Pfarrbrief Nr. 2017/9

 

05.03.2017 - 1. Fastensonntag - Nr. 9

Liebe Gemeinde,

„Kehrt um und glaubt an das Evangelium“ – Der Aufruf zur Umkehr steckt uns in die Rolle des Sünders, der Buße tun muss. Wer lässt sich diese Unterstellung gefallen? „Kehrt um!“ – sagt Jesus. Diese Übersetzung des griechischen „metanoeite“ im Mk 1,14-20 ist nicht falsch, aber gemeint ist viel mehr: „Denkt höher!“ – „Denkt größer!“ – „Denkt über das bisher Gedachte und Gewohnte hinaus!“ Das ist der tiefere Sinn des biblischen Wortes.

Und so formuliert nach einer Idee von Reinhard Körner, Christsein – auf den Punkt gebracht, Vier-Türme-Verlag, Münsterschwarzach 2014, 28-33) Wolfang Raible:

„Größer denken – zunächst einmal von Gott. ‚Wer immer weiß, zu welchem Gott er betet, wird nie erhört.‘ – meint Erich Fried, der fromme, aber durchaus kritische Dichter. Wer Gott in Formeln und Glaubenssätze presst, wer ihn verwechselt mit den Gottesbildern, die Menschen gemacht haben -, der denkt viel zu klein von ihm. Größer denken von Gott – dazu hat Jesus in seinen Geschichten und Gleichnissen immer wieder eingeladen: sich verabschieden von einem kleinen Aufpassergott, der alles sieht und jedes Vergehen ahndet.

Größer denken – auch von meinen Mitmenschen. Sie nicht in Schubladen stecken, aus denen sie nie wieder herauskommen … Ihnen die Chance lassen, sich zu verändern.

Größer denken von meinen Mitmenschen – diese Bitte höre ich aus vielen Worten Jesu heraus: Wenn er dazu auffordert, gerade den scheinbar Verlorenen nachzugehen und sie wieder in die Gemeinschaft zurückzuholen; wenn er die Kinder in die Mitte stellt und dazu anregt, sich gerade an ihnen, den Kleinen zu orientieren; wenn er dem Zöllner Zachäus zutraut, ein neues Leben anzufangen.

Größer denken – nicht zuletzt auch von mir selbst. Ich muss mich nicht klein machen. Ich darf in dem Bewusstsein leben, ein wertvoller, ein von Gott geliebter Mensch zu sein.

Größer denken von mir selbst – auch das kann ich von Jesus lernen. Wenn er mir ans Herz legt, meinen Nächsten so zu lieben wie mich selbst, dann schwingt darin die Erfahrung mit, dass nur der zu anderen gut sein kann, der auch mit sich selbst gut umgeht.“ (Wolfgang Raible in: Anzeiger für die Seelsorge 2017/3, S.28)

Mir tun diese Gedanken gut. Sie laden ein größer zu denken und manches zu sehen, was andere nicht sehen. Mit dieser Chance, Leben aus christlichem Glauben zu entdecken, grüßt

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 04.03.2017

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Josef Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 05.03.2017 – 1. Fastensonntag
L1: Gen 2, 7-9;3,1-7; L2: Röm 5,12-19; Ev: Mt 4,1-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

Tag des Gebetes

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor

 

14.30 – 15.00 Uhr
Familienbetstunde

16.30

Eucharistische Anbetung

Beginn kfd

 

15.00 – 15.30 Uhr
Betstunde mit Singen
(Jugendchor)

17.00

Kolping

 

15.30 – 15.45 Uhr
Stille Anbetung

17.30

KAB

18.00 Schlussandacht

 

15.45 – 16.15 Uhr
Anbetung mit eucharistischem Segen zum Schluss


Montag, 06.03.2017

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 07.03.2017

6.00

Frühschicht im Pfarrheim

15.30

Wortgottesdienst f. Kinder von 3 – 7 Jahren

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 08.03.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe
Mitglieder der kfd + Anni Reuter u. Martha Meltebrink

 

 


Donnerstag, 09.03.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Abendmesse


Freitag, 10.03.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 11.03.2017

08.00

Hl. Messe

 

 

16.00

Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit von Theodor u. Elisabeth Korte, geb. Falkenrich, Am Borgberg 50

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Josef Ahrens)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse
mit Gastpredigt Pastor
Stefan Wagner von der ev. Melanchthongemeinde


Sonntag, 12.03.2017
L1: Gen 12,1-4a; L2: 2 Tim 1,8b-10; Ev: Mt 17,1-9

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse musikalisch
gestaltet vom Mehrgeneratinenchor Gellenbeck

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

15.00

Taufe

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In Mariä Himmelfahrt verstarben Bernhard Schulte im Alter von 75 Jahren und Heinrich Klumpe, Zum Jägerberg 57 im Alter von 92 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (05.03. – 11.03.2017)

Sonntag: + Heinrich Niedernostheide, LuV Fam. Bußmann-Tepe, LuV Fam. Hehemann-Plogmann, + Hans Menkhaus, ++ Geschwister Lücking, + Albert Hehemann, +Bernhard Zwiener

Dienstag: JM + Elsbeth Schmidt, JM + Josef Hehmann, Dreskamp, + Benno Eckhoff u. zu Ehren Sr. M. Euthymia

Mittwoch: JM + Josefa Tobergte, ++ Ehel. Clara u. Albert Patt

Donnerstag: + Marlies Winter, WM + Agnes Heitmeyer, WM + Maria Gausmann, + Wilhelm Hehmann, Dreskamp, WM + Heinrich Huning, + Hannelore u. + Johannes Witte, Osnabrücker Str. , WM + Helmut Elixmann, WM + Maria Sandkämper, JM + Aloys Plogmann und verst. Kinder Mechthild u. Heinz Plogmann

Freitag: Fam. Westerbusch-Maschkötter-Altevogt-Altenhoff, LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen

Samstag: WM + Martha Gieseke-Frohne, + Bernhardine Rethmann, WM + Elisabeth Pohlmann, + Heinrich Kulgemeyer, JM + Josef Holtgreve, + Thomas Engelmeyer, LuV Fam. Winter-Langhorst-Bensmann, + Theo Winter

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (05.03. – 11.03.2017)

Sonntag: Heinrich Klumpe (VAM);

Dienstag: Rosa u. Johannes Eickholt; JM Johannes Tecklenburg;

Donnerstag: Ingrid Möller; Maria Eickholt; Hedwig Hehmann;

Samstag: Friedrich Sandkämper; Lucia Kleinewördemann; Alois Kasselmann; Heinrich Klumpe; JM Elisabeth Konersmann, Natruper Str.;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

In St. Martinus:
Felix Völler                                       18 Jahre
Lennard Freiburg                             18 Jahre
Wilhelm Laubrock                          75 Jahre
Hildegard Keiser                             80 Jahre
Anni Konersmann                           80 Jahre
Martina Konersmann                     80 Jahre
Albert Obermeyer                           92 Jahre

In Mariä Himmelfahrt:
Dario Hülsmann                              18 Jahre
Johannes Ehrenbrink                      85 Jahre
Christopher Obermeyer                93 Jahre
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Café und Zeit für Trauernde
Die Hagener Kirchengemeinden und der Hospizverein Hagen a. T. W. laden ein:
Sonntag, 05.03. von 15:00 – 17:00 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5
Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen: Menschen in ähnlichen Situationen begegnen – in einem geschützten Raum und in gemütlicher Atmosphäre – Trauer leben und Hoffnungswege für die Zukunft suchen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!

Neue Homepage unserer Pfarreiengemeinschaft
Es ist vorgesehen, die Inhalte unserer Websites zu überarbeiten und ein gemeinsames Format der Pfarreiengemeinschaft St. Martinus/Mariä Himmelfahrt zu erstellen. Diese neue Website kann nur informativ und aktuell werden, wenn wir umfassende Daten und Informationen veröffentlichen können. Die Homepage soll ja schließlich ein ansprechendes Bild unserer lebendigen Pfarreiengemeinschaft darstellen. Hierfür benötigen wir aktuelle Informationen aller haupt- und ehrenamtlich tätigen Personen und Gruppen, Institutionen und Einrichtungen. In diesen Tagen wurden diese per E-Mail gebeten, über einen extra eingerichteten Link die entsprechenden Daten und evtl. Fotos hochzuladen. Um Antwort bis zum 19.03.2017 wird gebeten. Bei Fragen können Sie sich gerne im Pfarrbüro melden. Ebenso melden Sie sich bitte unbedingt, sollten wir jemanden versehentlich nicht angeschrieben haben!
Herzlichen Dank für Ihre/Eure Mithilfe.

Die Theatergruppe und der MGV Sudenfeld laden ein
„Ouh Gott, düsse Familge“ – Plattdeutsches Theaterstück
Die Aufführungen im „Platzhirsch“ finden an folgenden Terminen statt:
Sa, 04.03., 19:00 Uhr, So, 05.03., 17:00 Uhr, So, 12.03., 17:00 Uhr
Sa, 18.03., 19:00 Uhr, So, 19.03., 17:00 Uhr, So, 26.03., 17:00 Uhr
Sa, 01.04., 19:00 Uhr (mit Gesangsbeitrag des MGV Sudenfeld)
So, 02.04., 17:00 Uhr
Kartenvorverkauf: jeweils vor den Theatervorstellung im Platzhirsch
Weitere Infos unter Tel. 0151/65785033 oder Tel. 05405/7870

Seminar für Silberpaare
Mit der Frage: „Sind es schon 25 Jahre?“ veranstaltet die Katholische LandvolkHochschule Oesede am Wochenende, 25. bis 26. März ein Seminar für Paare, die Silberhochzeit feiern können. In der Ausschreibung heißt es: Man glaubt es kaum, wie schnell die Zeit vergangen ist. Gönnen Sie sich und Ihrer „silbernen Ehe“ ein Wochenende in der Katholischen LandvolkHochschule Oesede.Auskunft und Anmeldungen: KLVHS Oesede, Gartbrink 5 in 49124 Georgsmarienhütte, Telefon: 05401 / 8668-0,
E-Mail: info@landvolkhochschule

Der Hospizverein Hagen lädt ein zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am Freitag, den 10. März um 19.00 Uhr im Alten Pfarrhaus. Neben dem üblichen Tätigkeitsbericht soll es vor allem um einen Austausch über die Gestaltung einer Fläche am Waldfriedhof gehen, die die Gemeinde dem Hospizverein für eine Gartenanlage zur Verfügung stellt.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

Benefizkonzert für Hospizverein Hagen
„Die Wärme und den Süden in unsere Herzen holen“, das wollen Ramona Bücker und Tim Sandkämper bei einem Gitarrenkonzert zugunsten des Hagener Hospizvereins am Samstag, den 18. März 2017 um 19.00 Uhr in der Ehemaligen Kirche in Hagen. Klangvolle Stücke von Sting und Eric Clapton stehen neben temperamentvollem Flamenco von Jesse Cook und anderen. Für das Benefizkonzert hoffen die beiden auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei.
Die Musiker bitten um Spenden zur Unterstützung des Hospizvereins.

 

Ökumenische Fastenpredigten 2017 im Dom zu Osnabrück:

Singend lasst uns vor ihn treten, mehr als Worte sagt ein Lied
Musikalische Impulse aus den Kirchen der Reformation

Sonntag, 5. März, 17:00 Uhr „Vertraut den neuen Wegen“
Feier der Zulassung zu den Sakramenten des Christwerdens mit Bischof Dr. Franz-Josef Bode

Sonntag, 12. März, 17:00 Uhr
Ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst „Healing of Memories“ in der St. Katharinen-Kirche mit Landesbischof Ralf Meister, Bischof Dr. Franz-Josef Bode u. a.

Sonntag, 19. März, 17:30 Uhr
„Befiehl du deine Wege“ - Aus der lutherischen Gesangstradition
Predigt: Pastor Dr. Frank Uhlhorn (St. Marien, Osnabrück)
Vokalensemble des Osnabrücker Jugendchores

Sonntag, 26. März, 17:30 Uhr
„Ich will den Kreuzstab gerne tragen“ - Aus dem Werk Johann Sebastian Bachs   Predigt: Superintendent Dr. Joachim Jeska (Evang. Kirchenkreis Osnabrück) Bach-Kantate BWV 56;
La festa musicale Hannover und Vokalquartett, Solist: Clemens Breitschaft

Sonntag, 2. April, 17:30 Uhr
„Gott ist gegenwärtig“ - Aus der reformierten Gesangstradition
Predigt: Pastor Günter Baum (Evang.-reformierte Gemeinde Osnabrück)
Vokalensemble des Domchores

Palmsonntag, 9. April, 16:00 Uhr
„Misericordias Domini in aeternum cantabo“
Bußgottesdienst mit Weihbischof Johannes Wübbe

 

„Mehr ist mehr“ - Fastenimpulse 2017
Ein spiritueller Begleiter der katholischen Kirche per Mail und whatsApp durch die Fastenzeit: Die Fastenimpulse 2017 rücken in einer täglichen Mail oder whatsApp-Nachricht einen Alltagsgegenstand in Bild und Impulstext in den Mittelpunkt. Sie beginnen am Aschermittwoch, 01. März 2017, und enden am Ostersonntag. Die Impulse können kostenlos und völlig unverbindlich auf www.fastenimpulse.de abonniert werden. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit Bestätigungslink. Die E-Mail-Adressen werden nicht weitergegeben und unterliegen der kirchlichen Datenschutzordnung. Gleiches gilt für die Mobilfunknummern, wenn man die WhatsApp-Variante wählt.

 

Liebe Gemeinde,
wussten sie schon, dass sich 71 Jugendliche  in unserer Pfarreiengemeinschaft auf den Weg der Firmvorbereitung gemacht haben? Begleitet werden sie von insgesamt  23 ehrenamtlichen Katecheten/innen, unseren Jugendpflegerinnen Lena Kampmeyer und Meike Jansen, unserer Gemeindeassistentin Johanna Schmiegelt und – noch kurzzeitig - Kaplan Markus Brinker. Gestartet wurde mit einem Gottesdienst,  in dem auch in jeder Kirchengemeinde eine Kerze mit den Fingerabdrücken der Jugendlichen gestaltet wurde. Diese Kerze bleibt bis zur Firmung im Altarraum stehen und leuchtet den Jugendlichen in der  Vorbereitungszeit bis zur Firmung. Mittlerweile gab es schon erste Gruppentreffen und bald steht ein gemeinsames Firm-Wochenende in Damme an. Mit viel Spaß und Elan wird es dann weitergehen auf den Tag der Firmung zu.
Firmungstermine:
Freitag, den 09.06.17  um 18 Uhr  in Mariä Himmelfahrt
Samstag, den 10.06.17  um 17 Uhr  in St. Martinus
Eine Bitte an Sie, liebe Gemeinde: Schließen Sie die Jugendlichen und Ihre Begleiter ins Gebet mit ein. Herzlichen Dank!

 

Konzert zum Chortreffen am 11.März 2017
Am Samstag, dem 11.März 2017, können sich die Hagener Musikfreunde auf ein außergewöhnliches musikalisches Ereignis freuen: Zwei Chöre unter der Leitung von Christoph Niesemann gestalten gemeinsam ein Konzert mit einem abwechslungsreichen Programm von Spirituals, Gospels und Evergreens.
Dieses Konzert ist der Höhepunkt eines Treffens „Junger Chor Hagen aTW“ und ehemaliger „Jugendchor Emmerich/Rh.“ am Wochenende 10.-12.3.17 in Hagen.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Ehemaligen Kirche. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte am Ausgang soll zur Deckung der Kosten beitragen.

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Heizkosten unserer Kirche 645,40 €. Herzlichen Dank!Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Kapelle des St. Ann-Stiftes und nächsten Sonntag für den Etat der Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Mo.,06.03., 15.00 Uhr: Herr Bury von der Polizei kommt zu uns. Er berichtet über das Thema Sicherheit und wie man sich vor Betrug schützen kann (z.B. Enkeltrick)

Erstkommunionvorbereitung Sankt Martinus:
Achtung Terminänderung:  Der Elternabend für die Eltern der Erstkommunionkinder findet wegen einer Termindoppelung nun am Donnerstag, den 09. März statt.

Frau Almut Böhnstedt und Herr Heinrich Elixmann waren jahrelang im Kommunionhelferdienst der Kirchengemeinde St. Martinus tätig. Aus Altersgründen möchten Sie diesen Dienst an Jüngere übergeben. Ihnen gilt ein kräftiges Dankeschön.

Herzliche Einladung zu den Frühschichten in der Fastenzeit 2017 in St. Martinus jeweils am Dienstag, 6 Uhr im Pfarrheim, anschl. Frühstück
„Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.“
Erster Termin: 07. März 2017:     wagen

 

Pastor Ahrens bringt die Krankenkommunion wie abgesprochen am Freitag, 10.März.

 

Mariä Himmelfahrt

 

Kollekte: Die Kollekte am 04./05.03. ist für die allgemeinen Aufgaben unserer Kirchengemeinde bestimmt.

Die neuen Kontinente-Hefte und die Zeitschrift „Sozialcourage“ liegen für die Verteiler/innen in den Fächern am Schriftenstand zur Mitnahme aus.

Tag des Gebetes
Nach der Karnevalszeit gehen wir nun auf Ostern zu, auf das Fest der Auferstehung Jesu. So starten wir am 1. Fastensonntag mit dem „Tag des Gebetes“, um sich auf dieses Fest vorzubereiten, um tiefer in das Geheimnis der Liebe Gottes hineinzuwachsen.
Wir hören gute Gebetsworte und ansprechende Lieder, in die wir uns hineinbegeben können.
Das ist eine gute Gelegenheit, einmal zum ruhigen Beten zu kommen.
In jeder hl. Messe sprechen wir ja unser Danke und Ja zu Gott, aber im Gottesdienst ist oft nicht genug Zeit und Ruhe für das persönliche Beten.
Wir haben bei unserem Beten vor uns das Zeichen der Gegenwart Christi in der Hostie, in dem kleinen Stück Brot, das uns daran erinnert, dass er bei uns sein will als Kraft, Liebe und Leben, auf dass unser Leben gelingt.
Die einzelnen Gebetszeiten entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung!
Herzliche Einladung!

Osterkerzenverkauf
Ab sofort können in der Sakristei Osterkerzen käuflich erworben werden.

Fastenessen am So, 12.03. nach dem Hochamt
Anmeldungen sind noch möglich bis Di, 07.03.2017 im Pfarrbüro!

Der Glaubensgesprächskreis findet statt am Mo, 06.03. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.

Glaubenstreff – Kleine/Große Kirche für die Kinder der Klasse 4
Kinderaktion: Mit Rucky Reiselustig in Burkina Faso
Di, 07.03. von 17:00 bis 18:30 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus

Erstkommunion 2017
Familienbetstunde am Tag des Gebetes am So, 05.03., 14:30 – 15:00 Uhr:
Das Thema lautet: „Das Zeichen des Brotes – Gott bleibt mir in Christus nahe – Ich kann anbeten“

Das 6. Katechetentreffen findet statt am Mi, 08.03. um 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

kfd
Die diesjährige Fahrt zur Waldbühne nach Ahmsen findet statt am Donnerstag, den  01.06.2017. (Abfahrt vom Parkplatz Große Honebrink um 12:40 Uhr) Gespielt wird das Stück „Luther“. Wer mitfahren möchte, kann sich am Sa/So, den 04./05.03. jeweils vor den Hl. Messen im Gustav-Görsmann-Haus anmelden. Kosten je Person für Fahrt und Eintritt: kfd-Mitglieder: 19 Euro, Gäste: 21 Euro.

Der diesjährige Einkehrnachmittag der kfd findet mit Schwester Peregrina am Di, 28.03. um 14:30 Uhr im Pfarrhaus statt.
Anmeldungen bitte bis zum 19.03. bei Kerstin Lachmann (Tel. 05405/890340) oder bei Petra Kiffmeyer (Tel. 05405/7723)

Die Familienmesse am So, 12.03. um 10:00 Uhr wird musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck.

Treffpunkt Niedermark – Vorankündigung
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Mo, 13.03. um 15:00 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5. Frau Elisabeth Püning, Lehrerein für Ernährung und Hauswirtschaft, Wild- und Heilkräuterpädagogin, wird zum Thema
„Gesundheit in der Natur, Kräuter am Wegesrand“
berichten. Fahrgelegenheiten des Malteser Hilfsdienstes stehen wie immer für Euch bereit, Clemens Witte (Tel. 05405/7234) Herzliche Einladung an alle Senioren und Seniorinnen!
Bleiben Sie gesund! Euer Treffpunkt-Team

Die nächste öffentliche Kirchenvorstandssitzung in Mariä Himmelfahrt findet statt am Mo, 13.03. um 19:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:

Generalversammlung:
Am 04.03.2017 findet nach der Abendmesse im GGH unsere Generalversammlung statt. Es steht die Wahl eines Kassierers auf dem  Programm. Hierzu sind alle Mitglieder eingeladen. Wahlberechtigt sind alle Kolpingmitglieder, die mindestens 15 Jahre alt sind.
Altkleidersammlung:
Die nächste Altkleidersammlung, die unsere KF durchführt, findet am 18.03.2017 statt. Gut erhaltene Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie Haushaltswäsche sind wertvolle Textilien, die nicht in den Müll gehören. Dazu zählen auch Lederwaren wie tragfähige Schuhe, die allerdings unbedingt als Paar zusammengeknotet sein sollten. Tüten für das Sammelgut werden rechtzeitig verteilt.
Weitere Termine im März:
Do., 02.                19.00 Uhr            Kolpingmesse für Priester- und Ordensberufe
Mi.  22. 18.00 Uhr            Kolpingradio (OS-Radio 104,8)

Zusätzliche Informationen