Pfarrbrief Nr. 2016/41

20.11.2016 -
Christkönigssonntag - Hochfest - Nr. 41


Liebe Gemeinde,

„Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, Weitergehen!“ – Ein Slogan der gerade unter Jugendlichen bekannt ist. Dieser Slogan ist das Motto der diesjährigen Glaubenswoche 2016, die in unserem Bistum in diesen Tagen beginnt. Dieser Slogan erinnert, nicht nur die Jugendlichen, sondern auch viele Erwachsene an die Möglichkeit des Scheiterns.  – Gewollt oder nicht, gibt es das „Scheitern“ in Beziehungen, in der Schule, bei der Arbeit, beim Fußball, in der Familie, bei Hobbys, in der Freizeit.

- Es gibt aber auch das für Andere „gescheitert-sein“. Dann ist es so, dass Menschen abgestempelt sind, eben für die Anderen gescheitert sind. Scheitern gilt als Schwäche in der heutigen, durch Perfektion geprägten, Zeit. Die diesjährige Glaubenswoche fand auch in unseren Gemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Martinus vom 14. bis zum 18. November statt. Die Gedanken dieser Woche sollen anregen, sich mit dem Scheitern auseinanderzusetzen. Dabei soll geholfen werden den wertschätzenden Blick sich selbst gegenüber nicht zu verlieren. Vielleicht wird erkannt, dass eine Krise als nutzbare Ressource erkannt wird. Womöglich kann gerade durch das Fallen/die Krise etwas völlig Neues entstehen? – Bestes Beispiel dafür ist das Scheitern des diesjährigen Jungenzeltlagers. Die Lagerleitung und viele Gruppenleiter haben sich nicht, durch Umwelteinflüsse unterkriegen lassen. Sie haben das Unveränderbare nicht einfach so hingenommen. Sie gaben sich nicht damit zufrieden und sagten sich: „Gut, dann lassen wir es!“ – Schon schnell war klar, dass etwas getan werden musste. Sie sind aufgestanden, haben sich gesagt: „In uns steckt so viel!“ und packten an. Das Zeltlager in Westerloh fiel ins Wasser, die Freizeit, der Spaß, das „Feeling“ eines Zeltlagers aber nicht. So gesehen erinnern wir uns gerne an den Sommer. – Nun ist November, und die „Jungs“ sagen Danke. Sie sind weitergangen, nicht am Boden liegen geblieben. Sie haben ihre Krone zurecht gerückt. Danke sagen sie allen, die sie dabei unterstützt haben. Aber sie tun noch viel mehr, sie danken GOTT dafür. Denn er ist es, der uns Menschen (s)eine königliche Würde geschenkt hat.

Ihr Kaplan Markus Brinker

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 19.11.2016 – Hl. Elisabeth von Thüringen

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Kaplan Markus Brinker)

18.00

Vorabendmesse (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

17.30

Vorabendmesse als Jugendmesse
anschl. Klönportal


Sonntag, 20.11.2016 – Christkönigsonntag - Hochfest

L1: 2 Sam 5,1-3; L2: Kol1,12-20; Ev: 23.35-43

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Diamantener Hochzeit von Hubert u. Maria Klumpe

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.15

Taufe von Leni Wiedermann

10.30

Hochamt mit Kinderkirche

 

 


Montag, 21.11.2016 – Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

16.00

Versöhnungsweg der Kommunionkinder in der Kirche
(deshalb keine Stille Anbetung)


Dienstag, 22.11.2016 – Hl. Cäcilia

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 23.11.2016 – Hl. Kolumban, Hl. Klemens I.

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 24.11.2016 – Hl. Andreas Dung-Lac u. Gefährten

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

18.00

Wortgottesdienst der kfd, anschl. Brotzeit

 

 

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 25.11.2016 – Hl. Katharina von Alexandrien

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 26.11.2016

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Josef Ahrens)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 27.11.2016 – 1. Adventssonntag

L1: Jes 2,1-5; L2: Röm 13,11-14a; Ev: Mt 24,37-44 (24,29-44)

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck und mit Orgelmusik

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

15.00

Taufe

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Josef Knop, Heggestr. 12, 86 Jahre und Friedrich Bußmann, Am Ellenberg 20 im Alter von 86 Jahren.

In Mariä Himmelfahrt verstarb Maria Gullasch, geb. Meyer, Windthorststr. 7 im Alter von 78 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen

in Mariä Himmelfahrt:
Leni Wiedermann, Rosenstr. 31

 

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (20.11. – 26.11.2016)

Sonntag: + Hugo Laubrock, + Marlies Winter, + Heinrich Niedernostheide, WM + Josef Kasselmann, + Josef Kriege, JM + Manuela Kanthak

Dienstag: LuV Fam. Bensmann-Tegeler, Auf der Heide

Mittwoch: in besonderer Meinung, Fam. Reuter-Breiwe

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann, WM + Josef Kasselmann, WM + Johannes Kasselmann, ++ Ehel. Bertha u. Johannes Runde u. ++ Ehel. Brückl, München, + Josef Kriege

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann, + Heinrich Wellmann, WM + Joachim Sbonnik, + Rudolf Rickelmann

Samstag: + Bernhard Langenkamp, LuV Fam. Hehemann-Plogmann, LuV Fam. Gehle, WM + Horst Sautmann, WM + Hilde Plasmeyer

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (20.11. – 26.11.2016)

Sonntag: Frank Strothmann; JM Regina Pötter; JM Anni Schmidt; Johannes Herbermann; Greti Igelbrink; Fam. Friedrich Engelmeyer, Fam. Jepp u. Kuberski, Maria Berg und Monika Tiedemann; Margret Brickweg; JM Willi Kiffmeyer;
Karl-Heinz Spreckelmeyer u. LuV der Fam. Spreckelmeyer-Borgelt;

Dienstag: Cornelia Plogmann u. LuV der Familie Borgelt-Plogmann;

Donnerstag: Maria Konersmann; Maria Obermeyer, Gassebrehe 25; JM Hubert Pierug u. Familie; Hildegard Schmitz;

Freitag: Agnes Elixmann;

Samstag: 1. JM Heinrich Ehrenbrink; Theo u. Ludger Altevogt; Hermann u. Felix Schulte to Bühne; Katharina Hoge; LuV der Fam. Brüggemann-Keiser

 

MESSDIENERPLAN

Sankt Martinus Hagen

18.00

Simon Herkenhoff, Jasmin Hestermeyer, Sophie Plogmann, Justus Wöhrmann, Lektor: Verena Leidecker

Sonntag, 20.11.2016

08:00

Jannis Glasmeyer, Tim Middelberg, Maximilian Moormann, Fabian Witte, Lektor: Franz Schuten

09.45

Tobias Berger, Karolin Kramer

10.30

Jan Niklas Bröerken, Jonathan Altevogt, Sarah Altevogt, Regina Sandkämper, Lektor: Sylvia Schwarberg-Krengel

Montag, 21.11.2016

18.00

Annemarie Wulftange, Hannah Wulftange

Dienstag, 22.11.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener

Mittwoch, 23.11.2016

09.00

Erwachsenenmessdiener

Donnerstag, 24.11.2016

19.00

Lukas Koch, Kevin Mutig, Lektor: Monika Hestermeyer

Freitag, 25.11.2016

08.00

Erwachsenenmessdiener

Samstag, 26.11.2016

08.00

Felix Huster, Jannik Hehmann

18.00

Robin Gausmann, Sabrina Trimborn, Tobias Laubrock, Matthias Berger, Lektor: Matthias Berger

Sonntag, 27.11.2016

08:00

Jan Ehrenbrink, Sophia Krampf, David Scheidt, Sarah Younan, Lektor: Margarete Berger

09.45

Katharina Flaspöhler, Eleni Moormann

10.30

Stefan Bensmann, Jonas Berdelmsann, Marie Köhne, Milena Lampe, Lektor: Hans Poettering

15.00

Taufe: Melina Hehmann, Jette Wilhelm

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Nicht verpassen!
Adventsbasar der kfd Gellenbeck am Sonntag, 20.11.2016, 9 – 18 Uhr
mit Frühstücksbuffet, Mittagssuppe und gemütlicher Kaffeetafel
Lassen Sie sich von vielen Ideen für die Advents- und Weihnachtszeit inspirieren! Der Erlös ist für die Dt. Lepra-, Tuberkulosenhilfe e. V., die Kirchenrenovierung und eigene Aufgaben der kfd bestimmt.
Herzliche Einladung!

Zu Atempausen im Advent in unserer Pfarreiengemeinschaft laden wir ganz herzlich ein - eine halbe Stunde innehalten in der Hektik, zur Ruhe kommen, lauschen, singen, beten, den Weg bereiten für IHN!

Die Atempausen finden immer mittwochs um 19:00 Uhr statt. Am 30. November und am 14. Dezember ist die Atempause in der Martinuskirche und am 07. und 21. Dezember in der Kirche Mariä Himmelfahrt.

Am 21. Dezember wird die Atempause von Johanna Schmiegelt im Rahmen ihres Projekts gestaltet. Die Atempause steht unter der Überschrift: „Moment (es war ein)mal… Was wir an Weihnachten feiern“. Dabei geht es darum sich einmal näher mit der Weihnachtsgeschichte zu beschäftigen und sich daran zu erinnern was genau wir an Weihnachten feiern.
Wir freuen uns auf Sie und Euch! Andrea Puke, Schwester Peregrina und Johanna Schmiegelt

 

Krippenausstellung Telgte
Vom 13. November 2016 bis 28. Januar 2017 zeigt das Museum RELíGIO in Telgtedie 76. Telgter Krippenausstellung mit dem Titel „Stern über Bethlehem“. Der Titel der diesjährigen Ausstellung stammt aus dem gleichnamigen Kirchenlied von Alfred Hans Zoller aus dem Jahr 1963, welches sowohl im „Gotteslob“ (Nr. 261) wie auch im „Evangelischen Gesangbuch“ (Nr. 546) enthalten ist. Das Lied, das in manchen Gemeinden auch von den Sternsingern gesungen wird, gehört zu den bekanntesten weihnachtlichen Kirchenliedern der Gegenwart.
Ausstellungszeiten von November 2016 bis Januar 2017:
> Dienstag bis Sonntag von 11 - 18 Uhr
> 1. Weihnachtstag 14.00 bis 18.00 Uhr
> 2. Weihnachtstag 11.00 bis 18.00 Uhr
> Neujahr 14.00 bis 18.00 Uhr
> geschlossen Heilig Abend und Silvester
Eintritt für Erwachsene 5 €, in Gruppen ab 12 Pers. 4 €,
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre frei.
Kontakt  und weitere Informationen unter Tel. +49 - 2504 - 93 120 oder im Internet unter: www.museum-telgte.de

 

Internationaler Jugendgottesdienst
Die zweite Aktion des Projekts „Moment mal…“ von Johanna Schmiegelt wird ein internationaler Jugendgottesdienst sein, der am 19.11. wie gewohnt um 17:30 Uhr stattfindet. Hier werden wir Lieder aus aller Welt singen und Texte in verschiedenen Sprachen hören. Es wird bestimmt eine lebendige und spannende Feier werden, die vielleicht einen neunen Zugang zum Glauben ermöglicht.

 

Musik zum Totensonntag
In der Mariä-Himmelfahrtskirche zu Gellenbeck erklingt eine Musik zum Totensonntag am 20. November um 17 Uhr. Der Herbst des Jahres und der Herbst des Lebens sind das Leitthema dieses außergewöhnlichen Konzertes. Mit Werken von Heinrich Schütz, Gottfried Heinrich Stölzel und Johannes Brahms wird der Totensonntag akzentuiert. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Uraufführung von drei Herbstliedern nach Texten von Rilke, Trakl und Hesse, komponiert von Klaus Tewes,der selbst als Posaunist mitwirkt.
Der bekannte Bass-Bariton Christian Meyer-Perkhoff wird diese Lieder interpretieren. Ein Bläserensemble von 2 Hörnern, 2 Posaunen und Bariton spielt neben der Begleitung des Solisten Werke von u.a Pezelius und Humperdinck. Die Leitung des Konzertes hat Christoph Niesemann, der auch als Organist zu hören sein wird.

Besonderes Gebetsanliegen des Bistums
Am 25. November  begehen wir wieder den internationalen Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“. In diesem Jahr fällt dieser Tag in die letzten Tage des zu Ende gehenden Kirchenjahres und damit in eine Zeit, die für viele gefüllt ist mit den ersten Adventsfeiern, Kerzenlicht und Gemütlichkeit. Eine Atmosphäre, die so gar nicht zu dem genannten Anliegen passen will. Umso wichtiger ist es wohl, auch in diesen Tagen an die bedrängte Situation von Frauen zu erinnern, die Gewalt erleben – oft durch Menschen aus ihrem näheren Umfeld. Der Gedenktag könnte sensibilisieren und denen eine Stimme geben, die angesichts des Erlebten manchmal stumm geworden sind.

Adventliche Musik in Mariä Himmelfahrt
Auch in diesem Jahr werden am 1. Advent, 27. November, um 17 Uhr in unserer Kirche adventliche Töne erklingen.
Der Gemischte Chor Gellenbeck, unter der Leitung von Gregor Lemper, lädt herzlich ein, sich auf diese Weise in die besinnliche Zeit einzustimmen. Unterstützt wird der Chor durch Jan Niermann am Klavier. Altbekannte Werke sowie neue geistliche Stücke stehen auf dem Programm.
www.gemischter-chor-gellenbeck.de
Herzliche Einladung an alle!

Eine Pilgerfahrt als Geschenkidee
Im kommenden Jahr findet die 37. Malteser-Wallfahrt im Sonderzug nach Lourdes vom 5. bis 11. September statt. Die Malteser um Organisationsleiter Martin Bensmann werden wieder für die medizinische und geistliche Begleitung sorgen. Auch schwer Kranken und Menschen mit Behinderungen wird eine Mitreise im Lazarettwagon und Hospital am Heiligen Bezirk ermöglicht. Die Unterbringung erfolgt im guten Hotel mit Vollpension. Auf dem Programm stehen Heilige Messen vor der Mariengrotte und in den großen Kirchen, Lichterprozessionen und eine Krankensalbung. Auf den Spuren der heiligen Bernadette gibt es eine Stadtbesichtigung. „All diese Angebote und auch ein Ausflugstag sind ohne Verpflichtung. Alle Wallfahrer können nach eigenen Wünschen und Vermögen teilnehmen, sind aber in der familiären Pilgergruppe immer sicher unterwegs. Für Gesunde und Kranke eine wunderbare Überraschung zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zur Silberhochzeit“, wirbt Martin Bensmann für eine rechtzeitige Geschenkplanung.
Information und Anmeldung unter 05405/8538.

Weihnachtsbasar der Wärmestube im Franziskanerkloster
Am 1. Adventswochenende 26. u. 27. Nov. 2016 findet wieder ein Weihnachtsbasar  mit Tombola und Verkauf von Geschenkartikeln, Töpferwaren, Weihnachtsschmuck … im Franziskanerkloster,  Bramscher Str. 158 in Osnabrück statt.
Samstag: 14:00 – 17:00 Uhr und
Sonntag: 11:00 – 17.00 Uhr.
Für das leibliche Wohl mit Schnittchen, Kaffee, Erbsensuppe und selbst gebackenen Kuchen ist gesorgt.

Diözesanmuseum Osnabrück
Kunstvoll – prächtig – kurios
Vom Andachtsbild zum Krippensofa 25.11.2016 – 15.01.2017
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10-18 Uhr
Öffentliche Führungen
Familienführung: 03.12.2016, 15:00 Uhr  und
öffentliche Führung: 18.12.2016, 15:00 Uhr
Der Vorsitzende des Krippenvereins Osnabrück-Emsland e.V., Prof. Gerhard Lohmeier bietet folgende Führen an: 08.12., 15.12. und 29.12.2016 um 18:00 Uhr und zum Abschluss 07.01.2017 um 16:30 Uhr.
Infos und Führungsbuchung Tel. 0541/318-481 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.bistum-osanbrueck.de/kultur/dioezesanmuseum.html

 


 

 St. Martinus

Kollekte: Am letzten Samstag spendeten Sie für die Jugend 1.390,80 € und am Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde 296,25 €.Die KollekteSt. Martin ergab 258,23 €, der Verkauf der Martinsgänse ergab einen Erlös in Höhe von 393,00 € und der Glühweinverkauf 200,00 €. Diese Erlöse des St. Martinsumzuges sind für die Kindergärten in St. Martinus bestimmt. Herzlichen Dank allen Spendern und Helfern! Die heutige Kollekte ist  für die Diaspora und nächsten Sonntag für die Heizkosten unserer Kirche.

Treffpunkt: Mo., 21.11.2016, Fahrt zum Pflanzenhof Moubis Ibbenbüren, Abfahrt: 14.00 Uhr Netto-Parkplatz. Kosten 15,00 €.

Der Ausschuss des Pfarrgemeinderates „Glauben und Leben“ trifft sich das nächste Mal am 23.11 um 18:00 Uhr.

Krippenspiel in Sankt Martinus am 24.12.2016
Das erste Vortreffen für das diesjährige Krippenspiel hat bereits stattgefunden. Wir freuen uns sehr über die großartige Beteiligung. Es werden etwa 60 Personen von 2 bis 68 Jahren an der Vorbereitung und Durchführung des Krippenspiels beteiligt sein. Um das Krippenspiel jetzt mit der großen Anzahl gut zu planen, laden wir nur die Erwachsenen, die beim Krippenspiel beteiligt sind, zu einem Vortreffen ein. Hier werden wir die Abläufe der Proben und Aufführungen durchsprechen, auf die Rollen- und Aufgabenverteilung schauen…  Das Vortreffen aller Erwachsenen, die am Krippenspiel beteiligt sind, findet statt am 25.11.2016 um 17:00 Uhr im Pfarrheim. Anmeldeschluss für das Mitmachen beim Krippenspiel (egal ob als Kind oder Erwachsener) ist Montag, der 21. November.

 

Frühschichten im Advent - „Durch den Advent mit Papst Franziskus“: Dienstags, 6.00 Uhr im Pfarrheim: 29.11., 06.12. und 13.12.2016.

Kfd
Am Dienstag, 24.11.2016 findet der von der kfd veranstaltete Wortgottesdienst statt. Wir beginnen in der Kirche um 18:00 Uhr. Anschließend sind alle herzlich zu einer deftigen Brotzeit in das Pfarrheim eingeladen. Es wird auch noch einen Unterhaltungsbeitrag geben. Lasst euch überraschen.

Anmeldungen bitte bis zum 20.11. bei Mechthild Ehrenbrink (Tel.:9448) oder Marion Krabbemeyer ( Tel.: 98939)
Kosten für Mitglieder 6 €, Nichtmitglieder 9 €.

Die kfd beteiligt sich als Verein am Rathaus-Adventskalender der Gemeinde. Wir haben den 05.12.2016 als festen Termin bekommen. Wir möchten hiermit einen Aufruf an die kfd Gruppen starten, mit der Bitte, dass eine Gruppe diesen Nachmittag übernimmt. Start wäre um 16:00 Uhr mit Glühweinverkauf für ca. 1 Stunde und einer kleinen Aktion für das Öffnen des Fensters.

Bitte meldet euch bei Marion Krabbemeyer, Tel.: 0541 98939

Wallfahrtsverein
Nach über 20 Jahren gibt es ein neu überarbeitetes Buch für die Telgter Wallfahrt. Erstmals eingesetzt wird es bei der Pilgertour am 8. und 9. Juli 2017, gekauft werden kann es schon jetzt! Ab sofort sind sie in Hagen bei Wilhelm Schwarberg, Martinistraße 3 zu einem Preis von 4,50 € erhältlich. Die Gebetsordnung kostet 0,50 €€, Komplettabnahme: 5,00 €€.

Nikolausfeier der Kolpingsfamilie
Die Kolpingsfamilie lädt alle Familien mit ihren Kindern zu einer Nikolausfeier ins Pfarrheim ein. Sie beginnt am Sonntag, 04. Dezember um 15:30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Der Nikolaus hat sein Kommen zugesagt. Anmeldungen für die Nikolaustüten bitte bei Anja Höckerschmidt, Tel. 98372.

Adventliches Stiftungsfest der KAB
Die KAB lädt am Samstag, 3. Dezember zum adventlichen Stiftungsfest ein. Beginn ist um 15.00 Uhr im Pfarrheim. Bei Liedern, Tee und Plätzchen werden wir gemeinsam den Nachmittag verbringen. Die Feier endet so zeitig, dass die Möglichkeit zum Besuch der Abendmesse gegeben ist. Bringt Freunde und Bekannte mit, alle sind herzlich eingeladen. Wer zu der Adventsfeier kommen möchte, melde sich bitte bis zum 01.12.2016 bei Familie Unland, Tel.: 05401 / 9120.

 

Martinus sucht Könige!“

Informationen zur Sternsingeraktion 2017  

Für die Sternsingeraktion am Sonntag, 08. Januar 2017 werden Jungen und Mädchen gesucht, die Freude daran haben, Segen zu den Menschen in Hagen zu bringen und gleichzeitig Kindern in Not zu helfen!

T E R M I N E  I M  Ü B E R B L I C K :

Erstes Vorbereitungstreffen mit Einteilung der Gruppen und Bezirke: Samstag, 03. Dezember um 10.00 Uhr im Pfarrheim „Treffpunkt“

Zweites Vorbereitungstreffen mit Ausgabe der Gewänder und Sterne: Mittwoch, 04. Januar 2017 um 16.00 Uhr im Pfarrheim „Treffpunkt“ 

Diözesane Eröffnung der Aktion Dreikönigssingen 2017 Freitag, 30. Dezember in Quakenbrück (Teilnahme freigestellt, Infos + Anmeldungen dazu folgen beim ersten Treffen)  

 

„Gemeinsam für Gottes Schöpfung“ – so heißt das Leitwort der kommenden Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder Hunderttausende Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden. Auch in der Hagener Pfarrgemeinde Sankt Martinus sind engagierte Kinder und Jugendliche unterwegs – allerdings brauchen sie noch Unterstützung! Für die Aktion 2017 werden Jungen und Mädchen gesucht, die als Sternsinger den Segen zu den Menschen bringen. Die kleinen und großen Könige ziehen am Sonntag, 08. Januar 2017 von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Gleichaltrige in Not. Darüber hinaus werden erwachsene Begleitpersonen gesucht, die bei der Vorbereitung helfen möchten und einzelne Sternsingergruppen betreuen. Zur ersten Vorbereitung treffen sich die Sternsinger am Samstag, 03. Dezember um 10.00 Uhr im Pfarrheim „Treffpunkt“. Hier möchten wir gemeinsam die Gruppen und Bezirke einteilen und den kurzen Infofilm „Willi in Kenia“ anschauen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.st-martinus-hagen.de oder bei Kaplan Brinker, Tel. 8814667 oder im Pfarrbüro, unter Telefon 84258-0. Vielen Dank für Euer Mit-Machen!

 




 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 19./20.11. ist für die Diaspora bestimmt.

Klönportal: Nach der Jugendmesse am Sa, 19.11. um 17:30 Uhr treffen wir uns am Haupteingang der Kirche zum Klönportal!
Herzliche Einladung an alle!

Erstkommunion 2017
Das dritte Gruppentreffen findet statt am Mo, 21.11. von 16 – 18 Uhr. Die Kinder sind eingeladen zu einem Weg der Versöhnung – mit Stationen in der Kirche. Wir treffen uns wie gewohnt im Pfarrhaus.

Sternsinger-Aktion 2017 in Mariä Himmelfahrt
Nun ist es schon fast wieder soweit. Auch Anfang nächsten Jahres werden die Sternsinger wieder durch unsere Gemeinde ziehen. Hierfür brauchen wir wieder viele Mädchen und Jungen, die am 08.01.2017 den Segen in jedes Haus bringen.
Wenn ihr Lust habt, Gutes für Kinder in Ghana zu tun, dann kommt am 1. oder 2. Advent nach der Messe, also so gegen 11:00 Uhr ins Gustav-Görsmann-Haus, um euch dazu anzumelden. Wenn ihr kein Sternsingergewand habt, könnt ihr euch auch in der Königskleiderbörse im Gustav-Görsmann-Haus eins ausleihen.
Wir freuen uns auf euch!

kfd
Die diesjährige Mitarbeiterinnnen-Runde ist am Mo, 28.11. um 15:30 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus. Wer nicht teilnehmen kann, melde sich bitte beim Leitungsteam ab.

Großeltern singen mit ihren Enkelkindern
Alle interessierten Großeltern treffen sich mit ihren Enkelkindern (ab 3 Jahren) zum gemeinsamen Singen im Bürgerhaus:
Donnerstag, 01.12.2016, 15:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Wir möchten Euch die Zeit bis Heiligabend mit Singen und Basteln verkürzen.
Anmeldungen bitte bis zum 27.11. bei Edith Bensmann, Tel. 05405/7995 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:
01. 12.2016:
19.00 Uhr Kolpingmesse für Priester- und Ordensberufe
02.12.2016: Die Kolpingsfamilie lädt alle Doppelkopffreunde  zu einem Preisdoppelkopfturnier ein. Gespielt wird am ab 19.30 Uhr im GGH. Neben Geldpreisen winken wieder tolle Sachpreise. Das Startgeld beträgt 5,00 €. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
03.12.2016: Kolpinggedenktag, Messe um 17.30 Uhr, anschließend Zusammenkunft und Jubilarehrung im GGH, für einen Imbiss ist gesorgt. Anmeldungen nehmen Marion und Werner Obermeyer (' 8207) bis zum 27.11.16 entgegen.
Kolpingradio geht an folgenden Terminen von 18.00 -19.00 Uhr bei OS-Radio 104,8 auf Sendung:  23.11.; 28.12.2016

Hinweis zum lebendigen Adventskalender: Die bereits gut gefüllte Terminliste für den "lebendigen Adventskalender" wird am Sonntag, den 20.11.2916 geschlossen. Die komplette Terminübersicht wird dann zum ersten Advent in der "eins" veröffentlicht!
Herzliche Einladung alle an Gemeindemitglieder, diese kleinen Alltagsimpulse im Advent zu besuchen!

Was noch erwähnenswert ist
Der Erlös aus dem Verkauf der Waffeln, Brezeln und Getränke am St. Martinstag zugunsten des Aussätzigen-Hilfswerkes (Lepra-Hilfe) beträgt 462,60 Euro.
Allen Spendern und Helfern ein herzliches Dankeschön!

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
Adelheid Henke, Lotter Weg 64 (21.11. – 87 Jahre)
Heinrich Hüninghake, Josefstr. 6 (22.11. – 85 Jahre)
Karola Hehmann, Rosenstr. 6 (23.11. – 76 Jahre)
Maria Kleinewördemann, Am Wallenbruche 1 (23.11. – 76 Jahre)
Inge Thomae, Lotter Weg 79 (25.11. – 77 Jahre)
Heinrich Strothmann, Lengericher Str. 17 (26.11. – 75 Jahre)
zur Goldenen Hochzeit:
Hubert und Maria Klumpe, geb. Bücker, Zum Jägerberg 61
zur Taufe:
Leni Wiedermann, Rosenstr. 31
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Zusätzliche Informationen