Pfarrbrief Nr. 2017/44

10.12.2017 - 2. Adventssonntag

Liebe Gemeinde,

ich las von „Lieder-Belebungs-Versuchen“. Das ist ein pfiffiges Wortspiel. Adventliches Singen kann zu einer spirituellen Kraftquelle werden. Advents- und Weihnachtslieder können Brücken schlagen, Verbindungen herstellen, unterschiedliche Zeiten und Menschen miteinander verknüpfen. Zu meinen „Lieder-Belebungs-Versuchen“ gehört das Lied im Gotteslob Nr. 528:

 „Ein Bote kommt, der Heil verheißt und nie Gehörtes kündet.
Die neue Welt aus Gottes Geist wird in der Welt gegründet.
Gott selber kommt den Menschen nah;
Maria aber gibt ihr Ja. Das Wort wird unser Bruder.

Das helle Licht der Ewigkeit trifft unsere Dunkelheiten.
Ein Augenblick der Erdenzeit wird Angelpunkt der Zeiten.
Gott teilt mit uns ein Menschenlos vom ersten Tag im Mutterschoß bis in die Nacht des Todes.

Maria, du hast Ja gesagt zu Gottes Ruf und Gnade.
Den ganzen Weg hast Du gewagt; begleite unsere Pfade,
dass ihn, den du empfangen hast, auch unser Herz mit Freude fasst
und Raum gibt seiner Liebe.“

Peter Gerloff  hat 2010 diesen Text geschrieben. Ich singe dieses Lied nicht nur in der Adventszeit. Wenn ich es singe, denke ich daran, dass ich 1946 zwei Tage nach meiner Geburt getauft wurde. Ich danke meinen Eltern für diese Entscheidung. Sie haben Weichen gestellt für mein ganzes Leben. Heute belebt und beglückt mich der Gedanke in diesem Glaubenszeugnis von Peter Gerloff, dass auch die Schwangerschaft meiner Mutter mit mir schon Gnadenzeit war. „Gott teilt mit uns ein Menschenlos vom ersten Tag im Mutterschoß bis in die Nacht des Todes.“ Zwei Tage nach meiner Geburt hatten meine Eltern und Paten mit der Taufe schon Grund kräftig zu feiern. „Vom ersten Tag im Mutterschoß…“ Ein dynamisches Sakramentenverständnis ergänzt ein punktuelles, juristisches und klerikales Verständnis von Sakramenten. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden mit jedem Sakrament der Heilgeschichte Gottes mit uns ernstgenommen. 

„Mein Hochzeitskleid habe ich nicht erst nach meinem Ja-Wort bei der kirchlichen Trauung angezogen!“ sagt mir eine Mutter im Taufgespräch. Sie hat es verstanden.

Der „Lieder-Belebungs-Versuch“ von Peter Gerloff freut mich und gibt der Liebe eines Gottes Raum, der mit uns ein Menschlos teilt…

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens

 

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 09.12.2017

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

16.45

Beicht- und Gesprächs-
möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse, mitgestaltet vom Kolping

17.30

Vorabendmesse mitgestaltet vom Kolping


Sonntag, 10.12.2017 – 2. Adventssonntag
L1: Jes 40,1-5.9-11; L2: 2 Petr 3,8-14; Ev: Mk 1,1-8

08.00

Hl. Messe

 

 

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

10.00

Familienmesse (musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck)

10.30

Hochamt

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

18.00

Bußgottesdienst


Montag, 11.12.2017

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 12.12.2017

06.00

Frühschicht i. Pfarrheim

 

 

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 13.12.2017 – Hl. Luzia

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe, + Mitglied kfd Margaretha Fischer

19.00

Atempause im Advent


Donnerstag, 14.12.2017 – Hl. Johannes vom Kreuz

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz;  mit Adveniat-Gast von der KAB, anschl. Gesprächsabend im Pfarrheim

19.00

Abendmesse als Roratemesse (mitgestaltet vom Kreis „Kirche bewegt“) Bitte bringen Sie eine Kerze/Teelicht mit!


Freitag, 15.12.2017

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 16.12.2017

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Josef Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfr. i. R. Norbert Friebe)

18.00

Vorabendmesse
JSA + Eugenie Ehrenbrink

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 17.12.2017 – 3. Adventssonntag
L1: Jes 61,1-2a.10-11; L2: 1 Thess 5,16-24; Ev: Joh 1,6-8.19-28

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe von Klara Gretzmann, Anni Jahn und Anton Ratzke

10.30

Hochamt mit Kinderkirche

 

 

17.00

 Bußgottesdienst

 

 

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (10.12. – 16.12.2017)

Sonntag: ++ Ehel. Hasekamp-Warnsmann; + Agnes Dransmann; ++ Ehel. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer; in einem bes. Anliegen; + JM Sophia Grimmelsmann; + Lisa Hollmann; + Hedwig Heitmeyer; + WM Helmut Lachmann; + Hedwig Sprengelmeyer; LuV Fam. Igelbrink-Dransmann; + Heinrich Otten, LuV Fam. Bertelsbeck

Dienstag: + Benno Eckhoff u. Sr. M. Euthymia; + Karl Niermann; + JM Pia Keil; + Werner Kasselmann; + Johannes Kasselmann;

Mittwoch: LuV Fam. Kühn; + Josef Holtgrewe; JM + Heinrich Schönhoff

Donnerstag: + WM Anna Krabbemeyer; + WM Maria Grave;

Freitag: + Hermann Schachtschneider u. Sohn; + Friedel Worpenberg; LuV Fam. Sander Dieckmann;

Samstag: LuV Fam. Grafe – Drop; + Maria Große – Kracht; ++ Ehel. Agnes u. Georg Heitmeyer; LuV Fam. Holtgrewe;

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (10.12. – 16.12.2017)

Sonntag: Werner Rührmund; Gisela Böhm; Maria u. Heinrich Völler; JM Heinrich Plogmann (VAM);

Dienstag: 1. JM Johannes Elixmann; LuV der Fam. Josef Gausmann;

Mittwoch: LuV der Fam. Hehmann-Brockmeyer-Berndt;

Donnerstag: Sechswochenmesse Elisabeth Bensmann; Hedwig Klumpe;
Ehel. Friedrich u. Maria Sandkämper; für eine bestimmte Verstorbene;

Freitag: Norbert u. Ansgar Sandkämper u. LuV der Fam. Sandkämper-Rohling;

Samstag: LuV der Fam. Brüning-Hehmann; LuV der Fam. Josef Beckmann;
LuV der Fam. Rogier-Völkel; Friedrich u. Magdalena Sieker;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

n Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:              

Hedwig Nürnberger                       80 Jahre
Bernhard Kasselmann                    80 Jahre              

in Mariä Himmelfahrt:
Elisabeth Frommeyer                    93 Jahre

Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

                                                                                                                                                                                    

Atempause im Advent  -
Eine halbe Stunde innehalten in der Hektik, zur Ruhe kommen, lauschen, singen, beten, den Weg bereiten für IHN!  Die nächste Atempause findet statt am Mi, 13.12. um 19:00 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt.

 

Weihnachtsbaumverkauf der kath. Jugend Gellenbeck 2017
Auch in diesem Jahr können Sie Ihren Weihnachtsbaum wieder bei der kath. Jugend Gellenbeck auf dem Kirchplatz in Gellenbeck erwerben.
Unsere Verkaufszeiten:
Sa (16.12.2017) von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
So (17.12.2017) von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Gern bringen wir Ihnen ihren Baum auch wieder nach Hause! Außerdem
warten selbstgebackene Waffeln, Glühwein und heißer Kakao auf Sie!

 

„Glühwein im Gewölbe“
Malteser-Glühweinkeller auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt
im Gewölbekeller der Bischöflichen Kanzlei
24.11. – 22.12.2017, Mo – Do ab 17:00 Uhr, Fr – So ab 15:00 Uhr

 

Fortbildung zum Entspannungstrainer
Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet eine Fortbildung zum/zur „Entspannungs- und Balance-Trainer/in“ an. Diese Fortbildung umfasst eine Einführung in acht effektive Entspannungs- und Balancemethoden aus Ost und West. Es geht um Gemeinsamkeiten der verschiedenen Systeme, das Erproben von Unterschieden und das Erlernen, sich selbst zu entspannen und andere dazu hilfreich anzuleiten. An fünf Wochenenden (Fr./Sa.) stehen im Mittelpunkt: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, aktive Bewegung wie z.B. NIA, Tai Chi, Qigong, Yoga, auch Yoga-Nidra und Lach-Yoga, Meditation, Kreativität mit Klang und Farben. Das erste Kurswochenende beginnt am Freitag, 23. Februar 2018; die Fortbildung endet im Oktober 2018. Veranstaltungsort ist das Priesterseminar Osnabrück. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0541 35868-71 oder im Internet unter www.keb-os.de.

Stimmbildungsseminar
Vom 09. bis 10.03.18 können Kirchenchormitglieder und sonstige Singbegeisterte ab 50 Jahren etwas für den Erhalt ihrer Singstimme tun. Im Seminar „Stimm-Fit 50+“ der Katholischen Akademie Stapelfeld bei Cloppenburg werden mit der Gesamtgruppe Übungen für Körperhaltung, Atmung und Stimme gemacht. Auch werden kleine Chorstücke erarbeitet, so dass die Übungen gleich auf die Praxis übertragen werden. Weitere Infos unter 04471 188128 oder www.ka-stapelfeld.de/programm

Kolpingsfamilie Hagen a.T.W.  - Theatersaison 2018

„Bratwurst Delüx“
ein plattdeutscher Schwank in drei Akten von Jürgen Weemeyer

Premiere ist am Sonntag, dem 7. Januar 2018 um 17:00 Uhr  im Saal Stock, Zum Jägerberg 2.
Dort sind auch die Karten für alle Vorstellungen ab dem 06. Dezember 2017 für 8,00 € erhältlich – und zwar täglich ab 16:00 Uhr.

Die weiteren Termine sind:    Samstag, 13. Januar     17:00 Uhr

                                             Sonntag,14. Januar       17:00 Uhr

                                             Sonntag, 21. Januar       17:00 Uhr

                                              Freitag,  26. Januar         19:30 Uhr

                                             Sonntag, 28. Januar      17:00 Uhr

                                             Freitag 02. Februar      19:30 Uhr

                                             Samstag 03. Februar    17:00 Uhr

                                             Sonntag, 04. Februar     17:00 Uhr

                                             Samstag, 10. Februar   17:00 Uhr

                                             Sonntag, 11. Februar    17:00 Uhr

 

38. Malteser – Lourdeswallfahrt 4. bis 10. September 2018
für Gesunde und Kranke. (Vielleicht auch eine Geschenkidee zu Weihnachten, Geburtstag….) Pilgerreise in einem Sonderzug, medizinische und geistliche Begleitung durch die Malteser. Weitere Informationen und Anmeldung Malteser Hilfsdienst e.V. Hagen a.T.W., Martin Bensmann, Tel. 05405-8538

Adveniat  - Aktion 2017 „Faire Arbeit. Würde. Helfen.
Am Donnerstag, den 14.12.2017, findet nach der Abendmesse um 19.00 Uhr  in St. Martinus ein Gesprächsabend im Pfarrheim zur Adveniat-Aktion mit dem Thema „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ statt. Auf Initiative der KAB wurde der Adveniat-Gast Manuel de Jesús Morán eingeladen  von der Caritas, Santa Ana, El Salvador, im Bistum Osnabrück. 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Sozialdienst kath. Frauen und Männer 686,56 Euro. Herzlichen Dank! Die heutige und die Kollekte am nächsten Sonntag sind bestimmt für den Etat der Kirchengemeinde.  

Treffpunkt: Mo.,11.12.2017, 15.00 Uhr: Adventsfeier mit den Bewohnern des St. Anna – Stiftes und dem Singekreis des Heimatvereins.

Herzliche Einladung zu den  Frühschichten im Advent
Sternsuche
- Es ist gut, die Augen offen zu halten und aufmerksam zu sein, wenn ein neuer Stern aufgeht.
Dienstags, 6:00 Uhr im Pfarrheim in St. Martinus
12.12.2017 Dem Stern folgen
19.12.2017 Sternschnuppenwünsche

Hallo liebe Messdiener/-innen in St. Martinus,
wir, eure Messdiener- Gruppenleiter/-innen verbrachten in der vorletzten Woche (24.-26.11.2017) ein arbeitsreiches Planungswochenende in Emsbüren. Dort haben wir das Dienen in der Messe sowie die Aktionen des letzten Jahres reflektiert und uns ein spannendes und actionreiches Programm für 2018 überlegt. Außerdem wählten wir unseren neuen Vorstand: Rieke Witte, Jannis Glasmeyer, Tabea Konermann und Marius Blom stehen euch also ab sofort zusätzlich zu euren Gruppenleiter/-innen bei Fragen und Anregungen zur Seite. Unterstützt werden sie dabei, wie schon seit Mai dieses Jahres, durch die Hauptamtlichen Jugendpflegerin Meike Jansen und Kaplan Coffi Regis Akakpo. Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr mit euch! LG euer Messdiener-LT

 

Üben für das Mehrgenerationenkrippenspiel ist am Sa, 16.12. in der Kirche und im Pfarrheim.

Zu Weihnachten erscheint wieder das Profil-Heft unserer Pfarreiengemeinschaft. Die Hefte können am Sa/So 09./10.12. von den VerteilerInnen aus dem  Eingangsbereich der Kirche mitgenommen werden. Vielen DANK!

 

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 09./10.12. ist für die allgemeinen Aufgaben unserer Kirchengemeinde bestimmt.

 

Die Familienmesse am 2. Adventssonntag wird musikalisch gestaltet vom Mehrgenerationenchor Gellenbeck. Wir freuen uns schon auf schwungvolle Musik!

Sternsingeraktion 2018
Nun ist es schon fast wieder soweit. Auch Anfang nächsten Jahres werden die Sternsinger wieder durch unsere Gemeinde ziehen. Hierfür brauchen wir wieder viele Mädchen und Jungen, die am Sonntag, den 07.01.2018 den Segen in jedes Haus bringen. Wenn ihr Lust habt, Gutes für Kinder in Ghana zu tun, dann kommt am 2. Adventssonntag, den 10.12. nach der Messe, also so gegen 11:00 Uhr ins GGH, um euch anzumelden. Wenn ihr nicht kommen könnt, dann schreibt uns eine E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wenn ihr kein Sternsingergewand habt, könnt ihr euch auch in der Königskleiderbörse im GGH eins ausleihen.
Wir freuen uns auf euch! Euer Sternsingerteam

 

Lebendiger Adventskalender
Die nächsten Termine finden statt: (immer 19 Uhr)
Sa, 09.12. -         ./.
So, 10.12. –        Familie Meyer/Hesselmann, Rosenstr. 16
Mo, 11.12. –      Mehrgenerationenchor – Vor dem GGH
Di, 12.12. –        Kapellenverein – Kapelle „Sieben Schmerzen Mariens“
                             Jägerbergstr.
Mi, 13.12. –       Sr. M. Peregrina – In der Kirche – „Atemholen im Advent“
Do, 14.12. –       Aktionskreis „Kirche bewegt“ – In der Kirche (Roratemesse)
Fr, 15.12. –        KJG/Jugendbüro – Parkplatz Kirche
Sa., 16.12. -        ./.
So, 17.12. –        PGR Gesamtjugendausschuss – Aktion „Friedenslicht“ bei
                             Fam. Weber, Höhenweg 22 a
Herzliche Einladung!

 

In diesen Tagen wird die Weihnachtsausgabe des Profilheftes an alle kath. Haushalte in der Niedermark verteilt. Für Interessierte liegen weitere Exemplare im Schriftenstand der Kirche zur Mitnahme aus.

Die nächste Kirchenreinigung ist geplant am Mi, 13.12. ab 09:00 Uhr. Angesprochen ist diesmal die Gruppe von Liesel Bensmann, Gisela Obermeyer, Susanne Witte, Marianne Witte, Lieselotte Frey, Gaby Backhaus, Marion Grimmelsmann, Angelika Hanowski, Inge Breloh, Cilli Hentemann und Edeltraud Kleinewördemann. Wer nicht kommen kann, melde sich bitte bei Liesel Bensmann ab. (Tel. 0540/60394)

Bibelkreis von Schwester am Mi, 13.12.2017: Wir beginnen um 19:00 Uhr mit der Teilnahme an der Atempause im Advent in der Kirche und treffen uns anschließend im Pfarrhaus!

kfd
Großeltern singen mit ihren Enkeln (ab ca. 3 Jahren)
Do, 14.12. von 15:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im Bürgerhaus
Anmeldung bitte bei Kerstin Lachmann (Tel. 05405/890340)

 

Die nächste Krippenspielprobe ist am Do, 14.12. von 17 – 18 Uhr in der Kirche!

Einstellung der Zustellung des Pfarrbriefes ab 2018
Seit vielen Jahren wurde der Pfarrbrief jede Woche durch Kinder und Jugendliche zu den Abonnenten nach Hause gebracht. In den letzten Monaten ist deutlich geworden, dass es nicht mehr möglich ist, für alle Verteilbezirke genügend Austräger/innen zu finden. Deshalb wird dieser Service zum Ende 2017 eingestellt. Es werden jede Woche ab donnerstags genügend Exemplare im Schriftenstand der Kirche zur Mitnahme ausliegen – die Kirche ist tagsüber bei Tageslicht immer geöffnet. (Preis pro Exemplar 0,20 Euro – Kasse im Schriftenstand). Außerdem gibt es weiterhin die Möglichkeit, den Pfarrbrief auf der Homepage nachzulesen bzw. auch herunterzuladen und auszudrucken. Diejenigen, die aus gesundheitlichen oder Altersgründen überhaupt keine Möglichkeit sehen, in geeigneter Weise an die „Eins“ zu gelangen, mögen sich bitte im Pfarrbüro melden. Seitens des Pfarrgemeinderates soll dann überlegt werden, wie hier im Einzelfall geholfen werden kann.

Für die Kirchenboten-Zustellung wurde folgendes beschlossen: Um das Verfahren zu vereinfachen, werden alle Kirchenboten-Empfänger ihre Gebühren entweder per Lastschrift oder per Rechnung direkt an den Verlag zahlen können. Die Abonnenten in den Außenbereichen der Niedermark werden ab 2018 ihren Kirchenboten per Post erhalten – im Siedlungsbereich wird es noch einige Austräger/innen geben, die die Zeitschrift wöchentlich zustellen, brauchen dann aber nicht mehr kassieren.

www.kath-jugend-gellenbeck.de
Klicken Sie doch mal rein – es lohnt sich!
Infos und News rund um die Jugendarbeit in Gellenbeck

www.wo2oder3.de/sternenklar-kolpingjugend (Jugend im Kolpingwerk)
Weitere Infos auch unter www.wir-sind-kolping.de oder
Tel. 0175-8557245

Zusätzliche Informationen