Pfarrbrief Nr. 2017/5

 

05.02.2017 – 5. Sonntag im Jahreskreis – Nr. 5

Was ein gutes Miteinander ausmacht, wie Freundschaft funktionieren kann und dadurch Frieden in der Welt möglich ist, bringt eine Meditation auf den Punkt, die unsere KAB am Sonntag in der Heiligen Messe vorgetragen hat. Diese Meditation greift die Bekenntnisse des Hl. Augustinus auf, die er im 4. Jhd. verfasst hat:



Miteinander reden und lachen, hören und zuhören,

aufmerksam einander wahrnehmen,

sich gegenseitig Gefälligkeiten erweisen,

zusammen Leben und Zeit teilen,

sich necken dabei, Vertrauen schenken,

Grenzen achten, nah sein und doch manchmal ganz fern,

aber auch einander sich Achtung erweisen,

manchmal auch in den Meinungen auseinander gehen,

einander belehren und voneinander lernen.


Mut machen,

Zuversicht und Hoffnung vermitteln,

um Rat fragen und Rat geben,

die Abwesenden schmerzlich vermissen,

die Ankommenden freudig begrüßen,

Zeichen, die aus dem Herzen kommen,

die sich äußern in Worten und wortlosen Gesten.
Gut, dass es Menschen gibt,
die Gottes Gegenwart sichtbar machen,
wo seine Gegenwart zu spüren und erfahren ist.
Gut, dass es dich gibt!

Herzlich grüßt Ihr/Euer Kaplan Markus Brinker




Sankt Martinus Hagen

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck



Samstag, 04.02.2017

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor i.R. Norbert Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet von der Blaskapelle ehemaliger Carolinger, anschl. Austeilung des Blasiussegens

17.30

Vorabendmesse mit Kinderkirche und Austeilung des Blasiussegens


Sonntag, 05.02.2017 – 5. Sonntag im Jahreskreis
L1: Jes 58,7-10; L2: 1 Kor 2,1-5; Ev: Mt 5,13-16

08.00

Hl. Messe, anschl. Austeilung des Blasiussegens

10.00

Hochamt mit Austeilung des Blasiussegens

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift mit Austeilung des Blasiussegens

15.00

Taufe von Niklas Schulte to Brinke

10.30

Familienmesse zum Thema „Afrika“, es singt der Mehrgenerationenchor, anschl. Austeilung des Blasiussegens

   


Montag, 06.02.2017 – Hl. Paul Miki u. Gefährten

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 07.02.2017

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 08.02.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe, + Mitglied der kfd Eugenia Ehrenbrink

   


Donnerstag, 09.02.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 10.02.2017 – Hl. Scholastika, Jungfrau

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

   


Samstag, 11.02.2017

08.00

Hl. Messe

   

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse mit Start der Firmvorbereitung

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 12.02.2017 – 6. Sonntag im Jahreskreis
L1: Sir 15,15-20; L2: 1 Kor 2,6-10; Ev: Mt 5,17-37

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Start der Firmvorbereitung

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

   

10.30

Hochamt

   

15.00

Taufe

   



 

Von Gott heimgerufen
In St. Martinus verstarb Agnes Heitmeyer, geb. Huster, Am Heidhorn 9 im Alter von 95 Jahren, Maria Gausmann, Wiesentalweg 15 im Alter von 92 Jahren, Maria Brackmann, geb. Igelbrink, Natruper Str. 11 im Alter von 97 Jahren und Werner Sprengelmeier, Natruper Str. 13 im Alter von 75 Jahren.
Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.



Das Sakrament der Taufe empfingen

in Mariä Himmelfahrt: Niklas Schulte to Brinke, Georgsmarienhütte



 

Sankt Martinus Hagen (05.02. – 11.02.2017)

Sonntag: + Heinrich Niedernostheide, LuV Fam. Nürnberger-Leimkühler, LuV Fam. Hehemann-Plogmann, ++ Maria u. Heinrich Kasselmann, Amtsweg, + Agnes Kasselmann, Bad Iburg, für unsere lieben Verstorbenen, in besonderem Anliegen
Montag: JM + Bertold van Veenendahl
Dienstag: ++ Wilhelm u. Luise Bensmann, JM + Hugo Frenk, + Heinrich Bolte, + Max Steinbacher, JM + Josef Huning, + Benno Eckhoff u. zu Ehren Sr. Euthymia, für eine Kranke, JM + Ferdinand Worpenberg u. LuV Fam. Worpenberg-Hellermann
Donnerstag: + Marlies Winter, + Albert Weber, WM + Heinrich Kasselmann, WM + Karl Plogmann, WM + Hannelore Witte, WM + Martha Meltebrink, + Edmund Dransmann, WM + Agnes Heitmeyer, WM + Maria Gausmann
Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann
Samstag: WM + Heiner Kriege, + Johannes Konersmann, ++ Ehel. Franz u. Gerda Meltebrink, + Günter Niemann

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (05.02. – 11.02.2017)

Sonntag: Josef Schönhoff; JM Ludger Schürmann; LuV der Fam. Schürmann-Otte; Hermann Sevens; Ehel. Richard u. Charlotte Nickel;
Dienstag: Johannes Herbermann;
Mittwoch:
Donnerstag: Anna Hehemann;
Freitag: LuV der Fam. Hehmann, Herkenhoff u. Katona;
Samstag: LuV der Fam Ossege; Josef Hehmann, Zum Jägerberg; JM Margaretha Tecklenburg;


 

Unsere Glückwünsche
Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:
In St. Martinus:    
Martha Malessa        92 Jahre
Lucia Unnewehr    91 Jahre
Heinrich Huning    85 Jahre
Elisabeth Berstermann    85 Jahre
Jennifer Koch        18 Jahre

In Mariä Himmelfahrt
(Keine Geburtstagsjubiläen 18, 75….)
zur Taufe:
Niklas Schulte to Brinke, Georgsmarienhütte
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!


 

Kfd St. Martinus und Mariä Himmelfahrt
Herzliche Einladung an alle Frauen, die gern im Chor singen: Wir üben im Februar an jedem Freitag um 19.00 Uhr mit Valentina Berger die Lieder für den Weltgebetstag der Frauen ein. Beginn ist der 10.2.2017 in der St. Martinus-Kirche, nach den Proben des Mehrgenerationenchores. Der Weltgebetstag findet statt am 03.03.2017 um 17.00 Uhr.

Hinweis für die Fahrt nach Berlin vom 10./ 11. Juni 2017
Aufgrund weiterer Planungen bitten wir alle Interessierten, sich bis spätestens 10.02.2017 anzumelden.  Infos und Anmeldungen nimmt Mechthild Martin-Borrink, Tel . 05401 980017 entgegen.


Die nächsten Termine des plattdeutschen Theaterstücks der Kolpingsfamilie „Söüte för de Tanten“ im Saal Stock:  Fr 10.02,19:30 Uhr, So. 12.02., 17.00 Uhr. Samstag, 18.02. und Sonntag, 19.02.2017 jeweils 17.00 Uhr.  
Die Theatergruppe und der MGV Sudenfeld laden ein
„Ouh Gott, düsse Familge“ – Plattdeutsches Theaterstück
Die Aufführungen im „Platzhirsch“ finden an folgenden Terminen statt:
So, 26.02., 17:00 Uhr (mit Gesangsbeitrag des MGV Sudenfeld(
Sa, 04.03., 19:00 Uhr
So, 05.03., 17:00 Uhr
So, 12.03., 17:00 Uhr
Sa, 18.03., 19:00 Uhr
So, 19.03., 17:00 Uhr
So, 26.03., 17:00 Uhr
Sa, 01.04., 19:00 Uhr (mit Gesangsbeitrag des MGV Sudenfeld)
So, 02.04., 17:00 Uhr
Kartenvorverkauf: seit dem 14.01. jeweils samstags, 17 – 19 Uhr und sonntags 09:30 – 11:30 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5
Ab dem 26.02. jeweils vor den Theatervorstellung im Platzhirsch
Weitere Infos unter Tel. 0151/65785033 oder Tel. 05405/7870


Kolpingsfamilie St. Martinus Hagen - Themenabend Tansania
Im September 2016 erschütterte ein Erdbeben die Region nordwestlich des Viktoria-Sees. Besonders getroffen hat es die Stadt Bukoba in Tansania, in der Kolping Tansania sein Nationalbüro hat. Auch die neue Kolping-Schule St. Joseph und auch Wohnhäuser der Kolping-Mitarbeiter wurden erheblich zerstört. In der hiesigen Presse ist dieses Ereignis völlig untergegangen. Walter Mahr vom Kolping-Diözesanverband Hamburg hat wesentlich dazu beigetragen, dass Kolping seit 1987 auch in diesem Land einen Nationalverband hat. Er ist mehrmals in Tansania gewesen und kann viel aus diesem Land berichten. Am Dienstag, 14. Februar um 19:30 Uhr sind alle Interessierten ins Pfarrheim eingeladen.
Walter Mahr aus Hamburg wird über die Kolping-Entwicklungsarbeit in diesem afrikanischen Land berichten.


KAB-Veranstaltung: "aktuelle sozial-politische Themen"
Am Montag, 6. Februar, 19.30 Uhr, referiert Martin Peters aus Glandorf im Pfarrheim. Herr Peters war bis zu seinem Renteneintritt vor zwei Jahren hauptberuflich KAB Sozialsekretär in Münster. Über die vielen, zum 01.01.2017 in Kraft getretenen Änderungen in der Pflegeversicherung wird er schwerpunktmäßig berichten. Er erläutert z.B., warum aus drei Pflegestufen fünf Pflegegrade wurden. Über die kleinen Änderungen in der Rentenversicherung gibt er ebenso Auskunft wie über die Möglichkeit, den KAB Rechtschutz in sozialen Belangen in Anspruch zu nehmen. Herzliche Einladung an alle Interessierten!


Einladung zum Bibliolog
Die Bibel in Gemeinschaft zu entdecken, zu verstehen, auszulegen und so lebendig zu machen indem das weiße Feuer, also die "Zwischenräume" des Textes zu reden beginnen. Das sind die zentralen Inhalte eines Bibliologs. Also sich in Gemeinschaft mit einem bestimmten Bibeltext zu beschäftigen.
Es ist eine Einladung zum Dialog zwischen der biblischen Geschichte und der eigenen Lebensgeschichte. Es werden keine Kenntnisse oder besonderen Fähigkeiten vorausgesetzt. Jeder kann, auch ohne den Bibliolog zu kennen, mitmachen. Einzige Voraussetzung: da sein und sich auf den Bibliolog einlassen! Wer jetzt neugierig geworden ist, ist herzlich eingeladen einfach einmal einen Bibliolog mitzumachen. Durch den Abend wird uns dabei Nathalie Jelen führen, die Pastoralreferentin in Georgsmarienhütte ist.
Der Bibliolog findet am 09. Februar 2017 und 20:00 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus in Gellenbeck statt und wird etwa
1 bis 1,5 Stunden dauern.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Der PGR-Ausschuss Glauben und Leben und Nathalie Jelen

Taufdankfeier mit Segnung der Familien
Am Samstag, 25.02., 15.30 Uhr sind alle Eltern mit ihren Kindern, die 2016 in Mariä Himmelfahrt und St. Martinus getauft wurden, eingeladen zur Taufdankfeier in der Pfarrkirche Str. Martinus Hagen. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim. Einladungen hierzu wurden in diesen Tagen verschickt.

Fahrt nach Taizé
Die Kath. Kirchengemeinde St. Martinus bietet eine Fahrt für Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren nach Taizé vom 08.10. bis 15.10.2017 an. Ansprechpartner für diese Fahrt sind Stephanie Frankenberg, Tel. 05401/849797 und Christine Altevogt, Tel. 05401/99261. Nähere Infos hierzu findet ihr auf den Flyern, die in der Kirche ausliegen. Ein erstes Infotreffen findet am 01.03.2017 um 18.00 Uhr  im Pfarrheim statt.

Armut in Deutschland
Wer ist arm? Was läuft schief? Wie können wir handeln?
Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Georg Cremer, Generalsekretär
des Deutschen Caritasverbandes
Mi, 22.02.2017, 19:30 Uhr im Forum am Dom, Domhof 12, Osnabrück

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Heizungsanlage 549,94 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für das Ansgar-Werk und nächsten Sonntag für den Etat unserer Kirchengemeinde.
Treffpunkt: Mo., 006.02.2017, 15.00 Uhr: Sport mit Anne-Rose Hebbe.

Das Orgateam der diesjährigen Sternsingeraktion bittet um Rückgabe der fehlenden Sternsingergewänder. Bitte diese kurzfristig zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro abgegeben. Vielen Dank


Kollekte: Die Kollekte am 04./05.02. ist für das Ansgarwerk bestimmt.


Kinderkirche: Während der Vorabendmesse am Sa, 04.02. um 17:30 Uhr sind alle Kinder wieder herzlich zur Kinderkirche eingeladen!


Der neue Messdienerplan wurde in diesen Tagen per Mail verschickt. Bei Bedarf sind ausgedruckte Exemplare in der Sakristei oder im Jugendpflegerbüro erhältlich.

Der Glaubensgesprächskreis trifft sich am Mo, 06.02. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.
Treffpunkt Niedermark feiert 40. Geburtstag
Am 1. Februar 1977 wurde in der Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Gellenbeck der Treffpunkt Niedermark gegründet. Anlass genug, jetzt den 40. Geburtstag am Montag, 13. Februar mit allen Senioren und Seniorinnen der Kirchengemeinde ab 15.00 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19, in Hagen a.T.W, zu feiern. Anmeldungen nimmt Roswitha Hehmann bis Mo, 06. Februar unter derTel.-Nr. 05405-7385 entgegen.
Der Malteser Hilfsdienst bietet wieder einen Fahrdienst an. Ansprechpartner hierfür ist Clemens Witte, Tel.: 05405-7234. Herzlich Willkommen!


kfd
Der Nähkurs mit Frau Pohl beginnt wieder ab Di, 07.02. (08:30 – 11:30 Uhr) im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.
Die Frauensportgruppe der kfd Gellenbeck unter der Leitung von Annerose Hebbe würde sich über Zuwachs freuen. Treffen ist an jedem Donnerstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr. Anschließend in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr trifft sich die Seniorensportgruppe ebenfalls unter der Leitung von Annerose Hebbe. Beides findet in der großen Sporthalle in Gellenbeck statt. Bewegung ist gut, Bewegung ist gesund, also macht mit.
Es ist keine Anmeldung erforderlich kommt einfach rein.

Erstkommunion 2017
Das 5. Katechetentreffen findet statt am Mi, 08.02.2017. Wir treffen uns um 19:30 Uhr im Pfarrhaus!


Einladungen der Kolpingsfamilie:
„Neues im Straßenverkehr“:
Neue Schilder, neue Verkehrsgesetze: Im Jahr 2017 ändert sich einiges auf unseren Straßen. Deshalb laden wir herzlich zu einem Informationsabend ein. Er findet statt am Dienstag, den 28.02.17 um 19.30 Uhr in der Fahrschule Grimmelsmann. Fahrlehrer Ludger Grimmelsmann und Polizeibeamter Werner Obermeyer  berichten über neue Regelungen im Straßenverkehr und stehen auch für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.
Kolpingradio geht im Februar am 22.01.17 von 18.00 -19.00 Uhr bei OS-Radio 104,8 wieder auf Sendung.
Termine im März:
Messe für Ordens- und Priesterberufe: 02.03.2017
Generalversammlung:    04.03.2017      Es muss ein neuer Kassierer gewählt werden.
Altkleidersammlung:    18.03.2017
Kolpingradio:         22.03.2017


Fahrt zur Waldbühne Ahmsen
Am Sonntag, 16.07.2017, fährt die Kolpingfamilie Hagen-Gellenbeck wieder zur Waldbühne nach Ahmsen. Für die Vorstellung um 15:30 Uhr sind bereits 50 Karten reserviert. Abfahrt ist um 13:00 Uhr beim Möbelhaus Große-Honebrink bzw. ist wie gewohnt auch ca. fünf Minuten später ein Zustieg bei der Bushaltestelle beim Combi möglich. Die Kosten belaufen sich auf ca. 20,00 - 25,00 €. Hierin enthalten sind die Eintrittskarte von 9,00 €/Person sowie die Kosten für die Busfahrt. Anmeldungen sind telefonisch (ab 18:00 Uhr) ab sofort bei Birgit und Urban Völler, Tel. 05405 7875, oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, möglich.
Gespielt wird im Jubiläumsjahr der Reformation "Luther - im Kampf mit Gott und Teufel". Martin Luther (1483 - 1546) war der theologische Urheber der Reformation. Das Ensemble der Waldbühne Ahmsen wird die entscheidenden Jahre im Leben und Wirken Luthers in groß angelegten Bildern auf die Bühne bringen. Das Spiel beleuchtet Situationen Luthers als Mönch und Professor aus Wittenberg. Die Inszenierung soll die Beweggründe Luthers für sein Handeln näher bringen und die vielen Konflikte der damaligen Zeit aufzeigen.

 Wallfahrtsverein St. Marien Gellenbeck e.V.
 Das "neue Wallfahrtsbuch" zur nächsten 165. Osnabrücker-Telgter
 Wallfahrt ist ab sofort wieder in Mariä Himmelfahrt Gellenbeck
 erhältlich. Die Mitglieder des Wallfahrtsvereins haben die Möglichkeit, die neuen Wallfahrtsbücher in der kath. Bücherei Hagen-Gellenbeck im Pfarrhaus, Kirchstraße 3, kostenfrei abzuholen. Darüber hinaus kann jedermann das Wallfahrtsbuch zum Preis von 5,00 Euro erwerben. Öffnungszeiten der Bücherei Gellenbeck: Dienstags, 16 bis 18 Uhr; Samstags, 16.30 bis 17.30 Uhr; Sonntags, 9.30 bis 11.30 Uhr. Weitere Information beim Vorsitzenden unter Tel.: 0175-8557245.

Die Silvesterpredigt von Bischof Dr. Franz-Josef Bode vom 31.12.2016 wurde als Broschüre zum Nachlesen herausgegeben. Sie liegt für Interessierte im Schriftenstand unserer Kirche zum Mitnehmen aus.

Was noch erwähnenswert ist
Das Krippenopfer (Spendendose an der Krippe in unserer Kirche) ergab einen Betrag in Höhe von 40,27 Euro. Dieses Geld wird noch dem Ertrag der Sternsingeraktion Gellenbeck zugerechnet. Allen Spendern sei noch einmal herzlich gedankt.




 

 

Zusätzliche Informationen