Messdiener

In erster Linie dienen die Messdiener und Lektoren bei der Feier der Gottesdienste (Hl. Messe, Andacht, Prozession, Beerdigung, Taufe, Trauung) in unserer Pfarrgemeinde. Dabei haben sie ihre ganz eigenen und besonderen Aufgaben, die letztlich niemand sonst machen soll, weder der Priester noch die ganze Gemeinde.

Gerade an den großen Festtagen wird ihre Bedeutung besonders deutlich. An Fest- aber auch an Werktagen würde ohne sie Wesentliches bei unseren Feiern des Glaubens fehlen.

Messdiener können alle Mädchen und Jungen ab der 4. Klasse werden. Sie treffen sich dazu wöchentlich in Jugendgruppen, wo sie im Freien und im Jugendzentrum Martinusheim miteinander spielen. So erlernen sie nicht nur die Fähigkeit und die Fertigkeit eines guten Messdieners (was das Hauptanliegen der Gruppenstunden ist), sondern sie sollen auch im Miteinander mit Gleichaltrigen den rücksichtsvollen Umgang mit Mitmenschen erfahren. Im Messdienst kommt es auf Zuverlässigkeit und Ausdauer, Freude am und Bereitschaft zum Gottesdienst an.

Wer mindestens 15 Jahre alt ist, kann auch Lektor oder Lektorin werden. Diese sind aber nicht in einer Jugendgruppe organisiert. Das 20-köpfige Leitungsteam sowie ca. 75 Messdiener und etwa 25 Lektoren verrichten zur Zeit an Werktagen ihren Dienst in unserer Kirchengemeinde.

Neben den Kindern- und Jugendlichen verrichten auch einige Erwachsene den Dienst des Lektors und des Messdieners. Interessierte können sich gerne jederzeit beim Kaplan melden.

Gerne informieren wir Sie auf dieser Seite über die Aktivitäten und Dienste der Messdiener in unserer St.-Martinusgemeinde:



aktuelle Facebook-Einträge


Joomla Boat

 

 
2014 10 messdiener logo 

 
... Filme der Messdiener auf Youtube anschauen!

... Filmbericht zur Schlauchboottour am 18.07.2015

... Bericht: 20 neue Minis in St. Martinus!

... Bericht zur Lesenacht auf NOZ.de

... hier gehts direkt zu den Messdienerplänen!

Zusätzliche Informationen