Pfarrbrief Nr. 2018/3

21.01.2018 - 3. Sonntag im Jahreskreis

Liebe Gemeinde,

Beschallungsanlage, Beleuchtung, Heizung, barrierefreier Zugang … nach 40 Jahren war in diesen Bereichen die Renovierung der „neuen“ St. Martinuskirche notwendig. Wir haben uns diesem Erneuerungsprozess gestellt. Nicht zu vergessen ist dabei auch eine gelungene Renovierung des Pfarrheimes unter der Kirche. Viele haben mitgeholfen, dieses Programm umzusetzen. Kollekten, freiwilliger Gemeindebeitrag, die Unterstützung durch das Bischöfliche Generalvikariat, aber nicht zuletzt ein sorgfältiger Umgang mit den Haushaltsmitteln und ehrenamtlicher Einsatz ermöglichten diese Veränderungen  auf die wir dankbar und mit einem  gewissen Stolz zurückschauen dürfen. 

Im Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand wurde auch wahrgenommen, dass die Auflagen auf den Kirchenbänken absolut verbraucht sind. Sie haben ausgedient. Aber alles auf einmal geht nicht. Der große Raum der Kirche ist bei einer Erneuerung der Auflagen zudem nicht zu unterschätzen. Aber wir haben uns entschieden: In der kommenden Woche werden die alten Auflagen entsorgt. Neue Bankauflagen werden unserer Kirche im Innenraum ein anderes Gesicht geben und zum Verweilen einladen. Die Lösung fanden wir nicht in den seit Monaten ausgelegten „Sitzproben“.   Wecke ich damit eine gewisse Neugier? Wir bestücken neu den ganzen Raum der großen Kirche, lassen aber den Bereich vor der Pieta und den Kerzen zurück. Der Raum der Kirche braucht ein verstärktes Nachdenken über diesen Bereich des persönlichen Betens. Es wäre Geldverschwendung, wenn wir diese Bänke auch neu belegten und dann nach kurzer Zeit mit neuen Ideen den Raum umgestalteten. Für eine Übergangszeit stehen einige „variable“ Sitzpolster im Bereich der Pieta zur Verfügung.

Wieder sind wir im Programm der Renovierung unserer St. Martinuskirche einen Schritt weiter, aber in der Finanzierung dieses Projektes brauchen wir erneut eine starke Unterstützung. Das eine ist eine Kollekte am kommenden Sonntag (28.01.), aber darüber hinaus bitte ich die Verbände, Chöre und andere in der Kirchengemeinde zu überlegen, wie wir die Finanzierung der voraussichtlichen Kosten in Höhe von ca. 18.000,00 € zu diesem Projekt erreichen. Es heißt: „Des Teufels liebstes Möbelstück ist die lange Bank.“ Ich bin davon überzeugt, dass Gott Freude hat an Menschen, die aus ihren unterschiedlichen Lebenssituationen nicht aufhören, durch Gottesdienste ihn in ihr Leben aufzunehmen. Dabei dürfen sie sich auch körperlich wohl fühlen und die Seele baumeln lassen. 

Ihr/Euer Pastor Josef Ahrens


GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 20.01.2018

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Josef Ahrens)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Jugendmesse, gestaltet von den Messdienern

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 21.01.2018
L1: Jona 3, 1-5.10; L2: 1 Kor 7,29-31; Ev: Mk 1,14-20

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt mit Kinderkirche

 

 


Montag, 22.01.2018

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 23.01.2018

08.00

Hl. Messe

19.00

Abendmesse


Mittwoch, 24.01.2018 – Hl. Franz von Sales

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 

19.00

Friedensgebet

 

 


Donnerstag, 25.01.2018 – Bekehrung des Hl. Apostels Paulus, Fest

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz
JSA + Agnes Heitmeyer

19.00

Abendmesse


Freitag, 26.01.2018 – Hl. Timotheus und Hl. Titus, Bischöfe, Apostelschüler

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 27.01.2018

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 28.01.2018 – 4. Sonntag im Jahreskreis
L1: Dtn 18,15-20; L2: 1 Kor 7,32-35; Ev: Mk 1,21-28

08.00

Hl. Messe

10.00

Tauferinnerungsgottesdienst der Kommunionkinder

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt mitgestaltet von der KAB
JSA + Maria Gausmann

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben

Frau Hedwig Franke, geb. Spreckelmeyer, Himmelreich 6, im Alter von 90 Jahren und Brigitte Grammann, geb. Flenker,  Im Dreskamp 11 c im Alter von 63 Jahren.

 

In Mariä Himmelfahrt verstarb Johannes Altevogt, Zur Grafentafel 3 im Alter von 83 Jahren und Johannes Heinrich Löckener, Fritz-Reuter-Str. 16 im Alter von 81 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (21.01. – 27.01.2018)

Sonntag: + Karl Rhotert u. + Maria Rhotert, geb. Winter; ++ Ehel. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer; + Ewald Rethmann; + JM Maria Waltermann; + Martha Kasselmann;

Montag: + JM Friedel Worpenberg;

Dienstag: LuV Fam. Witte

Mittwoch: in bes. Meinung; + JM Matthias Klare;

Donnerstag: + Helmut Trimborn; + JM Johannes Brandebusemeyer, Sperberstr.; LuV Fam. Gausmann-Mohrmann u. + Agatha Kleinschmidt; LuV Fam. Toberte-Unland; LuV Fam. Kasselmann u. Völler-Hülsmann; WM + Hedwig Franke

Samstag: + JM Klaus Peter Sandkämper u. + Josef Sandkämper; + JM Heinrich Konersmann; + Ehel. Christoph u. Luise Witke; + WM Walter Witte; + Heinrich Mentrup u. + Tochter Margret; + Heinrich Ehrenbrink; JM + Franz-Josef Menges; ++ Ehel. Minnerup und Tochter Brigitte

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (21.01. – 27.01.2018)

Sonntag: Maria u. Heinrich Völler; Hans Hestermeyer; JM Norbert Sandkämper u. LuV der Fam. Sandkämper u. Rohling; LuV der Fam. Hahn;

Dienstag: LuV der Fam. Tietje-Andres;

Donnerstag: JM Martha Wüller; Hildegard Schmitz; Agnes Gausmann; JM Josefa Langemann; Maria Obermeyer, Gassebrehe 25;

Freitag: JM Rudolf Engelmeyer;

Samstag: Sechswochenmesse Adelheid Henke; JM Alex Hehmann; Johannes Heinrich Löckener;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:

Monika Heinsch                            75 Jahre

Dorothea Maschkötter                  75 Jahre

Anna Maria Hehmann                  90 Jahre

 

in Mariä Himmelfahrt:
Wilhelm Kortlüke                           75 Jahre

Joseph Obermeyer                          85 Jahre

Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2018/2019

Kindergarten St. Christophorus, Altenhoffs Feld 1k
Leitung: Frau Scholl, Tel 05401/98543
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo. 22. Januar 2018, 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Di. 23. Januar 2018, 8.00 bis 12.00 Uhr

Kindergarten St. Martinus, Martinistr. 11
Leitung: Frau Wöstemeyer, Tel. 05401/9218
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo. 22. Januar 2018, 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Di. 23. Januar 2018, 8.00 bis 12.00 Uhr

Kindergarten St Marien, Kirchstr. 3a
Leitung: Frau Willrich, Tel. 05405/890010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo. 22. Januar 2018, 8.00 bis 12.00 Uhr
Di. 23. Januar 2018, 14.00 bis 16.00 Uhr

Kindergarten St. Franziskus, Kolpingstr. 17
Leitung: Frau Willrich, Tel. 05405/7357
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo. 22. Januar 2018, 14.00 bis 16.00 Uhr
Di. 23. Januar 2018, 8.00 bis 12.00 Uhr

Jeder Träger der Hagener Kindergärten (Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, Ev.-luth. Melanchthon-Kirchengemeinde, Kath. Kirchengemeinde St. Marien) bietet neben den Regelgruppen bei Bedarf verlängerte Öffnungszeiten an sowie die Möglichkeit, Integrativkinder, Kinder in einer Krippe oder in einem Vormittagsspielkreis anzumelden.
Auskünfte zu den einzelnen Angeboten können bei den jeweiligen Kindergartenleiterinnen erfragt werden.

Ökumene-Führerschein“ – Qualifizierung für Ehrenamtliche im Dialog der Konfessionen
Nach dem Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr bieten Evangelische und Katholische Erwachsenenbildung (EEB und KEB) in Osnabrück einen "Kleinen Ökumene-Führerschein" für Ehrenamtliche in Kirchengemeinden und Interessierte an. In dem vier Termine umfassenden Seminar werden die Teilnehmer in die Geschichte der Reformation, aktuelle Gemeinsamkeiten und Streitfragen sowie Gemeindeleben und Liturgie durch Fachleute beider Konfessionen eingeführt. Nach dem Jubiläumsjahr können die „Führerschein-Inhaber“ dann in ihren Gemeinden ökumenisch ausgerichtete Veranstaltungen organisieren. Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es bei der KEB (www.keb-os.de, Tel. 0541-35868-73) und der EEB (www.eeb-osnabrueck.de, Tel. 0541-50541-12). Kursbeginn ist am  Montag, 19. Februar, um 18 Uhr in der Evangelischen Erwachsenenbildung, Anna-Gastvogel-Str. 1. 

 

Kurs Religion, Frieden und Gewalt
Unter dem Titel „Mehr Wissen über Frieden und Gewalt in den Weltreligionen“ bietet die KEB einen Kurs an, der sich beschäftigt mit dem Verhältnis der Weltreligion zum Thema Frieden und (Rechtfertigung von) Gewalt. Welchen Stellenwert hat Frieden in der jeweiligen Religion? Wie wird Frieden definiert? Was sind Voraussetzungen für Frieden? Unter welchen Umständen ist Gewalt gerechtfertigt? Welche Strategien für Versöhnung gibt es in den Religionen? Der Kurs umfasst vier Dienstagabende und beginnt am 6. Februar,  je 18 – 21 Uhr in der KEB / FABI Osnabrück, Große Rosenstr. 18. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0541 35868-71 oder www.keb-os.de.

 

Generalversammlung der KAB
Die Generalversammlung mit Grünkohlessen am Samstag, 27. Januar beginnt um 17.00 Uhr in der Gaststätte "Zum Wiesental". Tischkarten können am 20./21. Januar nach der Vorabendmesse und dem Hochamt im Pfarrheim erworben werden. Darüber hinaus sind Anmeldungen bei Marlies Kretschmer, Tel. 05401/99852 möglich. Bei der Anmeldung ist der Betrag für das Essen (Grünkohl 15,00 €) zu zahlen. Es können auch andere Speisen ausgewählt werden. Am Sonntag, 28. Januar wird die Heilige Messe um 10.30 Uhr aus Anlass der 108. Generalversammlung von der KAB mitgestaltet.

Am 26.01. findet um 19:00 Uhr (nicht 18.00 Uhr wie in der letzten Ausgabe angekündigt) das jährliche Doppelkopfturnier der kfd St. Martinus im Pfarrheim statt. Für einen Beitrag von 5€ der vollständig in die Gewinn Ausschüttung geht, ist jede Frau herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte bis zum 24.01. bei Mechthild Ehrenbrink, Tel.: 9448.

Die nächsten Termine der Theatervorstellung der Kolpingsfamilie „Bratwurst Delüx“: So, 21.01., 17.00 Uhr; Fr, 26.01., 19.30 Uhr; So, 28.01., 17.00 Uhr.

 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Heizkosten unserer Kirche 486,46 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Familienseelsorge und nächsten Sonntag für unsere neuen Bankauflagen in der Kirche.

Treffpunkt: Mo., 22.01.2018,15.00 Uhr: Wir treffen uns in der Kirche an der Krippe zu einem kurzen Gebet. Nach dem Kaffee zeigt uns Franz-Josef Spreckelmeyer Dias aus vergangenen Zeiten.
Voranmeldung für den Glaubenstag mit Pastor Markus Brinker am 29.01.  in der Landvolkhochschule Oesede bei Martina Bolke, Tel. 05401-30938. Abfahrt für die Hagener Senioren 14.30 Uhr am Schulzentrum in Hagen. Thema des Glaubenstages: „Er verschafft deinen Grenzen Frieden (Zitat Ps 147)“  Der Glaubenstag findet gemeinsam mit den Senioren aus Gellenbeck statt.

Krippe in St. Martinus

Wer unsere mit viel Liebe und Sorgfalt aufgestellte Krippe noch einmal anschauen möchte, hat noch bis zum 25.01.2018 dazu Gelegenheit, dann wird sie wieder abgebaut. 

 

Restkarten für die Jahreshauptversammlung der kfd St-Martinus, am 06.02.und 07.02.,  sind noch bei Mechthild Ehrenbrink zu kaufen. Mitglieder  zahlen 8€, Nichtmitglieder 10 € Tel.: 9448.

Wanderung und Grünkohl
Zur diesjährigen Winterwanderung mit anschließendem Grünkohlessen lädt die Kolpingsfamilie  am Freitag, dem 09. Februar ein. Los geht es um 16:00 Uhr im Wiesental. Unterwegs wird eine Wanderpause eingelegt, bei der sich jeder mit einem heißen Glühwein aufwärmen kann. Das Grünkohlessen beginnt um 19:00 Uhr in der Gaststätte  „Zum Wiesental“. Anmeldungen bitte bis spätestens 05. Februar bei Friedhelm Klöntrup (Tel. 99118).

Die Kontinente- und Bonifatiushefte können von den VerteilerInnen aus der St. Martinuskirche abgeholt werden.

 

Mariä Himmelfahrt

 

Kollekte: Die Kollekte am 20./21.01. ist für die Familienseelsorge im Bistum Osnabrück bestimmt.

Erstkommunion 2018
Das vierte Gruppentreffen
findet statt am Di, 23.01. von 16 – 18 Uhr. Wir beginnen im Pfarrhaus.
Die Tauferinnerungsfeier ist am So, 28.01. in der Hl. Messe um 10:00 Uhr in unserer Kirche - anschließend „Auferstehungskaffee“ im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Einführungskurs Krankenbesuchsdienst
Das zweite Treffen ist am Mi, 24.01. von 18 – 20 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus. Thema: Glaube und Seelsorge:
- Was bewegt uns innerlich, Kranke zu besuchen?
- Was möchten wir ihnen bringen?
- Wie können wir uns innerlich vorbereiten?
- Können und sollten auch Glaubensfragen angesprochen werden und welche
  Fragen können uns vielleicht gestellt werden?
- Und welche können wir stellen?
- Wann ist Beten und Segnen angebracht?
Referent: Pastor Norbert Friebe

 

Die Familienmesskreise treffen sich zur Jahresplanung 2018 am Do, 25.01. um 19:45 Uhr im Raum 3 des Gustav-Görsmann-Hauses. Neue Gesichter sind herzlich willkommen!

 

kfd
Am 15.02.18 und am 22.02.18 wird es wieder ein Krimi-Dinner „Mord mit Messer und Gabel“ im Bürgerhaus geben. Der Kartenvorverkauf findet statt am Sa/So, 27.28.01.2018 vor den Hl. Messen im Gustav-Görsmann-Haus.

 

Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt findet statt am Mo, 29.01.2018. Gemeinsam mit den Hagener Seniorinnen und Senioren fahren wir zur Landvolkshochschule Oesede, wo wir mit Pastor Markus Brinker am Glaubenstag zum Thema: „Er verschafft deinen Grenzen Frieden (Zitat Ps 147)“ eine Hl. Messe feiern.
Herzliche Einladung! Wer sich noch nicht angemeldet hat, bitte bis Mo, 22.01. bei Roswitha Hehmann melden (Tel. 05405/7385).
Abfahrt mit dem Bus ist um 14:15 Uhr vom Parkplatz Möbelhaus Große Honebrink. Der Kostenbeitrag beträgt pro Person 10 Euro. Der Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes steht wie immer für Euch bereit (Ansprechpartner ist Clemens Witte, Tel. 05405/7234).
Im Glauben verbunden – Das Treffpunkt-Team

 

Parkplatz an der Kirche
Der Kirchenvorstand weist darauf hin, dass gegenüber des Eingangs der Bücherei zwei separat ausgewiesene Parkplätze für Gehbehinderte zur Verfügung stehen. Von dort aus ist der barrierefreie Eingang der Kirche mit wenigen Schritten zu erreichen.

 

Pfarrbrief
Da die wöchentliche Verteilung des Pfarrbriefes „Eins“ im Bereich der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt zum Ende des Jahres eingestellt wurde, stehen im Schriftenstand der Kirche genügend Exemplare zur Abholung bereit. Der Seiteneingang der Kirche Richtung Bücherei ist bei Tageslicht immer geöffnet. Wir bitten um einen Kostenbeitrag in Höhe von 0,20 Euro pro Exemplar. Dieser kann in die Kasse oben links an der Wand des Schriftenstandes eingeworfen werden. Wer lieber in größeren zeitlichen Abständen überweisen möchte – hier die Bankverbindung der Kirchengemeinde: IBAN DE 15265501051644307546.
Zusätzlich steht der Pfarrbrief auf der Homepage der Kirchengemeinde zum Download bereit – wer den Pfarrbrief per E-Mail bekommen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.

 

www.kath-jugend-gellenbeck.de
Klicken Sie doch mal rein – es lohnt sich!
Infos und News rund um die Jugendarbeit in Gellenbeck

www.wo2oder3.de/sternenklar-kolpingjugend (Jugend im Kolpingwerk)
Weitere Infos auch unter www.wir-sind-kolping.de oder
Tel. 0175-8557245

 

Zusätzliche Informationen