaien oder Pfingstmaien sind frische Birkenäste, geschmückt mit Bändern und Blumen, die verliebte Burschen ihren Mädchen als Symbole der Jugendfrische und Zuneigung (‚Ich bin dir grün!‘) vor die Tür pflanzten oder an das Haus steckten. Schlimmer als gar keine Maien zu erhalten, war es für ein Mädchen, von einem ‚verblichenen‘ Freund eine sogenannte Schandmaien aufgesteckt zu bekommen: einen dürren Stecken oder das kahle Gerippe eines ehemaligen Christbaumes. Auch Kirschzweige (Symbol für Klatschsucht) oder Weißdorn (Symbol für eine, die unbedingt geheiratet werden will) galten als wenig geliebte Gaben.“

Der Mai gilt als Marienmonat: „Maiandachten zur Ehren der hl. Gottesmutter Maria an jedem Tag des Monats Mai – nicht zu verwechseln mit den Rosenkranzandachten im Monat Oktober – gingen im 19. Jahrhundert von Italien aus und setzten sich weltweit in der katholischen Kirche durch. Bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war es in Deutschland üblich, dass auch jede Familie im Monat Mai zu Hause einen ‚Maialtar‘ aufbaute: Eine blumengeschmückte Marienstatue (Maiglöckchen) z.B. im Herrgottswinkel, ein zusätzliches Ave-Maria zum Morgen-, Tisch- oder Abendgebet und der ‚Engel des Herrn‘ um 12.00 Uhr galten als üblich.“

Der Mai ist gekommen … wir grüßen Maria, die Maienkönigin. Aufbruch ins Neue – das ist ein Thema, das uns schon die Natur vorgibt. Der Musikverein „Wiesental“ nimmt diese Einladung zu Musik und Tanz dankend an. Wer bleibt da noch zu Hause?

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens


GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 07.05.2016

 

 

15.00

Trauung von Christoph Dillmann und Lea Hoyer

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Norbert Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Kaplan Markus Brinker)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 08.05.2016 – 7. Sonntag der Osterzeit
L1: Apg 7,55-60; L2: Offb 22,12-44.16-17.20; Ev: Joh 17,20-26

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

15.00

Taufe

 

 


Montag, 09.05.2016

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung

15.00

Maiandacht des Treffpunktes in der Kirche

 

 

18.00

Maiandacht an der Klause Buller (kfd)


Dienstag, 10.05.2016 – Hl. Damian de Veuster

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 11.05.2016

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

15.00

Hl. Messe (Gemeinde von Pfarrer Ralf Plogmann zu Besuch)


Donnerstag, 12.05.2016 – Hl. Nereus u. Hl. Achilleus, Hl. Pankratius

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 13.05.2016 – Gedenktag unserer Lieben Frau von Fatima

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

17.00

Dankgottesdienst zur Silberhochzeit von Burkhard und Marion Diekriede


Samstag, 14.05.2016

08.00

Hl. Messe

10.00

Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit von Alex und Christine Simon

15.30

Trauung Carina u. Sascha Pieper, geb. Rottmann, Lotter Weg 7 in der Schlosskapelle in Sutthausen

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Markus Brinker

16.00

Dankgottesdienst zur Silberhochzeit Claudia u. Hans-Reiner Bröerken, Wilopstr. 16

 

 

18.00

Vorabendmesse

JSA + Heinrich Niedernostheide

17.30

Vorabendmesse
(es singt der Gemischte Chor Gellenbeck)


Sonntag, 15.05.2016 – Pfingsten - Hochfest
L1: Apg 2,1-11; L2: 1 Kor 12,3b-7.12-13; Ev: Joh 20,19-23

08.00

Hl. Messe

10.00

Festhochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe

10.30

Hochamt, es singt der Mehrgenerationenchor
JSA+ Hans Witte

19.00

Vorabendmesse zu
Pfingstmontag


Montag, 16.05.2016 - Pfingstmontag
L1: Apg 19,1b-6a; L2: Röm 8,14-17; Ev: Joh 3,16-21

08.00

Hl. Messe

 

 

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.00

ökumenischer Gottesdienst im Garten des Alten Pfarrhauses, es singt der Martinus-Chor

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben:

Reinhard Spreckelmeyer, Hermann-Löns-Weg 21, im Alter von 71 Jahren, Anna Franksmann, geb. Niehenke, Im Dreskamp 12 im Alter von 84 Jahren und Margret de Nys, geb. Sommerkamp, Parkweg 1 im Alter von 77 Jahren.

In Mariä Himmelfahrt verstarb:

Helmut Grimmelsmann, Am Höhneberg 3 im Alter von 81 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus:

Vincent Püttcher, Anna-Stock-Str. 1
Rieke Kasselmann, Schopmeyerstr. 12 und
Josephine Nitsch,  Zum Schoppenbrink 8

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (08.05. – 14.05.2016)

Sonntag: (Sa. WM + Reinhard Spreckelmeyer) + Heinrich Niedernostheide, + Paula u. Jos. Hehmann, Im Dreskamp, LuV Fam. Kasselmann-Rottmann, + Regina Witte, Am Bückersberg u. + Elisabeth Witte, LuV Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk, LuV Fam. Steinbrügge-Spreckelmeyer, + Katharina-Maria Westerbusch, WM + Bernhard Zwiener, WM + Martha Benthaus, LuV Fam. Nürnberger-Leimkühler, + Anni u. + Walter Große Wördemann

Montag: ++ Ehel. Johannes u. Josefine Koch

Dienstag: ++ Ehel. Heinrich u. Magdalena Dörenkämper

Donnerstag: + Marlies Winter, ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, WM + Thekla Kuhlgemeyer, WM + Brunhilde Wethkamp, WM + Anna Franksmann, LuV Fam. Johannes Witte, Osnabrücker Str., ++ Hildegard u. Franz Spengler u. Sohn Helmut

Freitag: Fam. Sumpmeyer-Schwöppe u. Westerbusch-Maschkötter, ++ Heinrich u. Anna Ehrenbrink, LuV Fam. Emma u. Hermann Huster, LuV Fam. Sander-Dieckmann, in best. Anliegen

Samstag: ++ Ehel. August u. Helene Rump, ++ Ehel. Hildegard u. Horst Fröhner, in besonderer Meinung, + Hugo Laubrock, LuV Fam. Sprengelmeyer-Heitmeyer, WM + Liesel Buchholz, + Gertrud Dieckmann, WM + Reinhard Spreckelmeyer

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (08.05. – 14.05.2016)

Sonntag: Ehel. Albert u. Martha Niehenke; Elisabeth Sandkämper; Maria Kleinheider; LuV der Fam. Hehmann-Ehrenbrink-Nickel; Maria Sandkämper;

Dienstag: JM Hildegard Wilde;

Donnerstag: Helmut Grimmelsmann;

Freitag: 1. JM Maria Barnert;
zu Ehren unserer Lieben Frau von Fatima (in einem besonderen Anliegen);

Samstag: Martha Obermeyer; Ehel. Friedrich u. Anna Obermeyer und Tochter Hildegard; Johannes Herbermann u. Josef, Bernhard u. Heinrich Herbermann; Wilhelm Schönhoff; Johannes Worpenberg; Heiner Meyer; Felix Schulte to Bühne; Norbert Sandkämper u. LuV der Fam. Sandkämper u. Rohling; LuV der Fam. Feld, Hehmann und Herkenhoff; Ewald Berelsmann; Siegfried Hübner; Theo und Ludger Altevogt; Elfi Siefke; Adolf u. Elisabeth Brüggemann; Hermann Sevens; Maria Sandkämper u. LuV der Familie;

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

18.00

Melina Hehmann, Aileen Menkhaus, Jan Niklas Broerken, Florian Witte
Lektor: Monika Schürmann


Sonntag, 08.05.2016

08:00

Christina Bensmann, Marius Blom, Annika Michalick, Marie Köhne

Lektor: Manfred Böhnstedt

09.45

Tobias Berger, Katharina Flaspöhler

10.30

Jannis Glasmeyer, Alexander Fischer, Merle Witte, Tobias Laubrock

Lektor: Tobias Laubrock

15.00

Taufe: Henrika Elixmann, Tobias Laubrock


Montag, 09.05.2016

18.00

Paula Hehmann, Antonia Witte


Dienstag, 10.05.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Mittwoch, 11.05.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener


Donnerstag, 12.05.2016

19.00

Jan Ehrenbrink, Hannah Wulftange, Lektor: Nina Schulte


Freitag, 13.05.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener


Samstag, 14.05.2016

08.00

Lukas Köhne, Melina Hehmann

16.00

Silberhochzeit: Tobias Laubrock, Aileen Menkhaus

18.00

Lisa Glasmeyer, Mathis Hehmann, Karolin Kramer, Merle Osterhaus
Lektor: Martina Bolke


Pfingstsonntag, 15.05.2016

08:00

Marius Blom, Jette Wilhelm, Annika Michalick, Lukas Konermann
Lektor: Franz Schuten

09.45

Matthias Berger, Milena Lampe

10.30

Jannis Glasmeyer, Merle Witte, Lea Westermann, Sarah Younan
Lektor: Hans Poettering


Pfingstmontag, 16.05.2016

08:00

Christina Bensmann, Stefan Bensmann, Tobias Berger, Laura Hestermeyer
Lektor: Uta Worpenberg

09.45

Henri Bolke, Viola Otten

10.00

Ökumenischer Gottesdienst

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2016

Liebe Schwestern und Brüder,
viele junge Menschen im Osten Europas blicken sorgenvoll in die Zukunft. Sie leben unter schwierigen Umständen und sehen oft keine Perspektiven. Armut, Arbeitslosigkeit und Korruption prägen das Umfeld. Die Bildungs- und Verdienstmöglichkeiten sind meistens sehr eingeschränkt. Deshalb verlassen viele junge Leute ihre Heimat in Mittel- und Osteuropa, um sich andernorts eine bessere Zukunft zu erarbeiten. Oft sind dies gerade die Begabten und Engagierten, deren Abwanderung einen herben Verlust für ihre Länder bedeutet.
„Jung – dynamisch – chancenlos? Jugendliche im Osten Europas brauchen Perspektiven!“ heißt daher das Leitwort der diesjährigen Renovabis-Pfingstaktion. Renovabis unterstützt die Kirchen in Osteuropa dabei, Lebens- und Berufschancen für die Jugendlichen zu schaffen. Die Seelsorge stärkt junge Menschen…..Dazu kommen Projekte im Bildungsbereich…..
Liebe Schwestern und Brüder, unterstützen Sie Renovabis und seine Partner in diesem Bemühen. Setzen Sie durch eine großzügige Spende bei der Pfingstkollekte ein Zeichen der Solidarität mit den Jugendlichen im Osten Europas. Dafür sagen wir Bischöfe Ihnen ein herzliches Vergelt’s Gott.
Kloster Schöntal, 18.02.2016
Für das Bistum Osnabrück
+ Franz-Josef Bode
Bischof von Osnabrück

 

Bustour „Osnabrück und Umzu“ am 08.06.2016
Die ev. Melanchthon-Gemeinde plant am 08.06.2016 eine Tour im Doppeldeckerbus der Stadttouren Osnabrück. Die Senioren und Seniorinnen unserer Pfarreiengemeinschaft sind hierzu auch herzlich eingeladen. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Abfahrt ist pünktlich um 14:30 Uhr am Kirchenzentrum an der Schumacherstraße – die Rückkehr ist ca. 17:30 Uhr geplant. Anschließend sind die Teilnehmer/innen herzlich zu einer Grillwurst und einem Getränk eingeladen. Infos/Anmeldungen bitte im Pfarrbüro von Mariä Himmelfahrt oder St. Martinus. Herzliche Einladung!

Gemeinsame Fahrt der kfd St. Martinus und der kfd Mariä Himmelfahrt
Am Donnerstag, den 09. Juni findet die gemeinsame Halbtagesfahrt der kfd
St .Martinus und der kfd Mariä Himmelfahrt statt. Wir starten um 12.00 Uhr vom Parkplatz Hüttenplatz und um 12.10 Uhr vom Parkplatz Große Honebrink.
Unser Ziel ist Münster. Dort beginnen wir um 13.30 Uhr mit einer besonderen Stadtführung. Wir begeben uns auf den Spuren von Tatortdarstellern Professor Boerne und Kommissar Thiel. Im Anschluss können wir uns beim gemeinsamen Kaffeetrinken erholen. Nach der Kaffeepause ist dann noch Zeit und Gelegenheit, Münster auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir gegen 18.00 Uhr den Heimweg antreten.
Die Kosten für diese Fahrt betragen 29.00 € pro Person.
Anmeldungen sind am Donnerstag, den12. Mai ab 18.00Uhr im Pfarrzentrum in Hagen und ab 18.00 Uhr im GGH in Gellenbeck.

Der gemeinsame Maigang der Pfarrhaus-Teams, Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände der Pfarreiengemeinschaft findet statt am Freitag, 13.05. um 18:00 Uhr. Wir treffen uns am Wegekreuz Große Heide (Kreuzung Zum Jägerberg/Auf der Heide)

Terminhinweis:
Wallfahrt nach Heede mit Pfarrer Hyginus Chigere aus Nigeria am 21.08.2016

Abfahrt ist um 8.00 Uhr von der Herz-Jesu-Kirche in GM-Hütte, die Rückkehr ist ca. 20.00 Uhr. Die Kosten mit Mittagsessen betragen 35 €, bei Selbstverpflegung 21 €. Anmeldung bis 08.08.2016 und nähere Informationen im Pfarrbüro Herz-Jesu, Tel. 839063 oder bei Resi Pohlmann, Tel. 05401/2063.

 

Vorabinformation - Wichtiger Termin bitte im Kalender notieren:

Unter dem Motto „Durchatmen und genießen“ sind alle Nieder- und Obermarker am Beginn der Sommerferien herzlich eingeladen zu
einem gemütlichen Kaffeetrinken am

Sonntag, d. 26. Juni 2016 in der Zeit von 14.30 bis 18.00 Uhr,
im St. Marien-Kindergarten, Kirchstr. 3 a, 49170 Hagen a. T. W.

Viele selbstgebackene Torten und einige Überraschungen warten auf Sie! Über eine rege Teilnahme freut sich der Familienkreis Schmidt. Der Erlös des Nachmittags ist für die Kirchenrenovierung.
Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

 


 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Kapelle im Sankt-Anna-Stift 444,63 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für Mütter in Not und nach den Hl. Messen ist Dosensammlung vom Müttergenesungswerk. Pfingsten ist die Kollekte bestimmt für Renovabis.

Treffpunkt: Mo., 15.00 Uhr Maiandacht in der Maria Himmelfahrtskirche in Gellenbeck. Die Hagener und Gellenbecker Senioren feiern mit Sr. Peregrina eine Maiandacht in der Kirche Mariä Himmelfahrt. Anschließend ist gemeinsames Kaffeetrinken im neuen Lokal „Platzhirsch“ in Gellenbeck. Zur Unterhaltung spielt die Akkordeongruppe. Preis für Kaffee und Kuchen 8,50 €.

Firmgruppe – Kuchenverkauf

Nach der Hl. Messe in St. Martinus am Muttertag,  8. Mai um 10.30 Uhr, bietet eine Firmgruppe selbst gebackenen Kuchen im Eingang der Kirche zum Verkauf an. Der Erlös ist bestimmt für ein soziales Projekt der Firmlinge.

 




 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 07./08.05. ist für den Bischöflichen Hilfsfonds „Mütter in Not“ bestimmt.

Die Bonifatiusblätter liegen im Schriftenstand der Kirche zur Abholung bereit.

 

Zeltlager Gellenbeck 2016 in Sögel

Anmeldung zum Jungen- und Mädchenzeltlager
In diesem Jahr finden die Anmeldungen am 08.05.16 um 11 Uhr und am 29.05.16 um 12 Uhr im GGH (Mädchen) und im Kindergartenkeller (Jungen) statt.

 Hier noch einmal die Termine:
 Zeltlager Jungen: 11. Juli bis 21. Juli 2016
 Zeltlager Mädchen: 25. Juli bis 02. August 2016

Familien mit Finanzierungproblemen wenden sich bitte vertrauensvoll an die Lagerleitung.
NEU! Elternabend für alle Interessierten am 19. Mai um 18 Uhr (für die Mädchen) und um 19:30 Uhr (für die Jungen) mit kurzer Vorstellung des Zeltlager und  Zeit für offene gebliebenen Fragen.

Firmgruppe – Kuchenverkauf

Nach der Hl. Messe in Mariä Himmelfahrt am Muttertag,  8. Mai um 10.00 Uhr, bietet eine Firmgruppe selbst gebackenen Kuchen im Eingang der Kirche zum Verkauf an. Der Erlös ist bestimmt für ein soziales Projekt der Firmlinge.

Treffpunkt Niedermark:
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Montag, 09.05. um 15:00 Uhr. Gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren beginnen wir mit einer Maiandacht in unserer Kirche – anschließend machen wir es uns bei Kaffee und Kuchen im neuen Restaurant „Platzhirsch“ gemütlich. (Kostenbeitrag pro Person beträgt 8,50 Euro). Zur Erinnerung: Neuer Ansprechpartner für den Fahrdienst ist Clemens Witte, Tel. 05405/7234).
Herzlich willkommen! – Das Treffpunkt-Team

 kfd
Die Maiandacht (vorbereitet von der kfd) findet statt am Mo, 09.05. um 18 Uhr an der Klause Buller, Im Drehenbrook.

Der Glaubensgesprächskreis ist am Montag, 09.05. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.

Der Bibelkreis von Schwester findet statt am Mittwoch, 11.05. um 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

Einladungen der Kolpingsfamilie:
Maigang: Unser diesjähriger Maigang findet am Do, 12.05.16 statt. (Terminänderung!) Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am GGH. Von dort geht es zu Bauer Konersmann. Der Abschluss findet bei Maria & Wilfried Hehmann statt. Hier wird auch um Anmeldung gebeten ('7888). Wer nur zum gemeinsamen Abschluss kommen kann, sollte sich ebenfalls anmelden.

Tagesfahrt nach Elspe zu den Karl-May-Festspielen:Im Tal des Todes“
Zu dieser besonderen Familien-Tagesfahrt (ab 4 Jahren) laden wir am Sa, 27.08.16 ein. Abfahrt ist um 7.00Uhr auf dem Parkplatz Große Hohnebrink.
Die Rückfahrt ist für ca. 16.30Uhr geplant.
Kolpingmitglieder ab 16 Jahren zahlen 30,-€, Kinder zahlen 20,-€.
Nichtmitglieder ab 16 Jahren zahlen 35,-€, Kinder 25,-€.
Hierin sind Busfahrt und Eintritt enthalten. Für Verpflegung sorgt jeder selbst.
Anmeldungen nimmt ab sofort Werner Obermeyer ('8207) entgegen.
Nach der Anmeldung bitten wir um Überweisung auf unser Kolpingkonto:
Kath. Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt
wg. Kolpingfamilie
IBAN : DE51 2655 0105 1644 3042 79
Verwendungszweck: Elspe,  Name Teilnehmer

Kolpingradio geht am 18.05.16  von 18.00 -19.00 Uhr wieder auf Sendung.
(OS-Radio 104,8)

Vorankündigung: Der Gemischte Chor Gellenbeck singt in der Vorabendmesse zu Pfingsten am 14.05.2016 um 17:30 Uhr!

Vorankündigung – Wallfahrertreffen in Hagen-Gellenbeck
Bitte schon einmal vormerken: Die 23. Mitgliederversammlung des Wallfahrtsvereins St. Marien Gellenbeck e. V. findet statt am Mo, 06.06. um 19:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses, Kirchstr. 5, 49170 Hagen a. T. W. 

Wanted!
Wer hat Lust, mal Gottesdienste anders zu gestalten?
Gesucht werden Interessierte jeglichen Alters. Melde dich/melden Sie sich bei Anne Wellenbrock, Tel. 05405/8765 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Maria Backhaus, Lengericher Str. 24 (10.05. – 77 Jahre)
Willi Hehmann, Marienstr. 19 (12.05. – 80 Jahre)
zur Silberhochzeit:
Burkhard und Marion Diekriede, Willy-Brandt-Str. 2
zur Goldenen Hochzeit:
Alex und Christine Simon, Fontanestr. 8
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Zusätzliche Informationen