Pfarrbrief Nr. 2019/1

13.01.2019 - Taufe des Herrn - Nr. 1

Liebe Leserinnen und Leser!

 „Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.“ (Lk 3,22b). So endet das Evangelium dieses Sonntags, dem Fest der Taufe des Herrn. Diese Zusage wurde Jesus in seiner Taufe geschenkt und aus dieser Zusage hat er dann gelebt und sein öffentliches Wirken gestaltet. Diese Zusage hat der Teufel kurz darauf in der Wüste anzugreifen versucht und diese Zusage wurde im Garten Getsemani schwer auf die Probe gestellt. Letztlich hat Jesus zu jeder Zeit aus dieser Zusage viel Kraft schöpfen und allen Versuchern und Versuchungen widerstehen können.

„Du bist meine geliebte Tochter, du mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.“ Bei jeder Taufe wiederholt sich diese Zusage, wenn auch nicht so hörbar wie bei Jesus am Jordan, so doch inhaltlich. Denn in jeder Taufe feiern wir, dass der Täufling Gottes geliebtes Kind ist, dass er und sie aufgenommen wird in die Gemeinschaft mit Christus und seiner Kirche und dass er und sie von aller Erbsünde befreit wird. Der heilige Papst Johannes Paul II. bezeichnete die Taufe einmal als das wichtigste und entscheidende Datum seines ganzen Lebens und Papst Franziskus nennt die Taufe den Personalausweis der Christen, ihre „identity card“.

Wir alle sind als Getaufte auf dem Weg, unsere Beziehung zu Christus und seiner Kirche, der Gemeinschaft aller Getauften, zu leben. Das geschieht auf ganz unterschiedliche Weise und in unterschiedlichen Intensivitäten. Und wie jede andere Beziehung in unserem Leben braucht auch die Beziehung zu Christus und seiner Kirche Pflege, Aufmerksamkeit und Zeit. Am Fest der Taufe des Herrn dürfen wir uns selbst wieder neu über unsere Taufe freuen und nach dem Abschluss der Weihnachtszeit mit diesem Sonntag neu aufbrechen in die Zeit des Jahreskreises, um mit Christus und für Christus zu leben!  

Einen erneuerten Start wünscht Ihnen und euch allen

Pfarrer Hermann Hülsmann

 
 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 

nSamstag, 12.01.2019

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Kaplan Michael Schockmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Kaplan Coffi Regis Akakpo)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse, vorbereitet von den Teilnehmern der Beninreise, es singt der Mehrgenerationenchor

nSonntag, 13.01.2019 – Taufe des Herrn Fest
L1: Jes 42,5a.1-4.6-7; L2: Apg 10,34-38; Ev: Lk 3,15-16.21-22

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt – vorbereitet von den Teilnehmern der Beninreise, es singt der Mehrgenerationenchor

 

 

11.45

Taufe

 

 


Montag, 14.01.2019

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift, anschl. Eucharistische Anbetung

 

Keine Stille Anbetung


Dienstag, 15.01.2019

08.00

Hl. Messe
JSA + Brigitte Grammann

19.00

Hl. Messe


Mittwoch, 16.01.2019

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe

 

 

19.00

Abendgebet – Lebensbrüche

 

 


Donnerstag, 17.01.2019

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

18.15

Eucharistische Anbetung

 

 

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

19.00

Hl. Messe


Freitag, 18.01.2019

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 


Samstag, 19.01.2019

08.00

Hl. Messe

 

 

15.30

Täuflingssegensfeier

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Jörg Ellinger)

18.00

Vorabendmesse, vorbereitet von den Messdienern

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 20.01.2019 – 2. Sonntag im Jahreskreis

L1: Jes 62,1-5; L2: 1 Kor 12,4-11; Ev: Joh 2,1-11

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

11.00

Taufe

10.30

Hochamt mit Kinderkirche
Diamantene Hochzeit Maria u. Albert Haunert

 

 

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

nVon Gott heimgerufen

In Mariä Himmelfahrt verstarben Jörg Völler im Alter von 50 Jahren und Monika Dierker, geb. Tobergte im Alter von 73 Jahren.

In St. Martinus verstarben Ludger Temmeyer, 72 Jahre; Maria Bensmann, geb. Wübker, 83 Jahre; Hildegard Herkenhoff, 78 Jahre; Mathilde Bensmann, geb. Toppmöller, 88 Jahre; Agnes Nowatschin, geb. Brundiers, 97 Jahre; Anette Leiking, geb. Kleis, 73 Jahre;   Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

 

n Das Sakrament der Taufe empfingen
in St. Martinus: Leila Schönebeck, Hannah Schlinge und Felix Neumann

 

 

MESSINTENTIONEN

n Sankt Martinus Hagen (13.01. – 19.01.2019)

Sonntag: LuV Fam. Grafe-Ostermöller; LuV Fam. Korte-Krützmann, Große Heide; + Martha Meltebrink; + 6 WM Kurt Standfuß; LuV Fam. Grafe-Drop; + Anni Reuter; + Maria Waltermann;

Dienstag: + Anna Trimborn; + Anni Westendarp;

Mittwoch: LuV Fam. Flesch, ++ Ehel. Hasekamp-Warnsmann

Donnerstag: ++ Ehel. Agnes u. Wilhelm Dransmann; + JM Hedwig Franke; + Agnes u. + August Wellenbrock; LuV Tobergte-Unland; + WM Hildegard Herkenhoff; + WM Mathilde Bensmann; + WM Ludger Temmeyer; LuV Fam. Rolf-Hülsmann;

Freitag: LuV Fam. Sander-Dieckmann;

Samstag: + Maria Rhotert; LuV Monika u. Fritz Wagner; LuV Fam. Witte, Brückenstr.;

 

n Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (13.01. – 19.01.2019)

Sonntag: 1. JM Heinz Löckener; Annelies Averbeck; LuV der Fam. Sandkämper u. Rohling; Christina Buller u. LuV der Familie; Maria u. Heinrich Völler; Anni Strotmann; Heinz Maschkötter;

Dienstag: Johannes Altevogt; Helen Westenberg;

Donnerstag: Monika Dierker; JM Wilhelm Schönhoff;

Freitag: Margaretha Minnerup (best. von den Sattelfesten);

Samstag: JM Martha Meyer to Bergte; Maria Püning; Ehel. Albert u. Martha Niehenke u. Reinhold Hagedorn; Heinrich Altevogt;

 

 

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

n Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

In St. Martinus:
Walter Strotmann                                          75 Jahre
Ursula Morgret                                                               75 Jahre
Elfriede Elixmann                                           80 Jahre
Helmut Kampe                                                80 Jahre
Wolfgang Unland                                           80 Jahre
Anneliese Altevogt                                        80 Jahre
Johanna Bröerken                                           80 Jahre
Heinrich Flacke                                                               85 Jahre

Zur Diamantenen Hochzeit:
Maria und Albert Haunert

In Mariä Himmelfahrt:

Elisabeth Schulz                                             85 Jahre
Maria Ehrmanntraud                                     90 Jahre
Maria Plogmann                                             92 Jahre


Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

Abendgebet- einmal anders!
Auf diesem Wege möchten wir sie herzlich einladen zu unserem zweiten Abendgebet aus der  Gebetsreihe „Abendgebet – mal anders! Aus dem Leben gegriffen“. Dieses Mal unter dem Fokus der „Lebensbrüche“. Sie sind eingeladen an diesem Termin mit ihren eigenen „Lebensbrüchen“ vor Gott zu sein,
oder aber auch für andere Menschen zu beten, die in ihren Lebenssituationen Beistand brauchen.  Das Abendgebet findet statt  16. Januar 2019 um 19:00 Uhr in der Sankt Martinus Kirche. Das dritte und somit letzte Abendgebet aus dieser Reihe findet dann am 27. März 2019 unter dem Blickwinkel „Lebensanker“ statt. Wir bleiben nicht bei den Lebensbrüchen stehen, sondern schauen gemeinsam nach Lebensankern und Hoffnungsquellen in unserem Leben.

Täuflingssegensfeier – Am Sa, 19.01.2019 sind die Familien mit ihren Kindern, die im Jahr 2018 getauft wurden zur Segensfeier eingeladen mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrheim in St. Martinus. Beginn um 15.30 Uhr in der Kirche St. Martinus. Um Anmeldung in den Pfarrbüros wird gebeten. 

 

Pilgereise ins Heilige Land 2020

Nach einigen Anfragen wird es in den Herbstferien 2020 eine Pilgerreise ins Heilige Land für unsere Pfarreiengemeinschaft und Interessierte geben. Die Pilgerreise soll vom 13. bis 22. Oktober 2020 stattfinden und wird an die wichtigen Orte des Heilige Landes führen mit Übernachtungen am See Genezareth, Bethlehem und Jerusalem. Interessierte können sich gern an Pfarrer Hülsmann wenden. Die genaue Ausschreibung wird im November 2019 erfolgen. 

 

Repair Cafe
Das nächste Repair Café im Gustav Görsmann Haus, Kirchstraße 5, 49170 Hagen-Gellenbeck findet statt am Sa, 19.01.2019: Von 11 -14:30 Uhr wollen wir wieder gemeinsam defekte Dinge reparieren und fachsimpeln bei Kaffee und Kuchen. Weitere Infos zum Repair Café gibt es unter:
www.repaircafehagenatw.de

„Offene Kapelle“ am Waldfriedhof

Am Sonntag, den 13. Januar ist in der Zeit von 14.30 – 17.00 Uhr wieder die Kapelle am Waldfriedhof geöffnet. Der Hospizverein Hagen möchte allen Interessierten die Gelegenheit geben, die Kapelle kennenzulernen bzw. in ihr zu verweilen.

 

Café und Zeit für Trauernde

So. 13.01.2019 von 15-17 Uhr im Evangelischen Kirchenzentrum in Natrup-Hagen, Schuhmacherstr. 26

Wir möchten Trauernden Zeit und Raum geben

- bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen

- in einem geschützten Raum und in gemütlicher Atmosphäre

- Menschen in ähnlichen Situationen zu begegnen

- Trauer zu leben und Hoffnungswege in die Zukunft zu suchen.

Die Hagener Kirchengemeinden und der Hospizverein laden ein!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Winter-Benefizkonzert
Am Sonntag, 20.01.2019, 17.00 Uhr findet in der Ehemaligen Kirche ein Winter-Benefizkonzert für Kaplan Coffis Projekt in Benin statt. Michal Majersky, Violine (1. Konzertmeister des Osnabrücker Symphonieorchesters) und Jörg Zumstrull, Klavier (Leiter der Jugendmusikschule Hagen a.T.W.) spielen die beliebtesten Werke von Beethoven, Bruch, Sarasate, Vivaldi u.a. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten für das Projekt von Kaplan Coffi, zum Bau eines Kindergartens/Schulzentrums in Benin. Herzliche Einladung.

 

 

NORDMÄNNER AM MEER – Yoga-Wochenende für Männer im Mai 2019
Vom 24.-26. Mai 2019 sind Männer eingeladen mitzukommen auf die Insel Spiekeroog zu einem Yoga- Wochenende (auch für Einsteiger.) Achtsamkeit, Meditation, Entspannung und Yoga sowie Begegnung, Gespräch, Schweigen und Lachen sind zentrale Inhalte der Tage; kurzum eine bewegte Erholungszeit für Männer, begleitet durch einen top Yoga-Lehrer, erwartet den Teilnehmer. Das Wochenende kostet 250€, lediglich An- und Abreise sind selbst zu organisieren. Anm. Sebastian Mutke, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 0175-4051830

Vater-Sohn-Zeltlager im Juni 2019
Anlässlich der 86. Männerwallfahrt nach Rulle findet ein Vater-Sohn-Zeltlager rund um die Alte Schule in Rulle (Klosterstraße 15, 49134 Wallenhorst) statt.
Das Alter der Söhne und Väter kennt nach oben keine Begrenzung. Alle Vater-Sohn-Teams des Bistums dürfen sich angesprochen fühlen und gerne anmelden. Beginn ist am Samstag, dem 15. Juni 2019 ab 13 Uhr mit der Anreise. Ab 14:00 Uhr erwarten Beachvolleyball, Kletterwald, Minigolf, Walderkundungen u.v.m. die Teilnehmer. Am Sonntag starten wir am frühen Morgen mit einem lockeren Frühstück, um dann die Wallfahrt miterleben zu können. Gegen 13 Uhr endet das Zeltlager. Fragen finden Antwort im Flyer, auf www.ruller-wallfahrt.de oder bei Sebastian Mutke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Generalversammlung der KAB

Die Generalversammlung findet am Samstag, 26. Januar um 16:00 Uhr in der Gaststätte „Zum Forellental“ mit anschließendem Grünkohlessen statt. Was war im letzten Jahr in der KAB los, was wird für das neue Jahr geplant? Wer sich diese Fragen stellt, sollte sich unbedingt anmelden! Tischkarten für das Treffen können nach der Vorabendmesse am Samstag, den 19., und nach dem Hochamt am 20. Januar erworben werden. Bei der Anmeldung ist der Betrag für das Grünkohlgericht = 14,90 € zu zahlen. Auch andere Speisen können ausgesucht werden. Weitere Informationen: Rainer Apke, Tel. 90211.

 

„Save the date“! Die Kath. Jugend Gellenbeck lädt am Sa, 01.06.2019 zum dritten Mal ein: Die Aktion „Church and Flames“ beginnt um 16 Uhr mit einem Kinderprogramm, um 17:30 Uhr ist eine Open-Air-Jugendmesse, anschließend Abendprogramm/Party im Zelt.
Alle – Jung und Alt - sind herzlich eingeladen – bitte schon mal im Kalender vormerken. Nähere Infos erfolgen zu gegebener Zeit.

Jahreshauptversammlung Wallfahrtsverein Männerwallfahrt Rulle e.V.

Wir laden herzlich alle Freunde der Männerwallfahrt Rulle zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 22.01.2019 um 19:30 Uhr ein. Wir treffen uns im Marcel-Callo-Haus (rechts vom Dom – ehemals Kirchenbote). Die nächste Männerwallfahrt am 16. Juni 2019 möchten wir vorbereiten. Zum zweiten Mal wird es am Vortag der Wallfahrt ein Vater-Sohn-Zeltlager in Rulle am 15.6. geben! Damit möchten wir besonders die Familienväter ansprechen! Weitere Infos gibt es auch auf www.ruller-wallfahrt.de

Tafel Georgsmarienhütte

Ein großer Teil an Süßigkeiten, Plätzchen und Obst, die den Sternsingern bei ihren Hausbesuchen in Mariä Himmelfahrt Gellenbeck und Sankt Martinus Hagen mitgegeben wurden, sind umgehend an die Tafel in Georgsmarienhütte weitergegeben worden. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter an der Tafel bedanken sich ganz herzlich für die großzügigen Spenden. Viele bedürftige Familien und einzelne Personen können jetzt in den nächsten Wochen neben den Nahrungsmitteln auch noch einige Süßigkeiten mit nach Hause nehmen.

 

Kfd - Am 25.01. um 19:00 Uhr lädt die kfd St. Martinus alle Frauen ein, die Spaß an einem Doppelkopfturnier haben. Dieses findet im Pfarrheim St. Martinus statt. Anmeldungen bitte bei Martina Kulgemeyer Tel. 347880

 

Aufführungen des Plattdeutschen Theaterstücks „de Gedächnislücke“ der Kolpingsfamilie Hagen: weitere Termine Sa, 12.01., 17.00, So, 13.01., 17.00 Uhr, Fr, 25.01., 19.30 Uhr, Samstag, 26.01., 17.00 Uhr, Sonntag, 27.01., 17.00 Uhr.  Saal Stock. Karten sind für 8,00 € in der Gaststätte Stock erhältlich.

 

Aufführungen des plattdeutschen Lustspiels „Koorngeister“ der Theatergruppe des MGV Sudenfeld im Saal der Gaststätte Platzhirsch:
So, 24.02., 17 Uhr, So, 03.03., 17 Uhr, Sa, 09.03., 19 Uhr, So, 10.03., 17 Uhr,
Sa, 16.03., 19 Uhr, So, 17.03., 17 Uhr, Sa, 23.03., 19 Uhr, So, 24.03., 17 Uhr und Sa, 30.03., 19 Uhr.
Kartenvorverkauf ab dem 19.01. jeweils samstags von 17 – 19 Uhr und sonntags von 09:30 – 11:30 Uhr im GGH. Ab dem 24.02. jeweils vor der Theatervorstellung im Platzhirsch.

 

Info von unserer Gemeindereferentin Johanna Richter

Liebe Gemeinde,  ich bin vom 15.01. bis zum 01.02. auf einer Bildungsreise auf den Philippinen. In dieser Zeit werde ich leider nicht erreichbar sein.

Viele Grüße Johanna Richter

 

In Gedanken bei den Missbrauchsopfern in Merzen….
Am 3. Adventssonntag wurden wir vom Bischof bzw. seinen Stellvertretern über den sexuellen Missbrauch informiert, den Hermann H. an Kindern seiner damaligen Pfarrgemeinde Merzen verübt hat. Schock – Wut – Hilflosigkeit breiteten sich in vielen von uns aus. Auch nach dem sehr offenen Gespräch mit Vertretern des Bistums, am 22.12.18 kamen diese Gefühle nicht zur Ruhe.
Frage: Was können wir jetzt tun? Irgendwas muss doch nun passieren!??
Spontan trafen sich am Samstag, dem 23.12.18  ein paar Menschen aus der Gemeinde, Erwachsene und Jugendliche, um über diese Frage zu sprechen.
Nach einigem Nachdenken haben wir uns dann entschieden:
Ein erster Schritt: Seit dem 4. Advent liegen Bücher in beiden Kirchen aus, in denen Ihr, liebe Gemeindemitglieder, Eure Gedanken, Wünsche und Hoffnungen für die Missbrauchsopfer in Merzen in ganz eigener Form aufschreiben könnt: Einfach unterschreiben oder einen Text zu Hause schreiben, den Ihr dann einkleben könnt oder vor Ort  eintragen…
In Absprache mit den Merzenern würden wir die Bücher nach einiger Zeit nach Merzen bringen, um unsere Verbundenheit auszudrücken.
Über viele Einträge wären wir dankbar, zeigt es doch, dass wir nicht einfach zur Tagesordnung übergehen - uns die ganze Situation nicht kalt lässt.
Weihnachten schenkt uns Gott seinen Sohn … unser Licht…vielleicht können wir so anderen ein wenig Licht schenken!
Ihr findet die Bücher jeweils bei den Krippen.
Wenn ihr mögt, tragt Euch ein!  - Dankeschön!
Louisa Pötter, Lena Prause, Ludwig Unnerstall, Anne Wellenbrock

 

St. Martinus

Kollekten:
Sonntag, 23.12.2018 für den Etat der Kirchengemeinde:     549,18 €
Sonntag, 30.12.2018 für den Etat der Kirchengemeinde:     422,90 €
Sonntag, 06.01.2019 für den Etat der Kirchengemeinde:     200,39 €
2. Weihnachtstag Weltmissionssonntag der Kinder:           930,28 €
Kinderkrippenopfer:                                                                      819,21 €
Neujahr, 01.01.2019 für die Kirche in Afrika:                          614,44 €
Herz-Jesu-Freitag, 04.01.2019:                                                    66,50 €
Das Endergebnis der Adveniatkollekte wird in der nächsten Ausgabe veröffentlicht. Herzlichen Dank allen Spendern!
Die Kollekte am So, 13.01.2019 ist für die Heizkosten unserer Kirche und am Sonntag, 20.01.2019 für die Familienseelsorge.

Die Sternsingeraktion erbrachte einen Erlös in Höhe von 16.702,69 .Damit konnte auch das Vorjahresergebnis übertroffen werden. Eine großartige Leistung aller 134 Hagener Königinnen und Könige – und aller Spender in der Hagener Obermark. Ihnen allen gilt ein ganz großer Dank! Alle Spenden gehen in St. Martinus zu 100 Prozent an das Kindermissionswerk. Die Sammelaktion ist weltweit die größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Wenn auch Sie die Aktion Dreikönigsingen noch durch eine Spende unterstützen möchten, so wenden Sie sich bitte in den nächsten Tagen an das Pfarrbüro. Dort sind auch noch Segensaufkleber für Ihre Haustür erhältlich.

Briefmarkensammelaktion der Sternsinger

Die Sternsinger haben in diesem Jahr 11,5 kg Briefmarken bekommen. Der Erlös von 15,- bis 25,- €/ kg geht direkt in die Kolpingentwicklungshilfe und wird zur Aus- und Weiterbildung in Afrika verwendet

 

Treffpunkt: Mo., 14.01.2019, 15.00 Uhr: Sitztanz mit Frau Krüssel.

 

Statistik 2018  St. Martinus

Taufen:                                           58 Kinder und 2 Erwachsene

Erstkommunion:                             48 Kinder und eine Erwachsene

Firmung:                                           49 Jugendliche und 2 Erwachsene

Trauungen:                                       3 Paare (14 Paare aus St. Martinus ließen sich in einer anderen Gemeinde trauen)

Silberhochzeiten:                            9 Paare

Goldene Hochzeiten:                      9 Paare

Diamantene Hochzeiten:                               2 Paare

Eiserne Hochzeit:                            1 Paar

Verstorbene:                                    74 Gemeindemitglieder

Kirchenaustritte:                            29 Gemeindemitglieder

 

Kolpingsfamilie Hagen

Freitag, 08.02.19 : Winterwanderung mit anschließendem Grünkohlessen. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am  Parkplatz Gasthaus  „Zum Wiesental“.   Nach einem winterlichen  Spaziergang findet gegen 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Wiesental“ das Essen statt. Wer nicht „gut zu Fuß“ ist, kann auch gern nur am Essen teilnehmen. Anmeldungen bei Friedhelm Klöntrup bis zum Dienstag 5. Februar 2019. Telefon: 05401-99118

 

In der St. Martinuskirche wurde ein Schlüssel gefunden. Wer ihn verloren haben könnte, kann sich im Pfarrbüro melden.

 

 

Mariä Himmelfahrt

 

Kollekte: Die Kollekte am 12./13.01.wird als Monatskollekte zur Finanzierung unserer Kirchenrenovierung gehalten.

Sternsingeraktion 2019
Ein ganz großes Dankeschön geht an die fleißigen Sternsinger, die am 6. Januar von Haus zu Haus gingen und für Kinder in Nsawam/Ghana und Peru gesammelt haben. Durch Ihre Hilfe haben wir 11.171,03 Euro zusammen bekommen! Dafür sagen wir auch Ihnen, den Spenderinnen und Spendern „Danke“! Vielen Dank auch an die Fahrer/innen und alle Mitwirkenden, die diesen Tag ermöglichten!

Die neuen Kontinente-Hefte und die Zeitschrift Bonifatiusblatt liegen im Schriftenstand zur Abholung bereit.

Info für alle Messdiener/innen aus Mariä Himmelfahrt
Am 26.01. findet um 11:00 Uhr in unserer Kirche ein Übungstag statt, zu dem bitte alle Messdienerinnen und Messdiener kommen. An diesem Tag werden wir eine einheitliche Grundordnung einüben. Wer nicht kommen kann, meldet sich bitte bis einen Tag vorher bei Marina Masbaum ab! (Tel. 05405/809302)

 

Statistik 2018  Mariä Himmelfahrt

Taufen:                                        34 Kinder
Erstkommunion:                             24 Kinder

Firmung:                                           28 Jugendliche

Trauungen:                                       14 Paare

Silberhochzeiten:                            ./.

Goldene Hochzeiten:                      9 Paare

Diamantene Hochzeiten:                              3 Paare

Verstorbene:                                    36 Gemeindemitglieder

Kirchenaustritte:                            13 Gemeindemitglieder

 

Tannenbaumrückholaktion
Am Sa, 12.01.2019 findet die Tannenbaumrückholaktion der kath. Jugend Gellenbeck und der Landjugend Sudenfeld statt. Ab 09:00 Uhr werden wir Ihre ausrangierten und bitte vollkommen abgeschmückten Weihnachtsbäume gegen eine Spende abholen.

Erstkommunion 2019
Das vierte Katechetentreffen
ist am Di, 15.01.2019 um 19:45 Uhr im Pfarrhaus.

 

 Einladungen der Kolpingsfamilie:
Freitag, 1.02.19 um 17.00 Uhr:
Besuch der Ausstellung „100 Jahre Krippenkunst“ im Diözesanmuseum Osnabrück“. Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt ist um 16.15 Uhr am GGH. Anmeldung (bis zum 27.01) und weitere Informationen bei Werner und Marion Obermeyer ('05405-8207).
Montag, 25.02.19 um 19.30 Uhr im GGH: Bildungsabend zum Thema: Einbruchschutz Polizeioberkommissarin Sandra Middelberg vom Präventionsteam des Polizeikommissariats Georgsmarienhütte wird uns an diesem Abend hilfreiche Tipps und Ratschläge zum Thema Einbruchschutz, sichere Schlösser und Türverriegelungen geben.
Donnerstag, 28.02.19  um 18.30 Uhr: Kolpingmesse für Ordens- und Priesterberufe

 

Zusätzliche Informationen