Pfarrbrief Nr. 2017/43

03.12.2017 - 1. Adventssonntag

Liebe Gemeinde,

„Moment mal!“ hieß es in den Gottesdiensten am vergangenen Samstag/Sonntag in Mariä Himmelfahrt. Dazu war kurz vor der Kommunion ein Gong zu hören. Mir wurde deutlich, dass sich hinter dem Ziehen der Glocke zu Beginn und dem Schellen der Messdiener vor der Wandlung und dem dreifachen Anschlagen der Angelus-Glocke während der Wandlung durch den Küster aus der Sakristei auch der Aufruf verbirgt: “Moment mal!“

Unterbrechungen im Gottesdienst aber auch im Ablauf eines Tages können bewusst machen, um was es im Glauben und im Leben geht. In den Programmüberlegungen unserer Verbände geht es auch intensiv um die Fragen: „Womit können wir auf das aufmerksam machen, was uns inhaltlich wichtig ist?“ oder: „Wie können wir mit unserem neuen Programm Menschen auf uns aufmerksam machen?“

In der Pfarreiengemeinschaft gibt es in beiden Kirchengemeinden die kfd. Durch übergemeindliche Erfahrungen ist der Blick geweitet auf Zusammenarbeit. „Miteinander sind wir stärker.“ heißt es. Und jetzt: „ Moment mal!“ Die Vorstände der beiden selbständigen Frauengemeinschaften haben ein gemeinsames Jahresprogramm erarbeitet und veröffentlichen  es in diesen Tagen in unterschiedlichen Farben. Die Mitglieder dieses gemeinsamen Programmes erhalten es als Beilage in ihrer Zeitschrift „Frau und Mutter“.

Ein gemeinsames Jahresprogramm in unterschiedlichen Farben – das Gemeinsame steht vornean und das Unterschiedliche kommt auch zum Ausdruck. Genauso sind wir seit Jahren eine Pfarreiengemeinschaft aus zwei selbständigen Kirchengemeinden. Das wird deutlich in der Arbeit der beiden Pfarrgemeinderäte. Gemeinsame Ausschussarbeit und gemeinsame Pfarrgemeinderatssitzungen werden ergänzt durch Überlegungen aus dem, was in der einzelnen Kirchengemeinde bedacht und gestaltet werden muss.

Die beiden kfd-Gemeinschaften haben – auch durch die aktive und verantwortliche Mitarbeit  in den Pfarrgemeinderäten  - diesen Faden der Einheit in Verschiedenheit aufgenommen. Pastor Langemann und ich versuchen diesen Weg unterstützend mitzugehen. Wir danken den Frauen, die in der Unterbrechung zu einem Jahresprogramm diese starke Idee verwirklichen. Davon könnte es noch mehr geben.  

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 

Samstag, 02.12.2017

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Josef Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi R. Akakpo)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse (vorbereitet v. Team d. Jungenzeltlagers)


Sonntag, 03.12.2017 – 1. Adventssonntag

L1: Jes 63,16b-17.19b;64,3-7; L2: 1 Kor 1,3-9; Ev: Mk 13,33-37

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Kinderkirche

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe von Anne-Marie Kasselmann

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationen-Chor
JSA +Hermann Stevens
JSA + Heinz Westendarp

17.00

Adventskonzert des Gemischten Chores Gellenbeck


Montag, 04.12.2017

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.00

Erstbeichte der Kommunionkinder

 

 

 

Keine Stille Anbetung - wegen der Erstbeichte


Dienstag, 05.12.2017

06.00

Frühschicht Pfarrheim

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 06.12.2017 – Hl. Nikolaus

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe, + Mitglied der kfd Angela Kriege

 

 


Donnerstag, 07.12.2017 – Hl. Ambrosius

07.00

Hl. Messe im St.-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe als Roratemesse , vorher Rosenkranz

 

19.00

Abendmesse als Roratemesse (mitgest. vom Kreis „Kirche bewegt“) Bitte bringen Sie eine Kerze/Teelicht mit!


Freitag, 08.12.2017 – Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau

                                        und Gottesmutter Maria

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hochamt

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 09.12.2017

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet vom Kolping

17.30

Vorabendmesse zum Kolpinggedenktag


Sonntag, 10.12.2017 – 2. Adventssonntag

L1: Jes 40,1-5.9-11; L2: 2 Petr 3,8-14; Ev: Mk 1,1-8

08.00

Hl. Messe

10.00

Familienmesse (musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck)

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.00

Bußgottesdienst

10.30

Hochamt

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben Helmut Lachmann, Wiesentalweg 17, 63 Jahre und Elisabeth Bußmann, geb. Baute, Am Ellenberg 20, 82 Jahre.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

Das Sakrament der Taufe empfangen
in Mariä Himmelfahrt: Anne-Marie Kasselmann

 

MESSINTENTIONEN

 Sankt Martinus Hagen (03.12. – 09.12.2017)

Sonntag: +Johannes Kasselmann; + Walter Westenberg; LuV Fam. Lechmann; LuV Fam. Gertje u. + Fam. Anna Frank; LuV Fam. Tolkunow u. Fam. Konstantin Lechmann; LuV Fam. Schulz u. Fam. Reichel u. Fam. Stänzer; ++ Ehel. Theodor u. Sophia Grimmelsmann u. + Sohn Heinrich; + Barbara Niemczyk; + JM Hedwig Bücker; + Hedwig Heitmeyer; + WM Helmut Lachmann; + Josefa Bussmann; + Hedwig Sprengelmeyer

Dienstag: ++ Ehel. Gertrud u. Andreas Sbonnik; LuV Fam. Hestermeyer - Telscher; + Verst. Fam. Tewes – Vos;

Mittwoch: LuV Fam. Hestermeyer – Telscher; + JM Karoline Kortlücke; + JM Hubert Kampe, Im Siek; + Marlies Frommeyer u. i. einem best. Anliegen; + JM Heinrich Haunhorst; ++ Ehel. Änne u. Josef Clausing;

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann; + Marlies Winter; + WM Margaretha Fischer; + WM Anna Krabbemeyer; + WM Maria Grave; + Verst. Fam. Tewes – Vos; + Maria Flesch;

Freitag: + JM Josepha Rethmann; LuV Fam. Sander-Dieckmann; ++ Ehel. Werner u. Louise Ehrenbrink u. + Sohn Uwe

Samstag: + Hermann Linnemeyer; ++ Ehel. Heese; Verst. Fam. Mazegga u. Schulte to Brinke; LuV Fam. Bolke – Völler;

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (03.12. – 09.12.2017)

Sonntag: Maria u. Heinrich Völler; für die armen Seelen;

Dienstag: für die armen Seelen im Fegefeuer;

Mittwoch: LuV des Frauenkreises Stuckert;

Donnerstag: 40 Jahre Frauenkreis; Elisabeth Bensmann; Hedwig Klumpe;
Matheus Konersmann und Familie;

Freitag: Johannes Herbermann; Walburga Kemper; Norbert u. Ansgar Sandkämper und LuV der Fam. Sandkämper-Rohling;

Samstag: Maria Kleinheider; Maria Hundepohl; Luzia Kleinewördemann;
LuV der Fam. Eickhorst;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:              
Jan Ehrenbrink                                 18 Jahre
Stefan Bensmann                             18 Jahre
Steve Engelmeyer                           18 Jahre
Konrad Schopmeyer                       75 Jahre
Margreth Schwarberg                    75 Jahre
Alouysius Engelmeyer                  80 Jahre
Rosmarie Plogmann                       80 Jahre
Rosa Hellmann                                85 Jahre
Helena Obermeyer                          85 Jahre
Wilhelm Hellermann                     92 Jahre
Emma Brinkmann                           94 Jahre
Agnes Strotmann                        101 Jahre
                                           

in Mariä Himmelfahrt:
Lena Küter-Luks                          18 Jahre
Hildegard Herbermann                  85 Jahre                               

Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Die nächste Jugendvesper im Dom zu Osnabrück ist am Do, 07.12. um 20 Uhr.

Die KAB St. Martins Hagen bietet an:
Am 13.01.2018, um 19.30 Uhr, tritt in der ehemaligen Hagener Kirche Frau Ulrike Böhmer mit ihrem zwei stündigen Programm "Hier steh ich! Ich kann auch anders!" auf. Die Kirchkabarettistin, die seit mehr als 30 Jahren auf den verschiedensten Bühnen steht, lässt uns als Erna Schabiewsky an ihren humorvollen Gedanken zur Kirche in dieser Zeit teilhaben.
Karten (Vorverkaufspreis: 10 €) werden jeweils nach den Messen in Hagen und auch in Gellenbeck am 02. u. 03.12. angeboten (außer 8.00 Uhr Messe am Sonntag). Vorverkaufsstellen sind das Autohaus Patzelt und die Bäckerei Elixmann. Nähere Informationen können bei Margret u. Georg Obermeyer, Tel. 05405/8350 erfragt werden.

 

KAB lädt zur Adventsfeier im Alten Pfarrhaus ein

Die KAB lädt am Samstag, 9. Dezember nach der Abendmesse, um 19.15 Uhr alle Interessierten zu ein paar gemütlichen Stunden in das Alte Pfarrhaus ein. Bei Tee und Keksen und einigen Liedern / Gedichten wird die Zeit sicherlich wie im Fluge vergehen. Für Fahrgelegenheit wird im Bedarfsfall gesorgt. Bringt Freunde und Bekannte mit, alle sind herzlich willkommen. Wer zu der Adventsfeier kommen möchte, sollte sich bis zum 3. Dezember bei Rainer Apke, Tel.: 05401 / 90211 anmelden.

 

Adventskalender am Rathaus

Am Sonntag, 10. Dezember wird die KAB den Adventskalender der Gemeinde gestalten und das Fenster am Rathaus öffnen. Herzliche Einladung an jedermann, sich bei Glühwein und Kinderpunsch zu treffen und den 2. Adventssonntag zu feiern. Unter den anwesenden Kindern wird ein toller Preis verlost.

 

Nussknackermarkt in Hagen a.T.W.: Die Pfarreiengemeinschaft ist auch wieder mit einem Stand auf dem Nussknackermarkt vertreten. Es werden Glühwein, Kakao und Plätzchen angeboten. Der Erlös ist für die Kapelle des St. Anna-Stiftes. Herzliche Einladung einmal vorbeizuschauen!

 

„Glühwein im Gewölbe“
Malteser-Glühweinkeller auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt
im Gewölbekeller der Bischöflichen Kanzlei
24.11. – 22.12.2017, Mo – Do ab 17:00 Uhr, Fr – So ab 15:00 Uhr

 

Adveniat  - Aktion 2017 „Faire Arbeit. Würde. Helfen.

Am Donnerstag, den 14.12.2017, findet nach der Abendmesse um 19.00 Uhr  ein Gesprächsabend im Pfarrheim zur Adveniat-Aktion mit dem Thema „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ statt. Auf Initiative der KAB wurde der Adveniat-Gast Manuel de Jesús Morán eingeladen  von der Caritas, Santa Ana, El Salvador, im Bistum Osnabrück.  Er leitet die diözesane Caritas von Santa Ana und setzt sich dort für Jugendliche ein, die aus den Maras, den omnipräsenten Jugendbanden, aussteigen. Mit seiner Hilfe erhalten die Jugendlichen Verdienstmöglichkeiten und können sich weiterbilden. Er berichtet von seiner Arbeit.

 

Erstkommunionkleiderbörse am Sa, 20.01.18 von 10 – 11:30 Uhr
im Pfarrheim St. Joseph, Miquelstr. 25, Osnabrück
Wir verkaufen für Sie Kommunionkleider u. –anzüge, Haarschmuck, Schuhe, Bücher, Kerzen…Die Anbieter-Nr. erhalten Sie unter Tel. 0541/5281477 oder 0541/76264. Abgabe der Artikel Fr, 19.01.18 10 – 12 Uhr und 15 – 17 Uhr
Abholen der nicht verkauften Artikel u. des Erlöses am Sa, 20.01. 14 – 15 Uhr

 

Fortbildung zum Entspannungstrainer
Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet eine Fortbildung zum/zur „Entspannungs- und Balance-Trainer/in“ an. Diese Fortbildung umfasst eine Einführung in acht effektive Entspannungs- und Balancemethoden aus Ost und West. An fünf Wochenenden (Fr./Sa.) stehen im Mittelpunkt: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, aktive Bewegung wie z.B. NIA, Tai Chi, Qigong, Yoga, auch Yoga-Nidra und Lach-Yoga, Meditation, Kreativität mit Klang und Farben. Das erste Kurswochenende beginnt am Freitag, 23. Februar 2018; die Fortbildung endet im Oktober 2018. Veranstaltungsort ist das Priesterseminar Osnabrück. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0541 35868-71 oder im Internet unter www.keb-os.de.

 

Völlig von den Socken  
Caritas unterstützt albanische Familien durch „Sockenprojekt“
Echte Wollsocken, handgestrickt: Wer auf Qualität setzt, kauft in der Vorweihnachtszeit seine Socken bei der Caritas und tut damit auch noch Gutes. Eine riesige Auswahl an Socken in verschiedenen Farben und Größen wartet nun auf Abnehmer. Gestrickt haben die Socken 23 albanische Frauen, die damit für ihre bedürftigen Familien ein zusätzliches Einkommen erzielen. Seit 2007 gibt es das Projekt, das Thuiner Schwestern in der südalbanischen Kleinstadt Delvine ins Leben gerufen haben: Frauen aus Familien mit geringem Einkommen erhalten  Wolle und stricken daraus Strümpfe. Abnehmer ist der Caritasverband für die Diözese Osnabrück, der in Vorkasse geht und die in Handarbeit gefertigten Socken weiterverkauft. In diesem Jahr stehen über 1.000 Paar Socken zum Verkauf. Der Preis liegt zwischen  5,-- € für die kleinen Größen -  und bis zu 14,-- € für Übergrößen (bis Größe 50). Auch ein Postversand auf Rechnung ist möglich.
Ansprechpartnerin: Gabriele Gieraths, Tel: 0541 34978–121, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Verkaufsstelle: Pfarrbüro St. Martinus, Martinistr.17, Hagen a.T.W.

Martinus-Chor: Das Weihnachtssingen des Martinus-Chores findet in diesem Jahr am Freitag, den 29.12., 19.00 Uhr in der Martinus Kirche statt.

Weihnachtsbaumverkauf der kath. Jugend Gellenbeck 2017
Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Weihnachtsbaum wieder bei der kath. Jugend Gellenbeck auf dem Kirchplatz in Gellenbeck erwerben.
Unsere Verkaufszeiten:
Sa (16.12.2017) von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
So (17.12.2017) von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Gern bringen wir Ihnen ihren Baum auch wieder nach Hause! Außerdem
warten selbstgebackene Waffeln, Glühwein und heißer Kakao auf Sie!

 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Heizkosten unserer Kirche 541,32 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für den Sozialdienst kath. Frauen und Männer und am nächsten Sonntag für den Etat der Kirchengemeinde.

Treffpunkt: Mo., 04.12., 15.00 Uhr: Plattdeutsche Weihnacht mit dem
Akkordeonorchester.

Kolping-Gedenktag

Die Kolpingsfamilie Hagen feiert in diesem Jahr den Kolping-Gedenktag am Samstag, den 09. Dezember. Es beginnt mit einem Gottesdienst um 18.00 Uhr, der von der Kolpingsfamilie mitgestaltet wird. Anschließend sind alle Mitglieder mit ihren Familien zu einem gemütlichen adventlichen Zusammensein ins Pfarrheim eingeladen, das mit einem kleinen Imbiss beginnt. Auch in diesem Jahr werden wieder einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Kolpingwerk geehrt.

 

Es werden noch Sternsinger gesucht!

Die Sternsinger werden nach der Hl. Messe  am So, 07.01.2018, 09.30 Uhr ausgesendet und ziehen von Haus um für Kinder in Not zu sammeln.  Kinder – auch gerne Jugendliche – die Zeit und Lust haben mitzumachen, können sich im Pfarrbüro melden. Die noch zu vergebenen Bezirke findet Ihr auf der Homepage von St. Martinus unter http://www.st-martinus-hagen.de/glauben-und-leben/aktion-sternsinger

 

Herzliche Einladung zu den  Frühschichten im Advent
Sternsuche
- Es ist gut, die Augen offen zu halten und aufmerksam zu sein, wenn ein neuer Stern aufgeht.
Dienstags, 6:00 Uhr im Pfarrheim in St. Martinus
05.12.2017 Ich seh den Sternenhimmel
12.12.2017 Dem Stern folgen
19.12.2017 Sternschnuppenwünsche

Zu Weihnachten erscheint wieder das Profil-Heft unserer Pfarreiengemeinschaft. Die Hefte können am Sa/So 09./10.12. von den VerteilerInnen aus dem  Eingangsbereich der Kirche mitgenommen werden. Vielen DANK!

 

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 02./03.12. ist für den SKM/SKF bestimmt.

Die Jugendmesse am Sa, 02.12. um 17:30 Uhr wird vorbereitet vom Team des Jungenzeltlagers. Im Anschluss an diesen Gottesdienst sind alle noch herzlich zum „klassischen Zeltlager-Abendbrot“ eingeladen, d. h. es gibt leckere geschmierte Brote! Herzliche Einladung!

Wer dann noch Zeit hat, bleibt gerne noch zum lebendigen Adventskalender um 19:00 Uhr vor dem Pfarrhaus. Bitte beachten Sie auch die weiteren Termine!

Lebendiger Adventskalender
Die nächsten Termine finden statt: (immer 19 Uhr)
Sa, 02.12. – Pfarrhaus, Kirchstr. 3
So, 03.12. – Kreuz im Tiefen Garten
Mo, 04.12. - ./.
Di, 05.12. – Melanchthon-Kirchengemeinde
                   Kirchenzentrum an der Schumacherstraße
Mi, 06.12. – Familie Plogmann, Im Stockkamp 3
Do, 07.12. - In der Kirche im Rahmen der Roratemesse
Fr, 08.12. -  Familie Schmidt, Ziegeleiweg 13
Sa, 09.12. - ./.
So, 10.12. -  Familie Meyer/Hesselmann, Rosenstr. 16

Kinderkirche: Am So, 03.12. (1. Advent) um 10:00 Uhr sind während des Gottesdienstes wieder alle Kinder recht herzlich zur Kinderkirche im Pfarrhaus eingeladen!

 

Sternsingeraktion 2018
Nun ist es schon fast wieder soweit. Auch Anfang nächsten Jahres werden die Sternsinger wieder durch unsere Gemeinde ziehen. Hierfür brauchen wir wieder viele Mädchen und Jungen, die am Sonntag, den 07.01.2018 den Segen in jedes Haus bringen. Wenn ihr Lust habt, Gutes für Kinder in Ghana zu tun, dann kommt am 1. oder 2. Adventssonntag (03.12. oder 10.12.) nach der Messe, also so gegen 11:00 Uhr ins GGH, um euch anzumelden. Wenn ihr nicht kommen könnt, dann schreibt uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wenn ihr kein Sternsingergewand habt, könnt ihr euch auch in der Königskleiderbörse im GGH eins ausleihen.
Wir freuen uns auf euch! Euer Sternsingerteam

Nicht verpassen! Adventliche Musik in Mariä Himmelfahrt
So, 03.12. (1. Adventssonntag) um 17:00 Uhr
Der Gemischte Chor Gellenbeck bringt unter der Leitung von Gregor Lemper adventliche Musik zu Gehör. Der Eintritt ist frei!

Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt in der Niedermark findet statt am Mo, 04.12. um 15:00 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchenbuffet möchten wir mit Euch einen gemütlichen Adventsnachmittag mit einigen märchenhaften Überraschungen verbringen. Der Ansprechpartner für den Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes ist Clemens Witte (Tel. 05405/7234). Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren!
Eine besinnliche Adventszeit wünscht Euch das Treffpunkt-Team!

 

Erstkommunion 2018
Die Feier der Versöhnung/Erstbeichte für die Kommunionkinder und Ihre Eltern ist am Mo, 04.12. von 16 – 18 Uhr in der Kirche!

Die nächste Krippenspielprobe ist am Do, 07.12. von 17 – 18 Uhr in der Kirche!

Die nächste öffentliche Sitzung des Pfarrgemeinderates von Mariä Himmelfahrt ist am Do, 07.12. um 19:45 Uhr im Raum 3 des Gustav-Görsmann-Hauses.

Katechese-Treffen für unsere Fünftklässler: Krippenweg in Münster-Handorf
Abfahrt vom Kirchplatz am Sa, 09.12. um 14:00 Uhr
Der sogenannte „Krippenweg“ beginnt im Pfarrhof der St. Petronilla Kirche in Münster-Handorf und endet nach einem Gang durch den idyllischen Boniburger Wald bei der Lorettokapelle in Dyckburg. Bereits 130 Krippen sind auf diesem Weg ausgestellt: von der Minikrippe im Buddelschiff bis zu lebensgroßen Exemplaren. Wir haben um 15:00 Uhr dort eine Führung und beenden mit „Kinderpunsch“ und heißen Waffeln! Eintritt ist frei, aber gerne eine Spende für die Hospiz-Arbeit dort!

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:

09.12.2017: Kolpinggedenktag:
Messe um 17.30 Uhr, anschließend Zusammenkunft und Jubilarehrung im GGH, für einen Imbiss ist gesorgt.
Infos bei Marion u. Werner Obermeyer (Tel. 05405/8207).

Sammlungsaktionen der Kolpingsfamilie Gellenbeck
Mein Schuh tut gut! – Gutes tun mit gebrauchten Schuhen! Do, 7.12., 17 Uhr bis So, 10.12. 17 Uhr Sammelbehälter vor dem Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5- INFO-Tel.: 0175-8557245.

500 Deckel gegen Kinderlähmung! Do, 7.12., 17 Uhr bis So, 10.12. 17 Uhr Sammelbehälter vor dem GGH, Kirchstraße 5. INFO-Tel.: 0175-8557245.

20.12.2017 Kolpingradio  (oS-Radio 104,8) ab 18:00 Uhr

Ausblick auf das neue Jahr:
04.01.2018 – Kolpingmesse für Priester- und Ordensberufe
20.01.2018 – Winterspaziergang mit Grünkohlessen
24.02.2018 - Generalversammlung

 

Die Familienmesse am 2. Adventssonntag wird musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck. Wir freuen uns schon auf schwungvolle Musik!

 

Die nächste öffentliche KV-Sitzung in Mariä Himmelfahrt beginnt am Mo, 11.12. um 19:30 Uhr.

 

kfd
Großeltern singen mit ihren Enkeln (ab ca. 3 Jahren)
Do, 14.12. von 15:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im Bürgerhaus
Anmeldung bitte bei Kerstin Lachmann (Tel. 05405/890340)

 

Personalinformation des Kirchenvorstandes
Frau Ursula Obermeyer hat aus persönlichen Gründen ihr Arbeitsverhältnis mit unserer Kirchengemeinde als Rendantin unserer Kindergärten am 31.10.2017 gekündigt. Das Arbeitsverhältnis für den St.-Marien-Kindergarten endet am 31.12.2017, das Arbeitsverhältnis, den St.-Franziskus-Kindergarten betreffend, am 31.03.2018. Die Kirchengemeinde dankt Frau Obermeyer für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit seit dem 01.02.2010. Frau Ursula Obermeyer wünschen wir für den beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute, viel Erfolg und Gottes Segen.
Für den Kirchenvorstand
Josef Ahrens                     Wolfgang Konersmann
Pfarrer                                               stv. KV-Vorsitzender

 

 

www.kath-jugend-gellenbeck.de
Klicken Sie doch mal rein – es lohnt sich!
Infos und News rund um die Jugendarbeit in Gellenbeck

 

www.wo2oder3.de/sternenklar-kolpingjugend (Jugend im Kolpingwerk)
Weitere Infos auch unter www.wir-sind-kolping.de oder
Tel. 0175-8557245

Zusätzliche Informationen