Pfarrbrief Nr. 2018/33

 23.09.2018 - 25. Sonntag im Jahreskreis - Herbstausgabe

Liebe Leserinnen und Leser!

Am vergangenen Sonntag haben sich in der Sonntagsmesse in St. Martinus 51 Kinder und ihre Familien auf den Weg zur Feier ihrer ersten Heiligen Kommunion 2019 gemacht, an diesem Sonntag werden es 26 Kinder und ihre Familien in Mariä Himmelfahrt sein. Eine wichtige und intensive Zeit liegt vor ihnen. Für die Jugendmesse am Sonntagvorabend in Mariä Himmelfahrt hatte der Arbeitskreis „Kirche bewegt“ angeregt, die Heilige Kommunion einmal nicht wie üblich an der Altarstufe, sondern an verschiedenen Stellen in der Kirche gemeinsam in verschiedenen Kreisen zu empfangen, um sich der großen Bedeutung des Kommunionempfangs einmal neu bewusst zu werden.

„Kommunion“ bedeutet „Gemeinschaft“. Der Beginn der Kommunionvorbereitung und die besondere Gestaltung in der Vorabendmesse können uns alle einladen, uns über die zweifache Bedeutung der Kommunion für uns bewusst zu werden: zum einem können wir einmal darüber nachdenken, was uns die Kommunion, die Gemeinschaft mit dem in der Hostie gegenwärtigen Herrn bedeutet, zum anderen sind wir eingeladen, uns der Bedeutung der Gemeinschaft mit allen Kommunizierenden und letztlich allen Getauften klarer zu werden.

 Eine gemeinschaftsstärkende Zeit wünscht Ihnen und euch allen

 Ihr und euer Pfarrer Hermann Hülsmann

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 22.09.2018

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse - mitgestaltet von der KAB zum Erntedank, anschl. Agape

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 23.09.2018 – 25. Sonntag im Jarheskreis
L1: Weish 2,1a.12.17-20; L2: Jak 3,16-4,3; Ev: Mk 9,30-37

08.00

Hl. Messe

10.00

Startgottesdienst der Kommunionkinder

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt

 

 

15.00

Taufe

 

 


Montag, 24.09.2018

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 25.09.2018 – Hl. Niklaus v. Flüe

08.00

Hl. Messe
JSA + Lieselotte Scheiper
JSA + Ursula Sparhuber

19.00

Hl. Messe

16.00

Gottesdienst für die Kinder des Christophoruskindergarten

 

 

19.00

Hl. Messe der KAB

 

 


Mittwoch, 26.09.2018 – Hl. Kosmas u. Hl. Damian

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift – entfällt

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 27.09.2018 – Hl. Vinzenz von Paul

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Hl. Messe


Freitag, 28.09.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz – JSA + Ursula Vogt

 

 


Samstag, 29.09.2018 – Hl. Michael, Hl. Gabriel u. Hl. Rafael, Erzengel Fest

08.00

Hl. Messe

15.00

Trauung von Waldemar Olschewski u. Melanie Völler

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Michael Schockmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor
Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse
JSA + Maria Brewe

17.30

Vorabendmesse mit Trauung von Maurice Elvers und Sarah Semsroth


Sonntag, 30.09.2018 – 26. Sonntag im Jahreskreis
L1: Mi, 11,25-29; L2: Jak 5,1-6; Ev: Mk 9,38-43.45.47-48

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt Diamantene Hochzeit Heinz u. Anni Flacke
es singt der Martinus-Chor

 

 


Montag, 01.10.2018 – Hl. Theresia von Lisieux

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 02.10.2018 – Hl. Schutzengel

08.00

Hl. Messe entfällt

18.30

Rosenkranzgebet

10.00

Dankgottesdienst zur Goldenen Hochzeit von Alois u. Ursula Langenkamp

19.00

Hl. Messe


Mittwoch, 03.10.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00!

Hl. Messe

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 04.10.2018 – Hl. Franz von Assisi

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

16.00

Betstunde u. Priester- und Ordensberufe im Sankt-Anna-Stift

 

 

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

 

19.00

Hl. Messe als Kolpingmesse für Priester- und Ordensberufe


Freitag, 05.10.2018 – Herz-Jesu-Freitag

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe mit Aussetzung u. sakramentalem Segen

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

15.30

Trauung von Chris und Laura Kampe, geb. Westerbusch

15.00

Andacht im Sankt-Anna-Stift

 

 


Samstag, 06.10.2018

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Norbert Friebe)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor
Wolfgang Langemann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 07.10.2018 – 27. Sonntag im Jahreskreis - Erntedankfest
L1: Gen 2,18-24; L2: Hebr 2,9-11; Ev: Mk 10,2-16

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt mit Diamantener Hochzeit von Johannes und Martha Ehrenbrink

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe von Jano Peitzmeyer, Melissa Gopp und Lina Meyer

10.30

Hochamt

 

 


Montag, 08.10.2018

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung

 

Keine Stille Anbetung

 

 

18.00

Lichterandacht der kfd


Dienstag, 09.10.2018

08.00

Hl. Messe

18.30

Rosenkranzgebet

 

 

19.00

Hl. Messe


Mittwoch, 10.10.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift - entfällt

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 


Donnerstag, 11.10.2018 – Hl. Johannes XXIII

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift - entfällt

18.30

Rosenkranzgebet

19.00

Hl. Messe, vorher Rosenkranz

19.00

Hl. Messe


Freitag, 12.10.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift - entfällt

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 13.10.2018

08.00

Hl. Messe

 

 

15.30

Dankgottesdienst zur Silbernen Hochzeit von Cordula Plogmann-Gausmann und Martin Gausmann

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Wolfgang Langemann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfr. i. R.
Norbert Friebe)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 14.10.2018 – 28. Sonntag im Jahreskreis
L1: Weish 7,7-11; L2: Hebr 4,12-13; Ev: Mk 10,17-30 oder Mk 10,17-27

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt
JSA + Heinrich Vinke

 

 

11.45

Taufe

 

 

15.30

Kleinkindergottesdienst

 

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarb Ludwig Kriege im Alter von 88 Jahren.

Herr gib dem Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

Das Sakrament der Taufe empfangen:
in St. Martinus: Tom Westerheide (So,14.10.)
in Mariä Himmelfahrt: Jano Peitzmeyer, Melissa Gopp und Lina Meyer (07.10.)

Das Sakrament der Ehe wollen sich spenden:
aus Mariä Himmelfahrt:
Philipp u. Wiebke Pabel, geb. Brörmann, Lengericher Str. 23 a

 Gebetsmeinung des Papstes für den Monat Oktober 2018

Evangelisation: Die Sendung der Ordensleute
Dass sich die Ordensleute wirksam für Arme und Ausgegrenzte einbringen.

 

MESSINTENTIONEN

Sankt Martinus Hagen (23.09. – 29.09.2018)

Sonntag: LuV Fam. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer; LuV Fam. Gerhard u. Sophie Spreckelmeyer u. + Klaus Kerk; + JM Gerhard Grave; + Frank Grave; + WM Hermann-Josef Frauenheim; + Anna Arling; LuV Fam. Willi Krabbemeyer; + Martha Kasselmann; + JM Wolfgang Mentrup; LuV Fam. Dieckmann-Heitmeyer; LuV Fam. Haunhorst; + Friedrich Spreckelmeyer; LuV Fam. Holtgrewe-Kriege

Montag: + Maria Brewe; + Maria Rhotert; + Manfred Lauxtermann;

Dienstag: + JM Joswin Boberg;

Mittwoch: + JM  Gregor Plogmann; + Bertold van Veenendaal;

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann; WM + Eberhard Meier

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann; + Waltraud Paysen;

Samstag: + Josef Glasmeyer;

 

(30.09. – 06.10.2018)

Sonntag: ++ Ehel. Agnes u. Georg Heitmeyer; LuV Fam. Flacke-Rhotert; ++ Ehel. Maria u. Georg Kather; + Waltraud Wolters;

Montag: LuV Fam. Anna u. Anton Flaspöhler; + Maria Rhotert;

Dienstag: LuV Fam. Langenkamp-Gausmann-Kassing;

Donnerstag: + Werner Wiemann; ++ Heinrich u. Regina Witte, Am Bückersberg u. Elisabeth Witte; + Hedwig u. + Leo Franke; WM + Eberhard Meier

Freitag: ++ Ehel. Werner u. Louisa Ehrenbrink u. Sohn Uwe; LuV Fam. Bensmann-Nolte; + Maria Völler; LuV Fam. Sander-Dieckmann; + Waltraud Paysen;

Samstag: + Heinrich Kasselmann u. ++ Ehel. Johannes u. Franziska Kasselmann; LuV Fam. Walter Witte; + Marlies Winter; + JM Heinz Obermeyer; 6WM Josef Rethschulte u. Tochter Bettina Rethschulte; + Heinz Brewe;

 

(07.10. – 13.10.2018)

Sonntag: LuV Fam. Grafe-Ostermöller; + JM Karl Obermeyer; JM + Heinz Kriege; + Maria Weingardt;

Montag: LuV Fam. Westenberg-Tegeler-Clausing; + Anita Schomäker; ++ Ehel. Brigitta u. Hermann Tobergte;

Dienstag: LuV Fam. Alois Sbonnik;

Mittwoch: + JM Wilhelm Hehmann, Dreskamp; + Heinrich Niedernostheide; + Anna Arling;

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann; WM + Eberhard Meier

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann; ++ Ehel. Matthias u. Paula Dransmann;

Samstag: + Heinz Obermeyer; LuV Fam. Agnes u. Hermann Spreckelmeyer;

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (23.09. – 29.09.2018)

Sonntag: LuV der Fam. Alexander u. Anna Zimmermann; LuV der Fam. Hubert Tobergte, Holperdorper Str. 8; Maria u. Heinrich Völler; zu Ehren des hl. Pater Pio in einem besonderen Anliegen; Maria Dörenkämper;

Donnerstag: Elisabeth u. Heinrich Elixmann; Hildegard Schmitz; Leontine Krick; JM Sofia u. Franz Gerster; Maria Obermeyer, Gassebrehe 25;

Samstag: Anna Berelsmann; Ehel. Josef u. Agnes Gausmann; Theo u. Ludger Altevogt;

 

(30.09. – 06.10.2018)

Sonntag: Maria u. Heinrich Völler; Johannes u. Änne Witte;
LuV der Fam. Themann;

Donnerstag: Leontine Krick; Martha Obermeyer u. LuV der Familie;

Freitag: in einem bestimmten Anliegen;

Samstag: Sechswochenmesse Anna Berelsmann; Maria Herkenhoff u. LuV der Familie;

 

(07.10. – 13.10.2018)

Sonntag: Maria u. Heinrich Völler; LuV der Fam. Ehrenbrink u. Markmeyer;

Mittwoch: Anna Berelsmann (best. von der kfd);

Donnerstag: Helmut Sandkämper; JM Martha Wellenbrock; Sechswochenmesse Leontine Krick;

Freitag: zur Muttergottes von der Immerwährenden Hilfe;

Samstag: Agnes Gausmann; LuV der Fam. Josef Gausmann; JM Johannes Worpenberg;

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

 Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:

Felix Borgelt                                    75 Jahre

Angela Göbel                                    75 Jahre

Brigitta Bücker                                75 Jahre

Josefa Westmeyer                           80 Jahre

Irmgard Venjacob                           80 Jahre

Anna Kulgemeyer                           80 Jahre

Margaretha Stolp                            80 Jahre

Johannes Leimkühler                     85 Jahre

Johannes Wächter                           96 Jahre

Anna Rhotert                                    97 Jahre

Zur Diamantenen Hochzeit:
Heinz und Anni Flacke

Zur Goldenen Hochzeit:
Alois und Ursula Langenkamp

 

in Mariä Himmelfahrt:
Elisabeth Herkenhoff                     90 Jahre
Theresa Usselmann                        75 Jahre
Luise Tobergte                                 85 Jahre
Franziska Sandkämper                   90 Jahre

 

Zur Trauung:
Waldemar und Melanie Olschewski, geb. Völler
Sarah und Maurice Semsroth, geb. Elvers
Chris und Laura Kampe, geb. Westerbusch
Zur Diamantenen Hochzeit:
Johannes und Martha Ehrenbrink, geb. Markmeyer
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 




 

Liebe Gemeinde,
betroffen von den neuesten Veröffentlichungen über die geschehenen Missbrauchsfälle in unserer Kirche, haben wir uns im Pastoralteam darüber ausgetauscht und entschieden, Ihnen den Brief unseres Generalvikars Theo Paul, den er an uns dazu geschrieben hat, weiterzugeben:

Liebe Mitbrüder, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Osnabrück,

in den vergangenen Tagen wurden erste Ergebnisse zur Untersuchung des Missbrauchs in der katholischen Kirche in Deutschland vorab bekannt. Sie und Ihr alle habt die Zahlen und das Ausmaß des damit verbundenen Leids gewiss genau wie ich bestürzt und entsetzt wahrgenommen. Uns allen kommen die Worte unseres Bischofs ins Gedächtnis, die er im Jahr 2010 gesagt hat: „Ich bin erschüttert und beschämt!“.

Die Missbrauchsstudie in Gänze liegt uns im Bistum noch nicht vor, so dass wir sie zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht umfassend aus- und bewerten können. Eine umfassende Auseinandersetzung mit den Ergebnissen war für die Sitzung der Bischofskonferenz Ende September vereinbart.

Beschämt müssen wir heute schon feststellen, in welch furchtbarem Ausmaß sich Geistliche unserer Kirche dieses Verbrechens schuldig gemacht haben. Für viele ist dies auch eine sehr persönliche Frage der Betroffenheit. Mir ist sehr bewusst, dass jeder von Ihnen und Euch durch seine Mitarbeit im Bistum, in Gemeinden, Bildungshäusern oder der Caritas in Gesprächen vor Fragen gestellt wird. In diesen Tagen ringen auch wir Verantwortlichen um angemessene Antworten. Derzeit können wir folgendes sagen:
Im Rahmen der Studie wurden auch in unserem Bistum noch einmal Personalakten auf Angaben durchsucht, die auf sexuellen Missbrauch durch Geistliche hindeuten oder solche Missbräuche belegen. Für den Erhebungszeitraum der Studie (1946 – 2015) wurden bei uns im Bistum Osnabrück insgesamt 35 Beschuldigte und 68 Betroffene ermittelt – teilweise dadurch, dass sich Betroffene selbst bei unseren Ansprechpersonen für sexuellen Missbrauch gemeldet haben, teilweise durch Akteneinsicht. Wir beabsichtigen, im Anschluss an die Pressekonferenz der Deutschen Bischofskonferenz am 25. September eine eigene Pressekonferenz in Osnabrück durchzuführen, bei der wir ausführlicher und differenziert über unseren Beitrag zur Studie und über weitere Maßnahmen zur Aufklärung und Prävention von sexuellem Missbrauch informieren wollen.

Die systemische Aufarbeitung des Missbrauchs in der Kirche steht erst am Anfang. Die Studie liefert dazu einen wertvollen Beitrag und hoffentlich weitere Hinweise, die wir in unser Bemühen um kritische Selbstreflexion, wirksame Prävention und stringente Verfolgung von Fehlverhalten einfließen lassen können. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Aufdeckung von Machtstrukturen, die Missbrauch begünstigen, um noch genauer zu verstehen, wie es zum Missbrauch in der Kirche kommen konnte.

Gerade in dem Wissen, wie schwer für Betroffene der Schritt ist, sich jemandem anzuvertrauen, dürfen wir nicht müde werden, alle, die eine solch schreckliche und verachtenswürdige Erfahrung machen mussten, zu ermutigen, sich an die benannten Ansprechpartner zu wenden.

Gemeinsam ringen wir um einen ehrlichen und mitfühlenden Weg, der Antwort auf das Leid und den Schmerz der Opfer gibt und gleichzeitig dazu beiträgt, dass Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene künftig sicher bei uns leben und sich entfalten können.

Ihr
Theo Paul
Generalvikar

 


Informationen zu KV- und PGR-Wahl:

"Gremienwahlen KV + PGR: Auskunft aus der Wählerliste

Für die am 10./11. November 2018 stattfindende Wahl der Kirchenvorstände und der Pfarrgemeinderäte der Pfarrgemeinden St. Martinus Hagen und Mariä Himmelfahrt Gellenbeck wird bekannt gegeben, dass für jede Pfarrgemeinde eine Wählerliste aufgestellt worden ist. Diese enthält die Namen aller Wahlberechtigten unter Angabe des Hauptwohnsitzes.

Alle Wahlberechtigten haben das Recht, die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer in der Wählerliste eingetragenen personenbezogenen Daten zu prüfen. Zu diesem Zweck können Sie im Zeitraum vom 01. bis 07. Oktober 2018, zu den Öffnungszeiten, im Pfarrbüro ihrer Kichengemeinde persönlich Auskunft aus der Wählerliste, beschänkt auf die eigenen personenbezogenen Daten, verlangen.

Es wird darauf hinigewiesen, dass Einsprüche gegen die Wählerliste nach Ablauf der vorgenannten Frist unzulässig sind."

 

 

Dies ist nun die Herbstausgabe unseres Pfarrbriefes. Die nächste „Eins“ erscheint zum 14.10.2018! Mitteilungen für diese Ausgabe müssen bis spätestens 05.10. in den Pfarrbüros vorliegen.

 

Stellenanzeige
Die Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Gellenbeck sucht zum 01.10.2018 eine Reinigungskraft für das Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines Minijobs – nähere Auskünfte erhalten Sie im Pfarrbüro von Mariä Himmelfahrt, Tel. 05405/7173.

 

Vorankündigung:
Der diesjährige ökumenische Wortgottesdienst für die Sternenkinder findet statt am So, 28.10. um 15:00 Uhr in der Friedhofskapelle Gellenbeck.

Rosenkranzmonat Oktober
Herzlich möchten wir Sie in diesen Oktober-Tagen zum Gebet des Rosenkranzes einladen. An der Hand der Gottesmutter können wir uns tiefer zu Jesus führen lassen und wir können in unser Beten die vielfältigen Anliegen und Sorgen hineinlegen. Wir beten in Mariä Himmelfahrt den Rosenkranz dienstags und donnerstags vor den Hl. Messen. Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr, in St. Martinus donnerstags vor der Hl. Messe um 18:30 Uhr und freitags im Anschluss an die Hl. Messe um 08:00 Uhr.                                                                                                                
Rentnertreff der KAB boßelt
Der Rentnertreff der KAB lädt wieder zum Boßeln ein. Die Boßelstrecke ist von jeher die Straße „Im Brook“ im Wiesental. Treffpunkt ist am Donnerstag, 27. September, um 14.30 Uhr bei der Familie Monika und Manfred Heinsch, Allensteiner Straße 2. Das Boßeln dauert etwa zwei Stunden. Anschließend wird im Garten der Gastgeber frischer Pfannkuchen gebacken. Diejenigen, die nicht boßeln möchten, sollten um 16.30 Uhr zum geselligen Beisammensein und zum gemeinsamen Essen dazukommen. Gäste, Neuzugezogene und Interessierte sind herzlich willkommen.

Einladung zum Schlachtefest der KAB
Das 18 Hagener Schlachtefest der KAB findet am Freitag, 19. Oktober um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Natrup-Hagen statt. Der Preis für das Büfett-Essen und die vielfältigen hausgemachten Nachtischvariationen beträgt wie im Vorjahr 14,50 €. An diesem Abend wird auch die Übergabe des Erlöses aus der diesjährigen KAB-Hofauktion erfolgen. Zur Unterhaltung treten lokale Hagener Künstler und der KAB-Shanty-Chor auf. Da nur begrenzte Plätze vorhanden sind, ist für die Teilnahme eine Anmeldung bis zum 12. Oktober bei Familie Marga und Rainer Apke, Tel. 05401/90211 erforderlich. Wer einen Nachtisch (ohne Alkohol) zubereiten und spenden möchte, melde sich bitte ebenfalls hier. Alle sind herzlich eingeladen.

Wohlstand ohne Glück?
„Wohlstand ohne Glück? Zur Frage, wie Wirtschaft dem Leben dient“, so lautet der Titel eines Vortrags am Mittwoch, 26. September, um 19:30 im Forum am Dom Osnabrück. Die technologische und wirtschaftliche Entwicklung der letzten 200 Jahre hat uns in Ländern wie Deutschland einen unvorstellbaren Reichtum beschert. Tatsächlich geht es uns in vielerlei Hinsicht besser als je zuvor. Andererseits greift der Eindruck immer mehr um sich, dass die Interessen der Schwachen in unserer Gesellschaft, der Natur und des globalen Südens dem wirtschaftlichen Vorankommen untergeordnet werden. Wie können wir sicherstellen, dass unsere Wirtschaftsordnung und unsere Anstrengungen letztlich menschlichen Bedürfnissen dienen und nicht zum Selbstzweck werden? Referent ist Prof. Dr. Johannes Hirata, Volkswirt an der Hochschule Osnabrück. Veranstalter sind Katholische Erwachsenenbildung, Haus Ohrbeck und FORUM Osnabrück. Der Eintritt kostet 5 €, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen unter www.keb-os.de oder bei der KEB, Tel. 0541/35868-71.

Der Shanty-Chor der KAB lädt zu einem Konzert ein am So, 7.10. um 17.00 Uhr in der ehemaligen Kirche. Der Eintritt ist frei.

#howtopray - Gitarrenkonzert mit Heiko Ossig  in der ehemaligen Kirche am Donnerstag, 18.10.2018, Beginn 19.30 Uhr
Die Schauspielerin Anke Retzlaff und ein Gitarrenquartett um den Hamburger Konzertgitarristen Heiko Ossig präsentieren ein Programm zum Thema „Gebet“, bzw. „beten". Unter dem Titel #howtopray präsentieren sie eine zeitgemäße Collage aus Texten (Gebeten), Bewegung, Multimedia und Musik. Dabei geht es den Künstlern um eine spirituelle Betrachtung des Themas, ohne eine Diskussion um institutionelle, kirchliche oder konfessionelle Fragen entfachen zu wollen. Themenfelder, die in dem Programm berücksichtigt werden, sind u.a. das „Vater unser“ in aramäischer Sprache, bzw. Deutungsmöglichkeiten, die sich durch eine Rückübersetzung ins Aramäische ergeben, sowie die meditativen Aspekte des christlichen Gebets. Insgesamt werden verschiedene Erscheinungsformen des Gebets in unterschiedlichen Facetten dargestellt. Das Beten als Dialog mit einer universellen Kraft, die von vielen Menschen Gott genannt wird, steht in dem Programm im Vordergrund. Inhaltlich bezieht sich dieses attraktive Programm ausdrücklich auf die christlich-jüdischen Glaubenstradition, die die Grundlage für das gesellschaftliches Miteinander in weiten Teilen der westlichen Welt ist und unseren Alltag in vielerlei Hinsicht prägt. Kommentiert werden die Texte durch Musik für vier Gitarren, u.a. von J.S. Bach („Wachet auf“ BWV 645), Josef Haydn ("Sieben letzen Worte"), David Lang („How to pray“), Arvo Pärt („Summa“) und JacobTV („Jesus is coming“). Mit der Besetzung „Gitarrenquartett“ nimmt das Ensemble auch Bezug auf die ursprüngliche Übersetzung des Wortes Psalm, welches Saitenspiel bedeutet.

 

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für den Etat der Kirchengemeinde 381,03 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Caritas und nächsten Sonntag für die Schwestern im St. Anna-Stift. Die Kollekte am 7.10.18 ist für die Domkirche.

Treffpunkt: Mo., 24.09., 15.00 Uhr: Planänderung: Wir feiern Erntedank.
Mo., 1.10. kein Treffpunkt wegen Hagener Kirmes.
Mo., 08.10. Fahrt zum Café Hexenbrink in Steinhagen. Anmeldung bei Martina Bolke, Tel. 05041-30938. Abfahrt Schulzentrum 14.00 Uhr Rückkehr gegen 18.30 Uhr.
Die nächste Pfarrgemeinderatssitzung in St. Martinus ist am Do, 27.09. um 19:45 Uhr im Pfarrheim.

Schwester Peregrina bringt die Krankenkommunion wie abgesprochen am Donnerstag, 04.10.2018.

Mo, 1. Oktober (Kirmes) bleibt das Pfarrbüro in St. Martinus geschlossen!

 

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Sonntagskollekten in den nächsten Wochen werden für folgende Zwecke gehalten
22./23.09. – Caritas-Sonntag
29./30.09. – Monatskollekte für die Finanzierung unserer Kirchenrenovierung
06./07.10. – für die Domkirche

Öffnungszeiten im Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt:
In der Zeit vom 24.09. – 30.09.2018 gelten folgende Öffnungszeiten:
Mo geschlossen, Di, Do u. Fr von 9 – 11 Uhr, Mi von 15:30 – 17:30 Uhr
Außerdem ist das Pfarrbüro am 03.10. (Tag d. deutschen Einheit) geschlossen.

Hier ein Hinweis für die Messdiener/innen von Mariä Himmelfahrt
Der neue Plan für die nächsten Wochen wurde in diesen Tagen per Mail verschickt. Ausgedruckte Exemplare können bei Bedarf in der Sakristei oder im Jugendpflegerbüro abgeholt werden.

Ausstellung in der Kirche der Messdienergruppe
Vor wenigen Wochen waren die Messdiener in Lingen, um dort ein schönes und spannendes Wochenende zu verbringen. Im Rahmen der Show "Höhle der Löwen" (Sendung auf VOX) durften die Messdiener und Messdienerinnen ihre eigenen Projekte vermarkten, die unsere Messdienerarbeit erleichtern sollen. Da aus dieser Aufgabe so tolle Projekte geworden sind, wollen wir Ihnen diese nicht vorenthalten. Deshalb finden Sie hinten in der Kirche einen Tisch mit den vielen Kunstwerken. Viel Spaß beim Anschauen!
Ihre/Eure Messdiener und Marina

Erstkommunion 2019
Der Startgottesdienst der Kommunionkinder findet statt am So, 23.09. um 10:00 Uhr in unserer Kirche.

Die nächste Kirchenreinigung ist geplant am Mi, 26.09.  ab 15 Uhr. Angesprochen ist diesmal die Gruppe III von Liesel Bensmann, Gisela Obermeyer, Annette Igelbrink, Bettina Wellenbrock, Christine Koch, Elke Buller, Michaela Pieper, Michaela Kölling und Maria Schmidt.

Die Mitglieder des Glaubensgesprächskreises und der Herz-Jesu-Familie sind herzlich zur Fahrt nach Bad Laer in die Kapelle der Familie Feldhaus eingeladen. Wir treffen uns am Mi, 26.09. um 17:15 Uhr zur gemeinsamen Abfahrt auf dem Kirchplatz. Bitte das Gotteslob mitbringen! Wer nicht mitkommen kann, melde sich bitte bei Anne Garske, Tel. 7755.

Der Glaubensgesprächskreis findet statt am Mo, 01.10. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.

Bitte in der Gottesdienstordnung beachten: Der Tag der deutschen Einheit (3.10.) fällt in diesem Jahr auf einen Mittwoch.
An diesem Tag findet eine Hl. Messe um 09:00 Uhr! statt.

Treffpunkt Niedermark
Der nächste Treffpunkt ist am Mo, 08.10. um 15:00 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus, Kirchstr. 5.
Der Oktober ist der Rosenkranzmonat:

„Der Rosenkranz ein Lebenskompass – ein Rettungsring?!“
Herzliche Einladung zum gemeinsamen, gestalteten Beten des Rosenkranzes mit Schwester M. Peregrina.
Anschließend erwartet Euch entsprechend der Jahreszeit eine leckere Erntedankspeise!
Der Fahrdienst des Malteser Hilfsdienstes steht Euch wie immer zur Verfügung (Clemens Witte, Tel. 05405/7234) Ein herbstlicher Gruß - Das Treffpunkt-Team

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:

23.09.2018: „Kolping am Sonntag“ um 18:00 Uhr in der Kapelle Kolping-Bildungshaus-Salzbergen mit anschl. Gelegenheit zur Begegnung.

04.10.2018: Kolpingabendmesse für Ordens- und Priesterberufe um 19.00 Uhr in Mariä Himmelfahrt Gellenbeck
16.10.2018: Tagesfahrt Diözesanverband Osnabrück zum JadeWeserPort nach Wilhelmshaven
19.10.2018: Festgottesdienst zum Kolping-Weltgebetstag
auf dem Campus Solarlux in Melle um 18:00 Uhr
20.10.2018: Herbst-Kleidersammlung in allen Straßen der Niedermark und Obermark
20.10.2018: Kolping-Frauentag ab 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr in Bohmte
28.10.2018: „Kolping am Sonntag“ um 18:00 Uhr in der Kapelle Kolping-Bildungshaus-Salzbergen mit anschl. Gelegenheit zur Begegnung.
Weitere Informationen bei der Kolpingsfamilie Gellenbeck, Tel.: 05405-8207, Mobil: 0175-8557245 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

kfd
Die Lichterandacht der kfd findet statt am Mo, 08.10. um 18:00 Uhr in unserer Kirche.

Der Bibelkreis von Schwester trifft sich am Mittwoch, 10.10. um 19:30 Uhr im Pfarrhaus.

Die nächste öffentliche Sitzung des Kirchenvorstandes von Mariä Himmelfahrt findet statt am Montag, 15.10. um 19:30 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Die Pfarrversammlung in Mariä Himmelfahrt zur Vorstellung der Kandidaten/innen für die Gremienwahlen findet statt am So, 21.10. um 17:00 Uhr im Saal der Gaststätte Platzhirsch.

 

Vorankündigung: Schauriger Rundgang mit der Jugendpflege
Am 30.10.2018 haben wir die Möglichkeit mit allen Kindern und Jugendlichen ab 6 Jahren abends ab 17:00 Uhr einen schaurigen Rundgang durch Hagen zu starten. Die Anmeldungen gehen Anfang Oktober raus. Bitte merken Sie/merkt Euch den Termin schon vor.
Bei Fragen melden Sie/melde Dich gerne bei Marina.

 

www.kath-jugend-gellenbeck.de
Klicken Sie doch mal rein – es lohnt sich!
Infos und News rund um die Jugendarbeit in Gellenbeck

Zusätzliche Informationen